Aufrufe
vor 1 Jahr

Der Kisslegger 01.04.2020

  • Text
  • Gemeinde
  • Kisslegg
  • Menschen
  • April
  • Telefon
  • Immenried
  • Waltershofen
  • Gemeinden
  • Gemeinderat
  • Zeit
  • Kisslegger
  • Www.bitzilla.de

Der

Der Kißlegger von Mittwoch, 1. bis Mittwoch 15. April 2020 12 Aktuelles aus der Seelsorgeeinheit Kißlegg Gottesdienste in unserer Seelsorgeeinheit: Täglich - Uhrzeit: frei wählbar – Ort: Zuhause Liebe Gemeinde, dass in unseren Gemeinden zurzeit „nichts“ los ist, stimmt so nicht: Ja, es finden absolut keine Gottesdienste oder andere Treffen statt. Aktuell gilt dies für unsere Diözese bis zum 15. Juni. Einzige Ausnahme sind Beerdigungen und Urnenbeisetzungen, die im kleinen Kreis begangen werden – diejenigen, die nicht teilnehmen können, dürfen die Angehörigen von zuhause aus im Gebet begleiten. Unter www.kathkirche-kisslegg.de können Sie Vorlagen und Anregungen herunterladen, etwa zur Feier eines Hausgottesdienstes, zum Hausgebet im Trauerfall oder zur Gestaltung der Kar- und Ostertage in der Familie. Auch das Portal www.wir-sind-da.online des bischöflichen Jugendamtes hilft Jugendlichen und Familien bei der Gestaltung der „Coronazeit“. „Mein Sohn wird trotzdem einen Palmen basteln und den stellen wir dann am Sonntag vor unsere Tür“, so die Mutter eines Kommunionkindes letzte Woche. Palmsonntag fällt nicht aus, auch die Kartage und Ostern nicht – Ostern ist immer, sogar jeden Sonntag feiern wir „Auferstehung“. Damit ein Fest zum Fest wird, bedarf es immer der guten Vorbereitung – Sie kennen das von anderen Festen. Die Exemplare für die Gestaltung der Sonntagsgottesdienste zuhause, sowie für die Gestaltung eines Hausgebetes während einer Beerdigung/Bestattung liegen für diejenigen in der Kirche aus, die keinen Zugang zum Internet haben. Die Seelsorger der Gemeinde, Pfarrer Hammer und Pastoralreferent Winstel, bieten auf der Homepage regelmäßig Auf ein Wort: Palmsonntag – trotzdem! Kartage sind die Vorbereitung auf Ostern hin. Nur wer Palmsonntag, Gründonnerstag, Karfreitag erlebt (innerlich mitvollzieht), für den wird Ostern (Fest der Freude, des Lebens, der Auferstehung). Dieses Jahr sind Sie als Familie, als Hausgemeinschaft gefragt: Wie Sie Gründonnerstag feiern? Was machen Sie statt/als Fußwaschung, als Abendmahl? Wo gehen Sie am Freitag den Kreuzweg? Der kann auch durchs Aufruf zur Fastenaktion Misereor 2020 Impulse, aber stehen natürlich jederzeit für (i.d.R. telefonische) Gespräche zur Verfügung – rufen Sie uns einfach an oder schreiben Sie eine E-Mail – wir melden uns bei Ihnen. Einen Brief von Pfarrer Hammer zur aktuellen Situation sowie die Ergebnisse der Kirchengemeinderatswahlen in unseren Gemeinden finden Sie auch auf der Homepage. „Kißlegg hilft“ – das können Sie erfahren, wenn Sie Hilfe brauchen, weil Sie in Quarantäne sind oder Unterstützung brauchen, oder Sie können sich dabei engagieren. Melden Sie sich hierzu unter info@kisslegg.de oder telefonisch unter Tel. 936-0. Hinweise sind auch auf unserer Homepage