Aufrufe
vor 1 Jahr

Isny Aktuell 01.04.2020

  • Text
  • Isny
  • Isnyer
  • April
  • Abholung
  • Telefonisch
  • Stadt
  • Zeit
  • Betriebe
  • Lieferservice
  • Krise
  • Www.bitzilla.de

Isny

Isny aktuell Isny aktuell 1. April 2020 2 100169 Jeden Mittwoch Jetzt auch online lesen! www.schwäbische.de/ia schwäbische.de/tickets

3 Isny aktuell 1. April 2020 Isny aktuell Frühlingsgrüße von Isnyer Qualitätsbetrieben – auch in Zeiten der Krise Blau wie die Lilie – das Isnyer Qualitätszeichen – sind die blühenden Frühlingsgrüße der Betriebe. Foto: IMG/Rau ISNY – In diesen hektischen Zeiten, in denen das Coronavirus fast das gesamte städtische Leben in Isny lahmlegt, fällt es schwer den Blick auf die schönen Dinge des Lebens zu richten. Trotz oder gerade wegen der um sich greifenden Krisenstimmung wollen einige Isnyer Qualitätsbetriebe ihren Kunden mit blühenden Frühlingsgrüßen eine Freude machen. Im Zuge der Verordnungen zur Eindämmung des Virus mussten Das Museum sammelt „Isny#daheim“ viele Geschäfte und Lokale schließen und können nicht mehr persönlich für ihre Kunden da sein. Fast alle Isnyer Betriebe sind aber weiterhin telefonisch und online erreichbar, nehmen Bestellungen an und liefern ihre Waren aus oder bieten Abholmöglichkeiten. Daher können nicht alle Qualitätsbetriebe bei der Aktion, die am 30. März startete, mitmachen. Vier Betriebe möchten sich jedoch auch in diesen Zeiten bei ihren Kunden mit einem Topf Vergissmeinnicht für die Treue bedanken: Die Metzgerei Giray, maler butscher, das Restaurant Kurhaus am Park und die Gärtnerei Gutmair. Kunden erhalten den Topf mit den blauen Blumen auch bei telefonischer Bestellung und Abholung. Die blaue Lilie steht für Isny macht Qualität Die von der Initiative Isny macht Qualität mit der blauen Lilie ausgezeichneten Betriebe stehen für Service und Qualität. Dazu gehören für die teilnehmenden Betriebe auch kleine Aufmerksamkeiten, mit denen sie ihre Kunden zu jeder Jahreszeit überraschen. Die Vergissmeinnicht, blau wie das Qualitätszeichen und natürlich Inhalt Amtsblatt der Stadt Isny Stadtnachrichten 4 Ortsnachrichten 4 Isny Rundschau 5 Isny erleben Kath. Kirche 6 Senioren 7 Isny Marketing 7 Öffentliche Einrichtungen 7 Geburtstage 7 Sonntagsdienste 7 Isny steht zusammen 8 Impressum 15 im biologisch abbaubaren Recycling- Töpfchen, kommen von der Gärtnerei Gutmair und sind in den vier Betrieben erhältlich solange der Vorrat reicht. Bei diesen vier Qualitätsbetrieben erhalten Kunden ab 30. März das blühende Dankeschön. maler butscher, Metzgerei Giray, Restaurant Kurhaus am Park und natürlich bei der Gärtnerei Gutmair. Jetzt auch online lesen! www.schwäbische.de/ia Kinder sind bei der Regenbogenaktion aufgerufen worden, ein Regenbogenbild ins Fenster zu hängen. Fotos: Isnyer Museen ISNY – Aktuell ist alles anders. Der Ausbruch des Corona-Virus Covid-19 und die Maßnahmen dagegen verändern das Leben in Isny sichtbar und unsichtbar. Wie wird man in den kommenden Jahren, Jahrzehnten und Jahrhunderten auf diese Zeit zurückblicken? Wie sollen kommende Generationen verstehen, was diese Virus-Krise im Jahr 2020 für Isny bedeutet hat und welche Auswirkungen sie möglicherweise haben wird? Geschäfte informieren mit Aushängen über die Schließeungen. Aushänge an Eingangstüren informieren über die Schließung. Daher bittet das Museum um Mithilfe: Digitale Formate sind eher vergänglich aber Objekte, wie die Hinweiszettel an den Geschäften, die bunten Regenbogen in den Fenstern usw. müssen konserviert werden. Für die Städtische Sammlung sind alle Dinge interessant, die im „neuen“ privaten oder beruflichen Alltag den Ausnahmezustand veranschaulichen. Beispielsweise einen Kassenbon über zehn Packungen Toilettenpapier, Homeoffice Fotos oder der online ersteigerte Mundschutz. Bitte die Plakate der Institutionen und Geschäfte nicht entsorgen, sondern aufbewahren. Fotos mit einer kurzen Beschreibung per E-Mail an info@museen-isny.de schicken. Mit der Zusendung ist die Einwilligung für eine spätere Verwendung oder Veröffentlichung der Fotos durch die Städtischen Museen Isny verbunden. Objekte für das Museum können in den kommenden Wochen/Monaten nach der Corona Krise in der Stadtbücherei oder an der Rathauszentrale abgegeben werden. Bis auf Weiteres keine Hilfsgüterlieferungen WEITNAU – Wir haben keine Lagermöglichkeit, die Container sind voll und können momentan nicht abgeholt werden, da es keine Grenzüberschreitungen gibt. Normalerweise wird jeden 1. Donnerstag im Monat in Seltmans gesammelt, zurzeit. sind Einschränkungen unverzichtbar. Wir informieren Sie, wenn wir wieder sammeln können, denn unsere Partner in Satu Mare/Rumänien sind sehr auf unsere Hilfsgüter angewiesen. Dort gibt es ähnliche Einschränkungen wie bei uns in Bayern, lediglich die warme Mahlzeit für 350 – 500 Bedürftige wird täglich ermöglicht. Bitte heben Sie Ihre gut erhaltenen Sachen auf und beachten Sie die Anzeigen.