Aufrufe
vor 11 Monaten

Buerger- und Gaesteinformation Bad Wurzach 24.06.2020

  • Text
  • Wurzach
  • Aktuelles
  • Juli
  • Juni
  • Vitalium
  • Anmeldung
  • Ortsverwaltung
  • Arnach
  • Informationen
  • Sitzung
  • Gaesteinformation

Aktuelles aus

Aktuelles aus Bad Wurzach Seite 4 Aktuelles Stadtverwaltung Bad Wurzach Marktstraße 16 88410 Bad Wurzach Telefon: 07564 302 0 Telefax: 07564 302 170 stadt@bad-wurzach.de www.bad-wurzach.de Öffnungszeiten Stadtverwaltung: Mo. – Fr. 08:00 – 12:00 Uhr Do. 14:00 – 17:00 Uhr Bürgerbüro: Mo. – Fr. 08:00 – 13:00 Uhr Do. 14:00 – 18:00 Uhr Sa. 09:00 – 12:00 Uhr Nächste Sitzungstermine des Verwaltungs- und Sozialausschuss am Mo. 29.6. um 19 Uhr im Sitzungssaal im Maria Rosengarten. Die Tagesordnung finden sie ca. 1 Woche vor der Sitzung im Aushang vor dem Rathaus Bad Wurzach oder auf der homepage: www.bad-wurzach.de. Bericht aus dem Gemeinderat vom 15.6. In der aktuellen Sitzung wurden folgende Beschlüsse gefasst bzw. Themen behandelt: Finanzbericht mit den Ergebnissen der Mai-Steuerschätzung Kenntnisnahme – ohne Beschluss. Einbeziehungssatzung „Bauhofen Nordost“ in Gospoldshofen - Aufstellungsbeschluss Einstimmig sprach sich das Gremium für die Aufstellung der Einbeziehungssatzung „Bauhofen Nordost“ und der örtlichen Bauvorschriften hierzu (Aufstellungsbeschluss gem. § 2 Abs.1 Baugesetzbuch) aus. Außerdem billigte das Gremium den Entwurf zur Einbeziehungssatzung und beauftragte die Verwaltung die erforderliche öffentliche Auslegung und die Beteiligung der Behörden und sonstigen Träger öffentlicher Belange durchzuführen. Bildung und Betreuung in Bad Wurzach - Bedarfsplanung 2020/21 Der Gemeinderat beschloss einstimmig die Bedarfsplanung zu den Kindergärten für das Kindergartenjahr 2020/21 wie zur Sitzung vorgelegt. Gebührenerhebung in städtischen Einrichtungen des Bildungs- und Betreuungsbereiches vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie 1. Gebühren Kindergarten * Beschlussantrag von Stadträtin Gisela Brodd als weitergehender Antrag: Die Kindergartengebühren für die Kinder, die an der Notbetreuung während der ersten Phase der Corona-Krise (17. März 2020 bis 26. April 2020) in den städtischen Kindergärten teilgenommen haben, werden nicht erhoben. Darüber hinaus gilt der Beschlussvorschlag der Verwaltung ➜ mehrheitlich abgelehnt * Beschlussvorschlag der Verwaltung: Die Gebührenerhebung für die Betreuungsangebote in den städtischen Kindergärten im Rahmen der Corona-Pandemie erfolgt entsprechend der in der Sitzungsvorlage (Ziff. II.B.1) dargelegten Grundsätze einschließlich der Gebührenerhebung für die erste Phase der Notbetreuung vom 17. März 2020 bis 26. April 2020 ➜ mehrheitlich beschlossen 2. Gebühren verlässliche Grundschule und flexiblen Nachmittagsbetreuung: Die Gebührenerhebung für die verlässliche Grundschule und die flexible Nachmittagsbetreuung im Rahmen der Corona-Pandemie erfolgt entsprechend der in der Sitzungsvorlage (Ziff. II.B.2) dargelegten Grundsätze ➜ einstimmig beschlossen 3. Gebühren Jugendmusikschule: Die Gebührenerhebung für die Jugendmusikschule im Rahmen der Corona-Pandemie erfolgt entsprechend der in der Sitzungsvorlage (Ziff. II.B.3) dargelegten Grundsätze ➜ einstimmig beschlossen 4. Gebühren Volkshochschule: Die Gebührenerhebung für die VHS im Rahmen der Corona-Pandemie erfolgt entsprechend der in der Sitzungsvorlage (Ziff. II.B.3) dargelegten Grundsätze ➜ einstimmig beschlossen Radwegunterführung Truschwende/ Antrag der freien Wähler 1. Der Gemeinderat berät über den Antrag der Freien Wähler Fraktion. 