Aufrufe
vor 2 Monaten

BUSINESS today | September 2019 - Ost

  • Text
  • Unternehmen
  • Ellwangen
  • Aalen
  • Digitalisierung
  • Telefon
  • Arbeit
  • Region
  • Dorothee
  • Menschen
  • Tagungen
  • September

Anzeige Reisetipp

Anzeige Reisetipp Geschäftlich? Gönnen Sie sich mit Ihren Mitarbeitern und Kollegen eine rundum perfekt geplante Fahrt mit unserem Programm- und Mietomnibusservice. Wir entwickeln für Sie und mit Ihnen einen erlebnisreichen Tag, mit allem was dazu gehört: aktiv, kommunikativ, erholsam und kulinarisch passend. Natürlich können Sie auch ein ganz eigenes Programm zusammenstellen oder unseren Shuttle- Service für Ihre Firmenveranstaltung buchen. Was halten Sie von einer nostalgischen Fahrt mit unserem Oldtimer-Bus? Ein ganz besonderer Event! Oder ganz privat? OK.go MobilitätsAG Doktor-Adolf-Schneider-Straße 17 73479 Ellwangen-Neunheim Ellwangen · 07961 9130-710 Durlangen · 07176 45333-0 Göggingen · 07175 8656 www.okgo-ag.de ñ!ï Mit einer Busreise gemeinsam Zeit verbringen Für Sie eine Auswahl aus unserem Reisekalender Südlicher Gardasee 4*-Falkensteiner Resort, Sirmione - Desenzano - Mantua, Geführter Ausflug nach Brescia und an den Iseosee inkl. 3-er Weinprobe 29.09.–03.10. HP, p.P. im DZ ab 449,- € Höhepunkte der Côte d´Azur 3*-Hotel im Zentrum von Cannes, Ausflüge nach Monaco - Nizza - Cannes - Antibes - St. Tropez, inkl. OK.go Reiseleitung 03.10.–08.10. HP, p.P. im DZ ab 599,- € Weltstadt Berlin Zentrales 4*-Hotel Ellington, inkl. Stadtführungen in Berlin und Potsdam, mit Besuch des Bundestags 03.10.–06.10. ÜF, p.P. im DZ ab 315,- € Wochenende in Heidelberg Schönes, zentrumnahes 3*-Superior-Hotel, geführter Altstadtrundgang, Neckarschifffahrt, Schloss Heidelberg mit Bergbahn 05.10.–06.10. ÜF, p.P. im DZ ab 179,- € Dresden – Elbsandsteingebirge Zentrales Mittelklasse/Firstclass-Hotel, inkl. Stadtführung Dresden, Orgelandacht in der Frauenkirche, Schlössertour mit Weinprobe möglich 26.10.–29.10. ÜF, p.P. im DZ ab 245,- € A Freuen Sie sich auf unser Herbst-Winterprogramm! Katalog anfordern und online reinschnuppern. OK.GO MOBILITÄTSAG Geballte Professionalität und Kompetenz Aus drei renommierten und jeweils mehr als 80 Jahre alten Traditionsunternehmen im Ostalbkreis entstand vor einem Jahr, am 1. September 2018, die OK.go MobilitätsAG. Omnibus Mack, Omnibus Schuster und Omnibus Jakob führten im Bereich Mobiliät und Reisen Kompetenz und Know-how sowie Mitarbeiter und 70 Fahrzeuge zusammen. Der Name OK.go steht für die Philosophie des Unternehmens: Man steigt in den Bus ein, alles ist okay, alles läuft: go – das ist Bewegung, Dynamik und Weite. OK steht auch für den Ostalbkreis, der Heimat der Firma. „Mit unseren verschiedenen Standorten decken wir die Region natürlich hervorragend ab“, so Jutta Scheiger, zuständig im Unternehmen für Reisen und Marketing. Aber auch im Kreis Heidenheim, in Nördlingen oder beispielsweise Crailsheim nehmen die Kunden Authentizität und Professionalität gerne OK.go: In der Tradition der Familienunternehmen Mack, Jakob und Schuster. Bild: Ok.go in Anspruch. Ein großes Plus ist zudem die Vielseitigkeit. Neben dem Linienverkehr und Flughafentransfers werden verstärkt Busse für Betriebsausflüge oder Weihnachtsfeiern gemietet. Als modernes Mobilitätsunternehmen setzt OK.go neben ausgezeichneten und zuverlässigen Mitarbeitern auf einen modernen Fuhrpark. So ist erst seit Anfang September ein neuer Fünf- Sterne-Bus im Einsatz: Einsteigen, zurücklehnen, entspannen und in guter Gesellschaft eine schöne Zeit genießen – so soll es sein! Auf einen Blick • Busreisen • Reisebüro • Mietbus KONTAKT Wussten Sie schon.... • Linienverkehr • Container OK.go MobilitätsAG Firmensitz Dr.-Adolf-Schneider-Straße 17 73479 Ellwangen-Neunheim Telefon 07961 9130-0 www.okgo-ag.de | zentrale@okgo-ag.de ... dass es am 1. Januar 2019 in Deutschland rund 81.000 in Betrieb befindliche Busse und Omnibusse gab? … dass statistischen Erhebungen zufolge der durchschnittliche jährliche Umsatz aus dem Bustourismus in Deutschland über 14 Milliarden Euro (Stand: 5. Juli 2017) beträgt und 11 Milliarden Euro davon aus dem Gelegenheitsverkehr stammen (Quelle: statista.com)? … dass im Jahr 2017 laut Statistischem Bundesamt in Deutschland 9,5 Milliarden Menschen im Linienverkehr befördert wurden? 36

