Aufrufe
vor 11 Monaten

Isny Aktuell 09.02.2022

  • Text
  • Isny
  • Februar
  • Stadt
  • Messfeier
  • Isnyer
  • Schloss
  • Anmeldung
  • Kirche
  • Beiden
  • Strom

Amtsblatt

Amtsblatt Isny Isny aktuell 9. Februar 2022 4 Stadtnachrichten Gemeinderat Bei der Sitzung des Technik-, Immobilien- und Umweltausschusses am Montag, 24. Januar, wurden folgende Themen behandelt: 1. Energiebericht: Andrea Pezold stellt den Energiebericht 2020 der Stadt Isny vor. Besondere Merkmale: Die Corona- Pandemie spiegelt sich im geringeren Wasserverbrauch der Schulen; durch Umstellung der Straßenbeleuchtung auf LED kann signifikant Strom eingespart werden; die Witterungsbereinigung zeigt, dass es im langjährigen Mittel seit 2008 immer wärmer wird. (Mehr dazu in der Rundschau). 2. Starkregenrisikomanagement: Der Technik-, Immobilien- und Umweltausschuss genehmigt einstimmig die Vergabe einer hierfür notwendigen Untersuchung durch ein Ingenieurbüro für den östlichen Bereich der Gemeindefläche (Adelegg bis zur Argen bzw. ungefähr zur L318). Hierfür ist eine Förderung von 70 Prozent zu erwarten. Der Auftrag wird erteilt, sobald die Förderzusage eingetroffen ist. Bei der Gemeinderatssitzung am Montag, 31. Januar, wurden folgende Themen behandelt: 1. Bericht des Bürgermeisters: Der TV Isny habe sich schriftlich für die „weiterhin großzügig gewährte Jugendförderung und die Bereitstellung der Turnhallen und des Stadions“ bedankt. 2. Anfragen von Stadträt*innen: Wann werden die Pläne für das Postareal öffentlich vorgestellt? Antwort: Die Stadt geht hierzu auf den Investor zu. 3. Aktuelle Bauvorhaben: Der Marktplatz soll 2022 weitgehend fertig gestellt werden, beim Wasserspiel wird das nicht gelingen. Dank an die Organisatoren des Crowd-Funding hierfür. Das beauftragte Architekturbüro arbeitet mit Hochdruck an den Plänen für das Kurhaus. Der Förderantrag für die Tourismusinfrastrukturförderung soll im September gestellt werden. 4: Bekanntgabe nichtöffentlich gefasster Beschluss: „Der Verwaltungs-, Finanz- und Sozialausschuss beschließt, den vorliegenden Kooperationsvertrag zwischen der Stadt Isny / BgA Schloss und der Kunsthalle Friedrich Hechelmann sowie mit der Friedrich Hechelmann und Schloss Isny Kunst- und Kulturstiftung zu unterzeichnen.“ 5. Feuerwehrfahrzeuge: Der beschließt einstimmig die Vergabe der Feuerwehrfahrzeuge Tanklöschfahrzeug TLF 3000 und ein geländegängiges mittleres Löschfahrzeug (jeweils separat Fahrgestell und feuerwehrtechnische Beladung) an die Firmen Magirus, Ulm und Denzel, Burgrieden. Max. Gesamtkosten 746.635 Euro. 6. Katzenschutzverordnung: Der Gemeinderat beschließt mehrheitlich eine Katzenschutzverordnung. Damit soll die Vielzahl an wildlebenden und überwiegend kranken Katzen verringert und der Tierschutzverein bei seiner Arbeit unterstützt werden. 7. Sirenenanlage: Der Gemeinderat beschließt einstimmig den Aufbau einer Sirenenanlage in Isny und den Ortschaften zur Alarmierung der Bevölkerung in Katastrophenlagen. 