Aufrufe
vor 5 Monaten

Der Kisslegger 31.08.2022

  • Text
  • September
  • Kisslegg
  • Immenried
  • Gemeinde
  • Waltershofen
  • Telefon
  • Kinder
  • Zweitwohnung
  • Gottesdienst
  • Armin
  • Kisslegger

Der

Der Kißlegger 16 Aus Kißlegg Kißlegg, Abteilung „Frauengymnastik" KISSLEGG (dk) - Nach den Sommerferien nimmt die „Frauengymnastik" ihre Aktivitäten am Mittwoch, 14. September wieder auf: Von 18- 19 Uhr „Soft-Gym" mit Renate Strobel, von 19.30 - 20.30 Uhr „Gymnastik-Mix" abwechslungsweise mit Birgit Gut und Julia Küpfer-Hilgarth. Freitag, 16. 9: Mit dem Jäger ins Revier KISSLEGG (dk) - Am Freitag, 16. September, haben Kinder im Alter von 6 - 12 Jahren die Möglichkeit, einen Jäger ins Revier zu begleiten. Begeisterte Kinder beim Tennis-Ferienprogramm KISSLEGG (dk) - Mit großer Begeisterung und hochmotiviert haben 16 Kinder am Sommerferienprogramm des TC Kißlegg teilgenommen. Obwohl es für die meisten Kinder der erste Kontakt mit der Sportart Tennis war, konnten unter der Anleitung von 5 „TrainerInnen“ des Vereins an vier Stationen bereits deutlich erkennbare Fortschritte erzielt werden. Am Ende des Vormittags hieß es dann nochmals „Schläger nach oben und bis zum nächsten Mal!“ Hospizgruppe lädt zu „wir leben weiter“ -Nachmittag, 20.9. KISSLEGG (dk) - Nach einer oft langen Zeit des Zurückgezogenseins sind trauernden oder alleinlebenden Menschen alte Kontakte verloren gegangen. Häufig fehlt die Kraft neue Kontakte zu knüpfen. Die Hospizgruppe Kißlegg bietet allen Interessierten, ob Trauernde oder Nichttrauernde, mit ihrem Angebot „...und wir leben weiter...“ Begegnung, Austausch, Planung von gemeinsamen Aktivitäten oder einfach nur ein gemütliches Beisammensein. Dazu treffen wir uns am Dienstag, 20. September von 15 bis 17 Uhr im Evangelischen Gemeindehaus in Kißlegg. Dieses Angebot soll das Trauercafe nicht ersetzen, sondern weiterführen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Informationen erhalten Sie bei Heidi Kuon, Rufnummer 07563/ 1269 Einladung zum Trauercafé, 22.9. KISSLEGG (dk) - Auf dem Weg durch die Trauer nicht allein bleiben: Trauernde dürfen und sollen sich die Zeit nehmen, ihre Trauer zu leben. Das Trauercafé, eine Initiative der Hospizgruppe Kißlegg, möchte diese Trauer ernst nehmen und lädt am Donnerstag, 22. September, von 15 bis 17 Uhr ins Evangelische Gemeindehaus in Kißlegg ein. Eine Anmeldung dafür ist nicht erforderlich. Das Trauercafé soll die Trauernden stärken und wie eine Wegzehrung auf dem Trauerweg sein. Eingeladen sind alle Angehörigen, Freunde und Verwandte eines Verstorbenen, unabhängig davon, ob die Verstorbenen durch Ehrenamtliche der Hospizgruppe begleitet wurden oder nicht, die aber auf ihrem Weg durch die Trauer nicht allein bleiben wollen. Wer weitere Informationen benötigt, kann sich an Doris Dörrer Tel: 07563 – 3957 wenden 8.9.: Landfrauen besuchen OWB Kißlegg KISSLEGG (dk) - Am Donnerstag, 8. September besichtigen die Landfrauen Kißlegg und Waltershofen ab 13.30 Uhr die Oberschwäbischen Werkstätten für Behinderte in Kißlegg. Bei einer Führung bekommen wir Einblicke in die verschiedenen Arbeitsbereiche der Behinderten. Abschluss bei Kaffee und Kuchen. Eine Anmeldung ist erforderlich bis Dienstag, den 6. September bei Marianne Schwarz, Tel. 7112. Es wird ein Kostenbeitrag erhoben. Gäste sind willkommen. Die Veranstaltung findet in Zusammenarbeit mit dem Bildungs- und Sozialwerk der Landfrauen e. V. statt. An diesem Abend erfahrt ihr viel Interessantes aus der heimischen Tier- und Pflanzenwelt und den vielfältigen Aufgaben eines Jägers. Vielleicht seht ihr Rehe auf der Wiese äsen oder einen Fuchs durch's Gras schnüren.... Treffpunkt ist um 18 Uhr am Forsthaus in Kißlegg (Gebrazhofer Str. 36). Rückkehr ist so gegen 20.30 Uhr. Mitbringen: Warme geräuscharme Kleidung, Sitzkissen, evtl. ein Fernglas. Am Schluss gibt es für jedes Kind einen warmen Waldpunsch und eine Grillwurst. Kostenbeitrag: 6 Euro. Anmeldung bei Michael und Christina Fick Tel: 07563 - 3523 (Bei Dauerregen oder Gewitter muss die Veranstaltung ausfallen). Frauenkleiderbazar 23. September KISSLEGG (dk) - Der Familien – und Frauentreff e.V. veranstaltet am Freitag, 23.September, ab 19 Uhr im Gemeindezentrum St.Ulrich in der Karl-Speidel-Straße einen Frauenkleiderbazar. Verkauft werden können gut erhaltene, saubere und modische Kleidung sowie Taschen, Schmuck, Schuhe, Bücher oder Haushaltsartikel. Für den Selbstverkauf werden Tische gestellt. Die Standgebühr kostet 10 Euro pro Tisch. Aufgebaut werden kann ab 18 Uhr. Nähere Informationen und Anmeldungen beim Familien- und Frauentreff, Telefon 07522/80937.

