Aufrufe
vor 10 Monaten

Buerger- und Gaesteinformation Bad Wurzach 22.12.2020

  • Text
  • Wurzach
  • Aktuelles
  • Eucharistiefeier
  • Weihnachten
  • Informationen
  • Zeit
  • Kinder
  • Anmeldung
  • Frohe
  • Arnach
  • Gaesteinformation

Kirchliche Nachrichten

Kirchliche Nachrichten 17 Uhr Gottesdienst (Pfr. Gruzlak) 10 Uhr Gottesdienst (Pfr. Glaser/Kisslegg), mit Abendmahl So., 10.01.: 1.So. n. Epiphanias, 10 Uhr Gottesdienst (Pfr. Gruzlak) dienst statt. Kinderkirche dienst dieses Jahres statt und wir freuen uns und eine spannende Geschichte zu hören. Zieht euch warm an, denn wir werden den Schnee im Freien feiern. Eure Eltern dürfen es in der Kirche gemütlich machen (wir wollen den). Sollte das Wetter zu schlecht für einen Kindergottesdienst im Freien sein, dann muss die Kinderkirche leider ausfallen. - Anmeldung für die Weihnachtsgottesdienste Drei Weihnachtsgottesdienste werden in der am 24.Dezember: 17 Uhr Familiengottesdienst mit Schattenspiel am 25. Dezember: 10 Uhr Festgottesdienst. Die Gottesdienste werden in der Kirche und im Gemeindesaal (Videoübertragung) gefeiert. Die Anzahl der Plätze ist begrenzt. An den Gottesdiensten kann nur teilnehmen, wer sich angemeldet und eine Bestätigung für die Teilnahme erhalten hat. Bitte sprechen Sie sich ggfs. in der Familie ab und nennen bei der Anmeldung die Besucheranzahl. Anmeldungen zu den Weihnachtsgottes- nach dem Gottesdienst entgegengenommen. Gerne können Sie sich auch telefonisch zwischen dem 14.12.und 21.12., werktags zwi- Tel. 07527/914523, zu einem der Gottesdienste anmelden. Hoffnungshorizonte „Nächte werden hell“ Wir laden herzlich ein zum letzten Abend der - Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Wir folgen ihm einfach. Unser Herz ist ein Stall. Wir haben keine Gästeliste, sondern Platz für alle: Seite 30 fremde Könige und lausige Hirten. Selbst Ochsen und Esel dürfen rein. Dinge manchmal über Nacht geschehen. Wir halten uns an einem Strohhalm fest und Unsere Herzen glühen auch ohne Wein. Wir lassen uns heimläuten und singen Gott ein Wiegenlied, alle Jahre wieder. Unser Himmel braucht keine Geigen. Unser Glaube kann Könige ins Wanken brin- auch wenn es manchmal nur ein Glimmen ist. (Susanne Niemeyer) Weihnachtskrippe kommen: Jesu bekannten Erdteile: ein Afrikaner, ein Asiat und der rotblonde König als Repräsentant der Europäer, gestaltete Waltraud gonnene Erneuerung der Weihnachtskrippe. Zusammen mit den Gottesdienstbesuchern ehren diese Weisen nun Jesus, den neugeborenen König der Juden. - - eine Expertin in Sachen Egli Figuren. Danke die sie in gekonnter Handarbeit zu eindrucks- Pfarrer Gruzlak Weihnachtsopfer „Brot für die Welt“ Kindern Zukunft schenken ein paar Jahren an Ebola gestorben, seitdem bringen. Gabriel Pino Gonzalez (12) aus Pa- Asuncion. Seine Eltern leben getrennt, sein Vater ernährt ihn und zwei seiner Brüder al- Hauptursache für Kinderarbeit ist die Armut. - Dollar pro Tag leben. Ohne die Unterstützung leben. Schulgebühren sowie die Kosten für Bücher oder Uniformen können sie sich nicht leisten. Doch um aus der Armut zu entkommen, führt der Weg nur über eine gute Schulbildung. Und um die zu erreichen, ist regel- selbst als Kinder arbeiten mussten, neigen dazu, ihre Kinder auch wieder zur Arbeit zu schicken. Ein Teufelskreis, der durchbrochen werden muss. Zusammen mit seinen Partnerorganisationen setzt sich Brot für die Welt dafür ein, dass kein Kind aus Armut dazu gezwungen ist, zum Familieneinkommen beizutragen. Wir Familien den Schulbesuch ermöglichen. Wir helfen dabei, Ernährung zu sichern und Armut zu bekämpfen. Wir leisten nationale und ihre Umsetzung zu sichern. Was wir heute für unsere Kinder tun, schafft mehr Gerechtig- Weihnachten besuchen. Das bedeutet geringere Kollekten für Brot für die Welt. Diese ten erreichen und unterstützen. - Eine frohe und gesegnete Weihnachtszeit! St. Johann Baptist Treherz Pfarrer Geil: Pfarrbüro: 07565/5403 KathPfarramt.Aitrach@drs.de Aitrach, Schulstr. 11 Di. 10-11 und 15.30-17.30 Uhr Do. 9-11 Uhr Fr. 9-10 Uhr Gottesdienste: Bitte melden Sie sich zu allen Gottesdiensten beim Pfarramt Aitrach an. Betreten bis zum Verlassen der Kirche. Auch - Fr., 25.12. - Weihnachten - Hochfest der Ge- Hochamt Uhr Eucharistiefeier mit Segnung des Johannisweines Allgemeine Gottesdienstzwecke; 10.15 Uhr Eucharistiefeier mit Segnung Dreikönigswasser, Salz, Kreide und Brot