8. Bericht des Geschäftsführers der IMG: Jürgen Meier berichtet über die Arbeit der Isny Marketing GmbH und die touristischen Zahlen im Jahr 2021 und gibt eine Ausblick auf 2022. Stadtrat Massoth dankt im Namen des Gemeinderats für die gute Arbeit in schwierigen Zeiten und lobt die Vielfalt kultureller und gesellschaftlicher Angebote. Einladung zur Sitzung des Technik-, Immobilien- und Umweltausschusses am Montag, 14. Februar, 18 Uhr als Videositzung mit Übertragung in den großen Sitzungssaal im Rathaus Isny. Tagesordnung: 1. Leerstandsmanagement - Bericht über Abfrage November / Dezember 2021 2. Bekanntgaben und Mitteilungen Einladung zur Sitzung des Gemeinderats am Montag, 21. Februar, 18 Uhr als Videositzung mit Übertragung in das Kurhaus am Park. Die Tagesordnung wird rechtzeitig auf www.isny.de und in der Tagespresse bekanntgegeben. Anmeldung Kindergartenjahr 22/23 Kindergärten Ende Februar findet der jährliche Anmeldeabgleich aller Kindergärten in Isny statt. Daher bitten wir alle Eltern, die sich noch nicht für einen Kindergartenplatz angemeldet haben, umgehend mit einer Einrichtung ihrer Wahl Kontakt aufzunehmen, entweder telefonisch oder durch Zusenden des Formulars zur Voranmeldung auf einen Platz. Dieses Formular finden Sie zum Download auf der Homepage der Stadt, www.isny.de/kindergaerten oder wird Ihnen vom Kindergarten zugemailt. Mit dieser Voranmeldung erfolgt noch keine Platzzusage. Anmeldungen können frühestens ab der Geburt des Kindes entgegengenommen werden. Städtische Kindergärten - Kindergarten Felderhalde; Tel.: 3732, Mail: kiga.felderhalde@t-online.de - Kindergarten Bolsternang; Tel.: 55312; Mail: kiga.bolsternang@gmx.de - Kindergarten Neutrauchburg; Tel.: 8135, Mail: info@kiga-neutrauchburg.de - Kindergarten Rohrdorf, Tel.: 2913, Mail: kiga.rohrdorf@web.de - Kinderhaus Spatzennest, Tel.: 4165, Mail: kinderhaus.spatzennest@freenet.de Kirchliche Kindergärten - Kath. Kindergarten St. Josef, Tel.: 3004; Mail: StJosef.Isny@kiga.drs.de - Kath. Kindergarten St. Maria; Tel.: 2287; Mail: StMaria.Isny@kiga.drs.de - Kath. Kindergarten St. Georg; Tel.: 3091; Mail: StGeorg.Isny@kiga.drs.de - Kath. Kindergarten Beuren; Tel.: 07567/500; Mail: kiga-st-elisabeth-beuren@web.de - Evang. Nikolaikinderhaus; Tel.: 8332; Mail: nikolaikinderhaus@evkisny.de - Ev. Freik. Kindergarten „Benjamin“; Tel.: 93087; Mail: kigabenjamin@web.de - DRK-Kindergarten „Sieben Zwerge“ und Walldorfkindergarten; Tel.: 9145678; Mail: maria.placzek@drk-kv-wangen.de ; jasmin.schneider@drk-kv-wangen.de Ausführliche Informationen zu den einzelnen Kindergärten finden Sie auf www.isny.de/kindergaerten Krippen Am 01.08.2013 trat der Rechtsanspruch auf einen Betreuungsplatz für Kinder ab einem Jahr in Kraft. Gemäß §3 Abs.2a Ki- TaG BW sollten Kinder unter 3 Jahren mindestens ein halbes Jahr vor Aufnahmewunsch angemeldet werden. Wir bitten Sie, Ihre Anmeldung direkt online über unsere Zentrale Vormerkung vorzunehmen: www.stadt.isny.de/zentralevormerkung Städtische Kindergärten - Kinderkrippe Felderhalde; Tel.: 3732; Mail: kiga.felderhalde@t-online.de - Kinderkrippe Spatzennest; Tel.: 4165; Mail: kinderhaus.spatzennest@freenet.de - Kindergarten