Aufrufe
vor 1 Jahr

Der Kisslegger 01.04.2020

  • Text
  • Gemeinde
  • Kisslegg
  • Menschen
  • April
  • Telefon
  • Immenried
  • Waltershofen
  • Gemeinden
  • Gemeinderat
  • Zeit
  • Kisslegger
  • Www.bitzilla.de

Der

Der Kißlegger 16 Handwerk / Meister wissen, wie es geht Zimmerei Qualität ist kein Zufall Schlosserei Manfred Bader Stefan Schnell Zimmerei Telefon: 07563 - 8780 Maria-Schlegel-Str. 3 · 88353 Kißlegg - Immenried www.smb-metallbau.com Holzbau Zimmerermeister Staig 1 Telefon 0 75 27/53 48 88364 Wolfegg Telefax 0 75 27/56 73 Metallbau Dynamisch, modern und zukunftsorientiert » Hallenbau » Dachfenster » Innenausbau » Aufstockungen » Asbestsanierung » Holzrahmenbau » Altbausanierung » Landwirtschaftliche Bauten Adalbert Bilger Telefon 0 75 63/6 82 Hirschweg 1 www.zimmerei-bilger.de 88353 Kißlegg info@zimmerei-bilger.de Metallbau · Treppen und Geländer · Balkone · Vordächer · Aluminiumhaustüren · Garagentore · u.v.m. Holzbau Innenausbau Treppenbau Ausblick ohne Hitzestau Fenster aus Isolierglas schützen vor hohen Temperaturen im Haus (djd). Weite Ausblicke in die Natur genießen, innen und außen fließend ineinander übergehen, die Räume förmlich vom Tageslicht durchfluten lassen. Große Glasflächen und viel Transparenz prägen die moderne Architektur. Das schafft zwar eine helle und freundliche Atmosphäre, kann aber an sonnigen Tagen auch dazu führen, dass die Räume schnell überhitzen. Eine Klimaanlage bedeutet hohe Anschaffungskosten und einen ebenso kostspieligen Energieverbrauch. Jalousien oder Rollläden schützen zwar vor der Sommerhitze, verdunkeln aber auch den Raum. Eine Alternative dazu sind Isoliergläser mit einem integrierten Sonnenschutz. HiFi – TV Ihr starker Technik- Partner mit dem Plus an Know How Wir bieten Ihnen: Kompetente Beratung Markenqualität Reparaturservice Unser Dauerangebot: Hitze- und Kälteschutz in einem: Hochwertige Gläser wirken ganzjährig ausgleichend auf das Raumklima. FOTO: DJD/UNIGLAS Flaschnerei wolfgang huber flaschnerei · foliendächer 88353 kißlegg im allgäu löhleweg 2 tel. 0 75 63/25 56 · fax 0 75 63/73 50 Wohltemperiert selbst an heißen Tagen Eine Sonnenschutzverglasung lässt weiter Tageslicht ins Haus strömen und verstellt nicht den Blick nach draußen. Im Gegensatz zu einer Klimaanlage entstehen zudem keine Folgekosten. Geeignet sind die Spezialfenster etwa von Uniglas sowohl für den Neubau als auch die Altbaumodernisierung. Fensterbauer vor Ort können zu den Möglichkeiten beraten. Mehr Informationen unter www.glass-at-home.de flaschnerei huber Glasergasse 2 D-88364 Wolfegg-Rötenbach Wertarbeit aus Stahl: Treppen und Brüstungen Ruf (0 75 27) 62 19 Balkon- und Treppengeländer Fax (0 75 27) 68 32 Haustürvordächer und Carports www.schlosserei-welte.de Sectionaltore und Antriebe info@schlosserei-welte.de Unterhaltungselektronik Antennenanlagen Telekommunikation Computer Druckerpatronen Zubehör u.v.m RADIO EURONICS Fachhändler seit 1949 Schloss-Str. 55 | 88353 Kißlegg Tel.: 07563-920200 | info@radio-weiland.de Mosaik Fliesen Fliesen Mit uns schöner wohnen Fliesenstudio · Beratung · Verkauf · Verlegung Fliesen Wespel früher Rothäusler Fliederstr. 3 · 88317 Aichstetten Tel. 0 75 65/14 35 · Fax 0 75 65/14 01 Naturstein Platten

