Aufrufe
vor 1 Jahr

Der Kisslegger 13.10.2021

  • Text
  • Oktober
  • Kisslegg
  • Immenried
  • Gemeinde
  • Telefon
  • Waltershofen
  • Eucharistiefeier
  • Zeit
  • Mitglieder
  • Amtlicher
  • Kisslegger

Der

Der Kißlegger von Mittwoch, 13., bis Mittwoch, 27. Okt. 2021 12 Gottesdienste in der Seelsorgeeinheit Kißlegg Freitag, 15. Oktober 7.50 Uhr Schülergottesdienst Sonntag, 17. Oktober 29. Sonntag im Jahreskreis Kirchenpatrozinium 10.15 Uhr Eucharistiefeier (für Wilhelm Kraft und Sohn Willi; Josef und Theresia Niedermaier; Mina Gambach, Matthias Kasper, Hugo und Pia Straub; Margarete Knittel) 11.30 Uhr Tauffeier Dienstag, 19. Oktober 8 Uhr Messfeier (für die Verstorbenen des Hauses Waldburg-Wolfegg) anschl. Rosenkranz und euch. Anbetung bis 11 Uhr Freitag, 22. Oktober 7.50 Uhr Schülergottesdienst Sonntag, 24. Oktober 30. Sonntag im Jahreskreis Weltmissionssonntag 10.15 Uhr Eucharistiefeier (für Josefine und Karl Reck, Paula und Hermann Mangold, und Detlev Baur) 19 Uhr Monatsgottesdienst in Rötsee mit einer Abordnung des Musikvereins Kißlegg Dienstag, 26. Oktober 8 Uhr Messfeier (für Dagmar Noseck) anschl. Rosenkranz und euch. Anbetung bis 11 Uhr Aufgebot: Am Samstag, 23. Oktober, heiratet in Kißlegg das Brautpaar Florian Rude und Elisa Rude, geb. Müller, aus Kißlegg. Bücherei im Pfarrstadel Kath. Öffentl. Bücherei, Kißlegg Pfarrstadel, Dr.-Franz-Reich-Str. 5 Telefon: 07563 9133-17 E-Mail: buecherei.kisslegg@drs.de www.buecherei-kisslegg.de Öffnungszeiten: Mittwoch 9-11 Uhr Donnerstag 16-18 Uhr Freitag 16-18 Uhr Samstag 10-12 Uhr Sonntag – Dienstag geschlossen Sonntag, 17. Oktober 29. Sonntag im Jahreskreis 8.45 Uhr Eucharistiefeier (für Oswald Prinz (JG) u. verstorb. Angeh.) 11 Uhr Tauffeier Montag, 18. Oktober 19 Uhr Eucharistiefeier (für Josef Dorn u. verstorb. Angeh.; Erhard (JG) und Josefine Schneider und Sohn Bruno) Samstag, 23. Oktober 19 Uhr Eucharistiefeier Montag, 25. Oktober 19 Uhr Eucharistiefeier (für Bernhard Stephan u. verstorb. Angeh.) Monatsgottesdienst Wallfahrtskirche Rötsee im Oktober Am Sonntag, 24. Oktober, ist um 19 Uhr wieder Gottesdienst in der Wallfahrtskirche. Dekanatsreferent Stephan Wiltsche gestaltetet den Gottesdienst mit dem Thema „Da waren wir alle wie Träumende“. Eine Abordnung des MK Kißlegg sorgt für die musikalische Gestaltung. Pfarrarchiv, Kißlegg Pfarrstadel, Dr.