Bolsternang ab 2 Jahren; Tel.: 55312; Mail: Kiga.bolsternang@gmx.de Kirchliche Kindergärten - Kath. Kinderkrippe St. Josef; Tel.: 3004; Mail: StJosef.Isny@kiga.drs.de - Kath. Kinderkrippe St. Maria; Tel.: 2287; Mail: StMaria.Isny@kiga.drs.de - Kath. Kindergarten Beuren ab 2 J.; Tel.: 07567/500; Mail: kiga-st-elisabeth-beuren@web.de - Evang. Nikolaikinderhaus, ab 2 J.; Tel.: 8332; Mail: nikolaikinderhaus@evkisny.de - DRK-Kinderkrippen „Zwergennest und Zwergenstube“; Tel.: 9708914 Mail: Maria.placzek@drk-kv-wangen.de . Ausführliche Informationen zu den einzelnen Krippen finden Sie auf www.isny.de/kinderkrippen Auf Grund der seit März 2020 geltenden Masernimpfpflicht bitten wir Sie, den Impfschutz Ihres Kindes bereits jetzt durch Ihren Kinder- oder Hausarzt überprüfen zu lassen, fehlende Impfungen nachzuholen und im Impfpass entsprechend eintragen zu lassen. Nicht geimpfte Kinder können nicht in einer Einrichtung aufgenommen werden. Termine Bürgermeistersprechstunde Am Donnerstag, 17. Februar, steht Bürgermeister Rainer Magenreuter von 16 bis 18 Uhr ausschließlich telefonisch unter 07562/984-112 oder per Mail unter rainer.magenreuter@isny.de zur Verfügung. Persönliche Besuche sind angesichts der aktuellen Corona-Situation nicht möglich. Schüleranmeldung für Erstklässler Schuljahr 2022/23 Die Schulanmeldung für alle Isnyer Grundschulen wird dieses Jahr kontaktlos und nicht vor Ort in der Schule durchgeführt. Alle Formulare für die Schulanmeldung werden in der Woche vom 14. bis 18. Februar per Post zugestellt. Rückversand der ausgefüllten Formulare bis spätestens 25. Februar. Für weitere Rückfragen wenden Eltern sich bitte an die jeweilige Grundschule von der sie die Einladung erhalten haben. Bitte vergessen Sie auch die Anmeldungen für die jeweiligen Horte für die Schulkindbetreuung nicht. Schulanmeldung Eduard-Schlegel-Schule 2022 Schulanmeldungen für die Eduard- Schlegel-Schule finden dieses Jahr nach Terminvergabe statt. Die Eltern erhalten in der Woche vom 7. bis 11. Februar eine Einladung mit einem Termin per Post zugestellt. Digitaler Schnuppernachmittag der Verbundschule Isny Am Mittwoch, 9. Februar findet der digitale Schnuppernachmittag der Verbundschule Isny (Realschule und Werkrealschule) für die kommenden Fünftklässler statt. Fragen zu den jeweiligen Schularten und der Schulanmeldung beantwortet die Schulleitung an diesem Tag von 14 Uhr bis 18 Uhr in der Telefonhotline:

5 Isny aktuell 9. Februar 2022 Amtsblatt Isny 07562/912562. Bei dringenden Fragen ist auch das Sekretariat vorab unter derselben Nummer für Sie erreichbar. Interessierte Eltern und Viertklässler können sich ab dem 7. Februar über die Homepage der Schule (www.verbundschule-isny.de) mit Hilfe eines Info–Films auf eine spannende Reise durch das Schulgebäude und den Schulalltag an der Verbundschule begeben. Zusätzlich stellen sich die einzelnen Fächer mit kreativen Beiträgen vor. Eine weitere Präsentation gibt Auskunft zu den verschiedenen Schularten (Realschule und Werkrealschule) und den möglichen Abschlüssen. Alle Präsentationen sind auch nach dem 