Aufrufe
vor 9 Monaten

BUSINESS today | März 2022 - Ost

  • Text
  • Unternehmen
  • Region
  • Menschen
  • Champions
  • Aalen
  • Heidenheim
  • Startups
  • Carolin
  • Zukunft
  • Franke

FINANZEN Anzeige

FINANZEN Anzeige KREISSPARKASSE OSTALB Beteiligungsgesellschaften unterstützen Mittelständler Zum Jahresende 2021 hat die Kreissparkasse Ostalb zwei Beteiligungsgesellschaften gegründet und erschließt damit ein völlig neues, interessantes Geschäftsfeld. „Im Frühjahr haben wir beschlossen, die Gründung der Gesellschaften aktiv anzugehen und freuen uns, dass wir bereits ein halbes Jahr nach Projektstart am Markt agieren und die Unternehmen im Ostalbkreis mit neuen Finanzierungsmodellen unterstützen können“, sagt der Vorstandsvorsitzende Markus Frei. „Wir sind davon überzeugt, dass eigenkapitalähnliche Finanzierungen weiter an Bedeutung gewinnen und die Erweiterung unseres Geschäftsmodells daher ein großes Potential bietet.“ Eine strategische Partnerschaft Man habe sich dabei bewusst für die Gründung von zwei Gesellschaften mit unterschiedlichen Schwerpunkten entschieden. Die „S-Kapitalbeteiligungsgesellschaft“ übernimmt Anteile an einem Unternehmen und fungiert als strategischer und langfristiger Partner. „Durch die strategische Partnerschaft erhoffen wir uns einen Wissenstransfer, der dem jeweiligen Unternehmen und uns als Kreissparkasse einen Mehrwert bietet“, so Robin Pfaffenbauer, der künftig die operative Verantwortung für die Beteiligungsgesellschaften trägt. Vorteile einer stillen Beteiligung Die „S-Unternehmensbeteiligungsgesellschaft“ unterstützt die Unternehmen aus der Region dagegen branchenunabhängig und mit einem begrenzten Zeithorizont. Das bevorzugte Instrument hierfür ist die stille Beteiligung. „Mit dieser Mischform aus Eigen- und Fremdkapital begleiten wir unsere Kunden maximal 15 Jahrelang,“ konkretisiert Bereichsleiterin Irmgard Sachsenmaier, die künftig die Geschäftsführung dieser Gesellschaft übernimmt. „Die zwei wesentlichen Vorteile einer stillen Beteiligung, im Vergleich zu einem klassischen Sparkassendarlehen, sind, dass einerseits das Eigenkapital des Unternehmens gestärkt wird und es andererseits keine laufende Tilgung gibt. Das Darlehen wird erst nach Realisierung des Vorhabens aus dem laufenden Geschäftsbetrieb getilgt Sparkassenchef Markus Frei: „Besonders erfreulich ist, dass das neue Angebot der Kreissparkasse Ostalb bereits seit seinem Start gut angenommen wird.“ Ein schönes Beispiel dafür ist das junge Unternehmen Q.Big, das sich im lnnoZ auf dem Aalener Hochschul-Campus angesiedelt hat. Die Q.big 3D hat ein Verfahren zur additiven Fertigung per 3D-Drucker entwickelt, dessen Druckkopf einen variablen Düsendurchmessers aufweist. Dadurch können schnell große Bauteile, aber auch komplexe Formen und feine Oberflächen mit geringem Nachbearbeitungsaufwand erstellt werden. Kreissparkasse Ostalb KONTAKT Kreissparkasse Ostalb Sparkassenplatz 1 73430 Aalen Telefon: +497361/508-0 Präsentieren Muster-Werkstücke des neuen 3D-Druckers QUEEN 1 (v.l.): Q.Big-Mitgründer Michael Heel, Sparkassen-Kundenberater Christian Bullinger, Sparkassenchef Markus Frei, Q.Big-Mitgründer Klaus Stetter, Q.Big-Mitgründerin Katja Schlichting, Q.Big-Mitgründer Dennis Herrmann, Irmgard Sachsenmaier, Bereichsleiterin Unternehmenskundengeschäft und Robin Pfaffenbauer, Spezialberater Unternehmensbeteiligungen bei der Kreissparkasse Ostalb. Foto:pr 22

