Aufrufe
vor 1 Jahr

Der Kisslegger 28.07.2021

  • Text
  • August
  • Gemeinde
  • Kisslegg
  • Gemeinderat
  • Juli
  • Kinder
  • Strandbad
  • Waltershofen
  • Thema
  • Amtlicher
  • Kisslegger

Der

Der Kißlegger von Mittwoch, 28. Juli, bis Mittwoch, 11. August 2021 16 Gottesdienste in der Seelsorgeeinheit Kißlegg Samstag, 31. Juli 15 Uhr Gottesdienst für Kleine und ganz Kleine auf dem Kindergartenspielplatz hinter dem Gemeindehaus (bei Regen: in der Kirche) Sonntag, 1. August 18. Sonntag im Jahreskreis 10.15 Uhr Eucharistiefeier (Theresia und Arthur Wetzel, Gerda und Otto Fritzenschaft) Dienstag, 3. August 8 Uhr Eucharistiefeier (für Maria Bareth und Franz Dietenberger) anschl. Rosenkranz und eucharistische Anbetung bis 11 Uhr Sonntag, 8. August 19. Sonntag im Jahreskreis 10.15 Uhr Wort-Gottesfeier Samstag, 31. Juli 15 Uhr Gottesdienst für Kleine und ganz Kleine in Kißlegg auf dem Kindergartenspielplatz hinter dem Gemeindehaus (bei Regen: in der Kirche) 19 Uhr Eucharistiefeier (für Benedikt u. Judith Huber, Konrad u. Genovefa Walz; Anton Zodel (JG), Rosa, Georg und Julius Zodel) Montag, 2. August 19 Uhr Eucharistiefeier Sonntag, 8. August 19. Sonntag im Jahreskreis 8.45 Uhr Wort-Gottesfeier Montag, 9. August 19 Uhr Eucharistiefeier (für Veronika und Eugen Stelzle u. verst. Angeh., Josef Schädler u. verst. Angeh.) Mittwoch, 28. Juli 10 Uhr Schuljahresabschlussgottesdienst 19 Uhr Eucharistiefeier (für den Verstorbenen Pfarrer Adolf Braun) Sonntag, 1. August 18. Sonntag im Jahreskreis 8.45 Uhr Eucharistiefeier (für die Verstorbenen Franz und Elisabeth Müller) Samstag, 7. August 19 Uhr Vorabendmesse Mittwoch, 11. August keine Abendmesse BEERDIGUNGS- UND NOTDIENST FÜR STERBEFÄLLE UND SEELSORGE Samstagspilgern - Kraftquelle Allgäu ist wieder möglich Mit den Corona- Öffnungsschritten wird es nun wieder möglich, dass die Samstagspilgertouren im Rahmen der Kraftquelle Allgäu stattfinden können. Bis Herbst sind noch 15 Pilgertouren für jeweils einen Samstag in der Region geplant. Broschüren dazu kann man erhalten im Schriftenstand, in den Touristinfos der Region oder online auf der Homepage des katholischen Dekanats Allgäu-Oberschwaben (https://dekanat-allgaeu-oberschwaben.drs.de/pilgern/samstagspilgern.html). Dienstag, 10. August 8 Uhr Eucharistiefeier anschl. Rosenkranz und eucharistische Anbetung bis 11 Uhr Aufgebot: Am Samstag, 31. Juli, heiratet in der Kißlegger Pfarrkirche das Brautpaar Robert Buffler und Anna Lavina Kremp aus Leinfelden-Echterdingen. Am Samstag, 31. Juli, heiratet in Deuchelried das Brautpaar Johannes und Nadine Dörrer, geb. Kolb, aus Kißlegg. Am Samstag, 7. August heiratet in der Kißlegger Pfarrkirche das Brautpaar Klaus Hahn und Alexandra Jäger aus Neu-Ulm. Öffnungszeiten der Pfarrbüros • Kißlegg: Mo, Mi und Fr 9-10.30 Uhr, Di und Do 15-17 Uhr Kontakt: Telefon: 9133-0 (Sie können auf den Anrufbeantworter sprechen), kathpfarramt.kisslegg@drs.de Bücherei im Pfarrstadel Kath. Öffentl. Bücherei, Kißlegg Pfarrstadel, Dr.-Franz-Reich-Str. 5 Telefon: 07563 9133-17 E-Mail: buecherei.kisslegg@drs.de www.buecherei-kisslegg.de Öffnungszeiten: Mittwoch 9-11 Uhr Donnerstag 16-18 Uhr Freitag 16-18 Uhr Samstag 10-12 Uhr Sonntag – Dienstag geschlossen Pfarrarchiv, Kißlegg Pfarrstadel, Dr.-Franz-Reich-Str. 5 Terminvereinbarung: 07563 9133-18 oder E-Mail: parrarchiv.kisslegg@drs.de Weitere Informationen: www.pfarrarchiv-kisslegg.de Mo., 26.07. - Mi., 18.08. Pastoralreferent Matthias Winstel, Telefon: 0178 3211761 Ansprechperson in der Urlaubszeit Bis zum 18.8. wird Pastoralreferent Winstel Ansprechperson für seelsorgliche und pastorale Fragen sein. Beachten Sie die geänderten Gottesdienstzeiten in dieser Urlaubsphase. Kontakt: 07563 913311, Handy 0178 3211761, E-Mail: Matthias.Winstel@drs.de. In dieser Zeit entfällt der Mittwochsgottesdienst in Immenried am 7./11. und 18. August. • Waltershofen: Eingeschränkte Öffnungszeiten von 26.07.-13.08.2021: Nur Mi 15-17 Uhr Kontakt: Telefon: 2322, kathpfarramt.waltershofen@drs.de Jahresrechnung Immenried • Immenried: Di 9-11.30 Uhr Kontakt: Telefon: 914010, kathpfarramt.immenried@drs.de Die Jahresrechnung für 2019 liegt vom 3. bis 18. August 2021 während der Öffnungszeiten des Pfarrbüros in Immenried zur Einsichtnahme aus.

