Aufrufe
vor 1 Jahr

Der Kisslegger 27.05.2020

  • Text
  • Juni
  • Kisslegg
  • Telefon
  • Pfarrer
  • Gemeinde
  • Eucharistiefeier
  • Informationen
  • Gottesdienst
  • Immenried
  • Kinder
  • Kisslegger

Der

Der Kißlegger von Mittwoch 27. Mai, bis Dienstag, 9. Juni 2020 8 Gottesdienste in der Seelsorgeeinheit Freitag, 29. Mai 19 Uhr Abendmesse (Rosa und Konrad Müller) Pfingstsonntag, 31. Mai RENOVABIS-Kollekte 10.15 Uhr Eucharistiefeier (für die Verstorbenen der Familien Jehle/Blaser) 19 Uhr Pfingstvesper in Rötsee vor der Wallfahrtskirche, entfällt bei schlechtem Wetter, (bitte Hocker und Mundschutz mitbringen) Pfingstmontag, 1. Juni 9.30 Uhr Ökumen. Gottesdienst im Garten der evang. Kirchengemeinde bei schönem Wetter Dienstag, 2. Juni 8 Uhr Eucharistiefeier (für Mathilde und Wilhelm Adam), anschl. eucharistische Anbetung bis 11 Uhr Freitag, 5. Juni 19 Uhr Abendmesse (für Hans und Anton Mohr und verstorb. Angeh., und Gertrud Müller) Sonntag, 7. Juni Dreifaltigkeitssonntag 10.15 Uhr Eucharistiefeier (Irmgard Cristante) Dienstag, 9. Juni 8 Uhr Eucharistiefeier (für Josef Braun und verstorb. Angeh.), anschl. eucharistische Anbetung bis 11 Uhr Donnerstag, 11. Juni Fronleichnam 10.15 Uhr Eucharistiefeier (Berta, Josef und Aloisia Mennig und verstorb. Angeh.), den Ort der Eucharistiefeier erfahren Sie dann im Aushang und auf der Homepage Begegnungsnachmittage abgesagt Aufgrund der aktuellen Situation rund um das Coronavirus sind die weiteren Begegnungsnachmittage abgesagt. Dies betrifft den 18. Juni (mit Hobby- Imker Siegfried Genal) und den 09. Juli (mit Reiseberichterstatter Werner Schuwerk). Wie es danach weitergeht ist aktuell noch nicht absehbar. Weitere Informationen werden rechtzeitig bekannt gegeben. Wir bitten Sie zu beachten, dass aufgrund der strengen Auflagen keine freie Platzwahl ist. Pfingstsonntag, 31. Mai RENOVABIS-Kollekte 8.45 Uhr Eucharistiefeier (für Hugo (JG) und Rita Gletter) Pfingstmontag, 1. Juni 10.15 Uhr Wort-Gottes-Feier Samstag, 6. Juni 19 Uhr Sonntagvorabendmesse (für Gebhard Vogel) Montag, 8. Juni 19 Uhr Abendmesse (für Simon (JG) und Anna (JG) Göbel, Hubert und Günter Elison und Julian Klatte) Fronleichnam, 11. Juni wird am Sonntag, 14. Juni nachgefeiert. Sonntag, 14. Juni 11. Sonntag im Jahreskreis 10.15 Uhr Eucharistiefeier auf dem Kirchplatz, bei schlechtem Wetter mit Karten in der Pfarrkirche - kein Parkplatz auf dem Kirchhof! Renovabis-Kollekte am Pfingstsonntag 2020 „Selig, die Frieden stiften“ - Ost und West in gemeinsamer Verantwortung Das Leitwort der Renovabis-Pfingstaktion zitiert 2020 die Bergpredigt (Mt 5,9): „Selig, die Frieden stiften – Ost und West in gemeinsamer Verantwortung“. Erstmals hat Renovabis einen Länderschwerpunkt für seine Pfingstaktion gewählt: die Ukraine. Die Situation im Osten des Landes zeigt, wie zerbrechlich der Friede in Europa ist: „Auch 75 Jahre nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs müssen wir immer wieder neu darum ringen.“, so Pfarrer Dr. Christian Hartl, Hauptgeschäftsführer von Renovabis. „Frieden darf nicht als Abwesenheit von Krieg verstanden werden, sondern ist vielmehr ein Prozess, der aktiver Gestaltung bedarf und wirtschaftliche und soziale Entwicklung, Gerechtigkeit und Freiheit voraussetzt.