2. Der Gemeinderat beauftragt die Verwaltung, alle Möglichkeiten auch mit Beteiligung der Stadt zur Planung einer Radwegunterführung bei Truschwende (alternativ Überführung oder alternative Radwegführung von Arnach nach Bad Wurzach) zu prüfen und weitere Planungsschritte (Baugrund/ Vermessung/Entwurfsplanung) anzugehen. Die dafür erforderlichen Finanzierungsmittel werden im Rahmen des Haushaltsplanes 2021 bereitgestellt. Ein Baubeschluss ist damit noch nicht getroffen. ➜ beides einstimmig beschlossen Aussichtsturm im Wurzacher Ried 1. Antrag Stadtrat Maier: Der Gemeinderat beauftragt die Verwaltung, die Planung des Aussichtsturms im Wurzacher Ried am Standort beim Haidgauer Torfwerk im Rahmen einer Mehrfachbeauftragung zu beginnen unter der Bedingung, dass der Gemeinderat über die Planungsbedingungen der konkreten Beauftragung nochmals in der Sitzung vom 20.07. beschließt (Planungsbeschluss) ➜ mehrheitlich abgelehnt 2. Beschlussvorschlag Verwaltung: Der Gemeinderat beauftragt die Verwaltung, die Planung des Aussichtsturms im Wurzacher Ried am Standort beim Haidgauer Torfwerk wie beschrieben im Rahmen einer Mehrfachbeauftragung zu beginnen (Planungsbeschluss) ➜ mehrheitlich beschlossen 3. Der Gemeinderat beauftragt die Verwaltung, einen Antrag auf Förderung aus dem Tourismusinfrastrukturprogramms des Landes vorzubereiten ➜ einstimmig beschlossen Vorstellung Aussenanlage Neubau Hallenbad Bad Wurzach sowie aktueller Sachstand Kenntnisnahme – ohne Beschluss. Machbarkeitsstudie Feuerwehrhaus Eintürnen 1. Antrag Stadtrat Bodenmüller: Das Feuerwehrhaus in Eintürnen soll ohne weitere Prüfung abgerissen und durch einen Neubau ersetzt werden ➜ mehrheitlich abgelehnt 2. Beschlussvorschlag Verwaltung: Der Stadtrat beauftragt das Stadtbauamt, mit den Planungen zum Feuerwehrhaus Eintürnen zu beginnen und im ersten Schritt eine Machbarkeitsstudie zu erarbeiten. Hierfür notwendige Planungsaufträge dürfen vergeben werden (Planungsbeschluss) ➜ mehrheitlich beschlossen Weitere Informationen zu den Sitzungen des Gemeinderats und seiner Ausschüsse finden Sie im Ratsinformationssystem unter www. ris-bad-wurzach.de Neues aus der Stadtbücherei Bereits seit acht Wochen ist die Stadtbücherei in Maria Rosengarten wieder für Sie geöffnet. Wir freuen uns, dass wir in diesem Zeitraum nicht nur Stammleser, sondern auch einige, neue Leser bei uns begrüßen konnten. Wer dennoch Kontakt vermeiden möchte hat weiterhin die Möglichkeit, sich von zu Hause aus per Telefon oder E-Mail ein Medienpaket zu bestellen. Dieses wird vom Büchereiteam zusammengestellt und kann dann zu einem vereinbarten Zeitpunkt abgeholt werden. Rufen Sie uns einfach an – wir beraten Sie gerne. Wir haben auch wieder einige Neuzugänge für Sie im Angebot: dazu gehören u.a. weitere tonie®-Hörfiguren, Romane – auch im

