Aufrufe
vor 7 Monaten

Buerger- und Gaesteinformation Bad Wurzach 31.03.2021

  • Text
  • Wurzach
  • Ortsverwaltung
  • Aktuelles
  • Informationen
  • April
  • Messe
  • Eucharistiefeier
  • Stadt
  • Arnach
  • Ravensburg
  • Gaesteinformation

Aktuelles aus

Aktuelles aus Bad Wurzach Wochenmarkt in der Breite Jeden Donnerstag 7.30 Uhr Wochenmarkt in der Breite, Bad Wurzach 7.55 Uhr Marktbus nach Bad Wurzach aus den Teilorten: Dietmanns, Hauerz, Seibranz und Gospoldshofen, Kosten: 2 Euro bzw. 3 Euro für Hin- und Rückfahrt ReOpening feelMOOR 7 Monate ALT und trotzdem wie NEU - Das feelMOOR Gesundresort Bad Wurzach erwartet nach dem hoffentlich baldigen Ende des 2. Lockdowns voller Vorfreude seine ersten Gäste. „Kurz nach dem Umbau und der Neueröffnung im 4. Quartal 2020 rutschten wir wieder direkt in den 2. Lockdown“, berichtet Hoteldirektor Marc Schmidt. Somit blieben viele der neugestalten Wohlfühlzimmer, welche mit klaren Linien, warmen Farben und regionalen Einflüssen bestechen, bisher ohne Gästebesuch. Auch die neu gestaltete Kaminlounge im Erdgeschoss, welche in das offen gehaltene, lichtdurchflutete Culinarium mit seiner Feelbar übergeht, konnte noch nicht wirklich genutzt werden. Hoteldirektor Marc Schmidt ist zuversichtlich und überzeugt, dass das Konzept des feelMOOR Gesundresorts auf große Resonanz stößt. Getreu dem Slogan - Gesundheit & Wohlbefinden gelingen, wenn sie als Ergebnis des Ganzen verstanden werden. Das feelMOOR Gesundresort Bad Wurzach folgt klar dieser Linie und handelt nach einem abgerundeten Konzept: stillvolle Gastlichkeit im modernen Interieur mit einer gesunden Vital-Küche und der ganzheitlichen Gesundheitsphilosophie - von der Diagnostik hin zur therapeutischen Intervention und dem gezielten Einsatz des Naturheilmittels und Alleskönners MOOR. Abgerundet wird Seite 8 ein Aufenthalt durch das Wohlfühlerlebnis in der Thermal- und Saunalandschaft und die einzigartige Natur des Wurzacher Rieds. Kurz und knapp – das Team ist bereit und wartet sehnsüchtig auf den Startschuss. Marc Schmidt, Hoteldirektor feelMOOR Nachhaltigkeitsinitiative: feelMOOR goes GREEN Nicht nur der neue Rooms-Division-Manager Marcus Pinheiro zeichnet sich mit Wiedereröffnung für das Wohl und den Empfang der gesundheits- und entspannungssuchenden Resort-Gäste verantwortlich. Gemeinsam mit seinem 6-köpfigen Spitzenteam aus Erholungsmanagern wurden die „Grünen Nachtwächter“ als ständige Begleiter und Luftverbesserer beim Check-In am Rezeptionscounter ins Leben gerufen. Die „Nachtwächter Aktion“ ist eines von mehreren Projekten der „feelMOOR goes GREEN“ Nachhaltigkeitsinitiative. Mit einem Umweltbeitrag von 3 Euro unterstützen Gäste aktiv Pflegemaßnahmen zum Erhalt der Artenvielfalt in der einzigartigen Moorlandschaft