“ In der aktuellen Corona-Krise spüren wir, wie wichtig übergreifende Solidarität ist. Wer nicht nur an die eigenen Herausforderungen und Probleme denkt, sondern auch an die Nöte der Menschen in ärmeren Ländern, der dient dem Frieden. Mittwoch, 27. Mai 19 Uhr Eucharistiefeier (für Fini, Remigius und Bernhard Dürrenberger, Franziska und Gerald Haidorf) Samstag, 30. Mai Pfingstkollekte RENOVABIS 19 Uhr Vorabendmesse zu Pfingsten (für Franz Rogg und verstorbene Angehörige; für die Armen Seelen) Sonntag, 31. Mai Pfingsten 19 Uhr Maiandacht Montag, 1. Juni Pfingstmontag 10.45 Uhr ! Eucharistiefeier (für Pfarrer Adolf Braun) Mittwoch, 3. Juni 19 Uhr Eucharistiefeier (für Fritz Kling) Sonntag, 7. Juni 8.45 Uhr Eucharistiefeier (für Inge und Franz Biggör und die Verstorbenen der Familie Hofer und Hans Helmkamp) Mittwoch, 10. Juni 19 Uhr Eucharistiefeier Donnerstag, 11. Juni Fronleichnam 8.45 Uhr Eucharistiefeier Bücherei im Pfarrstadel Kath. Öffentl. Bücherei, Kißlegg Pfarrstadel, Dr.-Franz-Reich-Str. 5 Telefon: 07563 9133-17 E-Mail: buecherei.kisslegg@drs.de www.buecherei-kisslegg.de vorläufige Öffnungszeiten: Mittwoch 9 bis 11 Uhr Donnerstag 16 bis 18 Uhr Freitag geschlossen Samstag 10 bis 12 Uhr Sonntag bis Dienstag geschlossen Pfarrarchiv, Kißlegg Pfarrstadel, Dr.-Franz-Reich-Str. 5 Anmeldung unter Telefonnummer: 07563 9133-18 E-Mail: pfarrarchiv.kisslegg@drs.de www.pfarrarchiv-kisslegg.de wieder Öffnungszeiten: mittwochs 14 bis 18 Uhr samstags 9 bis 13 Uhr Auf einen Blick ADRESSEN UND TELEFONNUMMERN PASTORALTEAM: Pfarrer Beda Hammer Telefon 07563/9133-12 E-Mail: beda.hammer@drs.de Pastoralreferent Matthias Winstel Telefon 07563/9133-11 Handy 0178 3211761 (Seelsorge) E-Mail:matthias.winstel@drs.de KATH. PFARRAMT ST. GALLUS UND ULRICH DR.-FRANZ-REICH-STR. 3 88353 KISSLEGG Telefon 07563/91330 kathpfarramt.kisslegg@drs.de www.se-kisslegg.drs.de Öffnungszeiten: Montag 9-10.30 Uhr Dienstag 15-17 Uhr Mittwoch 9-10.30 Uhr Donnerstag 15-17 Uhr Freitag 9-10.30 Uhr Kirchenpflegerin Jutta Frey Telefon 07563/9133-16 kathkirchenpflege.kisslegg@drs.de KATH. PFARRAMT ST. PETRUS UND MAGNUS, KIRCHSTR. 9 88353 KISSLEGG-WALTERSHOFEN Telefon 07563/2322 kathpfarramt.waltershofen@drs.de www.se-kisslegg.drs.de Öffnungszeiten: Mittwoch 15-17 Uhr Freitag 11-12 Uhr Kirchenpflegerin Simone Bilger Telefon 07563/913729 KATH. PFARRAMT ST. URSULA, HAUPTSTR. 37 88353 KISSLEGG-IMMENRIED Telefon 07563/914010 kathpfarramt.immenried@drs.de www.se-kisslegg.drs.de Öffnungszeiten: Dienstag 9-10.45 Uhr Donnerstag 9 bis 11 Uhr Kirchenpfleger Klaus Kaltenbach Telefon 07563/3980 BEERDIGUNGS- UND NOTDIENST FÜR STERBEFÄLLE UND SEELSORGE Mo., 25.05. - So., 14.06. Pfarrer Beda Hammer, Telefon: 9133-12

9 Der Kißlegger Aktuelles aus der Seelsorgeeinheit Ökumenischer Gottesdienst am Pfingstmontag in Kißlegg Mit der Bücherei auf Reisen Eine Reiseplanung für den nächsten Urlaub ist im Moment nicht so einfach. Zur Inspiration für die nächste Reise bietet die Bücherei im Pfarrstadel unterschiedliche Medien an. Reiseführer, Reisezeitschriften, Reiseberichte, Urlaubslektüre und vieles mehr um sich in entlegene Gebiete zu träumen oder den Urlaub zu Hause zu genießen. An Pfingsten kam Gottes Geist auf die ersten Jünger und Jüngerinnen Jesu herab; so wurde aus ihnen die Kirche: eine einzige Kirche, wie Jesus es gewollt hatte. Pfingsten ist deshalb für die Christen nicht nur der Geburtstag der Kirche, sondern auch ein Tag, an dem die Sehnsucht nach der Einheit der Christen besonders lebendig wird. Pfingsten ist also ein Tag, zu dem ein gemeinsamer Gottesdienst verschiedener Konfessionen hervorragend passt, zumal Pfingsten einen