Aufrufe
vor 7 Monaten

Isny Aktuell 11.11.2020

  • Text
  • Isny
  • November
  • Stadt
  • Isnyer
  • Messfeier
  • Gemeinde
  • Satzung
  • Kinder
  • Telefon
  • Menschen

Isny

Isny erleben Isny aktuell 11. November 2020 10 Isnyerleben Veranstaltungshinweise aus der Region Weihnachtsbaum der Kinderwünsche ISNY – Weihnachten ist die Zeit, um Kinderwünsche zu erfüllen. Der Deutsche Kinderschutzbund Ortsverein Isny e.V. stellt deswegen zur Adventszeit einen Kinderwunschbaum auf - ein ganz besonderer Christbaum. Den Briefkasten für die Wunschkärtchen haben die Kinder in der eigenen Kunstwerkstatt gebastelt und bemalt. Foto: IMG Brockhoff Er steht an den langen Adventssamstagen, 28. November, 5. Dezember und 12. Dezember, von 9 bis 16 Uhr in der Fußgängerzone zwischen dem Schwarzen Adler und dem Spielwarenladen Binder und wird vom Kinderschutzbund Isny mit Anhängern geschmückt. Auf diesen Anhängern haben bedürftige Kinder, die mit Unterstützung der Schulen, Kindergärten und sozialen Einrichtungen ermittelt wurden, ihre Weihnachtswünsche notiert. „Für viele ist es selbstverständlich zu Weihnachten Geschenke zu erhalten. Doch auch in unserer Stadt gibt es Kinder, deren Eltern kein oder wenig Geld für Veranstaltungen Mittwoch, 11. November 19.30 Uhr: Freundeskreis für Suchtkrankenhilfe, Treffen im Paul- Fagius-Haus, entfällt bis auf weiteres Donnerstag, 12. November 7 Uhr: Wochenmarkt, Wassertorstraße, Marktplatz, Espantorstraße Isny 14-16 Uhr: Sprechzeiten Beratungsstelle Zuhause Leben, Caritas, Kemptener Straße 8, Isny Geschenke haben, sei es durch Krankheit, Trennung, einen Notfall, bedingt durch die Corona-Pandemie oder Kinder, die mit ihren Familien aus Kriegs- und Krisengebieten geflüchtet sind“, erklärt Angelika Biesinger vom Kinderschutzbund Isny. Alle Bürgerinnen und Bürger und auch Firmen in Isny sind aufgerufen, die Anhänger vom Baum zu nehmen und den Kindern die Wünsche (Geschenke bis zu 25 Euro) zu erfüllen. „Das ist eine tolle Aktion, die zeigt, dass Isny zusammensteht. Die Geschenke in Isny zu kaufen, unterstützt außerdem einmal mehr den lokalen Einzelhandel – insbesondere in diesen schwierigen Zeiten“, betont Katrin Mechler vom Büro für Stadtmarketing, das die Aktion begleitet. Zusammen mit dem jeweiligen Wunschzettel kann das verpackte Geschenk bis 15. Dezember beim Spielwarenladen Binder, bei der IGEL Buchhandlung oder bei der Stadtbücherei im Hallgebäude abgegeben werden. Die Geschenke werden den Familien in der Woche vor dem Heiligen Abend von den Mitgliedern des Kinderschutzbundes überreicht. Das Isnyer Unternehmen Dethleffs hat die Anhänger gesponsert und hofft auf rege Beteiligung: „Wir finden das eine großartige Aktion, die wir von Dethleffs sehr gerne unterstützen. Hoffentlich finden alle Wunschkärtchen einen Abnehmer. Und wenn nicht, dann werden wir hier dem Kinderschutzbund sehr gerne auch noch unter die Arme greifen“, erklärt Anita Lorenscheit im Namen der Firma. Samstag, 14. November 