Aufrufe
vor 11 Monaten

Buerger- und Gaesteinformation Bad Wurzach 28.10.2020

  • Text
  • Wurzach
  • November
  • Stadt
  • Anmeldung
  • Aktuelles
  • Dietmanns
  • Arnach
  • Wurzacher
  • Oktober
  • Kinder
  • Gaesteinformation

Aktuelles aus

Aktuelles aus Bad Wurzach des BMG. Partner sind das Deutsche Krebsforschungszentrum, das Robert Koch-Institut und das Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG). Der VdK Baden-Württemberg hat seit 2020 eine Kooperation mit dem IQWiG. Auf www.vdkbawue.de kann man sich unter „VdK-Gesundheitsinformation“ über Erkrankungen und verschiedene Behandlungsmöglichkeiten informieren. Die Gesundheitsinfos entsprechen dem aktuellen Forschungsstand, sind wissenschaftlich belegt und werden stets aktualisiert und erweitert. Missglückter Saisonstart für die Tischtennis Teams der TSG Bad Wurzach Die Jugend punktet und Marc Dullinger wird Zweiter bei der Jugend-Bezirksrangliste! Einen klassischen Fehlstart legten die beiden Bad Wurzacher Tischtennisherrenteams in ihren Spielen für die neue Saison 2020/21 hin. Bad Wurzach I, Kreisliga A Allgäu, unterlag in Isny mit 5:9. Im Heimspiel gegen Vogt II zog man mit 5:9 den kürzeren und auch in Kisslegg mussten die Riedstädter den Gastgebern zum 9:3 Erfolg Gratulieren. Die Wurzacher Zweite kehrte mit einer knappen 7:9 Niederlage beim TC Lindenberg, Kreisliga C Allgäu, zurück in die Riedstadt. Im Auswärtsspiel beim SV Deuchelried V kam die „Zweite“ mit 1:9 arg unter die Räder. Mit dem 5:5 Unentschieden der Wurzacher Jugend beim SC Vogt II (Jungen Bezirksliga) schrammte der Wurzacher Nachwuchs nur knapp am Sieg vorbei. Das Auswärtsspiel beim SC Markdorf verloren die Jungen unglücklich mit 4:6. Im Einsatz waren, Marc Dullinger, Lukas May, Martin Fimpel und Samuel Herdrich. Bei der in Aulendorf ausgetragenen 1. Bezirksrangliste für Jugendliche, der Tischtennis der Saison 2020 / 21, erkämpfte sich Marc Dullinger einen hervorragenden zweiten Platz in der U 15 bei 9 Teilnehmern. Bericht und Foto von Karl Weber Der VdK-Ortsverband informiert: VdK baut seine Social-Media-Präsenz aus Auf eine mehr als 20-jährige Internetpräsenz unter www.vdk-bawue.de kann der mittlerweile gut 242 000 Mitglieder starke VdK Baden-Württemberg zurückblicken. Nun baut der Sozialverband seine Social-Media- Präsenz aus. Neben Facebook und Twitter ist der VdK Baden-Württemberg jetzt auch im Onlineportal Instagram aktiv. Auf seinem Profil vdk_bw setzt sich der Landesverband mit der Sozialpolitik auseinander. Es werden auch Themen, die VdK-Mitglieder bewegen, angeschnitten. Es gibt aktuelle Stellenausschreibungen und vieles mehr. Wer dem Sozialverband VdK Baden-Württemberg e.V. folgen möchte, findet das Profil unter dem Link www.instagram.com/vdk_ bw/. Jeder Follower ist willkommen. Und der VdK Baden-Württemberg hofft, möglichst viele Mitglieder auf Instagram zu treffen. Interessierte mit Fragen oder Anregungen zu den Social-Media-Auftritten des VdK Baden- Württemberg können sich direkt an das Team der Abteilung Marketing und Kommunikation des Landesverbands unter der E-Mail-Adresse marketing.bw@vdk.de wenden. Der Vdk-Ortsverband informiert: Rente mit Pflege steigern Seite 10 Personen, die Angehörige in häuslicher Umgebung pflegen und bereits in Rente sind, können eventuell ihre Rente steigern. Dies ermöglicht das Flexi-Rentengesetz, informierte kürzlich die Deutsche Rentenversicherung (DRV) Baden-Württemberg. Wenn der Rentner die Regelaltersgrenze jedoch schon erreicht hat, können von der Pflegekasse Beiträge für die Pflege nur dann gezahlt werden, sofern der Pflegende kein Altersvollrentner ist – zum Beispiel nur eine „Wunschteilrente“ in Höhe von 99 Prozent bezieht. Die Pflegebeiträge könnten dann den Rentenanspruch erhöhen. Ob sich die Pflege tatsächlich rentensteigernd auswirkt, wenn die Pflegekasse Beiträge zur gesetzlichen Rentenversicherung zahlt und was sonst zu beachten ist, dazu berät die DRV Baden-Württemberg in ihren Regionalzentren und Außenstellen. Weitere Infos und Rechenbeispiele enthält die Broschüre „Rente für Pflegepersonen: Ihr Einsatz lohnt sich“, die kostenlos unter (0721) 825-23888 oder presse@drv-bw.de zu bestellen ist, zudem zum Download bereitsteht: www.deutsche-rentenversicherung.de