zweiten Feiertag hat, den Pfingstmontag. Nachdem die evangelische und die katholische Gemeinde in Kißlegg je für sich den Gottesdienst am Pfingstsonntag gefeiert haben, laden sie ein zum ökumenischen Gottesdienst am Pfingstmontag, 1. Juni, um 9.30 Uhr, zur üblichen Zeit für den evangelischen Gottesdienst, je nach Wetter in die oder vor die evangelische Kirche. Pfarrer Beda Hammer Evangelische Kirchengemeinde Kißlegg - Gottesdienste und Informationen ab dem 27. Mai Schritte zu einer neuen „Normalität“ im Gemeindeleben Liebe Gemeindeglieder! Es ist schwierig, in den Zeiten der Corona-Krise immer wieder den Überblick zu behalten. Auch für uns als Kirchengemeinderat oder für mich als Pfarrer ist es nicht einfach, verlässliche Planungen zu machen. Nach wie vor fahren wir deshalb „auf Sicht“. Dankbar sind wir dafür, dass die gemeinsame Feier des Gottesdienstes wieder möglich ist. Herzlichen Dank allen Gottesdienstbesuchern für die Einhaltung der Infektionsschutzmaßnahmen. Wenn es die Witterung zulässt, feiern wir gerne Gottesdienst auf der Wiese vor der Kirche, denn dort können wir auch miteinander singen. Müssen wir wetterbedingt in der Kirche sein, ist leider nur Instrumentalmusik möglich. Wer aus gesundheitlichen Gründen nicht am Gottesdienst teilnehmen kann oder will, den verweisen wir nach wie vor auf die Möglichkeit der Fernsehgottesdienste oder der Gottesdienste von Pfarrer(innen) des Distrikts „Allgäu“, die für jeden Sonntag auf unserer Homepage (www.kisslegg-evangelisch.de) stehen. Schrittweise werden die Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie ja derzeit zurückgenommen. Im Augenblick wissen wir noch nicht, wann unsere Gruppen und Kreise wieder beginnen können und unter welchen Bedingungen dann Treffen stattfinden. Wir hoffen, Anfang Juni mehr Informationen zu haben, um dann in einer Sitzung des Kirchengemeinderats nach den Pfingstferien miteinander überlegen zu können, wie das Gemeindeleben außerhalb der Gottesdienste wieder langsam in Gang kommen kann. Gerne würden wir z. B. das Gemeindefest im September nachfeiern oder die Konfirmationstermine für den Herbst festlegen. Wir informieren Sie darüber rechtzeitig. Zu Pfingsten erscheint unser neuer Gemeindebrief – dieses Mal aus den bekannten Gründen nur mit wenigen Terminhinweisen, dafür mit verschiedenen Erfahrungsberichten, wie Menschen den „Shutdown“ erlebt haben. Ähnlich wie zu Ostern bitten wir auch zu Pfingsten Kinder wieder um Bilder für das Gemeindehaus. Als Hausaufgabe im Fach Religion haben alle Kißlegger Grundschüler bekommen, etwas zum Vaterunser zu malen. Wer also Lust hat, sein Vaterunser-Bild am Fenster des Gemeindehauses aufzuhängen, darf es gerne im Pfarrhaus einwerfen. An Pfingsten feiern wir die Ausgießung des Heiligen Geistes. Gerade in Zeiten der Corona-Pandemie lohnt es sich, auf die Worte aus 2. Timotheus 1,7 zu hören: „Gott hat uns nicht den Geist der Verzagtheit gegeben, sondern den Geist der Kraft, der Liebe und der Besonnenheit.“ Im Namen des Kirchengemeinderates, Pfarrer Friedemann Glaser Gottesdienste Sonntag, 31. Mai (Pfingstsonntag) Herzliche Einladung zum Gottesdienst um 9.30 Uhr mit Pfarrer Glaser. Wochenspruch: „Es soll nicht durch Heer oder Kraft, sondern durch meinen Geist geschehen, spricht der Herr Zebaoth.“ (Sacharja 4, 6) Montag, 01. Juni (Pfingstmontag) Herzliche Einladung zum ökumenischen Gottesdienst um 9.30 Uhr mit Pfarrer Hammer und Pfarrer Glaser. Bei trockenem Wetter findet der Gottesdienst im Freien vor der evangelischen Kirche statt. Bitte bringen Sie evtl. eine Jacke und sofern vorhanden eine Sitzgelegenheit (Campingstuhl o.