Aufrufe
vor 5 Monaten

Isny Aktuell 14.04.2021

  • Text
  • Isny
  • April
  • Punkte
  • Isnyer
  • Stadt
  • Messfeier
  • Konfirmation
  • Informationen
  • Testzentrum
  • Telefon

Isny

Isny aktuell Isny aktuell 14. April 2021 2 KFZ−Ankauf Kaufe Wohnmobile + Wohnwagen. 0 39 44/3 61 60, www.wm-aw.de Fa. Foto: Jakob Studnar /© Kindernothilfe Kinder brauchen Stifter! kindernothilfe.de/stifter jakob.schulte@kindernothilfe.de Immobilienmarkt Vermietungen Hausmeister (m/w/d) Auf Minijob für unser Zwergenhaus in Isny gesucht. Flexible Arbeitszeiten, Führerschein erforderlich. Ansprechpartner: Maria Placzek Tel. 07562-9708914 Kreisverband Wangen e.V. Bufflerweg 19 88316 Isny im Allgäu IMPRESSUM Herausgeber und Verlag: Verantwortlich für die Seiten des Amtsblatts der der Stadt Isny: Redaktion: Schwäbische Zeitung Lokalverlag Leutkirch GmbH & Co. KG Marktstraße 27 | 88299 Leutkirch 07561 80-640 (Fax: -649) leutkirch@schwaebische.de Stadt Isny im Allgäu Bürgermeister Rainer Magenreuter Wassertorstraße 1-3 | 88316 Isny 07562 984-112 (Fax: -400), info@isny.de isny-aktuell@schwaebische.de Simon Nill (verantwortlich) Gewerbliche Kilian Benk | Mediaberater Anzeigen: 07561 80-644 (Fax: -649) k.benk@schwaebische.de Tobias Pearman (verantwortlich) Anzeigenschluss: Donnerstag | 12 Uhr Auflage: 17.000 Exemplare Druck: Druckhaus Ulm-Oberschwaben Herknerstraße 15 | 88250 Weingarten Erscheinungsweise: wöchentlich mittwochs, kostenlos an die Haushalte in Isny & Umgebung, Argenbühl, Maierhöfen, Weitnau und Grünenbach E-Paper: www.schwäbische.de/ia Fragen zur 07562 9721-30 Zustellung: isny-aktuell@merkuria.com Es gelten die AGBs des Schwäbischen Verlags und die Anzeigenpreisliste Nr. 35 vom 1. Januar 2021. 1−2 Zimmer Maierhöfen: 2 Zi.-Whg. mit Balkon, ca. 68m², EBK, Stellplatz, ab 1.7.21 ab Einzelperson zu verm. Zuschriften an Z192/14712 2 – 3 Zimmer Suche Nachmieter für 2,5 Zi.- -Whg. in Kleinweiler, ca. 65m², EG, Holzofen, Terrasse, EBK. KM 355,- € 01575/3834111 ab 18 Uhr schwäbische.de/immo