WEITERBILDUNG Vielfältige Möglichkeiten in Ostwürttemberg Das baden-württembergische Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau fördert 13 regionale Büros, welche die Netzwerke für berufliche Fortbildung in ihren Aufgaben unterstützen, über die Weiterbildungsangebote einer Region zu informieren und für die berufliche Weiterbildung zu werben. Für die Region Ostwürttemberg ist das Bildungsbüro in Aalen Ansprechpartner. Von Thomas Ringhofer Die Regionalbüros für berufliche Fortbildung verstehen sich als Kompetenzzentren und informieren über das breite Spektrum der beruflichen Weiterbildung auf Messen, über Informationsveranstaltungen, in Workshops zu Bildungsthemen und auch durch persönliche Beratung. Die Weiter- und Fortbildungsmöglichkeiten in Ostwürttemberg sind vielfältig. Umfassend beispielsweise sind die jährlichen Weiterbildungsangebote der Industrie- und Handelskammer Ostwürttemberg (IHK). Hierunter fallen die Seminarangebote der Azubi-Akademie und alle Lehrgänge, die auf eine Weiterbildungsprüfung vorbereiten sowie die technischen Zertifikatslehrgänge im IHK-Bildungszentrum in Aalen. Das Weiterbildungsprogramm 2020 der IHK erscheint im Oktober. Die Graduate School Ostwürttemberg GmbH (GSO) in Aalen wurde im Jahr 2010 als gemeinnützige GmbH gegründet mit dem Ziel, die berufliche Weiterbildung in der Region Ostwürttemberg zu fördern und insbesondere ein berufs- begleitendes Studienangebot zur Stärkung des Führungskräftenachwuchses der Region anzubieten. Lokal verankert und international ausgerichtet stehen die Studienangebote der GSO für die Region Ostwürttemberg und für die hier ansässigen Unternehmen. Einer der bedeutendsten Bildungsträger in Süddeutschland ist das Kolping-Bildungswerk Württemberg. An 40 Standorten in 25 Städten, darunter in Schwäbisch Gmünd, werden jährlich rund 15.000 Teilnehmer weitergebildet. Die Deutsche Angestellten-Akademie (DAA) ist eines der größten Weiterbildungsunternehmen der Bundesrepublik Deutschland. An mehr als 300 Standorten, darunter auch in Aalen und Schwäbisch Gmünd, sollen mit bedarfsgerechten Bildungsangeboten die beruflichen Ein- und Aufstiegschancen der Teilnehmer nachhaltig verbessert werden. Eine wichtige Rolle in der Erwachsenenbildung spielen zudem auch in Ostwürttemberg die Volkshochschulen oder Abendgymnasien. Karriere durch WeiterBildung Regionalbüro des Netzwerks für berufliche Fortbildung Ostwürttemberg Ihre Ansprechpartnerin für die Orientierungsberatung Sabine Kunert Ulmer Straße 80 73431 Aalen Tel. (0 73 61) 8 80 90 66 kunert.regionalbuero@daa.de 37