Aufrufe
vor 1 Jahr

Der Kisslegger 11.08.2021

  • Text
  • August
  • Kisslegg
  • Gemeinde
  • Schloss
  • Telefon
  • Waltershofen
  • Informationen
  • Leutkirch
  • Gottesdienst
  • September
  • Kisslegger

Der

Der Kißlegger von Mittwoch, 11., bis Mittwoch, 25. August 2021 10 Gottesdienste in der Seelsorgeeinheit Kißlegg Sonntag, 15. August 20. Sonntag im Jahreskreis – Mariä Aufnahme in den Himmel (Kräutersegnung) 10.15 Uhr Eucharistiefeier (für Brigitte Jäger; Emil Kolb, Erwin Kieble; Josef Weiland und verstorb. Angeh.; Alwin Frommknecht und verstorb. Angeh: Klara Haider; Pfr. Erwin Fleischle und Hilda Hohn), „Aufbruchsgottesdienst“ von Pastoralreferent Matthias Winstel und Kräutersegnung Dienstag, 17. August 8 Uhr Messfeier anschl. Rosenkranz und euch. Anbetung bis 11 Uhr Sonntag, 22. August 21. Sonntag im Jahreskreis 10.15 Uhr Eucharistiefeier 11.30 Uhr Tauffeier 19 Uhr Rötsee on Air „Mitten in den Ferien“ – „Aufbruchsgottesdienst“ und Verabschiedung von Pastoralreferent Matthias Winstel, bei schlechtem Wetter in der Kißlegger Pfarrkirche Dienstag, 24. August 8 Uhr Messfeier anschl. Rosenkranz und euch. Anbetung bis 11 Uhr Samstag, 14. August 19 Uhr Wortgottesfeier mit Kräutersegnung Montag, 16. August 19 Uhr Eucharistiefeier (für Veronika und Eugen Stelzle und verstorb. Angeh.; Josef Schädler und verstorb. Angeh.) Sonntag, 22. August 8.45 Uhr Eucharistiefeier (für Anton und Kreszentia Dentler, Georg Dentler u. verstorb. Angeh.; Stefanie, Peter und Maria Neher) Montag, 23. August 19 Uhr Eucharistiefeier (für Josef Dorn mit Eltern) Sonntag, 15. August Mariä Aufnahme in den Himmel 8.45 Uhr Eucharistiefeier mit Kräutersegnung Montag, 16. August 19 Uhr Rochusrosenkranz in der Rochuskapelle Bei schlechter Witterung in der Pfarrkirche anschließend Dämmerschoppen im Pfarreiheim Samstag, 21. August 19 Uhr Vorabendmesse Mittwoch, 25. August 19 Uhr Eucharistiefeier (für die Verstorbenen Pfarrer Adolf Braun; Fritz Kling) Lesefutter für die Ferien BEERDIGUNGS- UND NOTDIENST FÜR STERBEFÄLLE UND SEELSORGE Mo., 26.07. -Do., 19.08. Pastoralreferent Matthias Winstel, Telefon: 0178 3211761 ab Fr., 20.08. Pfarrer Beda Hammer, Telefon: 9133-12 Öffnungszeiten der Pfarrbüros • Kißlegg: Mo, Mi und Fr 9-10.30 Uhr, Di und Do 15-17 Uhr Kontakt: Telefon: 9133-0 (Sie können auf den Anrufbeantworter sprechen), kathpfarramt.kisslegg@drs.de • Waltershofen: Eingeschränkte Öffnungszeiten von 26.07.-13.08.2021: nur Mi 15-17 Uhr Ab 15.08.: Mi 15-17 Uhr, Fr 11-12 Uhr Kontakt: Telefon: 2322, kathpfarramt.waltershofen@drs.de • Immenried: Di 9-11.30 Uhr Kontakt: Telefon: 914010, kathpfarramt.immenried@drs.de Homepage: www.se-kisslegg.drs.de Verabschiedung PR Winstel am 22. August in Rötsee Wir verabschieden unseren Pastoralreferenten Matthias Winstel mit dem „Aufbruchsgottesdienst- RÖTSEE ON AIR“ am Sonntag, 22. August, um 19 Uhr. Bei schlechtem Wetter findet der Gottesdienst um 19 Uhr in der Kißlegger Pfarrkirche statt. Hierzu laden wir die Gemeindemitglieder unserer drei Kirchengemeinden unserer Seelsorgeeinheit recht herzlich ein. Kaffeeverkauf der Kolpingsfamilie Am Sonntag, 15. August, nach dem Gottesdienst im Kißlegger Pfarrstadel. Der Sommer ist da und bald beginnen die Ferien. Zeit zum Faulenzen – Zeit zum Lesen. Wer noch Urlaubslektüre benötigt, findet diese in der Bücherei im Pfarrstadel, die auch während der Sommerferien zu den gewohnten Öffnungszeiten geöffnet hat. Ein aktuelles Angebot an mitreißenden Romanen und spannenden Krimis und eine Vielzahl an Kinder- und Jugendbüchern zum Vorlesen und Selberlesen warten auf neugierige Leser*innen. Wer lieber Geschichten hört, statt liest, wird im Hörbuchregal fündig. Auch Filme und Spiele gehören zum Angebot der Bücherei. Außerdem bietet die Bücherei über das Portal libell-e.de die Möglichkeiten digitale Medien auszuleihen. Bücher, Hörbücher und Zeitschriften können, nach Anmeldung mit der Nummer des Bibliotheksausweises, heruntergeladen werden. Mehr Informationen über die Bücherei und den Bestand gibt es im Internet auf der Homepage www.buecherei-kisslegg.de. Dort können Medien auch verlängert und vorgemerkt werden. Das Büchereiteam wünscht eine erholsame und sonnige Urlaubszeit. Bücherei im Pfarrstadel Kath. Öffentl. Bücherei, Kißlegg Pfarrstadel, Dr.-Franz-Reich-Str. 5 Telefon: 07563 9133-17 E-Mail: buecherei.kisslegg@drs.de www.buecherei-kisslegg.de Öffnungszeiten: Mittwoch 9-11 Uhr Donnerstag 16-18 Uhr Freitag 16-18 Uhr Samstag 10-12 Uhr Sonntag – Dienstag geschlossen Pfarrarchiv, Kißlegg Pfarrstadel, Dr.-Franz-Reich-Str. 5 Terminvereinbarung: 07563 9133-18 oder E-Mail: parrarchiv.kisslegg@drs.de Weitere Informationen: www.pfarrarchiv-kisslegg.de

