Aufrufe
vor 11 Monaten

Der Kisslegger 28.10.2020

  • Text
  • November
  • Kisslegg
  • Gemeinde
  • Widerspruch
  • Telefon
  • Oktober
  • Dieter
  • Menschen
  • Krattenmacher
  • Kinder
  • Kisslegger

Sonderveröffentlichung,

Sonderveröffentlichung, Der Kißlegger, am Mittwoch, 28. Oktober 2020 WIR IN KISSLEGG Fortsetzung Interview Bürgermeister Dieter Krattemacher Drei Mio. für Kindergarten & Festhalle Seit 25 Jahren unabhängiger Versicherungsmakler im Allgäu • Persönliche Beratung • Online-Beratung • Unterstützung im Schadensfall 88353 Kißlegg I Krumbach 4 I Tel. 07563 - 9110933 Werksverkauf der Cafésito Kaffeerösterei Cafésito Kaffeerösterei Friedrich-List-Str. 16 88353 Kisslegg Tel.: 07563 1802444 cafesito@owb.de www.cafesito.de k Öffnungszeiten ab November: Mo. - Do.: 8-16 Uhr Fr.: 8-14 Uhr jeden 1. Sa. im Monat: 8:30-12 Uhr Steht schon ein Termin für die Bauarbeiten für das seniorenfreundliche Wohnkonzept beim Adler-Areal und auf der Becherhalde? Nein, die Planungen sind allerdings weit gediehen und auf der Becherhalde wird der Baubeginn für das kommende Frühjahr angepeilt. Wie weit sind die Vorbereitungen für Breitbandausbau? Die Vorplanungen sind fertig, die Zuschussanträge gestellt. Nun warten wir auf den Zuschussbescheid, um dann die Baumaßnahmen vorzubereiten und die verbleibenden Finanzierungsfragen zu beantworten. Wird es einen Weihnachtsmarkt geben? Einen Adventsmarkt im bisherigen Sinne im Neuen Schloss wird es leider nicht geben können. Ob es „Hüttenzauber“ im Schlossgarten geben wird, wird gerade noch geprüft. Was vermissen Sie in der Corona-Zeit am meisten? Kontakte zu Mitmenschen zu pflegen ist ein wichtiger Teil meines Lebens. Das fehlt mir sehr. Und die Sorge um die Gesundheit hat meine Arbeitsschwerpunkte verschoben. Eine von vielen Baustellen. Was werden Ihre größten Bauvorhaben sein? Die Sanierung der Turn- und Festhalle in Kißlegg und der Neubau des Kindergartens in Waltershofen schlagen 2020 mit jeweils 1,5 Millionen Euro zu Buche. Weiter mit den Arbeiten geht es auch in der Oskar- Farny-Halle und dem Grundschulareal mit Kindergärten in Kißlegg. In Immenried soll im und um das Landjugendheim und Feuerwehrhaus investiert werden. Sehr hoffnungsvoll bin ich, dass dieses Jahr die Bauarbeiten für die seniorenfreundlichen Wohnkonzepte beim Adler-Areal im historischen Zentrum und auf der Becherhalde beginnen. Viele weitere Investitionen sind mit den Vorbereitungen zu einer verbesserten „Verkehrssituation“ verbunden, also Grundstückskauf, Wegebau Alles rund ums Fenster aus einer Hand 88353 Kißlegg/Zaisenhofen · Telefon 075 63/ 84 93 Fensterbau · Glasfassaden · Rollladenbau · Beschattung · Sonnenschutz · Haustüren · Vordächer · Terrassendächer Insekten-/Pollenschutz · Smart Home · Sicherheitsfenster www.kohler-fensterbau.de Ab 30.11. Christbaumverkauf! Die I. Kohler GmbH mit Sitz in Kißlegg/ Zaisenhofen ist ein Familienbetrieb in zweiter Generation und wurde vor knapp 50 Jahren gegründet. Wir produzieren Kunststofffenster und Sturzrollladenkästen in unserer eigenen Fertigung. Mit dem Motto „Alle Leistungen aus einer Hand“ haben wir uns einen guten Namen als zuverlässiger Anbieter von Fenstern, Rollläden, Markisen, Sonnen-/Insektenschutz, Haustüren, Foto: Nicoel Möllenbrock und Breitbandausbau. Und schließlich wird es auch im Bereich des Wohnungsbaus weiter gehen. Was tut Ihre Gemeinde aktiv für den Klimaschutz? Auf unserem Gemeindegebiet starten bzw. laufen gerade sehr große Moor- und Gewässerrenaturierungsarbeiten. Jahrelange von uns vorbereitete Planungen werden nun an der Wolfegger Ach und dem Finkenmoos umgesetzt. Diese sind sehr klimarelevant bzw. im Falle der Wolfegger Ach zusätzlich Hochwasserschutzrelevant. Weitere Moorrenaturierungen sind in Vorbereitung. Und natürlich achten wir bei den Gebäude- und Hallensanierungen auf klimawirksame Maßnahmen und arbeiten am European Energy Award in Gold! Fensterbau aus Meisterhand und anerkannter Ausbildungsbetrieb Glasfassaden, Outdoor Living Lösungen, Sicherheitsfenster und Smart-Home Lösungen gemacht. Im Bereich Einbruchschutz bieten wir vielseitige Lösungen für Neu- und Umbauten zur Einbruchsprävention an. Seit vielen Jahren sind wir ein anerkannter Ausbildungsbetrieb und bilden Rollladen- und Sonnenschutzmechatroniker/innen sowie Glaser/innen aus. Interessierte können bei uns ein Praktikum machen.

