Aufrufe
vor 6 Monaten

Der Kisslegger 05.02.2020

  • Text
  • Februar
  • Waltershofen
  • Ravensburg
  • Kisslegg
  • Telefon
  • Gemeindehaus
  • Immenried
  • Informationen
  • Ringe
  • Herzlich
  • Kisslegger
  • Www.bitzilla.de

Der

Der Kißlegger 2 Amtlicher Teil Im Verein „Bürger für Bürger“ in Kißlegg e.V. sind mehrere Initiativen organisiert. Vereinsbüro: Klosterhof 4 Telefon: 07563/18066 52 www.bfb-kisslegg.de Nachbarschaftshilfe Sprechzeit im Vereinsbüro: Katholisches Gemeindehaus, Klosterhof 4, Kißlegg, jeden Dienstag 9-10 Uhr, Tel.: 07563-1806651 nbh.kisslegg@t-online.de Seniorenrat Gesprächspartner des Gemeinderates zu allen Fragen, die ältere Menschen betreffen Cafe Vergissmeinnicht Ein Angebot für Menschen mit Demenz jeden Montag 14-17 Uhr im katholischen Gemeindehaus „Tanzen mit I.Schmitt“ Jeden Montag 18-19.15 Uhr im evangelischen Gemeindehaus Rentenberatung 1x im Monat dienstags 17-19 Uhr im Ulrichspark Genaues Datum wird frühzeitig veröffentlicht Freundeskreis Asyl Kißlegg Homepage: www.freundeskreis-asylkisslegg.com Im ehemaligen Gasthof „Löwen“ • Kleiderstube: Second-Hand-Kleidung für jedermann • gleichzeitig: Bürgertreff in der alten Gaststube (kein Ausschank) Donnerstag: 10-12 und 16-18 Uhr, Samstag: 10-12 Uhr Dann sprechen Sie eine Person an, die sie kennen. Auch wenn es so aussieht, als ob schon ausreichend viele Personen mitmachen, so sind Helfer/-innen oder Teamverantwortliche doch noch gesucht. Sie können in Absprache mit den anderen Teams festlegen, in wel NACHRICHTEN Einladung zum Bürgerabend Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, ich lade Sie recht herzlich zum Bürgerabend am 27. Februar um 19 Uhr in der Mensa im Schulzentrum ein. Dieses Jahr wird das Thema „Bilanz mit Aussicht“ sein. Nach 15 Jahren als Bürgermeister unserer Gemeinde, einem Autobahn- und Eisenbahnbau und vielen Begegnungen, Projekte und Erfahrungen möchte ich nicht nur eine kurze Bilanz ziehen, sondern den Blick auf die bereits heute sichtbaren Herausforderungen richten. Ebenso wird es wieder Ehrungen geben. Bei einem kleinen Empfang im Anschluss besteht Gelegenheit sich auszutauschen. Dieter Krattenmacher, Bürgermeister Neues aus dem FREUNDESKREIS ASYL Kleiderstube Kißlegg - wir sagen Danke KISSLEGG (ra) - Das Modell „Spender – Kleiderstubenteams – Kunden“ funktioniert nur deshalb gut, weil es so viele Spender/-innen gibt und weil wir in den vergangenen vier Jahren viele treue Kunden und Kundinnen gewonnen haben, die weitergesagt