-Franz-Reich-Str. 5 Terminvereinbarung: 07563 9133-18 oder E-Mail: pfarrarchiv.kisslegg@drs.de Weitere Informationen: www.pfarrarchiv-kisslegg.de Mittwoch, 13. Oktober 19 Uhr Eucharistiefeier Samstag, 16. Oktober 19 Uhr Eucharistiefeier (für Erwin Bischofberger) Mittwoch, 20. Oktober 19 Uhr Eucharistiefeier (für Anni und Paul Gomm; für Alfred Ortmann und die Verstorbenen der Familien Hofer und Biggör) Freitag, 22. Oktober 7.30 Uhr Schülergottesdienst Sonntag, 24. Oktober 30. Sonntag im Jahreskreis 8.45 Uhr Eucharistiefeier (für Franz und Elisabeth Müller) Mittwoch, 27. Oktober 19 Uhr Eucharistiefeier (für Cäcilia Fässler; Fritz Kling) Sonntag der Weltmission „Lasst uns nicht müde werden, das Gute zu tun" (Gal 6,9) lautet der Leitspruch des diesjährigen Sonntags der Weltmission. Der Weltmissionssonntag ist die größte Solidaritätsaktion der Katholikinnen und Katholiken weltweit und wird traditionell im Oktober gefeiert. Um die im 19. Jahrhundert entstandenen missionarischen Initiativen besser zu koordinieren, rief Papst Pius XI. 1926 erstmals den Weltmissionssonntag aus. Jedes Jahr wird seither in rund 100 Ländern für die soziale und pastorale Arbeit der katholischen Kirche in den 1 100 ärmsten Diözesen der Welt gesammelt. Spenden zum Weltmissionssonntag und auch die Kollekte in unseren Gottesdiensten am Samstag/Sonntag, 23./24.10. sind dieses Jahr für das westafrikanische Land Senegal bestimmt, das dieses Jahr im Mittelpunkt steht. Das Land in Westafrika gilt als Vorbild für das friedliche Zusammenleben von Christen und Muslimen. Im Voraus ein herzliches Vergelt’s Gott für Ihre Spende. BEERDIGUNGS- UND NOTDIENST FÜR STERBEFÄLLE UND SEELSORGE Pfarrer Beda Hammer, Telefon: 9133-12 Öffnungszeiten der Pfarrbüros ● Kißlegg: Mo, Mi und Fr 9-10.30 Uhr, Di und Do 15-17 Uhr, am Montag, 18.10. wegen Fortbildung geschlossen. Kontakt: Telefon: 9133-0 (Sie können auf den Anrufbeantworter sprechen), kathpfarramt.kisslegg@drs.de ● Waltershofen: Mi 15-17 Uhr, Fr 11-12 Uhr Kontakt: Telefon: 2322, kathpfarramt.waltershofen@drs.de ● Immenried: Kontakt: Telefon: 914010, kathpfarramt.immenried@drs.de Das Pfarrbüro Immenried bleibt bis einschließlich 22. Oktober geschlossen, wieder geöffnet am Di, 26.10., von 9-11.30 Uhr, Vertretung: Pfarrbüro Kißlegg Homepage: www.se-kisslegg.drs.de Erntedank in Waltershofen Auch dieses Jahr durften wir uns wieder an einem schön gestalteten Erntedankaltar und -teppich erfreuen. Ein herzliches Vergelt’s Gott allen großzügigen Spendern von Erntegaben sowie Frau Heinzelmann und der Landjugend Waltershofen für die Mühe, die sie sich mit Altar und Teppich wieder gemacht haben. Kaffeeverkauf der Kolpingsfamilie am Sonntag, 17. Oktober, nach dem Gottesdienst im Pfarrstadel. Kaufen Sie fair gehandelten Hochlandkaffee.

