Aufrufe
vor 5 Monaten

Der Kisslegger 31.08.2022

  • Text
  • September
  • Kisslegg
  • Immenried
  • Gemeinde
  • Waltershofen
  • Telefon
  • Kinder
  • Zweitwohnung
  • Gottesdienst
  • Armin
  • Kisslegger

Der

Der Kißlegger 14 Aus Kißlegg Sonntag, 4. September: Natur und Krempel – Hausflohmarkt soll zur Unterstützung der Stiftung Wilde Argen ( SWA ) beitragen KISSLEGG (dk) - Am Sonntag, 4. September findet in Kißlegg-Oberrot 5 mit Kruscht und Krempel ein Hausflohmarkt statt, dessen Gesamterlös zur Unterstützung der SWA für ihre Naturprojekte beitragen soll. Vom Bollerwagen über Kinder- und Erwachsenenkleidung, vom Spielzeug bis zu Haushalt- und Elektronikgeräten haben zahlreiche Unterstützer der SWA in Foto: SWA ihren Haushalten „aufgeräumt“. Dabei ist durchaus das ein oder andere „gute gebrauchsfähige Stück“ dabei. Hier fängt der frühe Vogel vielleicht den Wurm. Bei einem Getränk wird es Gelegenheit zu Gesprächen an den Tischen oder an den Informationsständen der SWA und des unterstützenden BUND aus Kisslegg/ Argenbühl geben. Dort können sich die Interessenten ganz nach den eigenen Bedürfnissen über die Arbeit in der Region der SWA oder nebenan des BUND informieren – und davon gibt es einiges zu berichten. Ohne Moos ( Einnahmen ) nix los, z.B in den Mooren des Westallgäus, in welchen sich die SWA auch engagiert. Der Hausflohmarkt soll dazu beitragen, hier Abhilfe zu schaffen. Der Hausflohmarkt findet bei jedem Wetter ( ggf. überdacht ) von 10-16 Uhr statt. Sommerfest in der Voltigierschule in Emmelhofen Die Voltigierkinder haben gezeigt, mit welcher Begeisterung sie auf ihren Voltigierpferden turnen. Foto: Voltigierschule Emmelhofen KISSLEGG/EMMELHOFEN (dk) - Nach einer zweijährigen Pause fand dieses Jahr endlich wieder das Sommerfest der Voltigierschule in Emmelhofen statt. Bei strahlendem Sonnenschein konnten die vielen Zuschauer das Können der Voltigierkinder bestaunen und erlebten mit welcher Begeisterung die Kinder auf ihren Voltigierpferden turnten. Es gab ein breit gefächertes Programm zu bestaunen, so gab es verschiedene Vorstellungen des Therapeutischen Reitens, eine Kindergartengruppe zeigte ihr erlerntes Können, die jüngsten Voltigierküken, die erst vor wenigen Wochen mit dem Voltigieren begonnen hatten, zeigten ebenso wie die schon älteren Voltigierkinder welche Vielfalt an turnerischen Übungen auf dem Pferderücken möglich sind. Als Höhepunkt und Abschluss des Fests wurde Michel, unser treues Voltigierund Therapiepferd in den Ruhestand verabschiedet. 20 Jahre lang konnten viele viele Kinder auf Michel ihre ersten Voltigiererfahrungen machen. Dank seiner Ruhe und Zuverlässgkeit war es für viele seiner Reiter möglich, Ängste abzubauen und sich auf neue Erfahrungen einzulassen.

