Aufrufe
vor 6 Monaten

Isny Aktuell 11.11.2020

  • Text
  • Isny
  • November
  • Stadt
  • Isnyer
  • Messfeier
  • Gemeinde
  • Satzung
  • Kinder
  • Telefon
  • Menschen

Evangelische

Evangelische Kirchengemeinde Isny aktuell 11. November 2020 8 Gemeindebrief der evang. Kirchengemeinde Informationen aus der Kirchengemeinde Gottesdienste in der Nikolaikirche (sonntags 10.30 Uhr) So. 15. November (D. Oehring) Mi. 18. November (S. Ziegler) – 19.00 Uhr Abendgottesdienst zu Buß- und Bettag So. 22. November (D. Oehring) – Ewigkeitssonntag Gedenken an die verstorbenen Gemeindemitglieder des letzten Jahres Gottesdienste in Neutrauchburg (sonntags 9.30 Uhr) So. 15. November Kath. Kirche „Zum Kostbaren Blut“, Stefanusweg 3, keine Voranmeldung nötig 22. November Lukaskirche Neutrauchburg mit telefonischer Voranmeldung unter Tel.: 07566/945810 oder 0177 7127693 Während der Corona-Beschränkungen fallen die Kinderkirche und die Jungschar aus. Der Konfirmandenunterricht findet weiterhin statt. Alle Veranstaltungen im Paul-Fagius- Haus entfallen bis auf Weiteres. Aktuelle Informationen und wie es danach weiter geht, entnehmen Sie bitte unserer nächsten Seite in „Isny aktuell“. Wir gedenken an unsere Toten Was für Katholiken Allerheiligen/Allerseelen ist, das ist für Evangelische der letzte Sonntag im Kirchenjahr – der „Totensonntag“ oder auch „Ewigkeitssonntag“. Im Gottesdienst am 22.11. erinnern wir uns noch einmal an all die, von denen wir im vergangenen Kirchenjahr Abschied genommen haben: Wir verlesen ihre Namen und vertrauen darauf, dass Gott sie bei diesem Namen zu sich gerufen hat; und wir zünden für Jeden und Jede eine Kerze auf dem Altar an, als Zeichen für das Licht der Auferstehung, auf die wir hoffen. Alle, die in diesem oder den letzten Jahren einen geliebten Menschen verloren haben, laden wir zu diesem Gottesdienst besonders herzlich ein. Gemeindebüro (Di-Fr vormittags): 07562/2314 gemeindebuero.isny@elkw.de Kirchenpflege (Mo-Fr vormittags): 07562/91018 Nachbarschaftshilfe 07562/3151 Pfarrer Dietrich Oehring Weißlandstr. 21 07562/2314 pfarramt.isny-1@elkw.de Pfarrer Stefan Ziegler Hans-Lantzenberg-Str. 21 07562/ 9754924 pfarramt.isny-2@elkw.de Aktuelle Hinweise finden Sie auch auf unserer Homepage: www.isny-evangelisch.de Die kleinen Dinge Wenn ich das Wort ‚Buß- und Bettag‘ lese oder höre, denke ich daran, dass er kein gesetzlicher, offizieller Feiertag mehr ist, seit 1995 schon. Er ist unwichtiger geworden. Und ich stelle mir vor, wie Bußtage in den Kirchen in den letzten 20 Jahrhunderten begangen wurden. Diesen unseren Buß- und Bettag gibt es erst seit ungefähr 125 Jahren. Aber es gab solche Tage schon immer, oft auch aus aktuellem Anlass, z.B. aufgrund von Kriegen oder Epidemien oder Umweltkatastrophen. Da ging es dann meist um die große Umkehr des ganzen Volkes oder doch wenigsten der ganzen Gemeinde. Da ging es um Sünde und Reue in ritualisierten Gottesdiensten mit hoher Liturgie, gerne mit möglichst hochrangigen Geistlichen und prächtigen Gewändern. Heute nicht mehr. Heute geht es, zum Beispiel nächste Woche am 18. November in der Nikolaikirche um 19 Uhr, mehr um die kleine, persönliche Umkehr. Um das „Wie lebe ich mein Leben eigentlich? Und ist das so richtig angesichts dessen, was ich glaube und weiß?