Bekanntmachungen und Bekanntgaben Bekanntmachungen und Bekanntgaben Informationen der Stadtverwaltung Regelungen zur Corona-Situation schränkungen angesichts der Verbreitung tischen Homepage unter www.bad-wurzach. de ersicht- Baden-Württemberg eingestellt. Bei Fragen können Sie sich gerne auch direkt an die auch weiterhin die geltenden Regelungen. Vielen Dank! Stadt beteiligt sich an Schwerpunkt-Kontrollen zur Einhaltung der Quarantänemaßnahmen Vor dem Hintergrund weiterhin hoher Infektionszahlen und um die Ausbreitung des Sozialministerium Baden-Württemberg Städte und Gemeinden aktuell darum gebeten, am 9. und 10. Dezember die mittlerweile Ziel sei es, die Bürgerinnen und Bürger für - sich ziehen und gegebenenfalls sogar zur antwortungsbewussten aller zu appellieren, beteiligt sich auch die Stadt Bad Wurzach an Alexandra Scherer. - die betroffenen Personen tatsächlich zu Hause aufhalten. Um den Aufwand überschaubar zu halten, finden die Kontrollen stichprobenartig und überwiegend telefonisch statt. sentlichen auf zwei Grundlagen beruhen. Zum einen können selbst Infizierte und deren enge Kontaktpersonen betroffen sein. Zum anderen können Reiserückkehrer aus Risi- unterliegen. Energiespartipp – Energieeffizienz in der Weihnachtszeit Wer kennt das nicht? In letzter Sekunde müssen noch Weihnachtsgeschenke organisiert werden, und es fehlen die guten Ideen. Wollen Sie dabei auch auf die Umwelt und die Energieeffizienz achten, wird das Problem nicht kleiner. Hier ein paar Tipps: das Geschenk? Empfehlenswert sind langlebige Produkte aus nachwachsenden Rohstoffen oder Recyclingprodukte. * Produktion: Wie und wo wurde das Geschenk hergestellt? Empfehlenswert sind dukte mit Umwelt- oder Soziallabels. er des Geschenks? Die heutige Wegwerfge- * Nutzen: Ist das Geschenk funktionell und hat der Beschenkte eine Verwendung dafür? * Gutschein: Vielleicht freut sich die zu beschenkende Person über einen persönlichen Garten. Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage der Stadt unter https://www.badwurzach.de/index.php?id=710 Festsetzung der Grundsteuer 2021 durch öffentliche Bekanntmachung I. Festsetzung der Grundsteuer 2021 1. Für alle Steuerschuldner, bei denen für das Jahr 2021 keine Änderung in der Steuerfestsetzung eingetreten ist, wird die Grundsteuer 2021 durch öffentliche Bekanntmachung § 27 Abs. 3 des Grundsteuergesetzes. Die Höhe des Grundsteuerbetrages ergibt sich aus dem letzten Grundsteuerbescheid oder einem danach ergangenen Änderungsbescheid. Die Grundsteuer 2021 wird mit den in den zuletzt erteilten Grundsteuerbescheiden - des Grundsteuergesetzes Gebrauch gemacht haben (Jahreszahler), wird die Grundsteuer 2021 in einem Betrag am 01. Juli 2021 fällig. Sollten die Grundsteuerhebesätze 2021 geändert werden oder ändern sich die Besteu- Änderungsbescheide erteilt. 2. Für die Steuerschuldner treten mit dem Tag der öffentlichen Bekanntmachung dieser Steuerfestsetzung die gleichen Rechtswirkungen ein, als wäre ihnen an diesem Tag ein schriftlicher Steuerbescheid zugegangen. 3. Die Steuerschuldner werden gebeten, die Grundsteuer für 2021 zu den Fälligkeitsterminen und mit den Beträgen, die sich aus dem letzten schriftlichen Grundsteuerbe- machung ergeben, auf eines der in diesem Bescheid angegeben Bankkonten der Stadtkasse zu überweisen oder einzuzahlen. II. Rechtsbehelfsbelehrung Gegen die durch diese öffentliche Bekanntmachung bewirkte Steuerfestsetzung kann Bekanntmachung Widerspruch bei der Stadt Wurzach erhoben werden. III. Auskunft Bad Wurzach, den 22.12.2020 gez. Scherer, Bürgermeisterin Bekanntmachung des Jahresabschluss 2014 / Feststellung und Aufgliederung des Jahresergebnisses für Baden-Württemberg stellt der Gemeinderat am 14.12.2020 den Jahresabschluss für das Jahr 2014 mit folgenden Werten fest: § 1 Ergebnishaushalt und Finanzhaushalt EUR 1. Ergebnisrechnung 1.1 Summe der ordentlichen Erträge 1.2 Summe der ordentlichen Aufwendungen -26.017.612 1.3 Ordentliches Ergebnis (Saldo aus 1.1 und -102.963 1.6 Sonderergebnis (Saldo aus 1.4 und 1.5) 1.7 Gesamtergebnis (Summe aus 1.3 und 2. Finanzrechnung 2.1 Summe der Einzahlungen aus laufender 2.2 Summe der Auszahlungen aus laufender Verwaltungstätigkeit -23.617.315 2.3 Zahlungsmittelüberschuss / -bedarf aus laufender Verwaltungstätigkeit - - 2.6 Finanzierungsmittelüberschuss / 2.4 und 2.5) -1.205.531 2.7 Finanzierungsmittelüberschuss / 3.611.644 rungstätigkeit 0 2.9 Summe der Auszahlungen aus Finanzie- Seite 31