13 Der Kißlegger Aktuelles aus der Seelsorgeeinheit Kißlegg Mobbing an Schulen - was ist zu tun? Neuer Jugendtreff Wir laden alle Jugendlichen aus Kißlegg am 24. Oktober um 16 Uhr zu einem ca. einstündigen herbstlichen Spaziergang mit anschließendem Pizzaessen im Kaplaneihaus ein. Von dort startet auch der Spaziergang. Wir sind ein Team von Jugendlichen, welche Lust haben andere Jugendliche zu treffen, mit ihnen Zeit zu verbringen und sich auszutauschen. Unsere Idee ist, so Teresa Müller „einen Ort für Jugendliche in Kißlegg zu schaffen, an dem wir uns treffen können“. „Wir wollen uns endlich wiedersehen, eine gute Zeit zusammen verbringen und uns in lockerer Atmosphäre über Gott und die Welt austauschen“, sagt Luca Brauchle. Gemeinsam mit Alena Schwarz und Judith Frey bilden die beiden Mädchen der katholischen Kirchengemeinde Kißlegg das Vorbereitungsteam. Ebenso werden sie von Dekanatsjugendseelsorger Georg Wößner unterstützt. Du willst mitkommen oder brauchst weitere Infos? Dann melde dich bei Judith Frey (017643309539). Aus Immenried Dorf- Floh- Markt in Immenried, 24.10. IMMENRIED (dk) - In Immenried findet am Sonntag, 24. Oktober, ein Flohmarkt statt. Er beginnt um 09.30 und endet um 15 Uhr. Es gelten die tagesaktuellen Coronaregeln. Alle Bürger sind recht herzlich zum Stöbern eingeladen. Veranstaltet wird der Markt von Immenrieder Einwohnern. Mobbing ist nach einer Bertelsmann- Studie ein verbreitetes Phänomen an Schulen. Durch Ausgrenzung, Beschämung, falschen Behauptungen und auch körperlichen Attacken wird vom/von Täter(n) regelmäßig Druck ausgeübt, was beim Opfer zu deutlich sichtbaren Verhaltensänderungen führt. Der Verband Katholisches Landvolk (VKL) im Kreis Ravensburg lädt alle Mitglieder und Interessierten herzlich zum Landvolkforum am Freitag, 22. Oktober, um 19.30 Uhr in den Bürgersaal im Rathaus nach Eisenharz ein. Es spricht Dr. Wolfgang Steffel, Leiter der Dekanatsgeschäftsstelle Ulm, zum Thema: „Lass das Muss – halt einfach Maß“ Kinder, die gemobbt werden ziehen sich zurück, wollen nicht mehr in die Schule gehen, haben Bauchschmerzen, Kopfweh und zeigen sich angespannt, freudlos und ängstlich. Täter und Opfer brauchen in dieser Situation Unterstützung von den Lehrerinnen und Lehrern und ebenso aufmerksame Begleitung und Verständnis von den Eltern. Der Referent war jahrelang Gewaltpräventionsberater im Bereich des RP Tübingen und kann anhand zahlreicher Fälle entsprechende Lösungsstrategien aufzeigen. Dazu laden wir am Mittwoch, 20. Oktober, um 19.30 Uhr „Lass das Muss – halt einfach Maß“ IMMENRIED (dk) - Die Fussballer/- innen des SV Immenried befinden sich nach der langen Corona-Pause seit Juni wieder im Trainings- und seit August im Spielbetrieb des Württembergischen Fussballverbandes wfv. Die SVI-Jugendabteilung konnte für das Spieljahr 2021 / 2022 bei den Kleinsten neben mehreren Bambini-Teams (Jahrgänge 2015 und jünger), auch zwei F-Jugend-Teams (Jg. 2014 / 2013) und eine E- Jugend (Jg. 2012 / 2011) ins Rennen schicken. Diese Teams trainieren und spielen in bewährter Form mit Jungs und Mädchen gemischt. Ab den Altersstufen der D-Jugend (2010) hat es der SV Immenried für diese Spielzeit wieder geschafft, drei Mädchenmannschaften zu bilden, die als Aus Immenried D-Juniorinnen (2010 / 2009), C-Juniorinnen (2008 / 2007) und B-Juniorinnen (2006 / 2005) im Spielbetrieb an den Start gehen. Die Jungs in diesen Altersklassen sind Teil der Jugendteams bei der SG Kißlegg. Bei den B-Juniorinnen steht am Mittwoch 13. Oktober, 18 Uhr ein Highlight an, indem der SV Immen- herzlich nach Wangen-Deuchelried, Am Knöbele 25 in die Grundschule alle interessierten Eltern (Väter und Mütter), Großeltern, Pädagogen usw... Auch Geschiedene bleiben Eltern, ein. Referent ist Manfred Faden, pädagogischer Berater. Unter Einhaltung der aktuellen Corona-Vorschriften. Eintritt frei. Um eine Spende wird gebeten! Veranstalter: Verband Kath. Landvolk, Stuttgart Das messerscharfe „Muss“ ist eines der häufigsten Worte im Alltag. Dazu kommen „ma sod no, dädsch net, kennschd net“. Zunächst gilt es wahrzunehmen, wie oft ich an einem einzigen Tag im Fernsehen, in der Zeitung, im Internet oder in der Familie „muss“ höre oder lese und wie oft ich „muss“ selbst sage. Natürlich gibt es Dinge, die getan werden müssen. Einer muss eben Spülen, das Klo putzen oder die Winterreifen aufziehen. Aber dieses Müssen kann ich lustlos oder mit innerer Freude machen. Es geht darum, das Gewöhnliche des Alltags mit außergewöhnlicher Hingabe zu tun. Und wir sollten regelmäßig innehalten, um in den vielen Anforderungen Maß und Mitte zu bewahren. Wir laden alle Interessierten recht herzlich zum Landvolkforum ein. Unter Einhaltung der Corona-Vorschriften. Eintritt ist frei. Um eine Spende wird gebeten! Veranstalter: Verband Kath. Landvolk, Stuttgart und Kath. Erwachsenenbildung Ravensburg e.V. B-Juniorinnen Bundesligist zu Gast beim SV Immenried 1978 e.V. ried mit all seinen fleißigen Funktionären, Trainern, Betreuern und Helfern im Umfeld für die kontinuierliche Jugendarbeit ein Stück weit belohnt wird - in der zweiten Runde des Verbandspokals gastiert der B-Juniorinnen Bundesligist SV Alberweiler in Immenried und gibt zwischen Spielen gegen Eintracht Frankfurt oder die Mädchen des FC Bayern München seine Visitenkarte im kleinen Ortsteil der Gemeinde Kißlegg ab. Auskünfte oder weitere Infos zur Vereins- und Jugendarbeit des SV Immenried 1978 e.V. sind bei Bedarf jederzeit unter fussball@svimmenried.de zu erhalten.