Aktuelles aus Arnach Arnach Ortsverwaltung Sankt-Ulrich-Straße 6 88410 Bad Wurzach – Arnach Telefon: 07564 91048 Telefax: 07564 3023401 ov.arnach@bad-wurzach.de michael.rauneker@bad-wurzach.de Öffnungszeiten Mo. + Fr. Di. + Do. Mi. Di. Aktuelles aus Arnach 08:00 – 12:00 Uhr 15:00 – 18:00 Uhr 08:00 – 13:00 Uhr 16:00 – 17:30 Uhr Einladung zur Sitzung des Ortschaftsrates am Mo. 09.11. um 19.30 Uhr in der Turnhalle Arnach. Die Tagesordnung wird ortsüblich bekannt gegeben. Michael Rauneker, Ortsvorsteher Straßenreinigung Die Straßenreinigung wird, wenn das Wetter mitspielt, voraussichtlich am 03. November für Arnach und Geboldingen durchgeführt. Die Anwohner werden gebeten, die Gehwege vorher abzukehren. Auch möchten wir Sie bitten, die Fahrzeuge nicht in den Straßen abzustellen, damit möglichst problemlos gearbeitet werden kann. Vielen Dank für Ihre Mithilfe. Vereinsnachrichten/ Veranstaltungshinweise SV-Arnach: Winterfit für Kids startet ab 04.11. immer mittwochs 16.30- 17.30 Uhr. Das Sportangebot ist zulassungsbeschränkt. Um möglichst vielen Kindern eine Teilnahme zu ermöglichen, wollen wir im wöchentlichen Wechsel den Klasse 1/2 und 3/4 einen Termin anbieten. Bitte beachtet, dass ohne Voranmeldung bzw. konkrete Zusage leider keine Teilnahme möglich ist. Anmeldungen sind bei Anna Schäfer unter 0178 1348422 (gerne auch per WhatsApp) möglich. Es können sich coronabedingt jederzeit Änderungen ergeben. Das Übungsleiterteam Anna Schäfer, Lisa Maier und Gudrun Behnisch freuen sich auf euch. Mitgliederversammlung beim Förderverein Bildungshaus Arnach e.V. Am Do. 05. November steht um 20 Uhr die jährliche Mitgliederversammlung des Förderverein Bildungshaus Arnach e.V. an. Neben den offiziellen Berichten von Vorstand und Kassier und den Wahlen ist natürlich auch viel Platz für Diskussionen und Anregungen. Tagesordnung: 1. Begrüßung und Bericht des Vorstandes 2. Kassenbericht und Bericht der Kassenprüfer 3. Entlastung des Vorstandes und der Kassenprüfer 4. Wahlen 5. Anträge 6. Verschiedenes Anträge an die Mitgliederversammlung müssen vorher beim Vorstand eingegangen sein. Eingeladen sind alle Mitglieder des Vereins und natürlich auch alle interessierten Eltern, Bürgerinnen und Bürger. Die Versammlung findet im Proberaum des Musikvereins Arnach in der „Alten Schule“ in Arnach unter Berücksichtigung der allgemeinen Hygienevorschriften statt. www.bildungshaus-arnach.de Papiersammlung Das Papiermobil steht am Sa. 07.11. von 8.30- 11 Uhr auf dem Parkplatz der Bushaltestelle/ Feuerwehrhaus. Die Soldaten- und Schützenkameradschaft bedankt sich für Ihre Unterstützung. Einladung zur Mitgliederversammlung Liebe Mitglieder der Narrenzunft Arnach e.V. D´Schoafböck. am Sa. 14. November findet um 19 Uhr die ordentliche Mitgliederversammlung der Narrenzunft Arnach e.V. D´Schoafböck in der Turnhalle in Arnach statt. Hierzu sind alle aktiven und passiven Mitglieder herzlich eingeladen. Wir bitten in diesem Jahr darum, dass Ihr euch bis spätestens 01.11. bei Andreas Kowalewski zur Mitgliederversammlung anmeldet, damit wir die Hygieneregeln einhalten können. Auf der Tagesordnung stehen folgende Punkte: • Bericht des Zunftmeisters • Bericht des Schriftführers • Bericht des Kassiers • Bericht der Kassenprüfer • Entlastung der Vorstandschaft • Beschlussfassung über vorliegende Anträge • Wahlen • Umzug 2022 • Sonstiges Bitte beachten: Anträge sind bis spätestens 01. Nov. in schriftlicher Form an die Vorstandschaft einzureichen. Bitte denkt an einen Mund- und Nasenschutz und jede Person sollte bitte einen eigenen Kugelschreiber mitbringen, damit wir bei den Wahlen keine Probleme bekommen. Bei Fragen/Anregungen könnt ihr uns per E-Mail unter zunftmeister@narrenzunftarnach.de schreiben oder euch bei Andreas Kowalewski melden. Wir freuen uns über zahlreiches Erscheinen. Der Elferrat Aktuelles vom Musikverein Weiterhin stehen alle Aktivitäten ganz unter dem Zeichen der Corona-Einschränkungen. Nachdem Anfang September eine kleinere Besetzung wenigstens ein Kurkonzert in Bad Wurzach gestalten durfte, probt der Musikverein Arnach mittlerweile seit September in der Turn- und Festhalle Arnach, um ausreichend Abstände einhalten zu können. Hierzu wurde auch ein erforderliches Hygienekonzept erstellt. Im Oktober wurden mit Sarah Blank (Horn), Hygin Völkel und Stephan Baumann (beide Posaune), Pia Bischofberger (Klarinette), Johanna Mayer und Franziska Sauter (beide Flöte) sechs neue Jungmusikanten in die Kapelle aufgenommen. Der D2-Kurs für die Jungmusikanten im Sommer konnte aber leider nicht stattfinden. Abgesagt werden muss auch der Show- und Stimmungsabend des Musikvereins Ende Oktober und es wird in diesem Jahr auch keine Alteisensammlung mehr geben. Wer Metall oder Alteisen übrig hat, kann dies aber gerne jederzeit zum Container bei der Familie Längst (07564/3563) in Geboldingen bringen. Seite 11