Anzeige NOWINTAFINANZGRUPPE Pandemie, Nachhaltigkeit und Finanzen: Wie passt das zusammen? In dernäheren Vergangenheit hatnicht nurdie Pandemie vielenEntscheidern undGeschäftsführerneiniges abverlangt.Banken stellen ihre Kundenbeziehungen auf den Prüfstand, die Inflation steigt, dieZinsen verharrenauf einem Dauertief unddie Lieferketten sind vonVerzögerungen betroffen. Jörg Birkholdist Leiter der Unternehmenskundensparte der nowintaFinanzgruppe. SeineKlientensindsounterschiedlich wiederen Sorgen. Im Interviewberichtet er vor welchen Herausforderungen vieleKMUs undKonzernederzeit stehen. Herr Birkhold, was sind aktuell häufige Fragestellungen, mit denen Firmen beziehungsweise Unternehmer aufSie zukommen? VieleBankenüberprüfen derzeitihreKundenbeziehungen, fordern mehr Informationen und Auskünfte an und dawill man als Unternehmen natürlich richtig reagieren. Auch pandemiebedingt ist die Kommunikation zwischen Banken und Unternehmen aufwendiger. Selbstverständlich wirft diese Überprüfung seitens der Banken bei den Unternehmen Fragen auf: Ist die Finanzierung noch ausreichend für das Geschäftsmodell? Braucht man andere Laufzeiten oder neue Fristenstrukturen? Können Zinssätze oder Sicherheiten angepasstwerden? Wähltman einenneuen Bankpartner? Abgesehen von der Pandemie: Was sind weitere Aufgabengebiete Ihres Teams? Eingroßes Themaist sicherlich auch Nachhaltigkeit. Wir beraten Unternehmen bei der Umstellung zu einer nachhaltigeren Produktion und passen beispielsweise die Kostenstruktur andie geänderten Anforderungen an. Des Weiteren ermöglichen wir unseren Klienten die Erschließung neuer Märkte und neuer Kunden. Kurz: Wir erarbeiten Vertriebspotenziale. Abschließend beraten wir Unternehmen in Bezug auf deren Planungshorizont und nehmen unsauchderenBilanzplanungan. Jörg Birkhold werden? Im zweiten Schritt analysieren wir diese Daten und schlagen zeitnah Lösungsansätze miteinem echten Mehrwert vor. Mehrwert geht meist mit Kosten einher. Was dürfen Ihre Klienten erwarten? Für unsere Beratungsleistungen vereinbarenwir einaufwandsbezogenes,erfolgsabhängiges Honorar, das jenach Klient oder Projekt variiert. Dadurch können wir sowohl Konzerneals auch KMUs bedienen. Nach der Umsetzung eines Projektes werden die Erfolge bei einem gemeinsamen Closing Dinner würdig gefeiert. Wieläuft so einAbendab? Mit dem Erfolg und dem gewachsenen Vertrauen im Rücken werden die Gesprächsthemen an einem solchen Abend privater. Viele Entscheider oder Projektbeteiligte stellen Fragen zu ihrer persönlichen Absicherung. Die nowinta Finanzgruppe berät über 14.000 Kunden in den Bereichen Vermögensanlage, Finanzierung, Versicherung oder Immobilien, Absicherung und Kapitalplanung. Wir leiten dieses private Anliegen dann an unsere Spezialisten weiter. Zum Beispiel an unsere mehrfach ausgezeichnete Vermögensverwaltung. Lernen Sieuns persönlich kennen. Am 18.05 um 19 Uhr inder Voith Arena Heidenheim. Thema: Menschen 2035 -Wir Superhumans Mit dem ZukunftsforscherLukas Bessis. Kosten: 39€ Anmeldung unter: info@nowinta.de Wenn der Kontakt steht, wie geht es dann weiter? In einem ersten Gespräch analysieren wir den Status quo. Eskommt alles auf den Tisch: Vor welchen Herausforderungen steht das Unternehmen, wokönnen wir ansetzen und welches Ziel soll erreicht KONTAKT nowintaFinanzgruppe Ellwanger Str. 32 73433 Aalen info@nowinta.de www.nowinta.de 23