Aufrufe
vor 4 Monaten

Der Kisslegger 14.09.2022

  • Text
  • September
  • Kisslegg
  • Gemeinde
  • Telefon
  • Ravensburg
  • Gemeinderat
  • Eucharistiefeier
  • Kinder
  • Wangen
  • Immenried
  • Kisslegger

Der

Der Kißlegger 14 Evangelische Kirchengemeinde Kißlegg Gottesdienste und Informationen Donnerstag, 15. September Um 9.30 Uhr findet im Ulrichspark eine Morgenandacht statt. Dazu sind alle Bewohner des Ulrichsparks und der Seniorenwohnanlage Herrenstraße herzlich eingeladen. Sonntag, 18. September (14. Sonntag n. Trinitatis) Herzliche Einladung zum Gottesdienst um 11 Uhr, den Pfarrerin Götz aus Leutkirch mit uns feiert. Zeitgleich sind die Kinder zur JuKiMi-Kirche eingeladen. Wochenspruch: „Lobe den Herrn, meine Seele, und vergiss nicht, was er dir Gute getan hat.“ (Psalm 103,2) Sonntag, 25. September (15. Sonntag n. Trinitatis) Herzliche Einladung zum Gottesdienst um 9.30 Uhr, den Pfarrerin Rose aus Leutkirch mit uns feiert. In diesem Gottesdienst wird das Kind Mattis Bauser getauft. Fest für Helferinnen und Helfer – wir wollen Danke sagen! Am Sonntag, den 2. Oktober, laden wir alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kirchengemeinde um 17 Uhr ganz herzlich zu einem Ständerling vor oder im Gemeindehaus (je nach Wetterlage) ein. Wegen der Corona-Pandemie konnte ja unser Helferinnen- und Helferfest zwei Jahre lang nicht stattfinden. Regelmäßige Termine Jetzt wollen wir gerne DANKE sagen für alles Engagement in und für unsere Gemeinde. Bewusst haben wir den Termin auch vom Dezember auf den Oktober verlegt, weil wir nicht wissen, wie sich das Infektionsgeschehen im Herbst entwickelt und wir dann wieder absagen müssten. Wir beginnen mit einer kleinen Andacht und halten dann Rückblick auf verschiedene Veranstaltungen in den vergangenen beiden Jahren mit Bildern, die Frau Stark-Engelhardt zusammengestellt hat. Auch für das leibliche Wohl ist natürlich gesorgt. Die Einladungen gehen Ihnen in diesen Tagen zu. Bitte melden Sie sich im Pfarramt an, wenn Sie teilnehmen wollen. Das erleichtert uns die Planung. Wir freuen uns auf die Begegnung mit Ihnen, Ihr Kirchengemeinderat Eltern-Kind-Gruppen im evangelischen Gemeindehaus: Montag: 9 bis 11 Uhr, Kontakt: Teresa Puschmann, Tel. 07563/5195280 Dienstag: 8.45 bis 10.45 Uhr, Kontakt: Hannah Ullrich, Tel. 0176/72614858 Mittwoch: 9 bis 11 Uhr, Kontakt: Andrea Heim, Tel. 0157/77866873 Donnerstag: 9.15 bis 11.30 Uhr, Kontakt: Nina Scheitenberger, Tel. 0179/1290615 Freitag: von 9 Uhr bis 11 Uhr, Kontakt: Julia Weber, Tel. 0178/5389820 Tanzen mit Ilse Schmitt im evangelischen Gemeindehaus montags von 18 Uhr bis 19.30 Uhr, „Tanz mit bleib fit“ – Tanzen für Senioren Wochenspruch: „Alle eure Sorge werft auf ihn; denn er sorgt für euch. (1. Petrus 5,7) Mittwoch, 28. September Um 20 Uhr trifft sich der Kirchengemeinderat zur Sitzung im Gemeindehaus. Jugendgottesdienst Unter dem Motto: „Love, Peace and Harmony“ findet am Sonntag, 25. September um 19 Uhr in der Turnhalle in Wolfegg ein Jugendgottesdienst statt. Alle Teens sind herzlich willkommen. Es laden ein die evangelischen Kirchengemeinden Kißlegg, Bad Wurzach und Alttann. Erntedankfest am 2. Oktober Einschulungs-Gottesdienste: Auch in diesem Jahr wollen wir Gott danken für alles, was er auf den Feldern und in den Gärten hat wachsen lassen. Mit einem Familiengottesdienst, den die Kinderkirche und der Festchor mitgestalten, feiern wir am 2.10. um 9.30 Uhr Erntedank. Anschließend gibt es einen Kirchkaffee. Wer gerne Erntegaben zum Schmücken des Altars zur Verfügung stellen möchte, kann diese am Samstag, den 1. Oktober, morgens in der Kirche abgeben. Beim Kirchkaffee am Sonntag verkaufen wir dann diese Erntegaben. Der Erlös ist für die Armenspeisung des Kinderhilfswerks Lima bestimmt. Pfarrer Friedemann Glaser In Kißlegg feiern wir einen ökumenischen Gottesdienst zur Einschulung am Samstag, 17. September um 8.30 Uhr in der katholischen Kirche. In Waltershofen findet der ökumenische Gottesdienst am Freitag, 16. September um 10 Uhr statt, und in Immenried ebenfalls am Freitag, 16. September um 15 Uhr. Herzliche Einladung an alle Erstklässler und ihre Familien. Aus Kißlegg 25 Jahre Interdisziplinäre Frühförderstelle – Tag der Begegnung am 17. September Projekt-Chor: Chorprobe ist immer donnerstags ab 20 Uhr im Gemeindehaus. Kontakt: Ulrike Eisenkopf, Tel. 07563/2287 Konfirmandenunterricht: Findet zu Zeit nicht statt Bürozeiten: Mittwoch und Freitag 9 bis 11.30 Uhr (Bitte beachten: Wenn möglich, nehmen Sie mit dem Pfarrbüro bitte per E-Mail oder telefonisch Kontakt auf. Im Pfarrbüro gelten Hygieneregeln, die Sie an der Eingangstür finden.) RAVENSBURG – Seit 25 Jahren berät und unterstützt die interdisziplinäre Frühförderstelle „Mobile“ Kinder mit Entwicklungsproblemen und deren Eltern aus dem Landkreis Ravensburg. Die Anmeldezahlen steigen seit Jahren, die Pandemie hat zu noch mehr Anfragen geführt. Das für Eltern und Kinder kostenlose Angebot wird von den Zieglerschen und der Stiftung KBZO gemeinsam betrieben und vom Landkreis sowie dem Land Baden-Württemberg finanziert. Das Jubiläum wird am Samstag, 17. September, Interdisziplinäre Frühförderstelle „Mobile“ von 13 bis 17 Uhr mit einem Tag der Begegnung in der Freiherr-vom-Stein-Str. 5 in Ravensburg gefeiert.