10-16 Uhr: Heilkräuter für unsere Tiere mit Andrea Lotter, Marktstraße 7, Weitnau, Anmeldung und Info akademie@allgaeuer-kraeuterland.de, Tel. 08375 9298118 Dienstag, 17. November 10-12 Uhr: Offene Sprechstunde des Kinderschutzbundes OV Isny, Schloß 2, Info-Tel. 07562 / 976510, Kinderschutzbund.isny@gmx.de Isnyer Grundschüler lesen sich aufs Wassertor ISNY (dk) – Rauf auf den Bücherturm: Zu den Baden-Württembergischen Literaturtagen ist das erfolgreiche Leseförderprojekt in Isny angekommen. Seit Anfang November läuft die Aktion an der Grundschule am Rain. Gemeinsam sollen dort so viele Bücher gelesen werden, dass der gelesene Bücherstapel die Höhe des Isnyer Wassertors und damit stolze 29,5 Meter erreicht. Seit die Kinderbuchautorin Ursel Scheffler im Jahr 2011 die ersten Bücherturm-Projekte anstieß, hat sich die Idee in Deutschland und den Nachbarländern weit verbreitet. Das Ziel: Schüler*innen fürs Lesen begeistern. Glücklicherweise ist das auch in Corona-Zeiten problemlos möglich, denn zu Büchern gilt kein Mindestabstand! Pro Monat soll jede Klasse mindestens einen Turmbaustein gemeinsam lesen – im lesesportlichen Wettstreit. Vorgelesene Bücher zählen ebenso wie selbst gelesene. Ein Turmbaustein ist 10 cm hoch, das entspricht ca. 10 Büchern oder einem PISA. Die Klasse mit den meisten gelesenen PISA wird Monatssieger und bekommt eine Urkunde und einen Preis. Auf der Seite www.buechertuerme.de kann der Projektfortschritt online mitverfolgt werden. Schirmherrin ist die Stadtbücherei Isny. Die Preise für die Senioren Donnerstag, 12. November 9-10 Uhr und nach Vereinbarung: Wir sind für sie da! Sprechstunde Herz und Gemüt: Beratung und Information für Senior*innen, Ehrenamtliche, am Ehrenamt Interessierte und pflegende Angehörige, sowie die Organisation von unserem Fahrdienst im Paul-Fagius-Haus, Marktplatz 12, Petra-Anna Dröber, 07562/905747 Der Mittagstisch in der „unteren Mühle“, muss leider vorübergehend – wegen Corona ausgesetzt werden 9-11 Uhr: Information und Beratung im AHZ Servicebüro, Wassertorstraße 43, Tel. 07562/914465 Die Sprechstunden vom Stadtseniorenrat finden vorerst nicht mehr statt. Sie erreichen den SSR über Monatssieger werden über Crowdfunding finanziert, weitere Sponsoren sind herzlich willkommen. An die Bücher, fertig, los: Bis die Spitze des Wassertors erreicht ist, muss der Bücherstapel auf 29,5 Meter anwachsen. Foto: Lars Schmucker Telefon 0151/20172019 oder per mail (info@ssr-isny.de) und im Internet (www.ssr-isny.de), die neu aufgelegten Vorsorgemappen und die Vordrucke für Vorsorge-Verfügungen sind weiterhin im Bürgerbüro des Rathauses erhältlich Montag, 16. November 14-16 Uhr:und nach Vereinbarung: Wir sind für sie da! Sprechstunde Herz und Gemüt: Beratung und Information für Senior*innen, Ehrenamtliche, am Ehrenamt Interessierte und pflegende Angehörige, sowie die Organisation von unserem Fahrdienst im Paul-Fagius-Haus, Marktplatz 12. Petra-Anna Dröber, 07562/905747