zu finden. Ich wünsche Ihnen in dieser Zeit viel Kraft und Segen von OBEN. Ihr PR Matthias Winstel Seelsorger in der SE Kißlegg Haus gehen, so wie auch die Palmprozession. Einen Palmen zu machen ist eine gute Beschäftigung, wenn man auf das Leben zuhause reduziert ist. Und wer es nicht kann: Schon mit einem kleinen grünen Zweig auf dem Tisch, kann man an diesen Palmsonntag ein Zeichen setzen. Ich wünsche Ihnen einen guten Start in die Karwoche, Ihr Matthias Winstel Auf einen Blick ADRESSEN UND TELEFONNUMMERN PASTORALTEAM: Pfarrer Beda Hammer Telefon 07563/9133-12 E-Mail: beda.hammer@drs.de Pastoralreferent Matthias Winstel Telefon 07563/9133-11 Handy 0178 3211761 (Seelsorge) E-Mail:matthias.winstel@drs.de KATH. PFARRAMT ST. GALLUS UND ULRICH DR.-FRANZ-REICH-STR. 3 88353 KISSLEGG Telefon 07563/91330 kathpfarramt.kisslegg@drs.de www.kathkirche-kisslegg.de Kirchenpflegerin Jutta Frey Telefon 07563/9133-16 kathkirchenpflege.kisslegg@drs.de KATH. PFARRAMT ST. PETRUS UND MAGNUS, KIRCHSTR. 9 88353 KISSLEGG-WALTERSHOFEN Telefon 07563/2322 kathpfarramt.waltershofen@drs.de www.kathkirche-kisslegg.de Kirchenpflegerin Simone Bilger Telefon 07563/913729 KATH. PFARRAMT ST. URSULA, HAUPTSTR. 37 88353 KISSLEGG-IMMENRIED Telefon 07563/914010 kathpfarramt.immenried@drs.de www.kathkirche-kisslegg.de Frau Weimer, zurzeit 07563/629 Kirchenpfleger Klaus Kaltenbach Telefon 07563/3980 „Gib Frieden!“ – dieser Aufruf prägt die diesjährige Fastenaktion von Misereor. In Deutschland leben wir seit 75 Jahren im Frieden. Gott sei Dank! Doch Friede hat keinen unbegrenzten Garantieanspruch. Wir Menschen müssen ihn immer wieder erstreben, neu erringen und mit Leben füllen. Das gilt in Europa wie in der Welt. Der Krieg in Syrien, der schon mehr als acht Jahre andauert, hat bereits 500.000 Menschen das Leben gekostet. Auf der Suche nach Sicherheit und Zuflucht haben mehr als 5,5 Millionen Syrer ihr Land verlassen, weitere 6,5 Millionen sind zu Vertriebenen im eigenen Land geworden. Misereor hilft durch Bildung, gesundheitliche Basisdienste und psychosoziale Begleitung. „Gib Frieden!“ Die Friedensbotschaft der Fastenaktion umzusetzen hat sich Misereor zu Herzen gemacht. Die Arbeit von Misereor wird vor allem durch Fastenaktionen und Kollekten finanziert, die dieses Jahr aufgrund der aktuellen Situation ausfallen. Am 5.Sonntag der Fastenzeit wäre die Kollekte für diese Arbeit vorgesehen gewesen. Mit Ihrer Spende ermöglichen Sie die Friedensarbeit von Misereor (IBAN DE75 3706 0193 0000 1010 10 BIC GENODED1PAX Pax-Bank Aachen oder über www.misereor.de Danke für Ihre Solidarität! Öffnungszeiten Alle Einrichtungen der Kirchengemeinden unserer Seelsorgeeinheit sind geschlossen. Um Kontakte zu vermeiden, bitten wir Sie, die Pfarrämter nur telefonisch oder per mail zu kontaktieren. Bücherei und Pfarrarchiv bleiben bis auf Weiteres geschlossen. Die Kirchen bleiben für das persönliche Gebet weiterhin offen – doch auch dort gilt: Bleiben Sie auf Abstand zu den anderen Kirchenbesucher/innen.

