Aufrufe
vor 5 Monaten

Isny Aktuell 07.04.2021

  • Text
  • Isny
  • April
  • Stadt
  • Fehr
  • Menschen
  • Messfeier
  • Dethleffs
  • Isnyer
  • Kinder
  • Ausbildung

Isny

Isny aktuell Isny aktuell 7. April 2021 14 Girls’ Day: Dethleffs sucht geballte Mädchen-Power ISNY - Der Erfinder des Wohnwagens nimmt zum ersten Mal am bundesweiten Girls’ Day teil – Für Schülerinnen bietet sich hierbei die Möglichkeit, Einblicke in Berufsfelder bei Dethleffs zu bekommen, in denen Frauen bisher noch selten vertreten sind – Der Aktionstag findet digital am 22. April statt. Mädchen-Power in der Lehrwerkstatt Dieses Jahr finden die Aktionstage gegen Rollenklischees im Beruf bundesweit digital am 22. April statt. Dethleffs bietet mit einer virtuellen Veranstaltung Schülerinnen ab der 5. Klasse die Möglichkeit, die spannende Freizeitbranche näher kennenzulernen. Den Mädchen werden dabei Ausbildungsberufe und Studiengänge in Berufsfeldern wie der Lagerlogistik oder dem Handwerk vorgestellt, in denen Frauen bisher eher selten vertreten sind. Damit dies nicht so bleibt und die jungen Damen all ihre Berufsmöglichkeiten voll ausschöpfen können, zeigt ihnen Dethleffs, wie beispielsweise ein Tag als Holzmechanikerin im Traditionsunternehmen aussieht oder welch vielfältige Ausbildungsberufe dort angeboten werden. „Unser Ziel ist es, den Teilnehmerinnen authentische Einblicke in Berufsfelder mit geringem Frauenanteil zu bieten. Wir möchten dadurch eine offene und vorurteilsfreie Auseinandersetzung mit den eigenen beruflichen Perspektiven anstoßen“, erklärt Alwin Zengerle, gewerblicher Ausbildungsleiter bei Dethleffs, den Grund für die Teilnahme. „Wir sind vom Konzept des Girls’ Days überzeugt und sehen den Mehrwert für die Teilnehmerinnen und uns als Unternehmen. Einerseits bekommen junge Mädchen die Möglichkeit, sich unvoreingenommen mit ihren eigenen beruflichen Vorlieben und Interessen auseinander zu setzen, indem sie ein hervorragendes Instrument zur Berufsorientierung an die Hand bekommen, andererseits sind wir als Unternehmen auf qualifizierte weibliche Bewerberinnen angewiesen“, fährt Melanie Schlachter, kaufmännische Ausbildungsleiterin bei Dethleffs, fort. Laut Studien haben Mädchen meist bessere Schulnoten und oftmals andere Stärken als Jungen, die aber auch besonders in technischen und handwerklichen Berufen von Nutzen sein können. Somit kann der Girls’ Day auch dazu beitragen, dass dieses Potential besser genutzt wird. Damit Foto: Dethleffs entsteht für die jungen Frauen und die Unternehmen eine Winwin-Situation, die beiden Teilen viele Vorteile bringen kann. Ausbildung bei Dethleffs Bei Isnys größtem Arbeitgeber lernen jährlich über 60 junge Menschen in 13 verschiedenen Ausbildungs- und Studienrichtungen alles, was für sie ihren beruflichen Erfolg brauchen. Dafür gibt es bei Dethleffs sogar zwei Ausbildungsleiter, die mit modernen und effizienten Ausbildungskonzepten für ein erfolgreiches Lernen sowohl im technische als auch im kaufmännischen Bereich sorgen. Dabei ermöglicht das Unternehmen den jungen Berufsstartern auch Aufenthalte im Ausland, die von Dethleffs nicht nur finanziell, sondern auch organisatorisch unterstützt werden. Mit einer konstanten Übernahmequote von jährlich mehr als 75 Prozent der Absolventen bietet Dethleffs zudem erfolgreiche Zukunftsaussichten. Vielfältige Aufgabengebiete und individuelle Entwicklungsmöglichkeiten erwarten die Berufsanfänger, die bereits während der Ausbildung oder des Studiums individuell gefördert werden. Teilnahmen an Messen und Events sowie abwechslungsreiche Freizeitaktivitäten sorgen außerdem für Abwechslung und gelebte Gemeinschaft. Weitere Informationen zur Dethleffs Ausbildung gibt es unter: www.dethleffs.de/dethleffs-jobskarriere-ausbildung. Anmeldung zum Girls’ Day Eine Anmeldung zum Girls’ Day bei Dethleffs ist ganz einfach: Entweder telefonisch bei Organisatorin Hannah Jocham unter 07562/987–5153 oder online auf der Homepage des Ausrichters der bundesweiten Girls’ Day Aktion: www. girls-day.de/radar. Dort sind alle verfügbaren Stellen aufgelistet und inhaltlich beschrieben. Die Mädchen, die am Girls’ Day teilnehmen, können sich für diesen Tag nach Rücksprache mit der Schule vom Unterricht befreien lassen. In Feld und Flur wird es eng KREIS - Der Bauernverband Allgäu- Oberschwaben weist darauf hin, dass mit dem Frühlingsanfang die Landwirte mit ihren Arbeiten auf Äckern und Wiesen begonnen haben. Spaziergänger, Radfahrer, Freizeitsportler sowie Hundehalter suchen Erholung in der Natur und seit letztem Jahr steigt ihre Zahl. Gleichzeitig gehen die Landwirte ihrer Arbeit nach. Feld- und Wiesenwege haben viele Funktionen. Für die Landwirte führen diese in erster Linie zu ihren Arbeitsplätzen, auf denen sie regionale Lebensmittel und Futter für ihre Tiere erzeugen. Vor allem bei schönem Wetter ist in der Landwirtschaft viel zu tun, auch am Wochenende. Die Maschinen sind breit und schwer zu manövrieren, Freizeitsportlern oder Spaziergängern fällt es leichter, auf den Randstreifen auszuweichen. Parkende Fahrzeuge erschweren ebenfalls das Durchkommen. Der Bauernverband appelliert daher, auf die Beschilderung ‚Landwirtschaftlicher Verkehr frei‘ zu achten – solche Wege dürfen nach Straßenverkehrsordnung von privaten Fahrzeugen nicht befahren werden. Landwirtschaftlich genutzte Flächen dürfen laut Landesnaturschutzgesetz während der Nutzzeit nicht betreten werden. Dies ist in der Regel die Zeit zwischen Saat und Ernte, bei Grünland ist es die Zeit des Aufwuchses und der Beweidung, also zwischen Anfang März und Ende Oktober. Dieses Betretungsverbot gilt auch für Hunde. Egal ob die Flächen eingezäunt sind oder nicht, das widerrechtliche Betreten kann ernste Schäden an den Pflanzen verursachen. Dies gilt insbesondere für Wiesen, die als Futtergrundlage vor allem für Milchviehbetriebe existenziell sind. Äcker und Wiesen sind zudem Lebensräume für zahlreiche Wildtiere. Darüber hinaus ist im Landeswaldgesetz geregelt, dass Radfahren und Reiten nur auf geeigneten Wegen und Straßen erlaubt ist, die eine Mindestbreite von zwei Metern aufweisen. Frei laufende Hunde können Weidetiere in Panik versetzen und Wildtiere sowie Vögel aufschrecken. „Lassen Sie daher Ihren Hund bitte nicht einfach frei stöbern, sondern führen Sie ihn an der Leine.“ Abfälle sind in öffentlichen Mülleimern oder zuhause zu entsorgen. Weggeworfene Flaschen, vergessenes Hundespielzeug, Scherben oder Dosen können ins Futter von Nutztieren gelangen und die Tiere lebensgefährlich verletzen, sowie Schäden an Maschinen verursachen. Osteraktion „Unser Dorfladen e. V.“ in Beuren Osternest basteln – im Dorfladen abgeben – und gefüllt wieder bekommen. Dieses Jahr gab es was ganz besonderes in „Unser Dorfladen e.V.“ in Beuren. Es fand eine Osteraktion statt, bei der die Kinder Osternester in verschiedenen Formen und Varianten basteln durften. Egal ob aus Stoff, Papier, Holz, Naturmaterialien, der Phantasie waren keine Grenzen gesetzt. Tatsächlich hatten über 30 fleißige Bastler und Bastlerinnen teilgenommen, egal ob im Kindergarten- oder Schulalter. Es waren sehr originelle Osternester dabei, teils aus Pappmache, Papier, Ostereierkartons, Luftballons, Zweigen oder aus Holz. Diese wurden dann im Cafe des Dorfladen für eine Woche ausgestellt und die Kunden konnten bei ihrem Einkauf die Nester bewundern. Eine Jury durfte dann die Schönsten nominieren. Natürlich wurden alle Osternester der Kinder mit leckeren Sachen aus unserem Dorfladen gefüllt und die Gewinner erhielten vom Dorfladen einen Gutschein für das nächste Vesper für den Kindergarten bzw.für die Schule. Am Ostersamstag wurden dann die gesamten Osternester an die Kinder „frei Haus“ ausgeliefert. Foto: Dorfladen e. V.

