Aufrufe
vor 7 Monaten

daheim am Ipf - Mai 2022

  • Text
  • Bopfingen
  • Jungwirth
  • Obele
  • Kelterei
  • Obst
  • Edelbrennerei
  • Bopfinger
  • Produkte
  • Zeit
  • Kampf
  • Daheim

Statt drangvoller Enge

Statt drangvoller Enge haben jetzt auch die Umkleideräume genügend Platz für alle. Und endlich gibt es auch einen separaten für die Feuerwehrfrauen. Urban RAUMPROJEKTE Wir kreieren MÖBEL für Ihr WOHLBEFINDEN. Der Duft von Holz verströmt seit jeher behagliche Gemütlichkeit in Wohnräumen. Für Sie gestalten wir Unikate aus ausgewählten einheimischen Edelhölzern. Die edle Kombination aus Stahl und Holz verleiht Ihrem Zuhause ein zeitloses Ambiente, an dem Sie lang Freude haben werden. Ihren persönlichen Vorstellungen sind dabei keine Grenzen gesetzt. 8 IHR SCHREINER IN BOPFINGEN URBAN RAUMPROJEKTE SCHREINEREI . INNENAUSBAU Industriestrasse 10 . 73441 Bopfingen Tel. +49 151 57 84 00 00 . info@urban-schreinerei.de

Bild und einen persönlichen Eindruck von unserem Haus machen können.“ möglich und zu stemmen gewesen. Auf unsere Dorfgemeinschaft können wir schon stolz sein.“ Auf das Geschaffene können die Balderner nicht nur wegen ihrer 3750 dokumentierten Stunden an Eigenleistung stolz sein. „Es sind aber deutlich mehr, da viele ihre Stunden gar nicht aufgeschrieben haben, wenn sie wegen einer Kleinigkeit kurz vorbeigeschaut haben. Aber dennoch kam ein Kamerad auf 507 Stunden“, freut sich Johannes Hahn noch immer über das Engagement seiner Balderner und seiner Kameraden. „Es war auch toll, zu sehen, dass das ganze Dorf mitgeholfen hat. Hierfür möchte ich mich nochmals bei allen Helfern und Kameraden bedanken. Ohne diese Hilfsbereitschaft, deren Fachwissen und Engagement wäre das gar nicht Das Ergebnis kann sich durchaus sehen lassen. Unterm Dach sind ein großer Schulungs- und Aufenthaltsraum sowie getrennte Toiletten und Duschen. Im Erdgeschoss befinden sich die geräumige Garage mit kleiner Werkstatt und zwei getrennte und großzügige Umkleideräume, die allen Anforderungen entsprechen. „Damit der Bau endgültig fertig ist, fehlen eigentlich nur noch ein paar Details. Wir sind zwar schon im März 2021 ins Haus eingezogen, aber bevor wir die offizielle Einweihung feiern, wollen wir diese Details auch noch erledigt haben“, so Johannes Hahn. Er nennt als Beispiel das fehlende Wandbild des Schutzpatrons der Feuerwehren, den Heiligen Florian, sowie den Leitspruch „Gott zur Ehr, dem Nächsten zur Wehr“. Erst wenn alles fertig ist, soll die Einweihung erfolgen. „Ich habe noch nie gehört, dass das Rote Kreuz sich ihre Einsatzzentrale baut, ein Arzt ein Krankenhaus oder die Polizei ihre Dienststelle. Daher ist es mehr als bemerkenswert, was die Kameraden in Baldern mit dem Bau ihres Hauses geleistet haben, so der damalige Noch-Kommandant der Bopfinger Gesamtwehr Klaus Kurz bei der diesjährigen Hauptversammlung. In die gleiche Kerbe schlug auch Bopfingens Bürgermeister Gunter Bühler, der für das Engagement der Balderner Wehr bei nur lobende Worte fand. Wenn die Balderner Kameraden aus den bereits erwähnten Gründen schon den straffen Zeitplan nicht einhalten konnte, so haben sie auch wegen der vielen Eigenleistungen den kalkulierten Kostenrahmen von 350.000 Euro eingehalten. Bezuschusst wurde das ganze Projekt mit 110.000 Euro aus dem Ausgleichsstock des Landes und 60.000 Euro von der Z-Feu, der Landesförderung der Feuerwehren. War er zu groß oder das alte Feuerwehrhaus zu klein? Jetzt steht das Auto in einer großen Garage, in die es hineinpasst. Als nächstes steht für Johannes Hahn die schönste Aufgabe beim Bau des Feuerwehrhauses an: Die Planung der Einweihungsfeier. Text und Fotos: Jürgen Blankenhorn Ing.-Büro Kummich & Weißkopf GmbH Beratende Ingenieure VBI/VDI Oberer Kreuzheckenweg 19 73441 Bopfingen tel 0 73 62 - 96 18 0 fax 0 73 62 - 2 11 21 info@ibkummich.de www.ibkummich.de Planung der gesamten Elektroanlagen wir machen Licht 9