11 Der Kißlegger Aktuelles aus der Seelsorgeeinheit Kißlegg Buch- und Filmtipp aus der Bücherei Am 13. August ist der 60. Jahrestag des Baus der Berliner Mauer „Niemand hat die Absicht, eine Mauer zu errichten!" behauptete DDR-Staats- und Parteichef Walter Ulbricht am 15. Juni 1961, doch schon zwei Monate später war genau das geschehen. Heute ist die Mauer Geschichte, und viele junge Deutsche können sich nicht einmal mehr an ihre Existenz erinnern. Mit dem Fall der Mauer beschäftigt sich ein sehenswerter Film nach dem Kinderbuch "Fritzi war dabei" von Hanna Schott: Ein 12-jähriges Mädchen gerät im Herbst 1989 in Leipzig unbeabsichtigt in die Geschehnisse rund um die Nikolaikirche, weil es sich um seine Freundin sorgt, deren Familie sich in den Westen abgesetzt hat. Eines wird ihr dabei immer klarer: Sie will keine Mauer mehr in der DDR haben. Der Zeichentrickfilm erzählt liebevoll und spannend von einer Umbruchszeit, in der auch das bislang unpolitische Mädchen in die gesellschaftlichen Spannungen hineingezogen wird. Mit ihren klar umrissenen Figuren und detailreichen Hintergründen orientiert sich die Animation an französischen und japanischen Vorbildern. Eine bewegende Geschichte mit wahrem Hintergrund! Film und Buch können in der Bücherei ausgeliehen werden. Hörbuch-Angebot der Bücherei für Menschen mit Demenz „Hörzeit – Radio wie früher für Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen" ist ein Audiomagazin für Menschen mit Demenz im Radiostil der 1950er Jahre Jedes Magazin ist etwa 45 Minuten lang. Ihm schließt sich ein ca. 10–15 Minuten langer Teil für Angehörige an: Dort werden Bücher und Spiele, Hilfsangebote, Institutionen und Menschen vorgestellt. Bei Menschen mit Demenz findet Erinnerung nicht mehr über kognitive Reize statt, sondern über emotionale. Hörzeit gelingt diese emotionale Aktivierung durch bekannte Musikstücke, die Verwendung von Sprichworten und Abzählreimen, und eine Moderation, die die Kommunikationstechniken der Validation umsetzt, die also eine echte und tiefe Wertschätzung gegenüber Menschen mit Demenz aufbringt, sie mit ihren Gefühlen und Gemütszuständen ernst nimmt und nicht zu viele Informationen übermittelt. Deswegen sind die Audiomagazine auch bewusst langsam produziert und lassen den Moderationen, der Musik und den Klängen Raum. Die CDs können in der Bücherei im Pfarrstadel ausgeliehen werden. Aus Kißlegg Pack die Badehose ein… … hieß es im Juli in unserem Waldorf- Kindergarten. Denn dann verbrachten wir bis zu zwei Wochen im Strandbad Kißlegg, an unserem herrlichen Moor- Badesee. Im Obersee wurde geschwommen, geplanscht, getaucht und an dessen Ufer gebuddelt, gegraben und genüsslich gematscht. Ein jeder hatte etwas Leckeres für das gemeinsame Frühstück in seinem Rucksack. Denn Baden macht bekanntlich Hunger. Beim Picknick auf der großen Liegewiese, unter riesigen Bäumen, schmeckte alles besonders lecker. Müde, aber glücklich wurden die Kinder zur Mittagszeit abgeholt und abends hieß es dann wieder: „Pack die Badehose ein, tu den Schwimmgurt mit hinein, denn morgen gehts zum Obersee.“ Herzlichen Dank an die Gemeinde und das Strandbadpersonal, dass diese Badewochen so möglich waren. Und wir wünschen allen Kindern, Eltern, Gönnern und Freunden des Kindergartens eine wunderschöne, sonnige Ferienzeit.