Aktuelles aus Bad Wurzach Jugendbereich - und auch unser Spieleregal ist gut gefüllt. Kommen Sie vorbei und lassen Sie sich von unserem umfassenden Angebot überraschen –das Team der Stadtbücherei freut sich auf Ihren Besuch! Weitere Informationen: Stadtbücherei, Rosengarten 3, 88410 Bad Wurzach, Tel. 07564 302-230, stadtbuecherei@bad-wurzach.de, www.bad-wurzach.de Öffnungszeiten: Di. 10-12 Uhr und 14-18 Uhr, Mi. 14-18 Uhr, Do. 10-18 Uhr, Fr. 14-18 Uhr, Sa. 10-12 Uhr Hinweis Veranstaltungskalender Bad Wurzach Alle aktuell stattfindenden Veranstaltungen sind auch auf der Homepage der Stadt Bad Wurzach unter www.bad-wurzach.de veröffentlicht. Ab in die Natur - Mit der „Moorbahn“ an Sonn- und Feiertagen das Freizeitland rund um Bad Wurzach entdecken Mit etwas Verspätung ging es Mitte Juni wieder los. Die beiden Freizeitbahnen Räuberbahn und Moorbahn starteten in die Saison und bringen Ausflügler, Urlauber, Familien und Naturliebhaber in Gegenden abseits der großen Tourismusziele am Bodensee. Erstmals überhaupt bietet die Räuberbahn Direktverbindungen ab Ulm und Biberach (Riß) an. Die Freizeitbahnen verkehren bis 1. November an Sonn- und Feiertagen. Ab spätestens Mitte Juli verkehrt die Räuberbahn zusätzlich an Samstagen. Tourentipps gibt es auf dem Freizeitportal unter bodoseitenblicke.de sowie wöchentlich neu auf der Facebook-Seite der Räuberbahn. Auch in den Sozialen Medien der Räuberbahn/Moorbahn unter Facebook, Youtube und Instagram gibt es viel Neues zu entdecken: zum Beispiel Führerstandsmitfahrten, Filme über das Räuberland oder Tipps zu Ausflugszielen und für Eisenbahnfreunde. Mit dem Ausflugszug Moorbahn können Ausflügler auf einst stillgelegten Schienenstrecken das Feriengebiet zwischen Aulendorf, Bad Waldsee und Bad Wurzach erkunden. In Aulendorf besteht Anschluss aus/in Richtung Friedrichshafen/Ravensburg, Ulm und Sigmaringen. So werden Ausflüge bis an den Bodensee und ins ganze bodo-Freizeitland möglich. Die Radmitnahme ist wie immer kostenlos. Fahrtermine Juni - Juli: So., 28. Juni, So., 5. Juli, So., 12. Juli, So., 19. Juli, So., 26. Julis usw. Steigen Sie ein und genießen Sie die reizvolle oberschwäbische Landschaft aus einer anderen Perspektive, denn der Streckenabschnitt Roßberg - Bad Wurzach wird ansonsten nur von Güterzügen genutzt. Mit der Bad Wurzacher Gästekarte können Urlauber und Kurgäste kostenlose Fahrscheine in den jeweiligen Häusern und in der Bad Wurzach Info abholen. Abfahrten am ehem. Bahnhof Bad Wurzach nach Aulendorf um 10:03, 12:03, 15:03, 17:03 Uhr. Rückfahrt bzw. Abfahrt in Aulendorf: 09:17, 11:17, 14:17 und 16:17 Uhr, Fahrzeit: 40 Min. Weitere Infos zu Fahrplan, Tarif, Sehenswürdigkeiten und Veranstaltungen gibt‘s unter: www.moorbahn.eu und www.bodo-seitenblicke.de. Die kostenlosen Info-Faltkarten 2020 „Unterwegs auf historischen Nebenbahnen“ inkl. Fahrtagen, Tarifen, Zonen und näherer Pflanzen aus unserer Gärtnerei. Seite 5