17 Der Kißlegger Handwerk / Meister wissen, wie es geht So bringen Heimwerker Terrassenboden und Gartenmöbel zum Strahlen (djd). Warme Temperaturen machen Lust auf Aktivitäten im Freien - rund ums Haus und im Garten gibt es schließlich immer etwas zu tun. So lohnt es sich beispielsweise, eine Holzterrasse regelmäßig mit einem schützenden Öl oder einer Wetterschutzlasur zu pflegen. Dadurch bleibt sie nicht nur schöner, die Oberfläche fühlt sich außerdem angenehmer beim Barfußlaufen an. Auch Gartenmöbel aus Holz bedürfen der Pflege, schließlich müssen sie jederzeit Wind und Wetter trotzen. Mit etwas Geschick und Spaß am Selbermachen kann jeder Gartenbesitzer der Terrasse und den Holzmöbeln zu neuem Glanz verhelfen. Dynamisch, modern und zukunftsorientiert Holzpflege wie vom Profi Eine gute Vorbereitung vor dem Farbauftrag ist wichtig, damit der Materialauftrag gelingt. FOTO: DJD/J. WAGNER GMBH Gute Vorbereitung Bevor Öl oder Lasur zum Einsatz kommen, ist ein wenig Vorarbeit nötig. Losen Schmutz, Moose oder Algen entfernt man mit Wasser und einer Wurzelbürste, gegen Vergrauungen lassen sich spezielle Entgrauer auftragen. Ist das Holz nach einer gründlichen Spülung durchgängig getrocknet, kann der Heimwerker mit dem Auftrag des Schutzfilms beginnen. Ob Öl oder Wetterschutzlasur hängt von der ursprünglichen Beschichtung ab. Am besten lassen sich die Arbeiten bei warmem, trockenem Wetter durchführen, denn das Holz sollte nicht feucht sein. Flächendeckender Schutz Eine Erstbehandlung oder Auffrischung gelingt einfacher und schneller als mit Pinsel oder Rolle, wenn der Gartenfreund dafür ein Sprühgerät verwendet - entweder eines für Lacke und Lasuren oder ein Universalsprühgerät mit hoher Flächenleistung. Letztere sind auch gut geeignet für große Flächen, zum Beispiel eine Holzterrasse. Farbsprühgeräte etwa von Wagner sind leicht zu bedienen, erhältlich sind sie in den meisten Baumärkten oder in verschiedenen Online- Shops. Schützende Öle, Lasuren und Lacke lassen sich mit den Geräten sauber, sparsam und gleichmäßig deckend aufsprühen. Der Wetterschutz gelangt in sämtliche Holzporen und erreicht schon beim ersten Auftrag eine homogene Schicht. Nachdem die Fläche eingesprüht ist, braucht sie etwa 24 Stunden zum Trocknen. Schnell und komfortabel Der Einsatz von Farbsprühsystemen bietet gegenüber der Arbeit mit Pinsel und Rolle einen großen Zeitvorteil. Darüber hinaus lassen sich Ritzen und Kanten etwa bei Gartenmöbeln oder Zäunen aus Holz oder Metall mit einem Sprühstrahl wesentlich besser erreichen als mit anderen Werkzeugen. So ist sichergestellt, dass der Schutz von Oberflächen im Freien nicht an schwer zugänglichen Stellen endet. Unter www.wagner-group.com gibt es dazu viele weitere Tipps für Selbermacher und Gartenbesitzer. Zimmerei Solartechnik Heizung & Solar Andreas Brunold Kolpingstr. 17 88353 Kißlegg Tel. 0 75 63/ 9 11 37 57 a.brunold@arcor.de Solar • Heizungsbau Lüftung • Sanitär Zimmerei Zweirad Hebel runter fertig! move Zentralständer der Helfer für Servicearbeiten und Radwechsel. Ermöglicht Rangieren auf kleinstem Raum und entlastet Fahrwerk und Reifen. Info und Beratung unter: Maschinenbau Marita Hokenmaier Steinbeisstr. 5/1; 88353 Kißlegg Tel.07563 92316 mail@move-montagestaender.de Zimmerermeister Holzbau · Zimmerei • Restaurator im Zimmererhandwerk • Gebäudeenergieberater (HWK) • Sämtliche Zimmererarbeiten • Dachflächenfenster • Innenausbau • Altbausanierung • Asbestsanierung 88353 Kißlegg Tel. 0 75 63 /9 23 28, Fax 9 23 29