9. Februar auf unserer Homepage verfügbar. Dort befinden sich auch die Anmeldeunterlagen (Termin: 9. und 10. März). Impftermine im Februar geändert Achtung: Die nächsten offenen Impftermine im Februar sind jeweils am Donnerstag von 12 bis 18 Uhr und am Freitag von 9 bis 15 Uhr. Donnerstag, 10. Februar und Freitag, 11. Februar; Donnerstag, 17. Februar und Freitag, 18. Februar; Donnerstag, 24. Februar und Freitag, 25. Februar. Alle Impftermine in Isny unter www.isny.de/impfaktion. Die Tage wurden aufgrund der Nachfrage geändert. Ab sofort ist die 2. Auffrischungsimpfung für Personen gemäß STIKO-Empfehlung möglich, es gibt keine Wartezeiten und weil derzeit genügend Impfstoff vorhanden ist, können auch über 30jährige den BioNTech Impfstoff erhalten. (Stand 4.2.2022; ohne Gewähr) Tierwohlinitiative/Onlinevortrag Die Vortragsreihe zur Tierwohlinitiative des Landkreises Ravensburg geht in die zweite Runde. Am Dienstag, 15. Februar, 20 Uhr bietet das Landwirtschaftsamt eine kostenfreie online Veranstaltung zum Thema „Tiergerechte Gestaltung von Fressplatz und Tränken – häufige Schwachstellen und Verbesserungsmöglichkeiten“ an. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Den Anmeldelink für die online-Veranstaltung finden Sie am 15. Februar unter www.rv.de/landwirtschaftaktuell . Es besteht außerdem die Möglichkeit, den Link per E-Mail an la@rv.de anzufordern. Sperrung Felderhaldetunnel Wegen Wartungs- und Reinigungsarbeiten ist der Felderhaldetunnel von Montag, 21. Februar bis Freitag, 25. Februar, jeweils von ca. 8 bis 20 Uhr gesperrt. Eine Umleitung erfolgt über die Abfahrt Isny- West, weiter auf der Lindauer Straße und Maierhöfener Straße. Für die Gegenrichtung über Abfahrt Isny-Mitte, Maierhöfener Straße und Lindauer Straße. Amtliches Amtliche Bekanntmachungen auf Homepage der Stadt Isny Nach der aktuellen Bekanntmachungssatzung veröffentlicht die Stadt Isny alle Amtlichen Bekanntmachungen online auf www.isny.de/bekanntmachungen. Aktuelle Bekanntmachungen: - Verordnung zum Schutz freilebender Katzen in Isny im Allgäu (Katzenschutzverordnung) Hundekot mitnehmen Derzeit häufen sich die Beschwerden über herumliegenden Hundekot. Die Stadt Isny weist Hundehalter*innen eindringlich darauf hin, dass die Hinterlassenschaften der Hunde entsprechend aufgenommen und sachgerecht in Mülleimern entsorgt werden müssen. Wer dabei ertappt wird, wie sein Hund Wege, Grünanlagen, Wiesen usw. verschmutzt, muss mit Bußgeld rechnen. Gemäß der Polizeiverordnung der Stadt Isny handelt es sich hier um eine Ordnungswidrigkeit. LUBW-Jahresbroschüre Mit der Jahresbroschüre „Schwerpunkte 2021“ gibt die LUBW einen anschaulichen Überblick auf ihre Aktivitäten im Jahr 2021. Auf verständliche Art und Weise werden die Arbeiten der LUBW bei den Themen Hochwasser, Treibhausgasemissionen und Biotopverbund Gewässerlandschaften vorgestellt. Auch das neu gegründete Kompetenzzentrum Klimawandel ist im Fokus der Broschüre. Die Broschüre kann auf der Homepage der LUBW www.lubw.baden-wuerttemberg.de/ presseservice heruntergeladen werden. Denkmalschutzpreis