Aufrufe
vor 2 Jahren

Der Kisslegger 29.04.2020

  • Text
  • Kisslegg
  • Betreuung
  • Telefon
  • Gemeinde
  • Menschen
  • Informationen
  • Kirchengemeinde
  • Telefonisch
  • Hort
  • Hilfe
  • Kisslegger
  • Www.bitzilla.de

Der

Der Kißlegger 10 Aus Kißlegg TTF-Jugendteams fünf Mal auf Rang 1 KISSLEGG (dk) - Die TTF starteten zur Saison 2019/2020 mit neun Jugendteams von der Schnupperrunde bis hin zur überregionalen Landesklasse in den Punktspielbetrieb. Aufgrund der aktuellen Coronavirus-Pandemie wurden die Wettkämpfe einige Spieltage vor Ende der Rückrunde eingestellt und die derzeitigen Spielstände als Abschlusstabellen gewertet. Die TTF Kißlegg dürfen auf eine erfolgreiche Saison mit fünf Erstplatzierten zurückblicken: Jungen I: Nachdem man die Vorrunde mit nur einem Punktverlust als Herbstmeister in der überregionalen Landesklasse abschloss und mit Biberach der erste Verfolger sein Team zurückzog, war der Weg frei. Die TTF ließen sich den Vorsprung nicht mehr nehmen und konnten alle elf gewerteten Spiele auch gewinnen und schon vor Abbruch der Saison Platz 1 sichern. Das Stammteam bildeten mit Yannick Kronthaler (10:2), Leo Kempter (12:1) und Yannick Geisler (6:3) durchweg Spieler mit hervorragenden Bilanzen, wobei der ungeschlagene Spitzenspieler Robin Fischer sich mit 18 Siegen sogar die ligaweit beste Bilanz erspielte. Somit dürfen die TTF-Jungs zur neuen Saison in der höchsten Jugendspielklasse starten. Jungen II: Die zweite Jungenmannschaft ging in der Vorrunde noch in der Bezirksliga an den Start. Die Spieler nutzten dort die Möglichkeit sich gegen starke Spieler weiterzuentwickeln, mit nur einem Remis ließ sich der Abstieg jedoch nicht abwenden. In der Rückrunde gelangen dem Team dann in fünf Spielen fünf Siege, womit die TTF die Saison als Erstplatzierter abschließen konnten und den direkten Wiederaufstieg schafften. Der Saisonhöhepunkt war jedoch der Pokalerfolg gegen den zwei Klassen höher spielenden SV Blitzenreute, mit dem man sich sogar fürs Pokal Final Four qualifiziert hätte. Am häufigsten spielten Yannick Geisler (9:1), Joshua Lampert (1:4), Marc Arnold (4:5), Christoph Bank (4:9), Niclas Fimpel (5:10) und David Fimpel (2:2). Jungen III: In der Vorrunde gelang der dritten Mannschaft mit 3 Siegen und 3 Niederlagen in der Kreisliga B noch eine ausgeglichene Bilanz, zur Rückrunde konnte sich das Team sogar schon weiterentwickeln, sodass das Team seine bisherigen drei Spiele gewinnen konnte. Waren in der Liga nicht zu schlagen: Robin Fischer, Yannick Geisler, Leo Kempter und Yannick Kronthaler. Als derzeitiger Tabellenführer feiern die TTF damit den Aufstieg in die Kreisliga A. Die größten Stützen der Mannschaft waren David Fimpel (12:1), der in der Rückrunde die beste Bilanz der Liga aufweist, Isabell Cascini (7:1), Newcomer Jan Schneeweiss (5:4), Tim Arnold (7:3), Hannes Sauerbrey (9:6) und Pascal Weiß (2:6). Jungen IV: Auch die vierte Jungenmannschaft trat in der in Kreisliga B an. In der Vorrunde gelang dem Team immerhin ein Remis gegen Neuravensburg und damit der fünfte Tabellenrang. In der Rückrunde konnten sich die TTF dann ein Remis gegen Urlau erspielen und verbesserten sich damit auf den vierten Platz. Das Stammteam bestand dabei aus Marlon Gut (2:3), Kilian Sonntag (5:9), Jaron Kronthaler (6:8) und Hans Bareth (2:12). Mädchen I: Der ersten Mädchenmannschaft ist in der Bezirksliga eine sehr erfolgreiche Vorrunde mit vier Siegen aus vier Spielen gelungen. Damit holten sich die TTF die Vorrundenmeisterschaft und starteten zur Rückrunde erneut in der Bezirksliga. Dort musste sich die Mannschaft einmal geschlagen geben und schlossen die Tabelle auf dem dritten Rang ab. In allen acht Spielen trat mit Franziska Schmid (9:3), Karina Biggör (8:3), der ungeschlagenen Isabell Cascini (10:0) und Linda Peter (6:4) die Stammbesetzung an. Es bleibt abzuwarten, ob das Team zur nächsten Saison als Nachrücker in die Landesliga aufsteigen darf. Mädchen II: Auch das zweite Mädchenteam konnte sich über eine starke Vorrunde freuen: Alle Spiele in der Bezirksklasse konnten gewonnen wurden, sodass man sich Meisterschaft und Aufstieg sichern konnte und damit zur Rückrunde in derselben Liga wie Mädchen I spielte. Auch dort gelang dem Team ein Sieg und man konnte die Runde auf dem fünften Platz abschließen. Die wichtigsten Leistungsträger der Mannschaft waren Lara Dentler (11:5), Leni Kronthaler (12:3), Lene Sonntag (4:7) und Leona Hartmannsberger (1:3). Linda Peter (5:3) komplettierte das Team als Ersatzspielerin. Mädchen III: Die dritte Mädchenmannschaft bestand aus sehr jungen Spielerinnen, die sich nun Wettkampferfahrung in der Bezirksklasse aneignen konnten. Gegen oftmals stärkere Gegner lernten die TTF viel dazu und konnten sich schlussendlich sogar über einen Sieg freuen. Vanessa Schupp, Lene Sonntag, Leona Hartmannsberger und Elena Büchele bildeten gemeinsam mit den TTF- Debütantinnen Sahra Saddam Lafta und Kathrin Pfender das Team der Mädchen III. Schnupperrunde: mehrere junge Anfänger starteten zur Rückrunde in der Schnuppermannschaft um erste Wettkampferfahrung zu sammeln. Einige von ihnen werden bereits in naher Zukunft Kandidat für einen Stammplatz einer regulären Mannschaft sein. Zusammenfassend mit fünf Erstplatzierten eine überaus erfolgreiche Saison des Nachwuchses. „Auch die zweite und dritte Reihe hat sich beeindruckend weiterentwickelt“, resümiert Jugendleiter und Coach Armin Zeh. Zusammen mit sechs weiteren Trainern war es erneut gelungen, einen intensiven Trainings- und Spielbetrieb zu stemmen, bei dem eine Vielzahl von Mitgliedern und Eltern ebenso ihren gewichtigen Anteil beigetragen haben.

