Aufrufe
vor 2 Jahren

Der Kisslegger 22.07.2020

  • Text
  • Juli
  • August
  • Kisslegg
  • Gemeinde
  • Baugb
  • Telefon
  • Ravensburg
  • Pfarrer
  • Waltershofen
  • Stellungnahmen
  • Kisslegger

Kißlegg er leben 22. 7.

Kißlegg er leben 22. 7. 2020 Veranstaltungshinweise aus Kißlegg und Umgebung „Kißlegg wie gemalt“ – eine Ausstellung sinnlich und spannend KISSLEGG (ra) - Die Jubiläumsausstellung im Neuen Schloss wird gut angenommen und kann sich über regen Besuch erfreuen. Eine Kunstausstellung sinnlich und spannend, denn fast um jedes Ausstellungsstück rankt sich eine Geschichte. Zusammen mit dem Begleitkatalog bietet sich die Möglichkeit diese Geschichten beim Betrachten der Exponate zu entdecken. Deshalb ist der Besuch dieser Ausstellung auch ein besonderes Erlebnis. Kunstführungen durch die Ausstellung (bis zehn Personen) finden nun auch wieder statt. Anfragen an: info@kisslegg.de oder Tel. 07563 I 936-142 Hier ein Überblick über die beteiligten Künstler die rund 156 Exponate für diese Ausstellung zur Verfügung gestellt haben: RICHARD W. ALLGAIER I ANATOLI BASY- ROV I FRANZ BAUMGARTNER I NATALIA BRÖHM I JOSEF BRAUN I A. BUCHER I ANNE CARNEIN I PAUL-WILHELM DAHMS I WERNER DIENER I DOWN TOWN MALGRUPPE OWB I PAUL HEIN- RICH EBELL I LUCIA Eß I REINHARD GUMZ I ELISABETH HÄUSLER-ZAHN I EDELTRUD HANNBECK VON HANWEHR I JULIUS HANISCH I SIGRID HELMLINGER I GABRIELE HENDESS I CHRISTINE HENG- GE I ERWIN HILSKY I LISSY HÜBNER I AG- NES KEIL I BERNHARD THOMAS KLEIN I FRANZ KNAPSTEIN I ALWIN KÖNIG I BRI- GITTA KRAUSE I FRANZ KUSSAUER I CA- MILLA LOHR I ANNE MAIER-SCHÄFER I SEPP MAHLER I HARRY MEYER I GEORG MÜLLER I LOTHAR MÜLLER I KLAUS PRIOR I VIKTORIA ROTH I ELISABETH B.V. SAUTERLEUTE I ANTON SCHÄFER I HER- MANN SCHARPF I MANFRED SCHARPF I MAX SCHARPF I ULI SCHEITENBERGER I DANIEL SCHRADE I DOROTHEA SCHRADE I MANFRED SCHLUDE I MARIA SCHMID I MARKUS SCHMIDT I ANDREAS SCHOLZ I JOSEF SCHUWERK I SHMUEL SHAPIRO I HANS TRETTIN I CHRISTINE VIDIC I FRAN- ZISKA GRÄFIN WALDBURG-WOLFEGG I ALOIS WALSER I FRANZ WALSER I MI- CHAEL WECHSEL l GISELA WEGNER-GA- MERDINGER I JÜRGEN WEING I WIL- HELM WINNEBERGER Öffnungszeiten: Di., Do., Fr. 14 -17 Uhr I So. und Feiertag: 13 -17 Uhr Wenn Sie sich über die Ausstellung vorab informieren möchten besuchen Sie unsere Homepage www.kisslegg.de. Der Katalog zur Ausstellung und ein Video sind hier einsehbar. Die Dame von Callatis vom Künstler Manfred Scharpf Foto: Gemälde IMPERATOR und VANITAS