Wurzacher Ried! Und das Ganze hat neben dem Umweltschutzgedanken noch ein paar nicht zu verachtende Vorteile…Die grünen Freunde sorgen für frische Luft, sind richtig gute Zuhörer, widersprechen nicht, sind sicher ganz leise, jammern und schnarchen nicht - versprochen! Marc Schmidt, Hoteldirektor feelMOOR feelMoor – Gesundresort: Therapieabteilung präsentiert sich in neuem Outfit Was lange geplant, wird endlich wahr: Die Physiotherapie und Massageabteilung unseres feelMOOR-Gesundresort ist in die neu renovierte Therapieabteilung umgezogen. Dass die Räumlichkeiten der Massageabteilung einer Renovierung bedurften, stand schon lange auf dem Plan. Im Zuge des Hotelumbaus war ursprünglich eine umfangreichere Sanierung geplant, die dann aufgrund aktueller Entwicklungen im vergangenen Jahr nicht mehr in diesem Ausmaß umzusetzen war. Das feelMOOR-Team hat deshalb kurzfristig um geplant und in Eigenregie und Eigenleistung mit geringem Aufwand eine Renovierung umgesetzt, die sich sehen lassen kann. Getreu nach dem Motto „Ade… du Charme der 70er Jahre“ und „Yes, we can!“ wurde die Zeit im zweiten Lockdown genutzt, um der Therapieabteilung mit geringem Mitteleinsatz einen neuen Glanz zu geben, der nun auch in das neue feelMOOR-Konzept passt. Modernisierung und Neugestaltung der Massageräume, neue sanitäre Anlagen, eine neue Wandgestaltung, eine Bodenversiegelung, neue Möbel und endlich die lang ersehnten neuen Behandlungsliegen. Alle medizinischen Massagen und Physiotherapieanwendungen werden jetzt in unserem neuen Therapiezentrum gegenüber der Moorabteilung durchgeführt. Unser Team Gesundheit unter der Leitung von Chefarzt Dr. Kliem, Frau Andrea Stadelmann und Frau Stefanie Gregg hat nicht nur ein weiteres optisches Highlight im Gesundresort geschaffen, sondern damit auch die Grundlage für eine patientenorientierte Therapieorganisation gelegt, die den Patienten und den Gast in den Mittelpunkt stellt und sich an deren Bedürfnissen und Wohlbefinden ausrichtet. Hinzu kommen eine bessere Auslastung und flexiblere Nutzung der vorhandenen Behandlungseinheiten und damit mehr zeitliche Angebote. Ab sofort können unsere Patienten und Gäste in einer neu gestalteten, an das Hotelkonzept angelehnten Wohlfühlatmosphäre ihre Behandlungen genießen. Überzeugen Sie sich selbst davon und kommen Sie sehr gerne mit einem ambulanten Krankengymnastikrezept zu uns. Unsere Therapeuten behandeln Sie auch während der Lock-down-Zeit. Sie haben ein Rezept von Ihrem Arzt für Lymphdrainage oder eine andere physiotherapeutische Behandlung erhalten? Dann wenden Sie sich bitte immer dienstags und donnerstags an unsere Terminierung (stefanie.gregg@badwurzach.de oder Telefon 07564 / 304-2200). Wir freuen uns sehr Sie in unseren neuen Räumlichkeiten begrüßen zu dürfen!

