Aufrufe
vor 6 Monaten

Future4You

Deine Zukunft! Auf der Future4You 2020

10 future4you future4you

10 future4you future4you 11 LIEBHERR CHANCEN IN DER HIGH-TECH-BRANCHE Handtmann HEISST FIT SEIN FÜR DIE ZUKUNFT Ein starker Partner bietet jungen Menschen während und auch nach einer soliden Ausbildung viele Aufstiegs- und Weiterbildungschancen. Genau diesem Ziel hat sich auch die Firmengruppe Liebherr verschrieben. Das international aufgestellte Unternehmen beschäftigt in mehr als 50 Ländern über 48 000 Mitarbeitende in über 130 Gesellschaften. Jeder Mitarbeitende trägt mit Begeisterung und ganz eigenen Ideen dazu bei, dass passende Lösungen für jede Aufgabe unserer Kunden entstehen. Dabei nutzen sie den gegebenen Handlungsfreiraum und können sich auf einen starken Zusammenhalt verlassen. Die Firmengruppe gehört zu den größten Ausbildern der Region und ist stets auf der Suche nach Talenten, die ihre Kompetenz und ihre Begeisterung in dem familiengeführten Unternehmen in ganz unterschiedlichen Bereich einbringen. Im Gegenzug dazu bietet Liebherr Ausbildungsplätze mit besten Perspektiven – von der klassischen Berufsausbildung bis hin zum Dualen Studium. Ganz gleich wo die Stärken liegen, bei Liebherr haben junge Menschen die Chance, von Anfang an die entscheidenden Weichen für ihre berufliche Zukunft zu stellen und die ersten Schritte ihrer Karriere zu gehen. Zusätzlich zum Erlernen von breitgefächerten Grundlagen und Fertigkeiten, vielfältigen Abteilungs- und Projekteinsätzen bereiten innerbetriebliche Seminare und Teamtrainings die Auszubildenden auf die Herausforderungen und Aufgaben des späteren Berufslebens vor. Während der gesamten Ausbildung stehen den Auszubildenden außerdem qualifizierte Fachausbilder für die Vermittlung der entsprechenden Fachkenntnisse zur Seite. Auf der Ausbildungsmesse future4you in Biberach können sich Schülerinnen und Schüler, Eltern und Lehrer/innen am 6. März von 9 bis 17 Uhr in der Paul-Heckmann-Sporthalle in Biberach über aktuelle Ausbildungsmöglichkeiten informieren. Auch die einzelnen Liebherr-Standorte werden als Ausbildungsbetriebe dabei sein. Rund 400 Auszubildende und Dual Studierende sind an den fünf Standorten im Landkreis Biberach in den folgenden Ausbildungsberufen und Dualen Studiengängen beschäftigt: Duale Studiengänge: • BWL • Wirtschaftsinformatik • Elektrotechnik • Informatik • Maschinenbau • Wirtschaftsingenieurwesen • Mechatronik • Kältesystemtechnik • Ulmer-Modell Studium Produktionstechnik • Europäische Studienakademie: Kältesystemtechnik Ausbildungsberufe: • Elektroniker (m/w/d) für Betriebstechnik • Elektroniker (m/w/d) für Maschinen- und Antriebstechnik • Industriemechaniker (m/w/d) • Konstruktionsmechaniker (m/w/d) • Maschinen- und Anlagenführer (m/w/d) • Mechatroniker (m/w/d) • Technischer Produktdesigner (m/w/d) • Werkstoffprüfer (m/w/d) • Zerspanungsmechaniker (m/w/d) • Fachinformatiker (m/w/d) • Fachkraft (m/w/d) für Lagerlogistik • Industriekaufmann (m/w/d) • Industriekaufmann (m/w/d) mit Zusatzqualifikation Internationales Wirtschaftsmanagement mit Fremdsprachen • Informatikkaufmann (m/w/d) • Kaufmann (m/w/d) für Spedition und Logistikdienstleistungen Komplexe Technikfragen in wirtschaftliche Lösungen umsetzen: Das ist die große Stärke der Handtmann Unternehmensgruppe aus Biberach. Als Systempartner für die Automobilindustrie, Pharmazie, Chemie, Biotechnologie sowie Lebensmittel- und Getränkeindustrie hält Handtmann mit Innovationskraft und Technologieorientierung weltweit führende Positionen auf den Märkten. 3 700 Mitarbeiter in den Geschäftsbereichen Leichtmetallguss, Füll- und Portioniersysteme, Anlagentechnik, Kunststofftechnik sowie Systemtechnik bilden die hochqualifizierte Mannschaft, die den Pioniergeist der Unternehmensgruppe in Techniklösungen trägt. Der Mensch im Mittelpunkt Ziel ist in allen Bereichen das Entwickeln spezifischer Lösungen mit dem Kunden. Geschäftsführer Thomas Handtmann: „Wir verstehen uns als hochtechnologisches und bewusst familiengeführtes Unternehmen, bei dem der Mensch im Mittelpunkt steht.