Der Schwäbische Heimatbund und der Landesverein Badische Heimat loben zum 37. Mal den Denkmalschutzpreis Baden-Württemberg aus. Dieser stellt die denkmalgerechte Erhaltung und Neunutzung historischer Gebäude in den Mittelpunkt. Bis zu fünf Preisträger werden mit einem Preisgeld von insgesamt 25.000 Euro belohnt, das die Wüstenrot Stiftung zur Verfügung stellt. Bewerbungsschluss ist der 30. April. Mehr dazu unter www.denkmalschutzpreis.de Mobilitätszentrale Mit der eCard einfach einchecken und losfahren Wer gelegentlich mit dem Bus fährt und die Kleingeldsuche vermeiden möchte, genießt mit der eCard viele Vorteile: Die Karte bietet das einfache Bus- und Bahnfahren mit kontaktlosem Check-in/ Check-out Verfahren, monatlichem Kontostand und Online-Kundenkonto. Dazu kommen die attraktiven eCard-Rabatte, man spart bereits ab der 1. Fahrt 20 Prozent auf den Einzelfahrschein. Die eCard gilt im gesamten bodo-Verbundgebiet mit den Landkreisen Bodenseekreis, Lindau (B) und Ravensburg und natürlich auch im Stadtverkehr Isny. Sie kann online über www.bodo-ecard.de oder per Bestellformular, erhältlich in der Mobilitätszentrale im Kurhaus, beantragt werden. Auf die Karte wird zunächst ein Guthaben in Höhe von 15, 30, 50 oder 100 Euro aufgebucht, dann kann dieser Betrag abgefahren werden. Bei Unterschreitung eines Restguthabens von fünf Euro wird der gewählte Betrag nachgebucht. Den monatlichen Kontostand mit Fahrtenübersicht erhält man kostenlos per Mail oder gebührenpflichtig per Post. Damit behält man den Überblick über alle Fahrten. Im Bus wird die „eCard“ zum Ein- und Auschecken einfach für ein bis zwei Sekunden direkt auf das blaue (((e- Symbol an den Terminals gehalten. Bei Fragen hilft die Mobilitätszentrale und DB-Agentur im Kurhaus am Park in Isny, Unterer Grabenweg 18, Telefon 07562/ 9735403, info@mobizentrale-isny.de gerne weiter. FFP2-Maskenpflicht im ÖPNV Mit der neuesten Fassung der badenwürttembergischen Corona-Verordnung greift eine neue Maskenregelung für die Benutzung von Bus und Bahn. So gilt seit Freitag, 28. Januar, eine FFP2-Maskenpflicht im Öffentlichen Personennahverkehr. Unabhängig von den geltenden Alarmstufen. Damit gilt dann im gesamten Verbundgebiet der drei Landkreise Bodenseekreis, Lindau (Bodensee) und Ravensburg einheitlich eine FFP2-Maskenpflicht im ÖPNV. Die von Bund und Ländern verabschiedete 3G-Regelung für den Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) gilt weiterhin. Fahrgäste sind dementsprechend aufgefordert, bei der Benutzung von Bus und Bahn einen der Nachweise „geimpft“, „genesen“, „getestet“ mitzuführen. Stadtseniorenrat Alle Angebote pausieren Aufgrund der pandemischen Lage pausieren bis auf weiteres unsere öffentlichen Treffen, wir sind aber erreichbar: 0151 2017 2019; info@ssr-isny.de; www.seniorenrat-isny.de Computer- und Handy-Hilfe: 0152 34143871; chh@ssr-isny.de Der Stadtseniorenrat hat die Vorsorgemappe mit den Vordrucken zur Patienten- und Betreuungs-Verfügung sowie Vorsorgevollmacht auf den aktuellen Stand gebracht und neu aufgelegt. Die Vorsorge-mappe ist im BürgerBüro