ä.) mit. Bei schlechtem Wetter feiern wir den Gottesdienst in der Kirche, bzw. im Gemeindesaal. Sonntag, 07. Juni (Trinitatis) Herzliche Einladung zum Gottesdienst um 9.30 Uhr mit Pfarrer Glaser. Wochenspruch: „Heilig, heilig, heilig ist der Herr Zebaoth, alle Lande sind seiner Ehre voll.“ (Jesaja 6, 3) Stand der Planungen für die Kirchenrenovierung Die Planungen für die Kirchenrenovierung sind trotz der Corona-Zwangspause vorangeschritten: Statiker, Akustiker, Heizungsbauer und Elektriker haben sich vor Ort ein Bild gemacht und melden dem Architekten zurück, welche Maßnahmen aus ihrer Sicht anstehen. Der Architekt erstellt dann einen ersten Gesamtplan und eine Kostenschätzung, die der Kirchengemeinderat beschließen und weiterleiten muss. Wir hoffen, dieser Schritt gelingt uns bis zu den Sommerferien. Wir werden Sie auf dem Laufenden halten, was konkret renovierungsbedürftig ist und welche finanziellen Mittel wir dafür auch als Gemeinde aufbringen müssen. Herzlichen Dank an dieser Stelle allen, die für die Kirchenrenovierung bisher schon gespendet haben! Erreichbarkeit im Pfarramt Das Pfarrhaus ist bis auf weiteres für den Publikumsverkehr gesperrt. Sie erreichen aber Pfarrer Glaser telefonisch (07563/ 2408) oder per E-Mail (Friedemann.Glaser@elkw.de bzw. Pfarramt.Kisslegg@elkw.de). Unsere Pfarramtssekretärin, Sabine Wauer, ist mittwochs und freitags jeweils von 9.00-11.30 Uhr telefonisch (07563/2408) oder per E-Mail (Pfarramt.Kisslegg@elkw.de) zu erreichen. Das Gemeindehaus ist bis auf weiteres geschlossen. Regelmäßig Gruppen und Einzelveranstaltungen können dort derzeit nicht stattfinden. Wir bitten um Ihr Verständnis. Urlaub Pfarrer Glaser Pfarrer Glaser ist von 08.-14.06.20 in Urlaub. Die Vertretung in dringenden seelsorgerlichen Fällen hat Pfarrer Stolz (Aitrach). Sie erreichen ihn telefonisch unter der Nummer 07565 / 5409 oder per E-Mail: pfarramt.aitrach@elkw.de. Konfirmation 2021 – Anmeldung Neukonfirmanden Zum Konfirmandenunterricht können Jugendliche angemeldet werden, die bereits 14 Jahre alt sind oder im kommenden Jahr 14 Jahre alt werden. Der Konfirmandenunterricht findet normalerweise mittwochs (bisher von 15 – 16.30 Uhr) im Evangelischen Gemeindehaus in Kißlegg statt. Regelmäßige Teilnahme am Konfirmandenunterricht ist Voraussetzung zur Konfirmation. Aufgrund der Corona-Pandemie und der geltenden Infektionsschutzmaßnahmen können wir im Augenblick noch nicht sagen, wann der Konfirmandenunterricht beginnen kann. Ebenso steht derzeit nicht fest, an welchem Termin wir uns zu einem Anmelde- und Informationsabend treffen können. Wir bitten Sie, dennoch bis zum 14.06.2020 um Rückmeldung im Pfarramt (Tel. 2408, oder pfarramt.kisslegg@elkw.de), ob Ihre Tochter / Ihr Sohn am Konfirmandenunterricht teilnehmen wird. Dann haben wir einen ersten Überblick. Je nach Gruppengröße wird es ein oder zwei Konfirmationsgottesdienste geben. Konfirmandenunterricht in einer Gruppe von sehr unterschiedlichen jungen Leuten kann nur gelingen, wenn Konfirmand/innen aus eigenem Entschluss am Unterricht teilnehmen und sie dabei von den Eltern bzw. Erziehungsberechtigten unterstützt werden. Deshalb überlegen Sie bitte zusammen mit Ihrem Kind, ob es am Konfirmandenunterricht teilnehmen will. Mit herzlichen Grüßen, Ihr Pfarrer Friedemann Glaser