“ Gerade die Auszubildenden bei Handtmann profitieren von dieser Philosophie: Die Arbeit an modernsten Anlagen integriert die technischen Auszubildenden bereits im ersten Ausbildungsjahr in den produktiven Betriebsablauf. Angeleitet und unterstützt werden sie dabei von erfahrenen Ausbildern. Spannende Seminare und Projektarbeiten in Teams vermitteln ergänzend zur Berufsschule theoretisches und praktisches Know-how. Den Teamgeist fördern darüber hinaus gemeinschaftliche Freizeitaktivitäten. Das alles läuft zusammen in einer fundierten Ausbildung mit dem guten Gefühl, ein Teil der Handtmann Familie zu sein. Ausbildung und mehr Drei bis maximal dreieinhalb Jahre dauert die Ausbildung bei Handtmann. Die dual Studierenden beenden ihr praxisorientiertes Studium nach drei Jahren mit einem Bachelor-Abschluss. Dabei sind die einzelnen Etappen in Ausbildung und Studium von Anfang an gut organisiert. Individuelle Betreuung wird im Unternehmen großgeschrieben. In diesem Rahmen arbeiten die Auszubildenden selbstständig und eigenverantwortlich an Lösungen auf ihrem zukünftigen Fachgebiet. Gleichzeitig vertiefen sie ihr Wissen und vervielfältigen ihre Kompetenzen in disziplinübergreifenden Projekten. Dabei lernen sie, ihre Fachkenntnisse einzubringen, zielorientiert zu kommunizieren und Ergebnisse zu präsentieren. Bestmöglich auf das Arbeitsleben vorbereitet, schließen die Auszubildenden bei Handtmann regelmäßig mit sehr gutem Ergebnis ab. Motivation und Engagement zahlen sich dabei aus: Bei Handtmann stehen erfolgreichen Absolventen alle Türen offen. Ausführliche Informationen, auch zu Inhalten und Ablauf der einzelnen Ausbildungsberufe und dualen Studiengänge, finden Interessierte auf der Homepage des Unternehmens: www.handtmann.de, Bereich Karriere. Ansprechpartner für den direkten Kontakt ins Unternehmen sind Patrick Schirmer (Tel. 07351 342-2115) und Sarah Scheffold (Tel. 07351 342-2123), ausbildung@handtmann.de. Foto: Stefan Schmid / Handtmann One Passion. Many Opportunities. Für deine Zukunft brauchst du Bezug zur Praxis. Nicht nur reine Theorie. KARRIERESTART BEI HANDTMANN PLATZ FÜR DEIN KÖNNEN 3.700 Mitarbeiter in fünf Bereichen: Die Handtmann Unternehmensgruppe steht weltweit für innovative Produkte, herausragendes Engineering und durchdachte Komplettlösungen. Im Automobilbau, in der Nahrungsmittel-, Getränke-, Biotechnologie- und Pharma-Industrie zählt das Biberacher Unternehmen zu den führenden Systempartnern. BESUCH UNS! Paul-Heckmann-Kreissporthalle, Stand 400 www.handtmann.de Handtmann macht fit für die Zukunft: in sieben Ausbildungsberufen, in sechs Studiengängen, in starken Teams, mit ganzem Einsatz. „Warum nur Bücher wälzen, wenn du dein Wissen gleich einbringen kannst?“ Rose Kuhn, Duale Studentin bei Liebherr Bei uns nimmst du deine Zukunft in die Hand. Als Technologieunternehmen wissen wir, was wichtig für die Entwicklung unserer dualen Studenten und Azubis ist. Darum bieten wir dir ein Studium bzw. eine Ausbildung mit vielfältigen Perspektiven und starkem Praxisbezug. Bei uns kannst du das Gelernte schon früh in realen Projekten einsetzen. Bereit, dich optimal auf die Zukunft vorzubereiten? Starte wie Rose eine Ausbildung oder ein duales Studium bei uns. DUALE AUSBILDUNGSBERUFE (M/W/D) MIT IHK-ABSCHLUSS: → Elektroniker für Betriebstechnik → Gießereimechaniker → Industriemechaniker → Mechatroniker → Werkstoffprüfer → Fachinformatiker Systemintegration DUALE STUDIENGÄNGE IN KOOPERATION MIT DER DUALEN HOCHSCHULE RAVENSBURG: → Bachelor of Engineering Studiengang Maschinenbau: Fahrzeug-System-Engineering, Konstruktion und Entwicklung, Produktion und Management → Bachelor of Arts Studiengang Industrie Studiengang International Business Handtmann Service GmbH & Co. KG Ausbildungsabteilung Arthur-Handtmann-Str. 23 88400 Biberach/Riss www.liebherr.com/karriere → Industriekaufleute → Bachelor of Science Studiengang Wirtschaftsinformatik Ansprechpartner: Patrick Schirmer: +49 7351 342-2115 Sarah Scheffold: +49 7351 342-2123 ausbildung@handtmann.de