Aufrufe
vor 10 Monaten

Buerger- und Gaesteinformation Bad Wurzach 22.12.2020

  • Text
  • Wurzach
  • Aktuelles
  • Eucharistiefeier
  • Weihnachten
  • Informationen
  • Zeit
  • Kinder
  • Anmeldung
  • Frohe
  • Arnach
  • Gaesteinformation

Bekanntmachungen

Bekanntmachungen und Bekanntgaben Aktuelles aus den Nachbargemeinden Das beschlussfassende Gremium setzt sich nen, Gesellschaft und Kirchen zusammen - - Katharina Beyersdorff (Geschäftsführerin PE- ihre Beweggründe sich in dieser Position zu - wahrzunehmen und dem durch gezielte Ak- den Erfahrungen in der Stiftungsarbeit, sieht bekommen u.a. ihre Fähigkeiten zu zeigen und zu entwickeln, auch unter schwierigen gen Weihnachtsspendenaktion rufen Vertreterinnen des Kuratoriums mit der Vorsitzen- weiterung der erreichten Zielgruppe ist die fe Vieler angewiesen. Zukunftsgerichtet ist das gesamte Kuratorium der Stiftung Kinderchancen Allgäu seit Sommer 2020 neu zusammengesetzt und - tungsgebiet, die sich alle gemeinsam stark machen für Kinder in der Region. Dieses Zusammenwirken steckt die Weichen um die rauf wartet, dass die Anderen etwas tun hat - - Frau Susanne Jork, Geschäftsführerin Früchte im Gremium zu engagieren. Neben Frau Jork unterstützen die Stiftung Kinderchancen als Bürgermeisterin Frau Alexandra Scherer, bank Allgäu Oberschwaben) und Herr Philipp der letzten Jahre damit, dass sich das Enga- schönen Allgäu stehen leider nicht alle Kin- Seite 36 altersentsprechende Förderung dieser Kinder der Persönlichkeitsbildung, können auch Sie! Durch Ihre Unterstützung für die Stiftung Kinderchancen Allgäu. Die Kuratoriumsmitglieder der Stiftung Kinderchancen Allgäu im Rahmen einer Sitzung mann, Katharina Beyersdorff, Ewald Kohler, tes, Raimund Haser, Dr. Hubert Heinz; fehlend: Jochen Rimmele, Thomas Zwerger) Beherzt eingegriffen: Unfallversichert! leisten, sind bei der Unfallkasse Baden-Würt- Sie sind die ersten, die bei einem Unfall oder kör- die Erste Hilfe leisten oder beherzt eingreifen, um andere in einer Notsituation zu retten oder zu schützen. Hilfeleistende gehen in diesen Situationen oft über ihre Grenzen manchmal auch seelische Belastungen, die der Unfallkasse Baden-Württemberg (UKBW) die UKBW den Versicherungsschutz für Hilfeleistende zum zentralen Thema ihrer aktuellen Kampagne. Hilfeleistende stehen unter dem Schutz der Schutz ist kostenfrei und besteht automatisch: eine gesonderte Versicherung muss dafür nicht abgeschlossen werden, ein Antrag ist nicht erforderlich. Die Versicherung einer anderen Person in einer Notsituation hilft. Darüber transparent und umfassend zu informieren, hat sich die UKBW zum Ziel Siegfried Tretter, Geschäftsführer der UKBW: res Hilfseinsatzes körperliche oder psychische Unterstützung benötigen oder durch Ihr Eingreifen Sachen beschädigt wurden schutz besteht bei allen Tätigkeiten, die mit - Person leisten oder eine ertrinkende Person aus einem See retten. Was tun, wenn beim Helfen etwas passiert? Sollten Hilfeleistende nach ihrem Eingreifen selbst ärztliche Hilfe benötigen, sollten sie dem behandelnden Arzt mitteilen, dass sie sich die Verletzung zugezogen haben, als feleistende sollten die Situation möglichst perliche oder psychische Unterstützung brauchen, sollten sie sich schnellstmöglich bei der UKBW oder bei einer Durchgangsärztin oder einem Durchgangsarzt (D-Ärzte) melden. Dies sind besonders qualifizierte ärztliche Die UKBW-Karte für Hilfeleistende: Im Zentrum der Informationskampagne steht neben die Karte der UKBW für Hilfeleistende. Auf der Karte sind die wichtigsten Hinweise über den Versicherungsschutz sowie der - - den werden, dass keine oder zu späte Kenntnis über den Versicherungsschutz unnötige Folgeschäden der Betroffenen nach sich ziehen. Die UKBW unterstützt und begleitet Weitere Informationen unter www.ukbw.de/ hilfeleistende. Wochenmarkt Aitrach Aktuelles aus den Nachbar gemeinden Der Aitracher Wochenmarkt findet immer 30.12., sind die Aussteller mit ihren Angeboten für Sie da.