Aktuelles aus Bad Wurzach Der feelMOOR-Fitnessclub geht mit den Online Fitnesskursen in die dritte Runde Seit Februar sind unsere Kurse bereits online verfügbar und wir gehen in die dritte Runde. Trainiert mit unseren Trainern unter professioneller Anleitung direkt zu Hause bei euch im Wohnzimmer. Auch wenn der Frühling kommt, wir uns noch mehr in der freien Natur bewegen, so fehlt unserem Körper trotzdem die gezielte Kräftigung, Mobilisation und Dehnung. Diese bekommt ihr in unseren Kursen direkt zu euch nach Hause, ganz egal ob im Wohnzimmer, auf der Terrasse, oder wo auch immer ihr trainieren wollt. Folgende Kurse starten für euch im April: Rückenfit In dieser Stunde bekommst du Übungen zur Stärkung der Rücken- und Rumpfmuskulatur mit Hilfe von Haushaltsutensilien die jeder zu Hause findet, sowie Übungen zur Verbesserung der Stabilität, Mobilisation und Beweglichkeit. Ein Kurs, der für Jedermann geeignet ist. Dienstags, 17.30 – 18.30 Uhr mit Andrea Stadelmann, Termine: 6.4., 13.4., 20.4., 27.4., 4.5., Kosten: 20 Euro für den 5er Kurs Zumba-Fitness Zumba Fitness ist ein von Lateinamerikanischer Musik inspiriertes Tanzworkout. Bewegung und Spaß stehen im Vordergrund. Es ist ein Herz-Kreislauftraining und verbessert die Kraftausdauer. Mitmachen, Spaß haben und schwitzen!!! Dienstags, 19 – 20 Uhr mit Susi Weißhaupt, Termine: 6.4., 13.4., 20.4., 27.4., 4.5., Kosten: 20 Euro für den 5er Kurs Yoga Yoga verbindet Körper- und Atemübungen, Tiefenentspannung und Meditation. Ein Kurs zur Harmonisierung von Körper, Geist und Seele. Schiebt eure Corona Sorgen beiseite und taucht ein in einen Kurs, der für jedermann geeignet ist. Mittwochs, 17.30 - 18.30 Uhr mit Judith Bader, Termine: 7.4., 14.4., 21.4., 28.4., 5.5., Kosten: 20 Euro für den 5er Kurs Tabata Der ideale Kurs für all diejenigen, die sich so richtig auspowern wollen. Einfache Übungen, hohe Wiederholungszahlen und hohe Intensitäten garantieren Erfolge. Ein HIIT Training, das dich an deine Grenzen bringt! Donnerstags, 19 - 20 Uhr mit Susi Weißhaupt, Termine: 8.4., 15.4., 22.4., 29.4., 6.5., Kosten: 20 Euro für den 5er Kurs Meldet euch einfach über unsere Vitalium Homepage (https://termin-online-buchen. de/live/booking?cfid=000063000060) direkt über „Fitnesskurse Online“ zu dem gewünschten Kurs an. Daraufhin erhaltet ihr eine Bestätigungsmail mit Link, Zugangscode, Meeting ID und allen Informationen zur Bezahlung und schon kann es losgehen. Alles was ihr dann noch braucht ist ein Laptop, Tablet oder Smartphone auf dem ihr kostenlos Zoom installiert. Solltet ihr noch Fragen haben, dann schickt uns diese sehr gerne unter Angabe der Telefonnummer an andrea.stadelmann@badwurzach.de. Auf in die Sportklamotten, fertig, los Training mit zwei Haushalten leider nicht mehr möglich Ab Inzidenz unter 100 Ab 22. März ermöglichte das Fitness-Team kurzzeitig ein Training im feelMOOR-Fitnessclub. Leider erlauben der Stufenplan und die aktuellen Inzidenzwerte keine exklusiven Trainingseinheiten im kleinen Kreis. Infos für die Zeit danach gibt es direkt über die Onlineanmeldung: https://bit.ly/39gj2NZ oder telefonisch unter Tel. 07564 / 304-2300 für Trainingstermine an den Geräten. Eine einstündige Trainingseinheit kostet 10 Euro. Weitere Personen aus dem gleichen Haushalt können mitgebracht werden, so macht dies noch mehr Spaß und die 3., 4. und auch 5. Person erhält zusätzlich noch 50% Rabatt. Dazu ist kein tagesaktueller negativer Coronatest erforderlich. Dass sich Besucherinnen und Besucher an alle Masken, Abstands- und Coronaregeln halten müssen, versteht sich von alleine. Das Fitness-Team hofft sehr, dass die Inzidenz im Landkreis Ravensburg bald wieder unter 100 fällt und dass das Training bald wieder möglich sein wird. Das gesamte feelMOOR- Team würde sich über eine baldige Wiedereröffnung und über viele Fitnessbegeisterte sehr freuen! Neues Buch: Meditative Wanderungen Oberschwaben und Bodensee Interessante Neuigkeit auf dem Büchermarkt: Journalist und Blogger Jürgen Gerrmanns neuestes Werk: „Meditative Wanderungen Oberschwaben und Bodensee“ ist ab sofort im Buchhandel erhältlich. Viele Ausflugstipps führen die Leser zu Klöstern, Kirchen, Kapellen, Wallfahrtszielen, Wegkreuzen und anderen spirituellen Orten in der Region. Die Tour „Moore, Weiher und Seen“ führt z.B. auf 18 km lokalen Wegen über Kisslegg nach Eintürnen und bis nach Wolfegg. Zum Inhalt: Wandernd eine Auszeit vom Alltag nehmen und Kraft tanken – wo ist das schöner als in Oberschwaben und am Bodensee! Die Weite der Landschaft spüren, sich von der Stille berühren lassen, Geschichten am Wegesrand entdecken – Jürgen Gerrmann hat die 20 lohnendsten Wanderungen zu Klöstern, Kapellen und Orten der Stille zwischen Donau und Bodensee, Linzgau und Allgäu zusammengestellt. Mit Geist & Füßen den Bodensee und Oberschwaben erleben! Alle Tourenvorschläge sind mit kurzen, einfachen Mediationsübungen verbunden und enthalten Karten und Tipps für das besondere Wandererlebnis. Jürgen Gerrmann ist überzeugt, dass man Land und Leute, Landschaft und Geschichte(n) am besten auf Schusters Rappen kennenlernt. Seite 9