13 Der Kißlegger Aus Kißlegg Absage Bürger für Bürger Mitgliederversammlung KISSLEGG (dk) -Die aktuelle Situation bezüglich der Ausbreitung des Corona-Virus und die damit verbundenen Verordnungen führen auch für kleinere Veranstaltungen zu entsprechenden Konsequenzen. Auch Bürger für Bürger in Kißlegg ist sich ihrer Verantwortung bewusst und sagt demzufolge ihre Mitgliederversammlung am Freitag, 3. April ab. Die Bücherei im Pfarrstadel kommt digital nach Hause KISSLEGG (dk) - Die Bücherei im Pfarrstadel bleibt bis auf weiteres geschlossen. Per E-Mail ist die Bücherei jedoch für alle Nutzer erreichbar, montags und dienstags auch telefonisch von 9-12 Uhr. Wer lesen will, kann dies weiter über das Internet tun. Auf der Bücherei-Homepage www.buecherei-kissleg.de befindet sich der Link „Onleihe“. Hier können Bücher, Hörbücher und Zeitschriften heruntergeladen werden. Es ist nicht zwingend ein E-reader notwendig. Ein PC, ein Tablet oder ein Smartphone ermöglichen ebenfalls den Zugang. Lediglich der Jahresbeitrag für die Bücherei muss bezahlt sein. Wer Fragen dazu hat, kann sich zu den obengenannten Zeiten an die Bücherei wenden. Die zurzeit ausgeliehenen Medien werden automatisch verlängert, sodass keine Versäumnisgebühren entstehen. Bitte keine Medien über den Briefkasten zurückgeben. Die Bücherei ist wie folgt erreichbar: Telefonnummer 07563 913317, E-Mail : buecherei.kisslegg@drs.de www.buecherei-kisslegg.de Johanniter stellen aufgrund der Corona-Pandemie Mitgliederwerbung ein – Warnung vor falschen Spendensammlern, die versuchen Bargeld und Kontodaten zu ergaunern LANDKREIS RAVENSBURG/ OBERSCHWA- BEN/BODENSEE (dk) - Aufgrund der besonderen Schutzmaßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus hat die Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. bis auf weiteres ihre Werbemaßnahmen zu Fördermitgliedschaften eingestellt. Aus aktuellem Anlass warnen die Johanniter vor Betrügern, die sich als Johanniter ausgeben. „Leider passiert es immer wieder, dass falsche Spendensammler versuchen, mit unserem Namen Menschen reinzulegen“, berichtet Stefan Dittrich, Vorstandsmitglied der Johanniter im Regionalverband Oberschwaben/Bodensee, enttäuscht. „Die Johanniter bitten grundsätzlich nicht um Barspenden, weder am Telefon, an der Haustür oder auf der Straße“, sagt Stefan Dittrich weiter. „Lassen Sie sich bei zweifelhaften Bittstellern unbedingt den Dienstausweis zeigen oder fragen Sie bei uns unter der Rufnummer 0800 1677311 nach.“ Wie lässt sich erkennen, dass eine seriöse Hilfsorganisation an der Haustür klingelt? Die Mitarbeiter der Johanniter führen einen Dienstausweis, tragen Dienstkleidung, dürfen kein Bargeld, Schecks oder Sachspenden annehmen und führen das Informationsgespräch zur Werbung seriös und aufrichtig. Im Anschluss daran erhalten Fördermitglieder Informationsmaterial. Wer Fragen zur Mitgliedschaft bei den Johannitern hat, kann sich unter Tel.. 0800 1677311 informieren. Derzeit sind keine Johanniter in den Landkreisen Biberach, Ravensburg, Bodenseekreis, Sigmaringen, Konstanz, Tuttlingen und Villingen-Schwenningen unterwegs. Unterstützung, die ankommt Gerade in der aktuellen Situation sind die Johanniter jedoch weiter auf finanzielle Unterstützung angewiesen, insbesondere zur Sicherstellung der zahlreichen ehrenamtlichen Leistungen. Darüber hinaus sind die ehrenamtlichen Helfer für Menschen im Einsatz – freiwillig und unentgeltlich. Beispielsweise im Bevölkerungs- und Katastrophenschutz. Das Engagement der Ehrenamtlichen ist, gerade in der jetzigen Situation, unersetzlich. Insbesondere für spezielle Ausstattung und Ausrüstung wie Schutzbekleidung wird finanzielle Hilfe benötigt. Wer die Johanniter mit Spenden unterstützen möchte, nutzt bitte dazu gerne folgende Kontoverbindung: Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. Bank für Sozialwirtschaft IBAN DE48370205000004301800 Aus Waltershofen Aus Immenried SV „Edelweiß“ Waltershofen verschiebt Mitgliederversammlung Generalversammlung Theater Immenried e.V. verschoben WALTERSHOFEN (dk) – Der SV „Edelweiß“ Waltershofen verschiebt seine, auf den 19. April terminierte, Mitgliederversammlung auf Grund der aktuellen Situation bis auf weiteres. Ein neuer Termin wird rechtzeitig bekannt gegeben. Jagdgenossenschaft Waltershofen verschiebt Mitgliederversammlung WALTERSHOFEN (dk) - Die Jagdgenossenschaft Waltershofen verschiebt ihre geplante Generalversammlung von April auf Herbst 2020. IMMENRIED (dk) - Aus aktuellem Anlass verschiebt das Theater Immenried siene Generalversammlung. Ein neuer Termin wird zeitnah bekannt gegeben. Schützenverein Immenried Sondervereinsinfo 2020 IMMENRIED (dk) - Auf Grund der aktuellen Situation verschiebt der Schützenverein Immenried alle geplanten Veranstaltungen. Aktuell sind davon betroffen: die Generalversammlung, das Osterschießen sowie das Laienschießen. Die Schützenstube bleibt geschlossen.