15 Der Kißlegger Aus Kißlegg Montag, 3. Oktober: Herbstwanderung – SG Kißlegg Ski- und Radabteilung KISSLEGG (dk) - Bei guter Witterung findet am Montag, 3. Oktober die Herbstwanderung statt. Wir fahren (evtl. in Fahrgemeinschaften) nach Pfronten – Kappel. Diese Wanderung beginnt am Parkplatz unterhalb vom Waldseilgarten / Höllschlucht. Hier startet der Aufstieg über Wiesen und Waldpfade zunächst zur Kappeler Alp und hinauf zum Sportheim Böck auf der Alpspitz (Bergstation). Dann wandern wir weiter auf den Edelsberg (1630 m), wo wir eine Vesperpause einlegen. Dann geht es schon wieder bergab an der Fichtelhütte vorbei (nicht bewirtschaftet). Weiter geht es über die Gundhütte bis zur Hündeleskopfhütte, wo eine Einkehr geplant ist. Ausrüstung: geeignetes Schuhwerk, entsprechende Bekleidung, Regenschutz, Wanderstöcke und Proviant mitnehmen. Gehzeit insgesamt ca. 4,5 bis 5 Std. auf überwiegend Wald- und Forstwegen. Aufstieg und Abstieg jeweils ca. 820 hm, Schwierigkeitsgrad leicht bis mittel. Treffpunkt 8:30 Uhr Parkplatz Realschule. Wir freuen uns auf eure Teilnahme. Aus Immenried Rinninger Betonwaren: Ausbildungsstart KISSLEGG (dk) - Die Baubranche boomt und eröffnet jungen Menschen spannende berufliche Perspektiven. Drei junge Menschen haben die Chance angepackt und starteten am 1. September mit einer Ausbildung bei der Firma Rinninger in Kißlegg. Geschäftsführer Jörg Rinninger begrüßte die neuen Auszubildenden. Die Neuankömmlinge wurden am ersten Tag bei einer Willkommensveranstaltung reichlich an Infos über das Unternehmen und zu ihrer Ausbildung durch die Ausbildungsleiterinnen Ramona Würtenberger und Tina Aschenbrenner versorgt. Weitere Programmpunkte waren, eine Vorstellungsrunde, verschiedene Teambuildingspiele und ein Fotoshooting. Nach einem gemeinsamen Mittagessen mit den Auszubildenden des 2. und 3. Lehrjahres ging es dann zu einer umfangreichen Werks- und Betriebsbesichtigung, um vor Ort die zukünftigen Kollegen, Produkte und Herstellungsprozesse näher kennen zu lernen. Bei der Führung konnten die Auszubildenden hautnah erleben, wie Handwerk und Hightech sich optimal ergänzen. Rinninger bietet eine Vielzahl an Ausbildungsberufe an, nicht nur die klassischen Bauberufe wie der Maurer und der Betonfertigteilbauer. Auch Bauzeichner, Industriekaufleute, KFZ-Mechatroniker und Verfahrensmechaniker werden ausgebildet. Junge Menschen, die einen Grundstein für eine erfolgreiche berufliche Zukunft legen wollen, können sich bereits jetzt bei RIKI für den Ausbildungsstart 2023 bewerben. Familienzuwachs gewünscht? KISSLEGG (dk) - Wer eine neue sinnstiftende Aufgabe sucht und sich Familienzuwachs wünscht oder vorstellen kann, dem könnte die dauerhafte oder zeitlich begrenzte Aufnahme eines Pflegekindes mit Beeinträchtigung Freude machen. Die Stiftung Liebenau, Betreutes Wohnen in Familien sucht in Kißlegg engagierte Familien, Lebensgemeinschaften oder Einzelpersonen, die Kindern oder Jugendlichen ein neues Zuhause schenken. Die Familien erhalten fortwährende professionelle und individuelle Begleitung und Unterstützung durch den Fachdienst sowie ein angemessenes Betreuungsentgelt. Nähere Informationen: Stiftung Liebenau, Betreutes Wohnen in Familien (BWF), Friedhofstraße 11, 88212 Ravensburg, Telefon 0751/977123-0, E-Mail: bwf-ravensburg@stiftung-liebenau.de, www.stiftung-liebenau.de/gastfamilie