Aufrufe
vor 13 Monaten

Buerger- und Gaesteinformation Bad Wurzach 28.10.2020

  • Text
  • Wurzach
  • November
  • Stadt
  • Anmeldung
  • Aktuelles
  • Dietmanns
  • Arnach
  • Wurzacher
  • Oktober
  • Kinder
  • Gaesteinformation

Aktuelles aus Seibranz

Aktuelles aus Seibranz Seibranz Ortsverwaltung St.-Konrad-Weg 2 88410 Bad Wurzach – Seibranz Telefon: 07564 91086 Telefax: 07564 3023413 ov.seibranz@bad-wurzach.de petra.greiner@bad-wurzach.de Öffnungszeiten Mo. Di. Mi. Fr. Aktuelles aus Seibranz 08:00 – 12:30 Uhr 14:30 – 17:30 Uhr 08:00 – 12:00 Uhr 09:00 – 12:00 Uhr Straßenreinigung Bei passender Witterung in Seibranz am Mi., 11.11. und in Starkenhofen und Wengenreute am Do., 26.11. Bitte kehren Sie die Gehwege vorher ab und parken Sie ihre Fahrzeuge nicht in den Straßen, damit möglichst problemlos gearbeitet werden kann. Vielen Dank. Zerstörung Unverständnis kommt bei der mutwilligen Zerstörung des erst vor kurzem neu angebrachten Briefkastens am Kindergarten St. Maria auf. In der Nacht von Donnerstag auf Freitag wurde der Briefkasten leider komplett zerstört. Sollte sich so etwas wiederholen, sieht die Kindergartenleitung sich gezwungen, Anzeige zu erstatten. Wir hoffen, dass dies einmalig bleibt und wünschen uns weiterhin ein gutes Miteinander. Kindergarten St. Maria Kommunion 2020 Alle Dinge sind möglich – dem der da glaubt (Markus 9,23) Liebe Kommunionkinder, lange habt ihr euch vorbereitet und sogar noch ein bisschen länger auf eure Erstkommunion warten müssen. Am Sonntag aber ist es soweit. Ihr feiert zum ersten Mal gemeinsam die Eucharistie und ich möchte euch zu eurer 1. Heiligen Kommunion herzlich gratulieren. Seid immer so eng mit Jesu verbunden, wie an diesem Erstkommunionstag. Möge Gottes Segen euch allzeit beschützen und begleiten. Eure Petra Greiner Vereinsnachrichten/ Veranstaltungshinweise Musikalische Früherziehung Der Musikverein Seibranz bietet ab Januar wieder Unterricht für das Blockflöten an. Für Kinder ab 5 Jahren. Bei Interesse oder weiteren Fragen stehen Verena Harr 0157 52552004 oder Kerstin Stehmer 0157 73548921 zur Verfügung. Wir freuen uns auf euch. Liebe Seibranzer*Innen und liebe Sternsinger Sicherlich fragen Sie sich, ob es 2021 den Sternsinger-Besuch geben wird. Wir wissen nicht, wie sich die Lage entwickelt. Aber wir möchten nichts unversucht lassen um die Sternsinger Aktion (sicher) durchführen zu können. Deshalb brauchen wir Ihre und Eure Unterstützung! Wir suchen: - Kinder und Jugendliche, die den Segen in die Häuser tragen möchten. Gerne auch Geschwister, damit wir mit maximal 2 Haushalten eine Gruppe besetzen können. - Erwachsene als Begleitpersonen, so dass wir unseren Sternsingern auf Ihrem Weg ein sicheres Gefühl geben können und sie nicht alleine unterwegs sind (im Idealfall ein Elternteil eines Sternsingers) Wir freuen uns auf Ihre und Eure Rückmeldung. Gerne dürfen Sie sich/Ihr Euch jetzt schon unter Tel. 7719987 oder per What’s App 0152 55 410 923 bei Simone Thiedmann melden. Wir bitten um Rückmeldung bis 30.11., um unsere Sternsinger Aktion am 5. und 6.1.2021 planen zu können und um zu sehen, ob wir eine sichere Dreikönigs Aktion auf die Beine stellen können. Das Sternsinger Team Seite 18