3 Isny aktuell 14. April 2021 Isny aktuell Wer weiter denkt, der stempelt jetzt Inhalt Isny – Kaum ein Geschäft oder Lokal in Isny, das nicht bei der Aktion Treuepass im April dabei ist. Insgesamt 100 Betriebe laden die Isnyer ein, trotz der anhaltenden Einschränkungen auch weiterhin lokal zu kaufen: Händler wie Gastronomen in Isny sind und bleiben für Ihre Kunden da. Wer ihnen treu bleibt, erhält jetzt Stempel und die Chance auf goldglänzende Isny Güldiner Münzen. „Wer weiter denkt, kauft näher ein“ – das ist das Motto der Aktion Isnyer Treuepass. Es steht für die Wertschätzung des stationären Einzelhandels und der vielfältigen Gastronomie in Isny. In diesen Tagen gilt es umso mehr, denn Corona und die Maßnahmen zur Bekämpfung der Pandemie machen Geschäften, Gastwirtschaften, schlichtweg dem gesamten Isnyer Gewerbe, schwer zu schaffen. Doch trotz allem, trotz Lockdown und dem vielen Hin und Her in Sachen Öffnungsperspektive, konnten und können in Isny jegliche Besorgungen vor Ort erledigt werden. Seit Beginn der Pandemie bieten Geschäfte und Lokale ihren Kunden mit telefonischer Erreichbarkeit, mit eigenen Onlineshops, mit Lieferdiensten und Abholservices, jede Menge Möglichkeiten die Vorzüge der persönlichen Beratung, des vielseitigen Angebots, der leckeren Gerichte und der kurzen Wege zu nutzen. Unbürokratisch unterstützen „Die Aktion Treuepass ist ein Anreiz, jetzt erst recht die lokalen Angebote zu nutzen, den Isnyer Geschäften und Lokalen treu zu bleiben und sie dadurch ganz direkt, aber vollkommen unbürokratisch in diesen schwierigen Zeiten zu unterstützen“, betont Katrin Mechler, Leiterin des Stadtmarketingbüros der Isny Marketing GmbH, das die Aktion initiiert hat. „Jeder Einkauf, jede Bestellung und jeder Klick vor Ort zählt in diesen Tagen. Für jeden der mitmacht, steht die Aussicht auf tolle Gewinne gepaart mit wenig Aufwand. Für den Isnyer Handel und das Gastgewerbe wird jeder gestempelte Treuepass zu einem Teil der Unterstützung“, so Mechler. Denn so funktioniert die Aktion Treuepass: Für jeden Kauf in den 100 Betrieben, die auf dem Treuepass gelistet sind, erhalten Teilnehmer im April einen Stempel. Sind die sechs leeren Felder von verschiedenen Betrieben gestempelt, wandert der rechtzeitig eingereichte Treuepass in die Lostrommel und nimmt an der Verlosung von insgesamt 3.000 Euro in Form von Isny Güldinern teil. Gesponsert wird die Aktion von der Stadt Isny mit den Mitteln des Hilfspakets für die Innenstadt. Jeder Kauf ein Stempel und Zeichen der Treue zu den Isnyer Geschäften und Lokalen. Foto: IMG/Brockhoff Informationen auf einen Blick Wie die örtlichen Geschäfte und Lokale erreichbar sind und welche Services geboten werden, erfahren Isnyer weiterhin aktuell auf der Internetseite www.isny-steht-zusammen.de. „Hier kann sich jeder informieren und den gesuchten Betrieb direkt kontaktieren. Ein Anruf genügt und die Händler und Teams in den Gastwirtschaften stehen mit Rat und Tat zur Seite“, so Mechler. Wie glücklich sich Isny über dieses Engagement schätzen kann, soll mit der Aktion Treuepass noch einmal ins Bewusstsein gerückt werden. Amtsblatt der Stadt Isny Stadtnachrichten 4 Ortsnachrichten 5 Isny Rundschau 5 Kirchenblatt Evang. Kirche 6 Gottesdienste 7 Isny erleben Isny Marketing 8 Öffentliche Einrichtungen 8 Geburtstage 8 Ausstellungen 8 Sonntagsdienste 8 Senioren 9 Impressum 2 Treuepass-Aktion noch bis 30. April; Stempel erhalten beim Einkauf vor Ort, im Onlineshop, bei einer Einkehr, bei Lieferung und Abholung; Sechs verschiedene Stempel von den teilnehmenden Betrieben sammeln; ausgefüllten Treuepass hier einreichen: BürgerBüro / Isny Info – im Windfang des Hallgebäudes /Briefkasten Isny Marketing GmbH – Seiteneingang Blaserturm; Letzte Abgabe: Freitag, 30. April, 12 Uhr Infos: www.isny.de/treuepass und www.isny-aktiv.de „Mehrmaliges Testen pro Woche empfohlen“ ISNY - Das Testzentrum für Schnelltests St. Michael bietet den Bürgern aus Isny und Umgebung seit April tägliche Testungen an. Angesichts der steigenden Inzidenzzahlen und neuer Mutationen sind Antigenschnelltest im Moment – neben Impfungen und Kontakteinschränkungen – eine entscheidende Maßnahme, um eine Ausbreitung des Virus zu verhindern, und weitere gravierende Einschnitte für alle Bürger zu verhindern. Zudem bieten Schnelltests bei entsprechenden Inzidenzzahlen – so hoffen die Verantwortlichen - für die Zukunft Öffnungsperspektiven für Geschäfte, Gastronomie und Kultur. Angesichts hochinfektiöser Mutationen und derzeit eher wieder steigender Inzidenzzahlen ist deshalb - je nach Häufigkeit von Sozialkontakten eine mehrmalige Testung pro Woche ein Gebot der Stunde. Die neuen Testzeiten sind: Montag, Mittwoch und Freitag, 16 bis 18 Uhr und Dienstag, Donnerstag, Samstag, 10 bis 12 Uhr. 700 Tests an Ostertagen – Testzentrum sorgt für reibungslosen Ablauf Bei den Testungen an Gründonnerstag und Karsamstag konnten die Ehrenamtlichen in je drei Stunden fast 700 Testungen durchführen. Dies zeigt, wie leistungsfähig das Testzentrum ist. „Häufiges, mehrmaliges Testen pro Woche gibt Sicherheit“ betonen die Organisatoren des Schnelltestzentrum von Deutschem Reuten Kreuz, Altenhilfezentrum, Kirchengemeinden und Stadtverwaltung. Erstmals Testangebot für Betriebe Das Testzentrum hat in der letzten Woche auch erstmals eine mobile Teststation in einem Isnyer Industriebetrieb aufgebaut und an zwei Tagen die Woche jeweils ca. 30 MitarbeiterInnen getestet. Betriebe, die dieses Angebot wahrnehmen möchten, können sich gerne bei Frank Höfle, AHZ, melden: Frank.Hoefle@ahz-isny.de. 07562/ 7097811. Die Tests sind für Betriebe ab zehn Mitarbeitern möglich. Für das Unternehmen entstehen keine Kosten. Desweiteren bietet das Testzentrum auch ganz grundsätzlich Beratungen für Betriebe an zu Fragen rund um Schnelltests. Durch die Erweiterung der Testtage kann das Testzentrum durch seine reibungslose Organisation täglich 200 bis 400 Testungen vornehmen. Sollten die Testzeiten nicht ausreichen, können gegebenenfalls auch noch Öffnungszeiten erweitert werden. Großes Ehrenamtsengagement – 40 Ehrenamtliche im Einsatz Möglich ist die Erweiterung der Testzeiten durch den Einsatz von rund 40 Ehrenamtlichen, die sich in den letzten Wochen aus den Reihen von DRK, den Kirchengemeinden und der Bevölkerung gefunden haben. Pro Testtag sind jeweils mindestens sieben, manchmal auch bis zu 20 Personen im Einsatz. Wichtig ist zu beachten, dass der Schnelltest nur eine Momentaufnahme darstellt und nur zeigt, ob die Person aktuell das Virus hat. Bei Positivfällen gehen die Probanden umgehend in Quarantäne und erhalten in der Regel beim Hausarzt einen PCR Test. Sollte sich dieser nicht bestätigen, ist die Quarantäne sofort wieder aufgehoben. Bisher gab es so gut wie keine fehlerhaften Tests. Informationen zum Testzentrum gibt es auf: www.isny.de/isny-testet oder unter der Hotline 07562/9711- 20 (Montag – Samstag)