“. Stopp mal! Habe ich eben gesagt „Epidemien oder Umweltkatastrophen“? Dann ist der Bußtag für alle, für Nation oder Welt, aber doch kein Thema von vorgestern, sondern ganz aktuell! Oder nicht? Denn wir haben eine Pandemie und Umweltprobleme – und beides lässt sich nur gemeinsam anpacken. Schon, aber wenn kaum einer hinhört, nur wenige zum Gottesdienst kommen, kann er das nicht sein, Bußtag, Umkehrtag für ein ganzes Land. Und ehrlich gesagt: Ich tue mich auch schwer mit der alten Vorstellung, dass Gott tatsächlich unser Handeln, unseren kleinen Glauben und unsere brüchige Treue und höchstens lauwarme Nächstenliebe aktiv bestraft. Ich versuche schließlich auch, meine Kinder anders zu ethischem Handeln zu erziehen, als mit Strafen. Ganz einfach, weil ich nicht glaube, dass Strafe zu Liebe und Güte führen kann. Nur zu Angst oder Rebellion. Das wird Gott doch wohl auch wissen. Aber doch hat der Aufruf zur Umkehr, also der Aufruf, sein Leben zum Guten hin zu verändern, seine Fähigkeiten in Liebe einzusetzen statt nur in beispielsweise Egoismus, seinen Sinn. Ich selbst sage mir das zwar auch oft, dass ich dies oder jenes ändern sollte: Meinen ökologischen Fußabdruck. Meine Zeiteinteilung und Priorisierung im Alltag. Meine kleine Geduld und große Halsstarrigkeit. Aber wenn mich einer anspricht, vor dem ich Respekt habe, den ich liebe, wenn Gott mich anspricht auf das, was ich ändern sollte, dann hat das mehr Bedeutung, als wenn das ich selbst mache oder ein Freund oder sonst ein Mensch. Also werde ich für mich diesen immerhin noch kirchlichen Feiertag dennoch mit Überzeugung begehen. Also werden wir zusammen mit unserem Konfirmationsjahrgang 2021 diesen Gottesdienst gestalten und feiern mit der Frage, mit dem Aufruf vor Augen: Wo, in welchen Lebensbereichen, können und sollen ich und Du umkehren? Wie steht’s mit beispielsweise mit Gerechtigkeit oder Ehrlichkeit? Wie steht es mit Aggression gegen andere? Oder mit dem Bewahren der Schöpfung? Was auch immer es in Deinem Leben ist: Steh auf, und beginne damit! Das ist der kleine Bußtag. Nicht mehr staatlicher Feiertag. Nicht mehr ein Gottesdienst mit großen Würdenträgern und großer öffentlicher Beachtung. Nicht mehr für ein ganzes Volk. Sondern für mich und dich. Ich finde das auch gar nicht bedauerlich. Das macht Sinn. Der Ton, der einzelne, kleine Ton, macht die Musik. Der Flügelschlag eines Schmetterlings, so die theoretische Physik, kann die Welt verändern (siehe Chaostheorie, Schmetterlingseffekt, z.B. im Netz). Die Menschen sind individueller geworden. Sie