Aufrufe
vor 11 Monaten

Buerger- und Gaesteinformation Bad Wurzach 24.06.2020

  • Text
  • Wurzach
  • Aktuelles
  • Juli
  • Juni
  • Vitalium
  • Anmeldung
  • Ortsverwaltung
  • Arnach
  • Informationen
  • Sitzung
  • Gaesteinformation

Aktuelles aus

Aktuelles aus Bad Wurzach Beschreibung zu den einzelnen Highlights und Städten entlang der Moorbahn sind in der Bad Wurzach Info, Rosengarten 1, erhältlich. Neue Angebote in Coronazeiten Die Corona-Pandemie bringt auch für den Freizeitverkehr einige Neuerungen. Das heißt konkret: Räuber, Hofdame & Co. können in diesem Jahr nicht direkt im Zug für Unterhaltung sorgen. Aber es gibt andere Möglichkeiten für Räuberfans & Kulturliebhaber. Das Team von Räuberbahn und Moorbahn arbeitet bereits an neuen, digitalen Angeboten. Frauenfrühstück der Freien Christengemeinde Bad Wurzach Am Samstag, dem 27. Juni 2020, veranstaltet die Freie Christengemeinde Bad Wurzach ein Frauenfrühstück zum Thema „Enttäuschungen mit Jesus überwinden“. Referentin ist Lili Grigoras. Der Beginn ist um 9 Uhr in den Gemeinderäumen im Ziegelwiesenweg 2 in Bad Wurzach. Auf die geltenden Hygieneregeln wird geachtet. Die Referentin Lili Grigoras ist von Beruf Sozialfachmanagerin und hat eine theologische Ausbildung. Zurzeit ist sie Gemeindeleiterin der Arche Salem zusammen mit ihrem Mann, David Grigoras (Pastor der Freien Christengemeinde Bad Wurzach). Sie haben zwei Söhne, die momentan studieren. Der Unkostenbeitrag zum Frühstück und Vortrag beträgt. 8,- €, Anmeldung bis 25. Juni bei: Graziella Hlawatschek, Tel. 07564/9496306 oder Edeltraud Mayer, Tel. 07564/1636, Edeltraud_ Mayer@gmx.de. Ausstellungen – Museen – Sehenswürdigkeiten Moor Extrem - die multimediale Erlebnisausstellung, wieder täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet Wechselausstellung: Gewinnerbilder des Festivals „Wunderwelten“ bis 28. Juni, Rosengarten 1, Tel. 07564/302-190, Öffnungszeiten: täglich von 10 bis 18 Uhr Neue Wechselausstellung: Metamorphosen – Verschwundene Körper, Naturfotografien Laila Pregizer und Uwe Schmida mit Bodypaintern Léonie Gené und Jörg Düsterwald, ab 9.7. bis 27.9., Rosengarten 1, Tel. 07564/302-190, Öffnungszeiten: täglich von 10 bis 18 Uhr 231. Kunstausstellung: Aquarelle, Acryl und Seide Friedemann, Rosemarie und Johannes Stäbler, Öffnungszeiten: Di. 10-12 Uhr und 14-18 Uhr, Mi. 14-18 Uhr, Do. 10-18 Uhr, Fr 14-18, Sa. 10-12 Uhr und nach Vereinbarung, Tel. 07564/2665 Bienen-Infopfad Bezirksimkerverein Unterschwarzach/Naturschutzzentrum Wurzacher Ried, Schautafeln im Kurpark, Kulturdenkmal Sepp-Mahler-Haus und Sonderausstellung: Sepp Mahler, ein Staunender – sein Kunst und die Schöpfung, Malerei, Dichtung, Sozialgeschichte, Filme, uvm., Ravensburger Straße 21, Besichtigung Künstlerhaus, jeden Sa. 14 bis 17 Uhr und nach Vereinbarung, Tel. 07564/1728, bis auf weiteres keine Führungen, es gelten die üblichen Hygienevorschriften und Schutzmaßnahmen Leprosenhaus (ehem. Siechenhaus), Ravensburger Straße, geöffnet Sonn- und Feiertage von 14 bis 17 Uhr, bis auf weiteres keine Führungen Oberschwäbisches Torfmuseum ehemaliges Zeiler Torfwerk, Oberried, bis auf weiteres geschlossen Wir drehen die Zeit zurück: Uhrmachermuseum, Marktstr. 20, bis auf weiteres keine Führungen, es gelten die üblichen Hygienevorschriften und Schutzmaßnahmen Käsereimuseum in Gospoldshofen täglich geöffnet, bis auf weiteres keine Führungen, Käserei Vogler, Tel. 07564 / 3583, es gelten die üblichen Hygienevorschriften und Schutzmaßnahmen Rokoko-Hauskapelle Maria Rosengarten (1717): Rosengarten 3, täglich von 10 bis 16 Uhr geöffnet Barocktreppenhaus des Wurzacher Schlosses (1723-1728): Marktstraße 9, ab 1. April von 8 bis 18 Uhr, ab 1. November täglich von 8 bis 17 Uhr geöffnet! Barocke Wallfahrtskirche auf dem Gottesberg (1712-1713): Gottesberg 1, tagsüber geöffnet! Klassizistische Pfarrkirche St. Verena (1775/ 1777): tagsüber geöffnet! Wir pflegen und erhalten 23.000 km Wanderwege. Unterstützen Sie uns mit Ihrer Mitgliedschaft. Alle Informationen zu Verein und Beitrittsmöglichkeiten finden Sie unter www.albverein.net Seite 6

