Aufrufe
vor 11 Monaten

Buerger- und Gaesteinformation Bad Wurzach 28.10.2020

  • Text
  • Wurzach
  • November
  • Stadt
  • Anmeldung
  • Aktuelles
  • Dietmanns
  • Arnach
  • Wurzacher
  • Oktober
  • Kinder
  • Gaesteinformation

Veranstaltungshinweise

Veranstaltungshinweise !! AUSGEBUCHT !! Vortrag: Von Torfstechern und Ministern Begeben Sie sich mit dem Stadtarchivar Michael Tassilo Wild auf eine Reise in die Geschichte des Moorbadens in Bad Wurzach. Erfahren Sie, was die Armen Schulschwestern mit Moorbädern zu tun haben und wie das Schwarze Gold zum Aufstieg Bad Wurzachs als Kurort beigetragen hat. Am Fr., 30. Oktober, 19.30 Uhr, hält Michael Tassilo Wild, Archivar der Stadt Bad Wurzach, seinen Vortrag: „Von Torfstechern und Ministern“ im ausgebuchten Sitzungssaal von Maria Rosengarten. Mit Grußwort Bürgermeisterin Alexandra Scherer zum Jubiläum 70 Jahre „BadWurzach. Dauer: 1 h. Es gelten die allgemeinen Hygienevorschiften und Abstandsregeln. Ggf. ist das Tragen einer Alltagsmaske verpflichtend Moorbahn mit halbem Fahrplan bis Saisonende Die Freizeitbahn Moorbahn verkehrt nur noch mit reduziertem Fahrplan bis zum Saisonende am 1. November. Grund sind außerplanmäßige Geschwindigkeitsbeschränkungen an der kommunal betriebenen Strecke zwischen den Bahnhöfen Roßberg und Bad Wurzach. Angeboten werden deshalb nur noch die Fahrten um 9.17 und 14.17 Uhr ab Aulendorf sowie Fahrten ab Bad Wurzach um 11.55 und 16.55 Uhr. Mit der Bad Wurzacher Gästekarte können Urlauber und Kurgäste kostenlose Fahrscheine in den jeweiligen Häusern und in der Bad Wurzach Info abholen. Fahrpläne online verfügbar Der Fahrplan ist auf allen Online-Kanälen bodo-seitenblicke.de, bodo.de sowie bahn. de und in den Fahrplanauskunftssystemen (bodo-App, DB Navigator, EFA) verfügbar. Ab in die Natur Auch mit reduziertem Fahrplan ermöglicht die Moorbahn Ausflüglern spannende und entspannte Ausflüge. Es locken Natur pur und Thermen für entspannte Stunden und spannende Moorgeschichten. Alle Freizeittipps gibt es unter www.bodo-seitenblicke. de bzw. www.moorbahn.eu. !! AUSGEBUCHT !! Führung: Geheimnisvolle Moorlandschaft Unter der Leitung von Horst Weisser, Leiter des Naturschutzzentrums, fahren die Teilnehmer mit dem Torfbähnle in das Haidgauer Torfwerk. Von dort geht es zu Fuß in die wiedervernässten Flächen. Termin: Sa., 31. Oktober, 10 Uhr. Dauer: ca. 2,5 Stunden. Die Teilnahme ist zum Jubiläumsprogramm 70 Jahre „BadWurzach kostenlos. Dauer: 2,5 h. Es gelten die allgemeinen Hygienevorschiften und Abstandsregeln. Ggf. ist das Tragen einer Alltagsmaske verpflichtend Zum Glück“ gibt’s Musik-Kabarett in Dietmanns Die Rhythmus-Poeten von Faltsch Wagoni, Silvana und Thomas Prosperi, Dietmanns- Stammgäste seit Beginn an, präsentieren am Sa., 31. Oktober um 20.30 Uhr auf der Adler Livebühne ihr Programm „Zum Glück“. Herausragende Musikalität, gepaart mit verblüffend wortspielerischen und sozialkritischen Texten. Immer wieder ein Fest für die Kleinkunst! Karten gibt es bei der Adler-Livebühne in Dietmanns, Karten: Tel. 07564 / 91232. „Das Schweigen der Limmer“ in Dietmanns Anfang März dieses Jahres wurde Andrea Limmer durch Corona zum Schweigen gebracht. Aber das kleine und zierliche Energiebündel aus Bayern hat von uns einen neuen Termin bekommen: Am Sa., 14. November um 20.30 Uhr. Karten im Vorverkauf gibt es bei der Adler-Livebühne in Dietmanns unter Tel. 07564 / 91232. Vorankündigungen: Sa., 28. November, 20.30 Uhr Kabarett: Volksdampf: Grüße aus dem Hinterhalt, Adler Dietmanns Sa., 5. Dezember, 20.30 Uhr Kabarett: Verta Epple: Die Rente ist sicher, Adler Dietmanns Sa., 12. Dezember, 20.30 Uhr Kabarett: Alfred Mittermeier: Paradies, Adler- Dietmanns So., 6. Dezember 16 Uhr Mystische Fackelwanderung durchs Ried Wir verstärken unsere Teams in Bad Wurzach und Leutkirch und suchen Nachhilfelehrer/ innen für alle gängigen Schulfächer. Ihr engagierter Nachhilfeunterricht verhilft unseren Schülern zu besseren Noten und neuem Selbstbewusstsein. Sie möchten Ihr Wissen weitergeben? Gerne auch pensionierte Lehrer/innen oder Quereinsteiger/innen. Bewerbungen bitte per Mail an marlene.sperling@schuelerhilfe.com oder unter Tel. 0 75 61/ 9 88 69 50 oder Tel. 0 75 64 / 9 37 99 20 Seite 24