machen sich selbst ihre Meinung über Dinge, statt blind Lehrern zu folgen. Oder sie meinen das nur und folgen in Wahrheit ziemlich schlechten Lehrern ohne es zu merken, aber das ist ein anderes Thema. Jedenfalls wird heute jede und jeder in das eigene Herz und in das eigene Leben schauen müssen und sich von Gott anregen lassen müssen, wo umkehren oder neu anfangen dran wären. Meine oder Ihre persönliche, so begonnene Umkehr mag nur ein kleines Steinchen sein. Aber er wird was bewegen. So wie ein tatsächliches Steinchen einen ganzen Teich in Bewegung versetzen kann. Es wäre natürlich schön, wenn viele Menschen diesen Weg am 18. November und an allen Buß- und Bettagen mitgehen würden. Und natürlich auch an jedem anderen Tag. Also: Herzliche Einladung an Sie und Euch alle! Unter anderem zum Gottesdienst am Buß- und Bettag 2020. Pfarrer Stefan Ziegler

9 Isny aktuell 11. November 2020 Gottesdienste Gottesdienste und Termine der kath. Seelsorgeeinheit Isny 13. November bis 22. November 2020 Liturgie 33. Sonntag im Jahreskreis Spr 31,10-13.19-20.30-31: Sie schafft mit emsigen Händen 1 Thess 5,1-6: Der Tag des Herrn soll euch nicht wie ein Dieb überraschen Mt 25,14-30: Du bist im Kleinen ein treuer Verwalter gewesen, nimm teil an der Freude deines Herrn! Isny St. Georg u. Jakobus = (G) St. Maria = (M) So, 15.11., 10.30 Uhr (M) Messfeier, Volkstrauertag 18.30 Uhr (M) Messfeier, beide Gottesdienste mit Frauenschola Di, 10.11., 19 Uhr Anbetung Do, 19.11., 9 Uhr (M) Marktmesse So, 22.11., 10.30 Uhr (M) Messfeier 18.30 Uhr (M) Messfeier Rosenkranz: Dienstag um 17.30 Uhr in St. Maria Beichtgelegenheit: jeden 1. Donnerstag im Monat nach der Marktmesse Totengedenken: 15.11. Remigius und Magdalena Kink; Amalie Müller; Wolfgang Romer; Familie Kattwinkel und Angehörige; Riccardo Losatio; Otto Köhler 19.11. Theresia und Margaretha Bär; Josef Kenz; Stefan Straub; Otto Kolb; Hilda und Herbert Droth Neutrauchburg – Zum kostbaren Blut Sa, 21.11., 19 Uhr Musikgottesdienst mit Christian Schmid (Orgel) und Rafael Ohmayer (Trompete) Bolsternang St. Martinus Fr, 13.11., 18 Uhr Messfeier So, 15.11., 9 Uhr Messfeier, Volkstrauertag Di, 17.11., 19.30 Uhr Anbetung Fr, 20.11., 19 Uhr Messfeier, gestaltet durch Schwestern aus Buchenstock Sa, 21.11., 18.30 Uhr Vorabendmesse Rosenkranz: Freitag um 17.30 Uhr Beuren St. Petrus und Paulus So, 15.11., 10.30 Uhr Messfeier zum Volkstrauertag Mo, 16.11., 19.30 Uhr Kirchengemeinderatssitzung im kath. Gemeindehaus Do, 19.11., 19 Uhr Messfeier So, 22.11., 10.30 Uhr Messfeier Menelzhofen St. Margareta So, 15.11., 9 Uhr Messfeier So, 22.11., 9 Uhr Messfeier zum Volkstrauertag Totengedenken: 15.11. Rosa, Remig und Maria Maier; Theresia Kempter; verstorbene Priester von Menelzhofen Rohrdorf St. Remigius So, 15.11., 10.30 Uhr Messfeier, Volkstrauertag Di, 17.11., 9 Uhr Messfeier Do, 19.11., 19 Uhr Messfeier So, 22.11., 10.30 Uhr Messfeier Totengedenken: 