15 Isny aktuell 7. April 2021 Isny aktuell Veranstaltungen Immobilien Sie möchten Ihre Immobilie verkaufen oder vermieten? Wir bewerten Ihre Immobilie kostenlos und unverbindlich mit Rufen Sie uns an! Tel. 0 75 62-45 51 keck-immobilien.de schwäbische.de/immo Stellenangebote Willkommen im Team Wir bauen Reiseglück. Zusammen. Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt: Fachkräfte (m/w/d) für Montage oder Teilefertigung In einer der modernsten Produktions stätten Europas bauen wir mehr als 90 verschiedene Caravanund Reisemobil-Modelle für einzigartige Urlaubserlebnisse. Komm an Bord und werde Teil unserer Erfolgsgeschichte in einer attraktiven Wachstumsbranche. Ausführliche Informationen unter www.dethleffs.de/jobs-karriere Dethleffs GmbH & Co. KG Arist-Dethleffs-Straße GmbH & Co. 12 KG| D-88316 Isny Telefon: Arist-Dethleffs-Straße +49 (0) 7562 987-012 | www.dethleffs.de | D-88316 Isny Telefon: E-Mail: +49 bewerbung@dethleffs.de (0) 7562 987-0 www.dethleffs.de E-Mail: bewerbung@dethleffs.de Konrad Kühner Immobilienberater Telefon +49 751 84-2715 konrad.kuehner@ksk-rv.de „Haben Sie Interesse an einer seriösen, vertraulichen und diskreten Vermittlung Ihrer Immobilie? Ich berate Sie gerne unverbindlich.“