11 Isny aktuell 11. November 2020 Isny erleben Isny Marketing GmbH Öffentl. Einrichtungen Sonntagsdienste Büro für Tourismus Aufgrund steigender Infektionszahlen und den von Bund und Ländern beschlossenen Maßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus bleibt das Büro für Tourismus ab bis voraussichtlich 30. November für den Publikumsverkehr geschlossen. Telefonisch sind die Mitarbeiterinnen von Montag bis Freitag, 9 bis 12 und 14 bis16 Uhr unter 07562/ 97563-0 erreichbar. Gastgeber/ innen, die Meldescheine benötigen, bestellen diese bitte telefonisch vor und vereinbaren die Abholung der Unterlagen. Die Rückerstattung von Veranstaltungstickets ist nach Wiedereröffnung des Tourismusbüros bis zum Jahresende möglich. Die Büros für Kultur und Stadtmarketing sind bis auf Weiteres in der Zeit Montag – Freitag 9 – 12 Uhr ebenfalls nur telefonisch erreichbar. Tel. 07562/97563-0, Fax -14, E-Mail: info@isny-tourismus.de, Mo-Fr 9 bis 17 Uhr, Sa 9-12 Uhr So und Feiertage geschlossen Fahrkartenschalter der Deutschen Bahn AG / Regiobus Kurhaus am Park, Tel. 07562/984988 Öffnungszeiten: Mo, Di, Do, Fr 9–12.30 Uhr und 13.30–17 Uhr, Mi, Sa, So, Feiertage geschlossen Volkshochschule Isny Rainstraße 12, Isny, Mo bis Fr 9-12 Uhr, Do 9-12 Uhr und 14-18 Uhr Tel. 07562/56800 Stadtseniorenrat Isny Telefon 0151 2017 2019 Internet www.ssr-isny.de e-mail info@ssr-isny.de Marktsprechstunde 1. und 3. Do 9.30-11 Uhr Offener Computernachmittag Untere Mühle Do 15-16.30 Uhr Obdachlosenberatung Sozialberatung für Obdachlose und von Obdachlosigkeit bedrohte Menschen Wilhelmstraße 21, altes Krankenhaus 1. Stock Sprechzeiten: Mo und Mi 9.30- 11.30 Uhr; Do 13.30-15. 30 Uhr nd nach Vereinbarung! Wegen Corona, bitte um telefonische Voranmeldung, Tel.: 07562/ 9758700 obdachlosenberatung-isnydiakonie-oab@dornahof.de Isnyer Tafelladen Espantorstraße 17, Montag und Mittwoch von 12.30 bis 15 Uhr geöffnet, fertig verpackte Lebensmittelpakete werden im Freien verkauft Welt Laden Bahnhofstr. 12, Isny, Öffnungszeiten: Mo-Fr 15-18 Uhr; Do 9.30-12 Uhr; Sa 10-13 Uhr Wertstoffhof Weidach Tel. 07562/4184, kostenl. Entsorgung: Glas, Papier, RAWEG-Sack, kostenpfl.: Sperrmüll, Gartenabfälle; Mo bis Sa 8-12 Uhr, Mo bis Fr 13- 17 Uhr Ärztlicher Notfalldienst Mo-Fr 9-19 Uhr: docdirekt - Kostenfreie Onlinesprechstunde von niedergelassenen Haus- und Kinderärzten, nur für ges. Versicherte unter 0711/96589700 oder docdirekt.de.; Ärztlicher Bereitschaftsdienst an den Wochenenden und Feiertagen und außerhalb der Sprechstundenzeiten: Tel. 116117 Corona-Hotlines Landesgesundheitsamt: Tel. 0711/ 904-39555 (Mo-So von 9-18 Uhr) Gesundheitsamt Ravensburg: 0751/85-5050 Infotelefon der ges. Krankenkassen Tel. 0800-8484 111 Apotheken Samstag, 14. November 8.30 bis 8.30 Uhr d. nächsten Tages: St.-Martins-Apotheke, Bindstraße 49, Wangen, Tel. 07522/2460 Sonntag, 15. November 8.30 bis 8.30 Uhr d. nächsten Tages: Rosen-Apotheke, Ottmannshofer Straße 19, Leutkirch, Tel. 07561/ 98490 von 11 bis 12 Uhr: Stadt-Apotheke, Espantorstraße 1, Isny, Tel. 07562/8524 Wo isst man gut? Geburtstage 14.11.: Martin Hengge, Argenbühl, 80 Jahre Schloss Isny schließt die Türen ISNY - Nachdem sich Bund und Länder auf weitere Maßnahmen zur Eindämmung der Covid-19 Pandemie geeinigt haben, sind erneut die Kultureinrichtungen betroffen. Seit 2. November mussten alle Einrichtungen, die der „Freizeitgestaltung“ dienen, den Besucherverkehr einstellen. Dies gilt auch für die Museen und Galerien in Isny. Die Kunsthalle im Schloss, das Stadtmuseum und die Städtische Galerie dürfen nun vorerst bis Ende des Monats keine Besucher mehr empfangen. Die Kunsthalle im Schloss bietet Interessierten jedoch nach wie vor die Möglichkeit, online, telefonisch oder per E-Mail, Werke des Künstlers Friedrich Hechelmann zu erwerben. Nach Voranmeldung ist auch ein persönlicher Besuch im Shop möglich, Die Mitarbeiterinnen sind unter info@kunsthalle-schloss-isny.de oder 07562/914100 erreichbar. Das Städtische Museum und die Städtische Galerie im Schloss sind weiterhin über das Stadtmuseumsbüro ute.seibold@museen-isny.de und das Kulturbüro kultur@isny-marketing.de zu erreichen. Die Broschüre zur aktuellen Sonderausstellung des Stadtmuseums „Adler und Blechtrommel“ ist in der Buchhandlung Mayer, im Museumsshop der Kunsthalle Isny und über das Museumsbüro für 8 EUR erhältlich.