Sonderveröffentlichung, Der Kißlegger, am Mittwoch, 28. Oktober 2020 In den Gewerbegebieten Zaisenhofen und Stolzensee sind rund 60 Betriebe angesiedelt, die gut 700 Arbeitsplätze bieten. KISSLEGG (red) - „Die Bedeutung von Gewerbegebieten nimmt zu, während die Zahl der aktiven Landwirte, Einzelhändler, Handwerker und bestimmter Dienstleistungsbetriebe im ländlichen Bereich leider noch weiter sinkt“, erklärt Bürgermeister Dieter Krattenmacher. „Genügend wohnortnahe Arbeitsplätze sichern ab, dass die Feuerwehr kommt wenn es brennt, die Menschen mehr Zeit mit ihren Familien und Vereinen verbringen können und die Jungen eine Perspektive in ihrer Heimat haben.“ WIR IN KISSLEGG Ein guter Ort zum Leben und Arbeiten Es sind auch immer wieder neue Unternehmen entstanden oder Firmen vergrößern sich, so dass das Arbeitsangebot leicht angestiegen ist. Die Gewerbegebiete bieten Einkommen, Sicherheit, Lebensqualität und interessante Aufgaben für viele Menschen und sind eine wichtige Basis für die Leistungsfähigkeit der Gemeinde und der Region. „Die Unternehmer sind untereinander sehr gut vernetzt, die Kommunikationsformen sind äußerst vielfältig. Man kennt sich, redet und arbeitet miteinander“, erklärt Krattenmacher. Die räumliche Entwicklung stößt in den vorhandenen Gewerbegebieten überall an ihre Grenzen, jedoch findet innerhalb dieser Grenzen ein Das Gewerbegebiet Zaisenhofen in Kißlegg ständiger Anpassungs- und Modernisierungsprozess statt. „Wir arbeiten weiter am Gewerbegebiet IKOWA und dem A96-Anschluss für unsere Region, um unseren Unternehmen eine Zukunftsperspektive bieten zu können. Wir haben FOTO:ARCHIV CF lernen müssen, dass wichtige Projekte einen besonders langen Atem benötigen. Und den haben wir.“ Wir wollen Sie GLÜCKLICH hören! ...darum ist es nicht egal, wo Sie Ihre Hörgeräte kaufen! Ihr besseres Hören und Verstehen ist unser Antrieb! Alle Vorteile im Überblick: • Wir gehören zu keinem Hörgeräte- Hersteller – sind also frei in der Beratung! • Wir sind kein überregionaler Großfilialist – sondern ein regionales Unternehmen! • Wir sind inhabergeführt – deshalb liegt Ihre Zufriedenheit uns besonders am Herzen! • Wir bieten Hörgeräte in allen Preis- & Leistungsklassen – auch ohne Zuzahlung! DARUM wollen wir Sie von uns begeistern! Testen Sie Ihr persönlich angepasstes Hörgerät jetzt bei uns! Herrenstraße 9 • 88353 Kißlegg Telefon 0 75 63 - 90 90 009 www.hoerpabst.de