Der Kißlegger KFZ−Angebote Bio-Schaukäserei Wiggensbach eG Kempter Str. 9 · Wiggensbach · Tel. 08370/92 10 10 Öffnungszeiten: Montag bis Donnerstag 9 – 13 Uhr und 15 – 18 Uhr, Freitag 9 – 18 Uhr, Samstag 8 –12.30 Uhr Was fürs Auge, die Seele und den Gaumen Unser Angebot „Käse des Monats“ im Wonnemonat Mai Rosenblütenkäse fein würzig, Überzug mit Rosenblüten, mind. 52,5 % Fett i. Tr. 100 g e 1,59 s’ Käslädle Bergstraße 24 · Leutkirch-Adrazhofen · Tel. 0 75 61/ 9858877 Öffnungszeiten: Montag, Donnerstag und Freitag 8.30 – 18.00 Uhr Dienstag und Mittwoch 8.30 – 12.30 Uhr Samstag 7.30 – 12.30 Uhr Autorisierte Service-Vertragswerkstatt für: Beim Hammerschmied 5 88299 Leutkirch im Allgäu Tel. 0 75 61/9 80 30, Fax 98 03 33 www.automobile-stitzenberger.de Hol- und Bringservice Fasanenweg 21 · 88410 Bad Wurzach Regional ist stark!! Rothaus Tannenzäpfle 24x0,33 l 14,99 € Markgraf Mineralwasser 12x0,7 l 2,49 € gültig bis 09.05.2020 Öffnungszeiten: Mo. – Fr. 9 – 12 Uhr, 14 – 18 Uhr Sa. 8.30 – 12.30 Uhr Dienstagnachmittag geschlossen Nur solange der Vorrat reicht und bei Abholung. Alle Preise ohne Pfand. Immobilien allgemein Der Kißlegger IMPRESSUM Herausgeber: Gemeinde Kißlegg, Schlossstr. 5, 88353 Kißlegg Tel. 0 75 63/9 36-0 Fax 9 36-2 99, info@kisslegg.de Verantwortlich für den amtlichen Inhalt einschließlich der Sitzungsberichte der Gemeindeorgane und anderer Veröffentlichungen der Gemeindeverwaltung Kißlegg ist Bürgermeister Dieter Krattenmacher oder sein Vertreter im Amt Roland Kant. Verlag: Schwäbische Zeitung Wangen GmbH & Co. KG Eselberg 4, 88239 Wangen, Tel. 0 75 22/916 82-20, Fax 0 75 22/91682-29 Anzeigen-Annahme: Eselberg 4, 88239 Wangen Tel. 0 75 22/916 82-20, Fax 0 75 22/916 82-29, anzeigen.wangen@schwaebische.de Anzeigen-Preisliste: Nr. 14 vom 1.1.2020 Verantwortlich für den Anzeigenteil: Wilhelm Zürn, 88239 Wangen, Tel. 0 75 22/916 82-33, w.zuern@schwaebische.de Verantwortlich für den redaktionellen Teil: Jan Peter Steppat, Tel. 0 75 22 / 9 16 82-44, j.steppat@schwaebische.de Redaktion: Tel. 0 75 22/916 82-44, Fax 0 75 22/91682-49 kisslegger@schwaebische.de Redaktionsschluss: Mittwoch, 18 Uhr, vor dem jeweiligen Erscheinungstermin Anzeigenschluss: Freitag, 12 Uhr, vor dem jeweiligen Erscheinungstermin Auflage: 4.300 Exemplare Druck: Druckhaus Ulm-Oberschwaben GmbH & Co. KG Herknerstraße 15, 88250 Weingarten schwäbische.de/auto Kaufgesuche allgemein Haus/Hof zum Kauf gesucht renoviert oder restauriert, und freistehend. 0176/53473743 schwäbische.de/kleinanzeigen Vermietungen Garagen Tiefgaragenstellplatz in Kißlegg Nähe Bahnhof ab Mai zu vermieten. 07563/8992