haben, wie gut und vielfältig die Kleidung in der Kleiderstube ist. Die vielen Kontakte zu netten, engagierten Menschen machen uns großen Spaß und wir bedanken uns von ganzem Herzen bei allen, die die Kleiderstube möglich machen. Im Bild v.l.n.r. Uschi Förstl, Maria und Reinhold Stitzenberger (Teamleitung, TL), Peter Killat, Siglinde Rebstock (TL), Christel Wiltsche, Laisa Pfender, Helga Pfender, Gundula Breig, Margit Janisch, Angela Reuss, Simone Schmid, Stefanie Küfer, Gabriele Tölke, Sylvia Dodek (TL) und Ingrid Wojcieski (TL). Nicht im Bild: Gisela Wansner, Brigitte Teubert und Sabine Jakob. Foto: Simone Ettmüller Haben Sie Lust bekommen, in der Kleiderstube mitzumachen? chen Wochen oder an welchen Tagen sie dabei sein wollen. Je mehr mitmachen, desto leichter kann jemand, der mal nicht kann, ersetzt werden. Das ist für alle von Vorteil. Informationen zu Öffnungszeiten der Kleiderstube und viele andere interessante Dinge gibt es auf unserer Webseite www.freundeskreis-asyl-kisslegg.com Einladung: Am Donnerstag, 20. Februar, sind alle, die in Fasnetsfeierlaune sind, eingeladen, nach dem Umzug ab 14 Uhr im Löwen vorbeizuschauen und mit uns zu feiern. Wichtige Kontaktdaten auf einen Blick Gemeindeverwaltung Kißlegg Schlossstraße 5 88353 Kißlegg Bürgermeisteramt Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 8 bis 12.30 Uhr Donnerstag 14 bis 17 Uhr Telefon: Zentrale 07563/936-0 Standesamt 07563/936-127 Bauamt 07563/936-118 Finanzverwaltung 07563/936-123 Gäste- und Bürgerbüro (im Neuen Schloß) Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 8 bis 12.30 Uhr Mo., Di., Do., Fr., 14 bis 17 Uhr Samstag 9.30 bis 12 Uhr Telefon 07563/936-142 und 07563/936-117 Bahnschalter Öffnungszeiten Montag bis Freitag 8 bis 12 Uhr Ortschaftsverwaltung Waltershofen Am Dorfplatz 1 88353 Kißlegg-Waltershofen Öffnungszeiten: Mo., Di., Mi., 8 bis 12 Uhr Di., abends nach Vereinbarung Do., 8.30 bis 12 Uhr und 17 bis 18.15 Uhr Freitag 8 bis 12 Uhr Telefon 07563/92110 Ortschaftsverwaltung Immenried St. Ursula-Straße 3 88353 Kißlegg-Immenried Öffnungszeiten: Ortsvorsteher Armin Notz Donnerstag 17 bis 19 Uhr und nach Vereinbarung Telefon 07563/92368 Sekretariat Agnes Würzer Mo., Mi., Do., 9 bis 11 Uhr Telefon 07563/92367 Notrufnummern: Polizeiposten Vogt Mo. – Fr 7 bis 19 Uhr Telefon 07529/971560 Außerhalb der Dienstzeiten Polizeirevier Wangen Telefon 07522/984-0 Feuerwehr und Rettungsdienst Telefon 112 Bauhof: 07563/913031 Allgemeine Störung der Wasserversorgung: 0171/3037573

