Aufrufe
vor 11 Monaten

Buerger- und Gaesteinformation Bad Wurzach 28.10.2020

  • Text
  • Wurzach
  • November
  • Stadt
  • Anmeldung
  • Aktuelles
  • Dietmanns
  • Arnach
  • Wurzacher
  • Oktober
  • Kinder
  • Gaesteinformation

Aktuelles aus

Aktuelles aus Bad Wurzach Städtische Volkshochschule Bad Wurzach, Rathaus Zimmer. 102, Marktstr. 16, 88410 Bad Wurzach Tel.: 07564 302-110, Fax: 07564 302-3110 E-Mail: info@vhs-bad-wurzach.de, Internet: www.vhs-bad-wurzach.de Familylab. - Seminar „Starke, selbstbewusste Kinder und Jugendliche“ STÄRKE+ Seminar: Starke, selbstbewusste Kinder und Jugendliche - wie kann ich das Selbstwertgefühl meines Kindes stärken? Am 14.11., 21.11. und 28.11., 10-13 Uhr. Ort: Lebensräume für Jung und Alt, Marktstr.21/1, 88410 Bad Wurzach. Für Eltern von Kindern in alle Altersgruppen. Ein familylab.de Inspirationsseminar zum Thema Selbstwertgefühl und Selbstvertrauen. Das Selbst(wert)gefühl und dessen Bedeutung von Eltern und Kinder wird im Zentrum dieses Seminars stehen. Der Begriff Selbstwertgefühl wird definiert und der Unterschied zwischen Selbstwertgefühl und Selbstvertrauen erläutert. Kosten: 100 Euro Einzelperson,175 Euro Paare Für Eltern aus Familien in besonderen Lebenslagen aus dem Landkreis Ravensburg, ist das Seminar kostenlos, auf Anfrage. Eltern aus Familien in besonderen Lebenslagen aus anderen Landkreisen auf Anfrage. Das Seminar findet statt unter Einhaltung des aktuell geltenden Abstands – und Hygienevorschriften anlässlich der Corona – Pandemie. Anmeldung und weitere Informationen bei der Referentin Tine Madsen, 07502-944313 E-Mail: tine.madsen@family-counseling.de. Das Seminar findet in den Lebensräumen für Jung und Alt, Marktstraße 21/1, 88410 Bad Wurzach statt. 150 Jahre Stiftung Liebenau Am 15. Oktober 1870 eröffnete Adolf Aich die Pflege- und Bewahranstalt für Unheilbare in Liebenau. Der Grundstein der heutigen Stiftung Liebenau. Vier Personen wurden zu Beginn betreut, das Personal wohnte im gleichen Gebäude und es wurde gemeinsam Landwirtschaft betrieben. 150 Jahre später beeinflusst uns dieser innovative Gedanke auch am Standort Bad Wurzach. Die Strukturen haben sich geändert, aber der Grundgedanke der Fürsorge und des Gemeinwohls ist geblieben. Ob Lebensräume für Jung und Alt, Liebenau Teilhabe oder Stift zum Heiligen Geist auch in Bad Wurzach wird dieses Konzept gelebt und allen Menschen Wertschätzung gezeigt. Dieses Jubiläum können wir dieses Jahr leider nicht gemeinsam mit ihnen feiern. Anfang des Jahres haben wir uns hier in Bad Wurzach schon überlegt, wie wir mit Ihnen allen feiern wollen – natürlich mit einem großen Fest für Alle. Im März kam dann alles ganz anders und die Corona Pandemie hält uns weiterhin in Schach. Trotz alledem wollen wir mit Ihnen feiern – so gut wie es eben gerade geht. Wir möchten Sie deshalb einladen, das Glas mit uns auf alle Menschen zu erheben, die in diesen 150 Jahren viel Gutes für die Menschen taten, gerade tun und zukünftig tun werden. Schauen Sie auf unserer Jubiläums-Homepage vorbei und erfahren sich noch vieles mehr über die 150 Jahre der Stiftung Liebenau. (https://150jahre.stiftung-liebenau.de) In diesem Sinne - Prosit 150 Jahre Stiftung Liebenau! Volksbund Dt. Kriegsgräberfürsorge Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger, die Corona-Pandemie hält uns noch alle in Atem. In dieser Situation ist es wichtig, füreinander da zu sein, aufeinander zu achten und aufmerksam miteinander umzugehen. Aufgaben, die der Volksbund seit 1919 wahrnimmt. Seit über 100 Jahren kümmern wir uns um die Gräberpflege und betreuen heute die Ruhestätten von über 2,8 Millionen deutschen Kriegstoten auf 832 Kriegsgräberstätten in 46 Staaten. Gleichzeitig engagieren wir uns in der Jugend- und Schularbeit mit Jugendbegegnungen, Schulbesuchen und Gedenkveranstaltungen. Bitte unterstützen Sie unsere wichtige gemeinnützige Arbeit und werden Sie Mitglied beim Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.; Ihre Mitgliedschaft hilft dem Volksbund die Erinnerung und das Gedenken an die Opfer von Krieg und Gewalt von damals und heute wachzuhalten – damit wir nicht vergessen, wie kostbar der Frieden ist. Sie helfen dem Volksbund die nationale und internationale Jugendbegegnung zu förderndamit Verständnis und Freundschaft wachsen und die Fehler der Vergangenheit nicht wiederholt werden. Bitte setzen Sie ein positives Zeichen für die Friedenserziehung unserer Kinder, damit bereits in der Schule der Grundstein gegen Krieg und Gewalt gelegt wird. Seite 6 Bitte unterstützen Sie unsere Gedenk- und Friedensarbeit durch eine Fördermitgliedschaft (ab 6 Euro/Jahr inkl. Zeitschriftenbezug) bzw. durch eine Spende! Mitglieder-Formular (https://www.volksbund.de/ mediathek/mediathek-detail/formular-mitgliedsanmeldung.html#). Weitere Info: http://www.volksbund.de; https://www.facebook.com/volksbundbw/; https://www.instagram.com/volksbundbadenwuerttemberg/.

Aktuelles aus Bad Wurzach Seite 7