17 Der Kißlegger Aktuelles aus der Seelsorgeeinheit Kißlegg Urlaub im Familienerholungswerk Erholung und Bildung in den schönsten Urlaubsregionen Deutschlands Im Schwarzwald (Schramberg), im Allgäu (Eglofs) oder am Bodensee (Langenargen) hat das Familienerholungswerk der Diözese Rottenburg-Stuttgart e.V. (FEW) drei Feriendörfer. Alle drei Feriendörfer haben "Familie" nicht nur auf der Fahne, sondern auch im Herz. Sie haben die perfekten Voraussetzungen für einen unvergesslichen Urlaub mit mehr Wert für Familien, Vereine und Chöre, Gruppen, Schulen, Menschen mit Beeinträchtigungen und Senioren. Natürlich ist es die wunderbare Lage der drei Feriendörfer, die den Aufenthalt alleine schon so wertvoll macht. Gelegen in den schönsten Urlaubsregionen Deutschlands, inmitten wunderbarer Natur und Landschaftserlebnissen, unzählige Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele direkt vor der Haustür. Und doch macht etwas anderes den Unterschied: Hier schlägt das Herz im Takt Ihrer Familie und bei allen Mitarbeitenden stehen Sie im Mittelpunkt. Als eigenständiger Verein sind sie ein Fachverband des Caritasverbandes der Diözese Rottenburg-Stuttgart und sind eingebunden in die Hauptabteilung XI, Kirche und Gesellschaft. Sie arbeiten mit vielen anderen Verbänden, Einrichtungen und Referaten zusammen. Gerne können Sie sich Unterlagen an den Schriftenständen unserer drei Pfarrkirchen holen. Weitere Informationen sehen Sie auf der Homepage des FEW: www.familienerholungswerk.de Thema: „Franziskus findet Gott in allen Dingen" Termin: Samstag, 31. Juli – Uhrzeit: 15 Uhr– Ort: Kindergartenspielplatz hinter dem Gemeindehaus Kißlegg Wegen Corona sollte jede Familie eine Picknikdecke oder ähnliches mitbringen, um den Abstand zu gewährleisten und bitte an den Mundschutz denken bis an den Platz und dort darf er abgenommen werden. Auf ein Wort Abenteuer des Aufbruchs Vor fast 25 Jahren haben meine Frau und ich uns entschieden, für mehrere Jahre etwas ganz anderes zu tun: Wir gingen in ein kirchliches Projekt nach Bolivien. Es war ein „Abenteuer des Aufbruchs“, eine andere Art von Kirche zu erleben, sich auf Neues einzulassen und auch etwas zu wagen. Ich erlebe das gerade auch in unseren Kirchengemeinden: Mit der Tatsache, dass Pfarrer Hammer und ich die Seelsorgeeinheit verlassen werden, geschehen Aufbrüche: Menschen wollen für „ihre“ Gemeinde etwas tun, sich einbringen – deutlich machen: Christsein ist ein lohnenswerter Lebensentwurf, der in die Lebendigkeit – ins LEBEN führt. Pastoralreferent Matthias Winstel. Es macht den Abschied leichter, zu sehen, dass Neues nun aufbricht und wachsen kann. …und ich freue mich auf die „Aufbruchsgottesdienste“ am 14./ 15.August in den Kirchen unserer Seelsorgeeinheit und am 22.8. in Rötsee, in denen ich zum letzten Mal als Pastoralreferent in Kißlegg Dienst tun werde. Ab Herbst werde ich dann im Bereich der Gemeindediakonie in der Seelsorgeeinheit Wurzach tätig sein. Danken möchte ich den vielen Menschen, die mit mir den Weg in fast 3 Jahren in Kißlegg gegangen sind: Für Ihre Offenheit, Ihr Engagement, Ihr Vertrauen, Ihr Verständnis… Ich habe mich bei Ihnen sehr wohl und angenommen gefühlt. DANKE! Viele von Ihnen werden nun den Urlaub antreten: Auch eine fast abenteuerliche Zeit des Aufbruchs nach den langen Entbehrungen in der Coronazeit. Ich wünsche Ihnen, dass Sie in dieser Zeit neu Kraft tanken können für die „Abenteuer des Aufbruchs“, auch in unseren Gemeinden der Seelsorgeeinheit Kißlegg – sicher finden Sie auch hier Ihren Platz, sich kreativ einzubringen. Herzlich verbunden grüßt Sie Ihr Matthias Winstel, Pastoralreferent