15.11. Luzia und Alois Multer; Cäcilia und Josef Frick; Hans und Maria Zengerle; Johanna und Anton Maier; Finni Frick mit Familie Leben und Sterben in Gottes Hand Verstorben ist in Isny: Margarethe Pfanner, 88 J.; R.I.P. Einrichtungen/ Ordensgemeinschaften Neutrauchburg-Klinikseelsorge Pastoralreferentin Jeanette Krimmer Tel. 07562/2443 www.klinikseelsorge-neutrauchburg.net Begegnungsstätte Landpastoral: Sr. Helen Oßwald, Sr. Ursula Hedrich Grabenstr. 37, Tel. 07562-8594 landpastoral.isny@drs.de Schwestern der Hl. Klara, Buchenstock: Buchenstock 8, Tel. 07562-2192 www.klaraschwestern.at tägl. 17 Uhr Anbetung; 18 Uhr Vesper (bitte vorher telefonisch anmelden) Di 9 Uhr Messfeier in Rohrdorf Seelsorgeteam: Pfr. Dr. Edgar Jans, Kanzleistr. 23 07562-9711-0, Edgar.Jans@drs.de Pfarrvikar Dieter Huynh 07562-9742556, Dieter.huynh@drs.de Diakon Jochen Rimmele 07562-9711-14 Jochen.Rimmele@drs.de Pastoralreferent Erich Nuß 07562-9711-15 oder 07562-4952 Gemeindereferentin Sonja Schlager 07562-9711-16 SonjaSchlager@isny.drs.de Pfarrbüro Isny, Bolsternang und Rohrdorf: Kanzleistraße 23, 88316 Isny 07562-9711-0 Fax 07562-9711-29 www.isny-katholisch.de KathPfarramt.Isny@drs.de Mitarbeiterinnen: Waltraud Dieing, Martina Tronsberg Öffnungszeiten: Mo, Di, Do und Fr 8-11 / Do 14-17.30 (Mi geschlossen) Pfarrbüro Beuren und Menelzhofen: Elisabethenweg 6, 88316 Isny-Beuren 07567-258 Fax 07567-92023 StPetrusundPaulus.Isny-Beuren@drs.de Mitarbeiterin: Margit Pfurrer Öffnungszeiten: Di u. Do 9-11.30 Uhr Gesamtkirchenpflege Isny Frank Höfle, Schultesberg 5 07562-7097811 kirchenpflege@isny-katholisch.de Kirchenmusiker Christian Schmid christian.schmid@drs.de Alle Gottesdienstzeiten finden Sie auch auf unserer Homepage unter www.isny-katholisch.de Gottesdienste Kath. Kirchengemeinden Eglofs Sonntag, 15.11., 9 Uhr Ratzenried Sonntag, 15.11., 10 Uhr Eisenharz Sonntag, 15.11., 10 Uhr Christazhofen Sonntag, 15.11. 9 Uhr gemeinsam mit Siggen und Enkenhofen Röthenbach, Josefsheim Sonntag, Röthenbach Samstag, 14.11., 19.30 Uhr Maierhöfen Sonntag, 15.11., 10 Uhr Hellengerst Samstag, 14.11., 19.30 Uhr Kleinweiler Sonntag, 15.11., 8.30 Uhr Dienstag, 17.11., 17 Uhr Weitnau Freitag, 13.11., 17 Uhr Sonntag, 15.11., 19 Uhr Wengen Mittwoch, 11.11., 17 Uhr Samstag, 14.11., 18 Uhr Sibratshofen Donnerstag, 12.11., 17 Uhr Sonntag, 15.11., 10 Uhr Evang. Kirchengemeinde Informationen im Gelben Blatt unter www.isny-evangelisch.de oder tel. im Gemeindebüro, Tel. 07562/ 2314 Evang. Nikolaikirche jeden Sonntag 10 Uhr Neutrauchburg Lukaskirche Morgenimpuls im Stehen jeden Sonntag 9.30 Uhr Adventgemeinde Isny Dekan-Marquart-Straße 18 Samstag, 9.30 Uhr: Bibelgespräch und Kinderbibelstunde; Samstag, 11 Uhr: Predigtgottesdienst; Hauskreise mittwochs, Tel. 07562/6189966 Ev. Freikirchliche Gemeinde Obere Achstraße 13/17 Sonntag, 9.30 Uhr Neuapostolische Kirche Isny Maierhöfener Straße 6 Sonntag, 9.30 Uhr Donnerstag, 20 Uhr