17 Der Kißlegger Aus Kißlegg Das neue Schloss und sein Park, im Herzen von Kißlegg KISSLEGG (dk) - Das Neue Schloss liegt im Herzen von Kißlegg inmitten eines Schlossparks im englischen Stil - im Bild unten ist der Ententeich zu sehen. Das dreigeschossige Neue Schloss wurde in den Jahren 1721-27 nach dem Entwurf des Füssener Baumeisters Johann Georg Fischer erbaut. Die Schlosskapelle, die Sibyllenfiguren des berühmten Barockkünstlers Joseph Anton Feuchtmayer im großzügigen Rokokotreppenhaus, prachtvolle Stuckdecken und Wandmalereien in prunkvollen Räumen zeugen von einer kunstreichen Vergangenheit und vermitteln Einblicke in die Wohnkultur adeliger Herrschaften. Aus Immenried Generalversammlung Jagdgenossenschaft Immenried Immenried (dk) - Die JG Immenried lädt zur Generalversammlung mit Rehessen am 29. September um 20 Uhr in Sonntags Schlosspark Cafe 26 ein. Auf der Tagesordnung stehen die Berichte der Verantwortlichen sowie Neuwahlen. Jedes Mitglied ist mit einer Begleitperson herzlich eingeladen. Verbindliche Anmeldungen nehmen entgegen: Franz Weiland: Tel 07563/2131 Weimer Heribert: Tel 07563/629 Diese müssen bis 15. September erfolgen. Anmerkung: Bitte den Besitzwechsel von Flächen unbedingt der Vorstandschaft melden ebenso Angaben der aktuellen Bankverbindung wegen der Auszahlung der Jagdpacht. Bei Rückbuchung erfolgt keine Auszahlung der Jagdpacht. Die letzte Generalversammlung konnte Corona bedingt nicht abgehalten werden.