3 Der Kißlegger Amtlicher Teil NACHRICHTEN Aus den KINDERGÄRTEN TERMINE Anzeigepflicht von traditionellen Funken KISSLEGG (ra) - Im Landkreis Ravensburg werden jährlich im Rahmen der Brauchtumspflege ca. 140 Funken abgebrannt. Das Abrennen eines traditionellen Funken ist aus Sicherheitsgründen spätestens zwei Wochen vorher beim zuständigen Bürgermeisteramt, Ordnungsamt, anzuzeigen, damit die örtliche Feuerwehr, die Polizei sowie die Feuerwehrund Rettungsleitstelle informiert werden können. Folgendes ist dabei anzugeben: Verantwortliche Person mit Adresse und Telefonnummer/Handynummer sowie der genaue Standort des Funkens. Werden zu diesem Anlass alkoholhaltige Getränke kostenlos oder kostenpflichtig angeboten, muss zusätzlich eine Gestattung beantragt werden. Wir bitten die Verantwortlichen die Anzeige fristgerecht beim Bürgermeisteramt Kißlegg, Schlossstraße 5, 88353 Kißlegg einzureichen. FUNDSACHEN Das Fundamt informiert KISSLEGG (ra) - Beim Fundamt im Gäste- und Bürgerbüro wurden in den letzten zwei Wochen folgende Fundsachen abgegeben: - Schlüssel - Micro-SD Karte - Stempelkarte Informationen erhalten Sie im Gästeund Bürgerbüro oder telefonisch unter 07563/936-117 Infoveranstaltung: „Mediennutzung in früher Kindheit“ KISSLEGG (ra) - Bereits im frühen Kindesalter sind Medien Bestandteil des täglichen Lebens: Familien und Einrichtungen der frühkindlichen Bildung stehen vor der Herausforderung, sich auf diese neue Situation einzustellen und mit den sich ergebenden Herausforderungen umzugehen. - Ab welchem Alter sind Medien in Ordnung ? - Vor welchen Inhalten muss man Kinder schützen ? - Wie kann man Kinder bei den ersten Medienerfahrungen begleiten und Ihnen Raum zum Erforschen, Experimentieren und Ausprobieren geben ? An diesem Informationsabend bekommen Sie einen Einblick in die kindliche Mediennutzung und erfahren, welche Am 6. Februar in Leutkirch Vortrag: Intuitiv essen KREIS RAVENSBURG (ra) – Mode und Zeitgeist machen auch vor dem Essen nicht halt und deshalb geistert nun gerade das Thema „intuitives Essen" durch die Medien und verspricht Wohlfühlen ohne Regeln sowie Abnehmen ohne Verzicht. Was aber steckt wirklich hinter diesem Begriff und welche Faktoren beeinflussen wirklich unsere Essensentscheidungen? Diesen und weiteren Fragen geht die Ernährungswissenschaftlerin Melanie Willnat in ihrem Vortrag am Donnerstag, dem 6. Februar, im Ernährungszentrum Bodensee-Oberschwaben in der Wangener Straße 70 in Leutkirch nach. Der Vortrag beginnt um 18.30 Uhr, der Eintritt ist kostenlos. Anmeldung und weitere Infos unter www.ernaehrung-oberschwaben.de oder Tel. 07561/9820-6640 Chancen, aber auch Risiken damit einhergehen. Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, dann freuen wir uns, Ihre verbindliche Anmeldung unter 07563/9122866 (Zellerseekindergarten), oder direkt bei den Erzieherinnen von Ihrem Kindergarten, bis spätestens Freitag, 28.02. zu erhalten. Referent Herr Christian Schmidt (medienpädagogischer Referent), Wann? Mittwoch, 4. März, 20 Uhr Wo? In der Mensa am Schulzentrum in Kißlegg Kosten: Einzelperson: 3 Euro, Für Paare: 5 Euro. Über Ihr Kommen freuen sich die Kißlegger Kindergärten in Kooperation mit dem katholischen Bildungswerk Ravensburg Am 5. Februar in Leutkirch Vortrag „Bärenstarke Kinderkost – Fit für den Familientisch“ KREIS RAVENSBURG (ra) – Fragen rund um die Ernährung von Kleinkindern nach dem ersten Lebensjahr beantwortet Andrea Geißler in ihrem Vortrag „Bärenstarke Kinderkost - Fit für den Familientisch“. Außerdem gibt die Fachfrau für bewusste Kinderernährung praktische Tipps für die Umstellung von Babykost auf eine kindgerechte Ernährung und berät, welche Lebensmittel überhaupt für Kleinkinder geeignet sind. Der Vortrag am Mittwoch, dem 5. Februar, im Ernährungszentrum Bodensee-Oberschwaben in der Wangener Straße 70 in Leutkirch beginnt um 19 Uhr und kostet 3 Euro; Anmeldung und weitere Informationen unter www.ernaehrung-oberschwaben.de oder Tel. 07561/9820-6640. LVP-Sammlungen in Waltershofen und Immenried WALTERSHOFEN/IMMENRIED (ra) - Bürger aus Immenried und Waltershofen haben an folgenden Samstagen zwischen 9 und 12 Uhr die Möglichkeit LVP (Leichtverpackungen) abzugeben: 08. Februar 2020 22. Februar 2020 Annahmestellen: -Immenried: Hofstelle Dietenberger, Hauptstraße 19 -Waltershofen: Harald Sonntag, Weidengasse 9 In Immenried kann das Altpapier an den LVP-Sammelterminen ebenfalls bei der Hofstelle Dietenberger in der Hauptstr. 19 abgegeben werden. Papiertonnen werden geleert - Keine Straßensammlungen von Altpapier mehr KISSLEGG (ra) - Die nächste Leerung der Papiertonnen findet in Kißlegg am Freitag, 7. Februar, statt. Die „Blaue Tonne“ sollte am Leerungstag ab 6 Uhr gut sichtbar am Straßenrand bereitgestellt werden. Die Abfuhrtermine der Papiertonne sind über den Abfallkalender und die Abfall-App des Landkreises abrufbar. Altpapierstraßensammlungen durch Vereine finden seit diesem Jahr nicht mehr statt. Wir bedanken uns bei den Kißlegger Vereinen für ihr Engagement bei den jahrelang durchgeführten Sammlungen.