Aufrufe
vor 4 Monaten

Der Kisslegger 14.09.2022

  • Text
  • September
  • Kisslegg
  • Gemeinde
  • Telefon
  • Ravensburg
  • Gemeinderat
  • Eucharistiefeier
  • Kinder
  • Wangen
  • Immenried
  • Kisslegger

Der

Der Kißlegger 4 Amtlicher Teil NACHRICHTEN RadReiseRegion Naturschatzkammern wird vom ADFC ausgezeichnet – Urkundenübergabe im Rahmen der Radtouristikfahrt „Oberschwäbische Barockstraße“ REGION (ra) - Bereits seit Anfang des Jahres ist es amtlich, nun konnte auch die offizielle Urkundenübergabe stattfinden: Die RadReiseRegion Naturschatzkammern im Württembergischen Allgäu ist als erste Region Baden-Württembergs zur ADFC- RadReiseRegion ausgezeichnet worden. Im Rahmen der traditionsreichen Radtouristikfahrt „Oberschwäbische Barockstraße“ der Radunion Wangen e. V. überreichte Gudrun Zühlke, Vorsitzende des ADFC Baden-Württemberg, die Urkunde. Die Touristikerinnen des TWA nehmen die Auszeichnung entgegen. Sechs Jahre intensive Arbeit mit Vorplanungen eines neuen Radwegenetzes, Digitalisierung der Wege, Beschilderung, Schaffung von thematischen Rundtouren und Erstellung von Informationsmaterial liegen hinter dem Tourismusverband Württembergisches Allgäu (TWA). Dass das Projekt, das von LEADER, dem Land Baden-Württemberg und dem Landkreis Ravensburg gefördert wurde, so erfolgreich mit der ADFC-Zertifizierung in die erste Saison gehen konnte, freut nicht nur die Radgäste und einheimischen Radler, die im Württembergischen Allgäu nun perfekte Bedingungen fürs Radfahren vorfinden: „Wir merken, dass unsere RadReiseRegion überall auf positive Resonanz stößt. Einige unserer Gastgeber haben sich zum Bett&Bike-Betrieb zertifizieren lassen, Privatpersonen schaffen zusätzliche Serviceleistungen für Radfahrer wie Durststillerbäume am Wegesrand oder das 'Bier im Bach’ und wir erfahren breite Unterstützung unserer Tourismusdachorganisationen Allgäu GmbH, Oberschwaben-Tourismus GmbH und Tourismus Marketing GmbH Baden-Württemberg. Es ist schön zu erleben, wie dieses Projekt die verschiedenen Beteiligten zusammenbringt und sich so auch über die ADFC-Zertifizierung hinaus weiterentwickelt“, fasst Belinda Unger, Geschäftsführerin des Zweckverbandes Tourismus Württembergisches Allgäu, zusammen. Unterstützung bekommt der Verband auch von der Radunion Wangen e. V., die die Urkundenübergabe im Rahmen der Radtouristikfahrt „Oberschwäbische Barockstraße“ erst möglich machte. TIPP: Eine kostenlose Radkarte zur RadReise- Region Naturschatzkammern mit Übersicht- und Einzeltourenkarte, Kurzbeschreibung der Touren und Daten wie Länge und Höhenprofil, ist in den Tourist-Informationen des Württembergischen Allgäus erhältlich oder online bestellbar (www.radreiseregionallgaeu.de). Überarbeitung Gästeverzeichnis 2023 KISSLEGG (ra) - Es ist schon wieder soweit: Die redaktionelle Arbeit des Kißlegger Gästemagazins 2023 hat begonnen und somit auch die Überarbeitung der Gastgebereinträge. Das Gäste- und Bürgerbüro bittet die Gastgeber/-innen, die Überprüfung ihres Eintrages vorzunehmen und die Änderungen einzureichen. Eine gute Gelegenheit auch für neue Gastgeber/-innen, seine Unterkunft im Journal und im Internet zu platzieren. Denn verbunden ist der Gastgebereintrag mit der Online-Gastgebersuche auf www.kisslegg.de und dem Infopoint auf dem Rathausplatz. Der Eintrag ist kostenpflichtig. Auch Gewerbetriebe, welche im Gästejournal werben möchten, können sich bei der Gemeinde melden. Hinweis: Alle Vermieter/-innen, welche eine Unterkunft zur Beherbergung von Gästen anbieten sind verpflichtet, sich bei der Gemeinde zu melden. Für alle Gästeübernachtungen wird laut Kurtaxesatzung eine Kurtaxe erhoben. Infos im Gäste- und Bürgerbüro, Tel. 07563/936142 E-Mail tourist@kisslegg.de Einwohnerzahlen der Gemeinde Kißlegg KISSLEGG (ra) - Zum 31.08.2022 zählt die Gemeinde Kißlegg insgesamt 9 286 Einwohner. Diese teilen sich wie folgt auf: Kißlegg 7 377 Immenried 700 Waltershofen 1 209 Im Vergleich zum vergangen Jahr sind 108 Einwohner mehr gemeldet als im August 2021. Einen Höchststand mit 9 291 Einwohnern haben wir zum 30.06.2022 erreicht. Gäste- und Bürgerbüro samstags wieder geöffnet KISSLEGG (ra) - Das Gäste- und Bürgerbüro ist samstags wieder von 9.30 bis 12 Uhr geöffnet. Wir bitten um Beachtung.

5 Der Kißlegger Amtlicher Teil NACHRICHTEN Baum-/Pflanzenaktion 2022 – Sammelbestellung für Kißlegger Bürger KISSLEGG (ra) - Die Gemeinde Kißlegg bietet auch dieses Jahr wieder eine Sammel-Bestellaktion für Bäume und Sträucher an. Beim Pflanzen von Obstbäumen empfehlen wir die Einbringung eines Wühlmauskorbes, der ebenfalls auf der Bestellliste angeboten wird. Bestellt werden kann ab sofort bis spätestens 21. September 2022 mit der der hier abgedruckten Bestellliste. Die ausgefüllte Bestellliste senden Sie bitte an den Bauhof Kißlegg, Robert- Bosch-Straße 26, 88353 Kißlegg oder werfen ihn in den Briefkasten am Rathaus oder direkt am Bauhof. Die Bestellliste finden Sie auch auf unserer Homepage www.kisslegg.de und kann per E-Mail an monika.foerg@kisslegg.de geschickt werden. Nach Abschluss der Bestellfrist erhalten Sie von uns eine Rechnung, die vorab überwiesen werden muss. Die Ausgabe der bestellten Pflanzen erfolgt Anfang November, über den genauen Termin werden Sie von uns mit Versand der Rechnung informiert. Für Fragen rund um die Pflanzaktion stehen Ihnen Frau Förg bzw. Frau Wespel telefonisch im Bauhof unter der Tel. Nr. 0 75 63 / 91 30 – 41 zur Verfügung. FUNDSACHEN Das Fundamt informiert KISSLEGG (ra) - Beim Fundamt im Gäste- und Bürgerbüro wurde in den letzten Wochen folgende Fundsache abgegeben: - Damenfahrrad Informationen erhalten Sie im Gästeund Bürgerbüro oder telefonisch unter 07563/936-117.