Aufrufe
vor 9 Monaten

BUSINESS today | März 2022 - Ost

  • Text
  • Unternehmen
  • Region
  • Menschen
  • Champions
  • Aalen
  • Heidenheim
  • Startups
  • Carolin
  • Zukunft
  • Franke

DieEllwanger

DieEllwanger Innenstadtzieht jährlich zahlreiche Touristen an. Bild: Ursula Maier DieInnenstadtsoll durch das neue Vorhaben „Stadt.Neu.Erleben“ noch attraktiver werden. 2022 könnten die ersten Projekte umgesetzt werden. Fachkräfte ausbilden und bilden Beim Thema „Fachkräfte“ setzt Ellwangen besonders stark auf Bildung und Ausbildung: Mit der vor Ort ansässigen Europäischen Ausbildungs- und Transferakademie (EATA)verfügen die Stadt und Region über ein besonderes Angebot, um vor allem junge Menschen aus dem europäischen Ausland für eine Ausbildung fit zu machen. Die „Mobile University“, die SRH Fernhochschule, betreibt in Ellwangen ein Studienzentrum, bietet verschiedene Studiengänge an und kombiniert in Form des „dual degree“ das Beste aus Ausbildung und Studium. Attraktives Ellwangen Durch die anstehende Landesgartenschau wirdEllwangen weiter an Attraktivität gewinnen. „Die Planungen für dieses Großereignis laufen auf Hochtouren“, merkt die Citymanagerin an. Damit verbunden sind zahlreiche Investitionen im Stadtgebiet. Ellwangen hat neben dem Wirtschaftssektor noch einiges mehr zu bieten. Besonders die historische Innenstadt mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten, vielen Inhaber geführten Geschäften, einem vielfältigen Angebot an Gastronomie und immer wieder kleinen und größeren Veranstaltungen sind ein Pfund. Die Innenstadt als Erlebnisraum für Bewohner und Besucher aufzuwerten, ist das Ziel des neuen Innenstadtvorhabens „Stadt. Neu.Erleben“. Damit hat sich Ellwangen erfolgreich in einem ersten Schritt für eine Förderung durch das Bundesprogramm „Zukunftsfähige Innenstädte und Zentren“ beworben. „Sobald die finale Zustimmung erfolgt, werden bereits 2022 die ersten konkreten Projekte umgesetzt“, verrätVerena Kiedaisch. Wersich mit innenstadtrelevantem Einzelhandel in der Ellwanger City niederlässt, kann eine jährliche Förderung von bis zu 3000 Euro von der Kommune erhalten. „Neue Betriebe haben hier ein gutes Umfeld. Ellwangen gehört zu den kundenfreundlichsten Städten in Deutschland. Die ansässigen Betriebe punkten mit persönlichem Service, einer ausgezeichneten Beratung und einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis“, weiß die Citymanagerin. Innovation und Digitalisierung » –wir stellendie Weichen Förderprogramm „CityStartup“ Wenn auch die Ellwanger Innenstadt der Zukunft mehr auf „Multifunktionalität“ setzt, so kommt dem Handel nach wie vor eine hohe Bedeutung zu. „Neue Ansiedlungen sind willkommen“ –dieses Signal sendet die Stadt mit dem Förderprogramm „City Startup“. 37