Bekanntmachungen und Bekanntgaben Kindergartenanmeldungen für das Kindergartenjahr 2021/22 Anmeldewoche 18.01.21 bis 22.01.21 Die Stadt Bad Wurzach beschäftigt sich aktuell mit dem Bedarf an Kindergartenplätzen für Bad Wurzacher Kinder im kommenden Kindergartenjahr. Eltern, deren Kinder zwischen September 2021 und Juli 2022 zwei bzw. drei Jahre alt werden oder sind und in diesem Zeitraum einen Kindergartenplatz belegen möchten, sollten sich deshalb im Kindergarten ihrer Wahl melden. Welche Kinder können angemeldet werden? In den kath. Kindergärten St. Verena, Eintürnenberg, Haidgau, Seibranz und Hauerz sowie im städt. Kindergarten Regenbogen, Sonnentau, Arnach, Unterschwarzach und Ziegelbach werden Kinder ab zwei Jahren aufgenommen. Im Kath. Kindergarten Dietmanns sowie in der Ganztagesbetreuung im Städt. Kindergarten Regenbogen werden Kinder ab drei Jahren aufgenommen. Im neuen Waldkindergarten können ab September 2021 Kinder ab drei Jahren aufgenommen werden. Kinder unter zwei Jahren werden nur in der Kinderkrippe Regenbogen und Arnach aufgenommen. Wo und wann können Sie ihr Kind anmelden? In der folgenden Auflistung können Sie die Kontaktdaten und Betreuungszeiten der einzelnen Kindergärten entnehmen. Das Anmeldeformular finden Sie auf der Homepage der Stadt Bad Wurzach oder in allen Kindergärten. Bitte geben Sie die Anmeldung in der Anmeldewoche vom 18.01.21 bis 22.01.21 in Ihrem Wunschkindergarten oder im Rathaus ab. Fragen richten Sie bitte telefonisch an die Leitung der jeweiligen Einrichtung. Weshalb ist eine rechtzeitige Anmeldung erforderlich? Die personelle Besetzung der Kindergärten richtet sich nach der Anzahl der angemeldeten Kinder. Nur wenn alle Kinder rechtzeitig angemeldet werden, können ausreichend Kindergartenplätze bereitgestellt werden. Bezeichnungen: VÖ = verlängerte Öffnungszeit RG = Regelgruppe Städt. Kindergarten Regenbogen, Tel. 07564 3123 E-Mail: regenbogen@kiga.bad-wurzach.de Öffnungszeiten: VÖ: Montag – Freitag 07:00 – 13:00 Uhr Ganztagesgruppe: Montag–Donnerstag 07:00–17:00 Uhr, Freitag 07:00 – 13:00 Uhr Städt. Kinderkrippe Regenbogen, Tel. 07564 3123 E-Mail: regenbogen@kiga.bad-wurzach.de Öffnungszeiten: Montag – Donnerstag 07:00 – 15:00 Uhr, Freitag 07:00 – 14:00 Uhr Städt. Kindergarten Sonnentau, Tel. 07564 935560 E-Mail: sonnentau@kiga.bad-wurzach.de Öffnungszeiten: RG: Montag – Freitag: 07:30 – 12:30 Uhr, Montag und Donnerstag 14:00 – 16:30 Uhr VÖ: Montag – Freitag 07:00 – 13:00 Uhr Kath. Kindergarten St. Verena, Tel. 07564 3259 E-Mail: kiga-st.verena@web.de Öffnungszeiten: VÖ: Montag – Freitag 07:00 – 13:00 Uhr RG: Montag – Freitag 07:30 – 12:00 Uhr und Montag, Dienstag und Donnerstag 13:30 – 16:00 Uhr Mittwoch und Freitagnachmittag geschlossen Städt. Kindergarten Arnach, Tel. 07564 302-217 E-Mail: arnach@kiga.bad-wurzach.de Öffnungszeiten: VÖ: Montag – Freitag 07:15 – 13:15 Uhr Städt. Kinderkrippe Arnach, Tel. 07564 302-217 E-Mail: arnach@kiga.bad-wurzach.de Öffnungszeiten: VÖ: Montag – Freitag 07:15 -13:15 Uhr Kath. Kindergarten Dietmanns, Tel. 07564 2406 E-Mail: kiga-dietmanns@web.de Öffnungszeiten: VÖ: Montag - Freitag 07:30 – 13:30 Uhr Kath. Kindergarten Maria Theresia Eintürnen, Tel. 07527 6623 E-Mail: kath.kiga-eintuernenberg@t-online.de Öffnungszeiten: RG: Montag – Freitag 07:30 – 13:00 Uhr, Montag: 14:00 – 16:30 Uhr Kath. Kindergarten St. Nikolaus Haidgau, Tel. 07564 815 E-Mail: kigahaidgau@gmx.de Öffnungszeiten: RG: Montag – Mittwoch 07:15 – 12:45 , Donnerstag und Freitag 07:15 – 12:30, Donnerstag 14:00 – 17:00 Uhr VÖ: Montag – Freitag 07:15 – 13:15 Uhr Kath. Kindergarten St. Martin Hauerz, Tel. 07568 747 E-Mail: kiga-st.martin-hauerz@t-online.de Öffnungszeiten: Montag - Freitag 07:30 – 13:00 Uhr, Montag 14:00 – 16:30 Uhr Kath. Kindergarten St. Maria Seibranz, Tel. 07564 1660 E-Mail: kindergarten.seibranz@web.de Öffnungszeiten: RG: Montag – Freitag 07:15 – 12:15 Uhr, Dienstag + Donnerstag 14:00 – 16:30 Uhr VÖ: Montag – Freitag 07:15 – 13:15 Uhr Fragen an die Kindergartenleitung telefonisch bitte in der Woche vom 11.01.21 bis 15.01.21 Städt. Kindergarten Unterschwarzach, Tel. 07564 3630 E-Mail: unterschwarzach@kiga.bad-wurzach.de Öffnungszeiten: RG: Montag – Freitag 07:15 – 12:45 Uhr, Montag 14:00 – 16:30 Uhr VÖ: Montag – Freitag 07:15 – 13:15 Uhr Städt. Kindergarten Ziegelbach, Tel. 07564 302-227 E-Mail: ziegelbach@kiga.bad-wurzach.de Öffnungszeiten: RG: Montag – Freitag 07:30 – 12:30 Uhr, Mittwoch + Donnerstag 14:00 – 16:30 Uhr VÖ: Montag – Freitag 07:00 – 13:00 Uhr Städt. Waldkindergarten, Tel. 07564 302-154 E-Mail: julia.ritter@bad-wurzach.de Öffnungszeiten: Voraussichtlich VÖ bis ca 13.00 Uhr Ansprechpartnerin für Fragen Julia Ritter Fachbereich Bildung Betreuung Kultur Seite 37