Kißlegg er leben Kißlegg Immenried Waltershofen Kreis Ravensburg Kreis Ravensburg Kreis Ravensburg Seebühne im Strandbad Kißlegg KISSLEGG (ra) - Laue Sommerabende, der schimmernde See im Hintergrund und eine Lounge-Atmosphäre - das verspricht die Seebühne in Kißlegg. Leider mussten aufgrund der aktuellen Situation einige Veranstaltungen abgesagt werden. Umso mehr freuen wir uns Sie bei unseren Veranstaltungen im Juli begrüßen zu dürfen! Unser Kiosk hat während den Veranstaltungen geöffnet und bietet Ihnen kleine Speisen und Getränke an. Die Sitzplätze sind begrenzt und können nicht reserviert werden. Wohnzimmerkonzert mit den Wild Chucks Freitag, 24. Juli Beginn 20 Uhr Eintritt frei Eintrittskarten können ab sofort im Gäste- und Bürgerbüro abgeholt werden. Fällt bei schlechtem Wetter aus. Die Bühne ist das Wohnzimmer der fünfköpfigen Coverband, in dem sie sich wohlfühlen und in lockerer Atmosphäre mit Songs von früher bis heute durch den Abend führen. Handgemachte Musik, hundert Prozent live das ist den Musikern, Thomas „Thomsun“ Schneider, Stephanie Bauer, Helmut Merk, Lukas Kolb und Nico Kolb besonders wichtig. Die Wild Chucks die hauptsächlich als Hochzeitsband in der Region unterwegs sind, freuen sich immer besonders auf die unplugged Konzerte. Bei diesen ist nicht nur der Kontrabass im Gepäck haben, sondern auch viele Lieblingslieder der Musiker- mehrstimmig- mal rockig, mal leise einfach mal neu interpretiert. „Diese Band muss man gehört haben“ schrieb die Schwäbische Zeitung im vergangenen Jahr, warum das so ist? Überzeugen sie sich selbst am 24. Juli im Strandbad Kißlegg. Die Wild Chucks. Foto: privat Fröhlicher Feierabend am Obersee mit den „Waltershofer Widdumsmusikanten” Samstag, 25. Juli Beginn 19 Uhr Eintritt frei Fällt bei schlechtem Wetter aus. Die Waltershofer Widdumsmusikanten sind eine kleine volkstümliche Besetzung mit Musikerinnen und Musiker aus verschiedenen Kapellen und Alters. Mit vier Flügelhörnern, einer Trompete, vier Tenorhörnern, zwei Posaunen, drei Klarinetten, zwei Tuben und einem Schlagzeuger entspricht diese Besetzung der originalen Egerländer Blasmusik. Das Repertoire der Kapelle erstreckt sich von böhmischen und mährischen Polkas, Märschen und Walzer bis hin zu Swing und Pop. Unser Motto „Wir machen Musik aus Spaß an der Freud“. Die Stangenbohnen Partei Freitag, 31. Juli Beginn 19.30 Uhr, Eintritt frei Eintrittskarten können ab sofort im Gäste- und Bürgerbüro abgeholt werden Fällt bei schlechtem Wetter aus Die Stangenbohnen Partei sind Serena Engel mit Cello und Gesang und Jared Rust an der Gitarre, der Ukulele, der „Squareneck’“Resonator Gitarre, Gesang und einem vielfältigen Sortiment von Fußpercussion. Serena stammt aus Australien, die Wurzeln von Jared liegen in den USA. Gefunden hat sich dieses Duo in Taiwan. Mittlerweile leben die beiden ganz glücklich im Allgäu und betreiben dort eine kleine Landwirtschaft die seit Januar 2017 in Betrieb ist. Die Ernte (hauptsächlich frisches Gemüse) wird verschenkt an jeden der auf dem Hof vorbeikommt. Die Stangenbohnen Partei vertritt das Konzept von Bedingungsloser Grundnahrung und bringt es auf diese Weise auf dem Boden. Die Waltershofer Widdumsmusikanten. Foto: privat Die Stangenbohnenpartei. Foto: privat Änderungen vorbehalten. Es kann zur kurzfristigen Veranstaltungsabsage kommen. Weitere Infos unter www.kisslegg.de