Aufrufe
vor 10 Monaten

Buerger- und Gaesteinformation Bad Wurzach 22.12.2020

  • Text
  • Wurzach
  • Aktuelles
  • Eucharistiefeier
  • Weihnachten
  • Informationen
  • Zeit
  • Kinder
  • Anmeldung
  • Frohe
  • Arnach
  • Gaesteinformation

Aktuelles aus

Aktuelles aus Bad Wurzach Seite 4 Bad Wurzach Stadtverwaltung 16 Bad Wurzach Telefon: 07564 302 0 Telefax: 07564 302 170 stadt@bad-wurzach.de www.bad-wurzach.de Öffnungszeiten Stadtverwaltung: Uhr Do. Uhr Bürgerbüro: Uhr Do. Uhr Sa. Uhr Jahresrückblick 2020 ist: Beim Erwachen daran zu denken, ob man sem Tag eine Freude machen könnte (Fried- Gerade in diesen Zeiten, in denen gemeinsame Veranstaltungen, öffentliche und zwang- gen möglich sind, ist es wichtig, dass wir un- hen! Dass wir Anderen, und sei es auch nur mit kleinen Dingen, eine Freude machen! neuen und zusätzlichen Aufgaben gefordert hat! reswechsel eine gute Gelegenheit, zurück diesem Jahr haben wir, trotz aller besonderen und auch wichtige Grundsatzentscheidungen für die Zukunft getroffen! ren sicherlich die Sanierung des Kurhotels und der Neubau des Hallenbades. In nur durch einen Generalunternehmer, der Firma Arndt Badesanierung aus Neubrandenburg, Der Haupteingang und die Rezeption, das Restaurant und die Hotelbar, die Vorberei- dungstreppenhäusern wurden grundlegend - Nasszellen neu gemacht. Ende 2017 beschlossenen Neuausrichtung des Betriebs abgeschlossen. Zusammen mit - wir, zeitnah wieder schwarze Zahlen schreiben zu können. wahrlich sehen lassen können und entsprechend bei den Gästen im Oktober auch bereits sehr gut angekommen sind, wurden durch das Bauamt unter Stadtbaumeister dem neuen Geschäftsführer des Kurbetriebs, uns begonnen hat, war seither nicht nur durch die Sanierung, sondern auch durch die beiden Der Hallenbadneubau hat deutliche Konturen gerichtet, zwischenzeitlich sind Becken und Fassade fast fertig und lassen das markante Erscheinungsbild bereits deutlich erkennen. Derzeit laufen insbesondere zahlreiche Innenarbeiten, auch das Umfeld soll zeitnah noch angelegt werden. Die Fertigstellung menden Jahres. Da aber derzeit ein Badebetrieb ohnehin nicht möglich ist, hat dies aktuell keine Auswirkungen auf die Inbetriebnahme. Wir freuen uns, wenn wir die führen und damit ein wichtiges Angebot für Ort bieten können. - Auch beim Glasfaser-Breitband-ausbau sind arbeiten zum Ausbau der Trasse Brugg haben werden nach dem Gewerbepark West künftig sein, was heute ein wichtiger Standortfaktor plätzen, Weilern und Einzellagen in der Fläche haben wir darüber hinaus Förderanträge gestellt und teilweise bereits Zusagen erhal- aber nur können, wenn auch die noch aus- dann rund neunzigprozentige Förderung der Gesamtkosten bewilligt sind. Für Seibranz haben wir ein Dorfentwicklungskonzept auf den Weg gebracht, mit dem wir den Veränderungen am Ort durch die schwimmbeckens und dadurch frei gewordene räumlichen Kapazitäten sowie Verbesserungen im Bereich der Turn- und Festhalle gerecht werden wollen. In Zusammenhang mit möglichen künftigen - ein Stadt- und Verkehrsentwicklungskonzept In Haidgau konnten wir mit der Gestaltung Ortschaft zu einem neuen Treffpunkt sowie der Schaffung eines zentralen Spielplatzes umsetzen und im Herbst einweihen. In Dietmanns sind der Bau einer neuen Feuer- in gemeinsame Räumlichkeiten mit Schule und Feuerwehr sowie der Abbruch des alten Rathauses abgeschlossen. Auch das neue nommen. Und in Sachen Ausstattung der Feuerwehr - überführt werden. - Weitere Schritte konnten wir auch in den für unsere Stadt wichtigen Bereichen Natur, Gesundheit und Tourismus unternehmen. Nicht Ortsschildern seit Anfang des Jahres oder die bereits erwähnte umfangreiche Sanierung des Kurhotels waren hier besondere Ereignisse. Denn seit nunmehr 70 Jahren dürfen wir ner abwechslungsreichen und interessanten Aktionswoche Ende Oktober gebührend ge- Info BWI für die Organisation. diesem Jahr Fahrt aufgenommen. Der Ge- - Isny ausgewählt, den Turm zu planen. Vorausgegangen ist der Beschluss, entsprechende Fördermittel zu beantragen sowie für die

Aktuelles aus Bad Wurzach Finanzierung unseres Eigenanteils Flächen diese Flächen dauerhaft dem Schutzgebiet Klimaschutz beitragen. Im kommenden Jahr die naturschutzpädagogische Arbeit unseres Naturschutzzentrums in der Zukunft werden. * Wiedereröffnung der Kurhausgastronomie: darüber freuen wir uns sehr! * Abschluss der Umbauarbeiten im Amts- mit einhergehend ins Amtshaus. * Die Sanierung des Baubetriebshofs, u.a. zu Sanitäreinrichtungen wurde begonnen. * Beschluss zur Einrichtung eines Waldkindergartens ab Herbst 2021. * Verleihung der Bürgermedaille an den sehr * Verabschiedung Pater Friedrich als Schullei- Dies sind nur einige Beispiele. Hier alles zu nennen, was wir in diesem Jahr gearbeitet und bewegt haben, würde einfach den Rahmen sprengen. Für das Funktionieren unserer Gemeinschaft sind oft aber gerade die herzlicher Dank an alle, die daran mitgewirkt haben und mit ihrer guten Arbeit diese wich- haben! - aus. Schon allein die Unterhaltung der kom- der Brücken, der Kanäle, der Friedhöfe etc. sind in unserer Flächengemeinde eine stetige und enorme Herausforderung. keiten werden dabei in den nächsten Jahren manches diktieren. Ich möchte dies gerade im Bewusstsein des aktuell eingebrachten Haushaltsentwurfs ausdrücklich betonen: in Bad Wurzach deutlich kleiner und wir werden genau überlegen müssen, was, wann und che bereits gefasste Grundsatzbeschlüsse ist Wünsche wird hier in absehbarer Zeit kaum Wir werden deshalb, zusammen mit dem Gemeinderat die Entwicklung der städtischen Finanzen im kommenden Jahr sehr engmaschig im Blick behalten und ggf. schon un- auch schmerzhafte Entscheidungen treffen müssen. Aber es gibt Aufgaben der Gemeinde, die auch in schwierige Zeiten wichtig sind, so z.B. - unser Gemeinwesen einbringen und wichtig sind für den Fortbestand unserer Kindergärten, Schulen und Vereine. Deshalb werden wir im kommenden Jahr in Ziegelbach zusammen mit einem Bauträger das Baugebiet Planungen für die Baugebiete in Arnach und Seite 5