des Isnyer Rathauses zum Selbstkostenpreis von 10 Euro erhältlich. Dort liegt auch eine „kleine Version“ bereit, die nur den Vordrucksatz der Verfügungen umfasst. Stadtbücherei Neue Bücher in der Stadtbücherei Philipp Blom: Diebe des Lichts; Corina Bomann: Die Schwestern vom Waldfriede – Sternstunde; Kacen Callender: Felix ever after; Petra Grill: Ein Hauch von Amerika; John Ironmonger: Das Jahr des Dugong; Claudia Ley: Bevor der Sturm begann; Hazel Prior: Miss Veronica und das Wunder der Pinguine; Michael Robotham: Wenn du mir gehörst; Wendy Walker: Herzschlag der Angst; Ruth Ware: Das Chalet. Der Besuch der Bücherei ist mit der 2G- Regel für vollständig Geimpfte und Genesene erlaubt. Von der Beschränkung ausgenommen sind Kinder bis 7 Jahre, die noch nicht eingeschult sind sowie Schüler*innen bis 17 Jahre (mit Schülerausweis) sowie Personen, die unter die Ausnahmen der Corona-Regeln fallen. Rückgabe und Abholung von vorbestellten Medien sind uneingeschränkt möglich. Für eine Medienrückgabe außerhalb der Öffnungszeiten (ausgenommen sind Spiele) steht nun auch der Rückgabeautomat zur Verfügung. VHS Das neue vhs-Programm steht online Das vhs-Programm für das erste Halbjahr 2022 ist fertiggestellt. Die digitale Version ist auf der Homepage der Stadt Isny zu finden. Das Team der vhs freut sich auf viele Kursteilnehmer. Auch das erste Halbjahr 2022 bringt für die vhs viele Ungewissheiten. Gudrun Albrecht und Heike Hengge, das Leitungsteam der vhs Isny, sind aber optimistisch, dass das Programm weitgehend durchgeführt werden kann. Dass sie auf mögliche kurzfristige Entwicklungen flexibel reagieren und auch unter schwierigen Bedingungen den Bildungsauftrag erfüllen, haben sie zusammen mit Mitarbeiterin Andrea Friedl in den letzten beiden Jahren bewiesen. Das Programmheft für Frühjahr- und Sommersemester im ersten Halbjahr 2022 liegt druckfrisch aus und bietet ein vielfältiges Angebot. Dozenten und Dozentinnen und sowohl Stammpublikum als auch gelegentliche vhs-Kursteilnehmer*innen warten darauf, endlich Kurse, Vorträge und die beliebten „Einblicke“ buchen zu können. Präsenzunterricht wird dann unter den gegebenen Schutz- und Hygienemaßnahmen durchgeführt. Parallel dazu baut die vhs ihre digitalen und hybriden Angebote weiter aus. Das neue Kurs-Programm bedient natürlich die klassischen Themenbereiche Sprachen, Kreativität, sowie Gesundheit und Bewegung. Zusätzlich werden gesellschaftlich relevante Themen berücksichtigt. Der Bereich Umwelt und Natur bekommt immer mehr Raum. „Das wird zunehmend nachgefragt. Nun hoffen wir, dass sich das im Gegensatz zu den letzten beiden Jahren auch in der tatsächlichen Teilnehmerzahl niederschlägt“, sagen die beiden Leiterinnen und weisen auf die bislang enttäuschende Resonanz auf entsprechende Vorträge hin. Wer seinen Wunschkurs gefunden hat, sollte sich so schnell wie möglich anmelden. Das gibt der vhs und den Dozent*innen Planungssicherheit. Tagesaktuelle Informationen gibt es auf der Homepage unter www.vhs-isny.de. Dort kann man sich anmelden und über zusätzliche Online-Angebote informieren.