Veranstaltungskalender Folgende diesjährige Veranstaltungen wurden coronabedingt auf 2021 verschoben. Bereits gekaufte Karten behalten für den neuen Termin ihre Gültigkeit: Fr., 19. Februar 2021 20 Uhr Der Wurzacher Kulturkreis geht mit „MuT“ auf Frack-Tour Do., 18. März 2021 Südtiroler Heimatsterne, Kurhaus, Saal, (Ersatz für 22.09.20) Do., 25. März 2021 Schwäbische Comedy mit Hillus Herdropfa, Kursaal (Ersatz für 25.11.20) Sa., 10. April 2021 20 Uhr A-capella-Gruppe: Halbadrui Kurhaus am Kurpark Saal Sa., 13. November 2021 Mannes Sangesmannen (Ersatz für 14.11.20) Mi., 29. Dezember 2021 Kächeles Lena im Kursaal (Ersatz für 28.12.20) 2022: 11. November Dominik Kuhn ist Dodokay: Genau mit Ding– (Ersatz für 7.11.20) Ausstellungen – Museen – Sehenswürdigkeiten es gelten die üblichen Hygienevorschriften und Schutzmaßnahmen Moor Extrem - die multimediale Erlebnisausstellung, täglich von 10 – 18 Uhr geöffnet, Tel. 07564 / 302-190 Wechselausstellung: Schmetterlinge in Realität und Imagination, bis 24 Januar 2021, Textilkunst – Ausstellung von Lina Andrea Dippel mit Fotografien von Helmut Attinger, Rosengarten 1, Öffnungszeiten täglich von 10 – 18 Uhr, Tel 07564 / 302-190 234. Kunstausstellung: Sehen . Fühlen . Malen, Werke von Gudrun Dörfler-Wißkirchen bis Mitte November, Öffnungszeiten: Di 10- 12 Uhr und 14-18 Uhr, Mi 14-18 Uhr, Do 10-18 Uhr, Fr 14-18, Sa 10-12 Uhr und nach Vereinbarung, Tel. 07564 / 2665 Bienen-Infopfad Bezirksimkerverein Unterschwarzach / Naturschutzzentrum Wurzacher Ried, Schautafeln im Kurpark Kulturdenkmal Sepp-Mahler-Haus und Sonderausstellung: Sepp Mahler, ein Staunender – sein Kunst und die Schöpfung, Malerei, Dichtung, Sozialgeschichte, Filme, uvm., Ravensburger Straße 21, Besichtigung Künstlerhaus, jeden Sa. 14 - 17 Uhr und nach Vereinbarung, Tel. 07564 / 1728, bis auf weiteres keine Führungen Leprosenhaus (ehem. Siechenhaus) Ravensburger Straße, geöffnet bis 31. Oktober: Sonn- und Feiertage von 14 - 17 Uhr, Führungen jeden 3. Sonntag im Monat bis Oktober, Anmeldung erforderlich, Tel. 07568 / 96 04 96 Oberschwäbisches Torfmuseum ehemaliges Zeiler Torfwerk, Oberried, geöffnet bis 31. Oktober jeden 2. So. und 4. Sa. im Monat von 13 - 17 Uhr Wir drehen die Zeit zurück: Uhrmachermuseum, Marktstr. 20, bis auf weiteres keine Führungen Käsereimuseum in Gospoldshofen täglich geöffnet, bis auf weiteres keine Führungen, Käserei Vogler, Tel. 07564 / 3583 Rokoko-Hauskapelle Maria Rosengarten (1717): Rosengarten 3, täglich von 10 – 16 Uhr geöffnet Barocktreppenhaus des Wurzacher Schlosses (1723-1728): Marktstraße 9, ab 1. April von 8 - 18 Uhr, ab November täglich von 8 - 17 Uhr geöffnet! Barocke Wallfahrtskirche auf dem Gottesberg (1712-1713): Gottesberg 1, tagsüber geöffnet! Klassizistische Pfarrkirche St. Verena (1775/1777): tagsüber geöffnet!. Echte/r Macher/in gesucht! (m/w/d) Für unsere Produktionsstätte in Oberessendorf suchen wir eine/n Schreiner/in mit Leidenschaft im Bereich Schalungsbau. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung gerne per E-Mail: info@beton-graf.de Graf Betonteile · Hauptstraße 74 · 88319 Aitrach · Tel. 07355/9339757 · www.beton-graf.de Seite 25