15 Der Kißlegger Aus Kißlegg Sonntag, 11. September: Partnerschaft nach der Pandemie wiederbeleben – Gäste aus Le Pouliguen kommen nach Kißlegg und halten Weinfest KISSLEGG (dk) – Reisen ist wieder möglich: In Kißlegg können bald wieder Freunde aus der Partnergemeinde Le Pouliguen am Atlantik empfangen werden. Der hiesige Deutsch- Französische Gesellschaftskreis freut sich auf den Besuch der Bretonen – und lädt am Sonntag, 11. September zum Weinfest. Es ist guter Brauch, dass im jährlichen Wechsel entweder in Le Pouliguen das Bierfest mit Allgäuer Weizenbier-Spezialitäten – oder eben in Kißlegg das Weinfest mit französischen Weinen, Austern, Crepes, Galettes Pasteten aber auch einem schwäbischen Leckereien gefeiert wird. „Die Vorbereitungen für das Weinfest laufen seit Wochen auf Hochtouren“, sagt die erste Vorsitzende des Deutsch-Französischen Gesellschaftskreises, Ursula Förstl. Sämtliche Kißlegger Vereine helfen dem DFGK bei Organisation und Programm. Auftreten werden am Sonntag, 11. September ab 11 Uhr im Schlossgarten unter Die Vorsitzende des Deutsch-Französischen Gesellschaftskreis‘ mit Mitgliedern des Musikvereins beim Bierfest im Bois-Park von Le Pouliguen im Jahr 2019. Ein ähnliches Bild wird es am Sonntag, 11. September im Kißlegger Schlossgarten geben: Die Partnerschaft soll mit dem Weinfest wiederbelebt werden. Foto: Deutsch-Französische Gesellschaftskreis anderem der Musikverein Kißlegg, das Akkordeonorchester, ein Sänger mit französischen Chansons, eine Turn- Show der SG Kißlegg und das Jugendblasorchester. „Es ist wichtig, dass sich viele beim Weinfest einbringen“, erklärt Förstl, „denn die Partnerschaft soll ja nicht nur in den Vereinen sondern in der Bevölkerung gelebt werden.“ Damit die sogenannte Jumelage zwischen Kißlegg und Le Pouliguen nach der Pandemie wieder in Schwung kommt, hofft der DFGK auf den Besuch möglichst vieler Kißlegger beim Weinfest. „Hier kann man nicht nur die Kultur und die Kulinarik der Bretagne kennenlernen, sondern auch ganz einfach mit den Franzosen ins Gespräch kommen – oder sich mit Google Übersetzer und natürlich Händen und Füßen unterhalten“. Neue Gesichter Aus Le Pouliguen, so die Mitteilung des DFGK, würden in diesem Jahr nicht nur altbekannte Gesichter ihrer Allgäuer Partnergemeinde einen Besuch abstatten, sondern auch einige junge Pouligenesen werden die Reise von der Atlantikküste antreten und Kißlegg zum ersten Mal sehen. Kinder-Turnabteilung der SG Kißlegg startet nach den Sommerferien am 14. September ins neue Turnerjahr KISSLEGG (dk) - Nach der wohlverdienten Sommerpause beginnt die Turnabteilung der SG Kißlegg wieder mit dem Training in verschiedenen Altersgruppen. Das Training startet für alle Gruppen am Mittwoch, 14. September. Folgende Gruppen werden jeweils mittwochs zu folgenden Zeiten angeboten: - Gemischte Vorschulgruppe ab 4,5 Jahre von 16.45 bis 18 Uhr in der Turnund Festhalle - Mädchengruppe 1. und 2. Klasse von 15.30 bis 16.45 Uhr in der Turnhalle bei der Realschule - Mädchengruppe 3. bis 5. Klasse von 16.45 bis 18 Uhr in der Turnhalle bei der Realschule - Mädchengruppe ab der 6. Klasse von 18 bis 19.30 Uhr in der Turnhalle bei der Realschule - Bubengruppe 1. bis 3. Klasse von 16.45 bis 18 Uhr in der Turnhalle bei der Realschule - Bubengruppe ab der 4. Klasse von 18 bis 19.30 Uhr in der Turnhalle bei der Realschule. Wir freuen uns, viele Kinder (auch Neueinsteiger) in der 1. Turnstunde begrüßen zu dürfen. Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich. Wir bitten jedoch um Verständnis, dass wir nach zwei „Schnupperstunden“ eine feste Gruppeneinteilung vornehmen werden und dann keine neuen Kinder mehr aufnehmen können. Wir sind nach wie vor auf der Suche nach weiteren helfenden Händen, die uns bei den wöchentlichen Turnstunden unterstützen. Besondere Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Wir freuen uns über Nachrichten unter der E-Mail-Adresse kinderturnen-sgkisslegg@gmx.de Sollten noch Fragen auftauchen, werden diese ebenfalls hier beantwortet. Bis dahin wünschen wir allen Kindern und Eltern noch schöne Sommerferien und freuen uns auf ein Wiedersehen am 14.09.2022! 12. September Start-Termin im Herbst: Aerobic– und Fitness-Kurs IMMENRIED (dk) - Der Aerobic– und Fitness-Kurs des Frauenturnvereins Immenried unter der Leitung von Simone Brandl: Step-Aerobic von 18.30 - 19.30 Uhr. All in One von 19.45 bis 20.45 Uhr. Beginn: 12. September, jeweils montags in der Turnhalle Immenried Neue Teilnehmer sind jederzeit herzlich willkommen. Auf euer Kommen freut sich der FTV- Immenried und Simone Brandl. Info und Anmeldung unter Telefon 07563-908851 oder 0162-6403670 Aus Immenried 21. September Start Yoga-Kurse Immenried IMMENRIED (dk) - Ab Mittwoch, 21. September startet der neue Yoga- Block des FTV Immenried, mit der zertifizierten Yoga-Lehrerin Margret Münsch, mit zehn Terminen in der Turnhalle Immenried. Zeiten: 1.Block: 18:.0 – 19.45 Uhr oder 2. Block: 20 – 21.15 Uhr Wir freuen uns auf Euch. Neueinsteiger sind jederzeit willkommen. Anmeldung ab sofort unter Tel: 908851 oder 0162-6403670 Teilnahme immer unter den aktuell gültigen Corona-Vorschriften.