Aktuelles aus Bad Wurzach Vereinsnachrichten Kath. Frauenbund Bad Wurzach Anlässlich des Bundesfestes des Katholischen Deutschen Frauenbundes am Fest Maria Heimsuchung, gestalten die Frauen der Zweigvereine Unterschwarzach, Bad Wurzach und Essendorf am Freitag, 3. Juli 2020, eine Wortgottesfeier in Unterschwarzach. Nach einer langen Corona-Pause ist es ein schöner Anlass, dass sich die Frauen mit dem gebotenen Abstand wieder treffen können. Die seit vielen Jahren, zu diesem Fest übliche Sebastianswallfahrt kann nicht stattfinden. Der Gottesdienst beginnt um 19.30 Uhr vor der Kirche in Unterschwarzach. Er steht unter dem Thema: „Magnificat“. Der Lobpreis Marias bei ihrer Begegnung mit ihrer Base Elisabeth steht im Mittelpunkt der Feier. In Bad Wurzach ist die Abfahrt um 19.15 Uhr beim Parkplatz am Amtshaus. Die Verantwortlichen freuen sich, wenn viele Mitglieder und Gäste zu diesem Anlass kommen. Mitfahrgelegenheit wir geboten. Der Vdk-Ortsverband informiert: wieder VdK-Präsenzsprechstunden – Tel. Anmeldung erforderlich Seit dem 15. Juni können Ratsuchende die 35 VdK-Beratungsstellen im Lande, zudem die Stuttgarter Landesgeschäftsstelle – inklusive VdK-Reisebüro und Servicegesellschaft – sowie die ebenfalls in Stuttgart ansässige VdK Patienten- und Wohnberatung Baden-Württemberg auch wieder persönlich aufsuchen. Ebenfalls erneut zugänglich sind die Bezirksgeschäftsstellen in Freiburg, Heidelberg und Tübingen. Aus Gründen des Infektionsschutzes hatte es auch beim Sozialverband VdK in den zurückliegenden Wochen einen Corona- Lockdown gegeben. In dieser Zeit waren keine Präsenzsprechstunden möglich, aber telefonische und schriftliche Beratung. Um auch künftig weder Besucher und Mitglieder noch die VdK-Mitarbeiter zu gefährden, sind Vorsichtsmaßnahmen nötig, wie die vorherige telefonische Terminvereinbarung, das Tragen einer Maske, die Desinfektion der Hände in den Geschäftsstellen und das Einhalten des Mindestabstands von 1,5 Metern. Des Weiteren dürfen sich dort grundsätzlich nicht mehr als drei Besucher gleichzeitig aufhalten. Und Menschen mit grippeähnlichen Symptomen dürfen die VdK-Büros angesichts der besonderen Gefahren, die von Covid-19-Erkrankungen gerade auch für viele Ältere, Menschen mit Behinderung, chronisch Kranke oder pflegebedürftige Menschen ausgehen, nicht betreten. Sommer- Spar-Aktion Sparen Sie mit uns! Wäschehaus Binder … in der Marktstr. 22 Donnerstag, 25. Juni – Samstag, 4. Juli 20% auf Alles* * nicht auf Wolle, Kurzwaren und bereits reduzierte Teile Wäschehaus (07564) 949471 Mo. bis Fr., 9 – 12.30 u. 14 – 18 Uhr; Sa. 9 – 14 Uhr Seite 7