Aktuelles aus Unterschwarzach Unterschwarzach Ortsverwaltung Fichtenstraße 19 88410 Bad Wurzach – Unterschwarzach Telefon: 07564 91091 Telefax: 07564 3023415 ov.unterschwarzach@bad-wurzach.de silvia.schmid@bad-wurzach.de Öffnungszeiten Mo. Di., Do. 08:00 – 12:00 Uhr 16:00 – 19:00 Uhr 08:00 – 12:00 Uhr Aktuelles aus Unterschwarzach Altpapiersammlung Am Di., 03.11. von 9-17 Uhr am Sammelplatz an der Pfarrfeldstr. (Gewerbegebiet). Auch Kartons und Bücher können abgegeben werden. Haushalte ohne Fahrmöglichkeit können sich bei Monika Kibler, Tel. 07358/208 melden. Im Voraus vielen Dank. Das Sammlerteam vom Frauenbund. Öffentliche Sitzung des Ortschaftsrates am Mi., 04.11. um 20 Uhr im Sitzungssaal der Ortsverwaltung Unterschwarzach. Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen. Die Tagesordnung wird ortsüblich bekannt gemacht. gez. Silvia Schmid, Ortsvorsteherin WLSB ehrt besonders sportliche Schulen Der WLSB zeichnete 24 Schulen für ihre Platzierung beim Sportabzeichen-Wettbewerb 2019 aus. Aufgrund des Corona-Lockdowns in den Schulen musste vor den Sommerferien auch die alljährliche Auszeichnung der besten SportabzeichenSchulen durch den Württembergischen Landessportbund (WLSB) ausfallen. Die Urkunden und Sachpreise hat der WLSB nun nach dem Wiederbeginn des Unterrichts an die 24 Siegerschulen, das sind die jeweils die sechs Bestplatzierten in den vier Kategorien, per Post verschickt. Die Grundschule Unterschwarzach belegte in der Kategorie der Schulen bis 150 Schüler den 2. Platz. Die Auszeichnungen im Schulwettbewerb des Deutschen Sportabzeichens werden an diejenigen Schulen aus Württemberg vergeben, bei denen – gemessen an der Gesamtschülerzahl – prozentual die meisten Schüler und Lehrer das Deutsche Sportabzeichen erfolgreich abgelegt haben. Rund 13.900 Schüler an über 160 Schulen sowie rund 90 Lehrer beteiligten sich im Jahr 2019 am Wettbewerb. Vereinsnachrichten/ Veranstaltungshinweise Kapellengemeinschaft Truilz Zur Generalversammlung am Sa., 31.10. um 19:30 Uhr im Gasthaus Hirsch in Unterschwarzach laden wir herzlich alle Mitglieder ein. Bitte denken Sie an Mund- und Nasenmasken. Für den Vorstand Marianne Schädler VdK Unterschwarzach-Mühlhausen Auf Grund der aktuellen Situation mit dem Coronavirus müssen wir die geplante Generalversammlung am 14.11. dieses Jahr leider absagen. Die nächste Versammlung mit Wahlen findet dann in 2021 statt. Vielen Dank für ihr Verständnis und bleiben Sie gesund! gez.: F. Steiner, Vorstand Frauenbund Unterschwarzach Aufgrund der aktuellen Corona-Situation müssen wir unseren diesjährigen Adventsbazar leider absagen. Diese Entscheidung ist uns, der Vorstandschaft, nicht leicht gefallen. Wissen wir doch, dass zahlreiche Mitglieder und Gäste ihre Adventsgestecke und das Weihnachtsgebäck gerne bei unserem Bazar kaufen und dadurch immer auch einen sozialen Spendenzweck unterstützen. Aber die Gesundheit unserer Mitglieder, unserer Gäste und auch die Unsere ist uns sehr wichtig und deshalb haben wir uns zu diesem Schritt entschlossen. In dieser Corona-Zeit wünschen wir Ihnen allen viel Kraft und Durchhaltevermögen und vor allem eines: bleiben Sie gesund! Im Namen der Vorstandschaft, Monika Ritscher, Schriftführerin Krieger- und Soldatenkameradschaft Die Generalversammlung wird aufgrund der Corona-Pandemie auf nächstes Jahr verschoben. Der Gedenktag anlässlich der Kriege wird wie immer am Volkstrauertag abgehalten. Aus gegebenem Anlass wird den Toten mit Vereinsfahnen ohne Fahnenbegleiten gedacht. gez. Vorstand R. Hoch Seite 19