Aufrufe
vor 10 Monaten

Buerger- und Gaesteinformation Bad Wurzach 22.12.2020

  • Text
  • Wurzach
  • Aktuelles
  • Eucharistiefeier
  • Weihnachten
  • Informationen
  • Zeit
  • Kinder
  • Anmeldung
  • Frohe
  • Arnach
  • Gaesteinformation

Ökumenische

Ökumenische Kurseelsorge Ökumenische Kurseelsorge Seite 24 Pfn. Verena Engels-Reiniger Evangelische Kurseelsorge Bad Waldsee/Bad Wurzach Telefon: 07524 4094022 PR Raimund Miller Katholische Kurseelsorge Bad Wurzach Telefon: 07564 932933 raimund.miller@drs.de Sie wünschen ein persönliches Gespräch? Dann nehmen Sie gerne Kontakt auf (s.o.). Weitere Informationen und mehr, www.kurseelsorge-badwurzach.de Unerwartet gut über Weihnachten und die Jahreswende! Weshalb und wozu, kapieren die allermeis- - üblichen Programm ist gestrichen. Somit - es wird… nicht geben, - die gewohnten Rituale, als sei ohne sie kein - Als hätten wir ein Recht darauf, alle Jahre - Weihnachten mal anders zu erleben, möglicherweise unerwartet gut! senzeit. Verwehrt ist ausgerechnet das, was die Festbräuche erst herzerwärmend macht: das Zusammenkommen als Familie und Freunde! ternehmungen willkommene Ablenkung. sen zu sein... Aber was ist denn in Wahrheit … Dazu mein geschätzter Kollege Alfred Hä- Abstandsregeln beachten müssen. Aber zu unserem Glück hält Gott sich nicht daran. - uns ein und aus. Ist auch dir zur Seite still und unerkannt, dass er treu dich leite an der … hat ein anderer Kollege, Albrecht Heid- in einem der Krisengebiete dieser Welt. Ein Hubschrauber sollte Versorgungsgüter - schenmenge, die schreiend und wild gestikulierend auf die Hilfe wartete: Wie sollte - wurden einfach abgeworfen. Im Bericht der es später: ‘Eine te nicht gewagt werden. Die gestürmt und wohl auch beschädigt, es hätte Verletzte cher war das - ABER wenn nun Gott sich bei ten lassen, dann gäbe es wohl Dann würde Weihnachten ganz ausfallen. tan. Statt oben im Himmel und damit schön über den Dingen stehn zu bleiben, ist er mit- Namen her Inbegriff der Hilfe. In der Nacht der Welt ist Gott gelandet, damit wir in das gewartet, bis hier unten alles wohl geordnet zugeht. Hat nicht nur ein paar Wohltaten abgeworfen. Hat seine Ankunft nicht werden… Doch das war’s ihm wert. Besser gesagt: Das waren wir ihm wert. Gott kommt herunter in unsere Welt, so wie sie ist. Zum Staunen. Und wir dürfen kommen, so wie wir sind. Zu dem Kind in der Krippe, zum Heiland der Welt. Darauf lohnt es sich zu warten, immer wieder. Darin liegt die Erfüllung. Die Freude. Unsagbarer Trost.Die In seiner Nähe zur Ruhe, zur Besinnung, zu uns selbst kommen können. Das wünsch ich mir, das wünsch ich Ihnen. Verena Engels-Reiniger Kurseelsorge Eine Weihnachtskrippe zum Entdecken im Wurzacher Ried auf dem Wanderweg 2 in Richtung Dietmanns.

Naturschutzzentrum Wurzacher Ried Naturschutzzentrum Wurzacher Ried Naturschutzzentrum Wurzacher Ried Rosengarten 1 Bad Wurzach Telefon: 07564 302190 Telefax: 07564 3023190 naturschutzzentrum@wurzacher-ried.de www.wurzacher-ried.de www.moorextrem.de Das Wurzacher Ried ist eines der bedeu- Sie können das Ried auf einem der zahlreichen Wanderwege erkunden. zeit keine Veranstaltungen und Führungen im Naturschutzzentrum statt. Aktuelle In- www.wurzacher-ried.de. MOOR EXTREM, Ausstellung und Shop geschlossen - Pandemie bis auf weiteres geschlossen. Öffnungszeiten NAZ-Büros Die Büros des Naturschutzzentrums sind wurzacher-ried.de oder per Telefon 07564/302190 erreichbar. Die Büros sind nuar 2021 geschlossen. Moor-Momente: Oh Nadelbaum Blätter? Hat eine Tanne nicht Nadeln? Doch, aber Nadeln haben auch die Funkti- sonders gestaltet, nadelförmig eben. Wie Gasaustausch: Tagsüber wird Kohlendioxid aufgenommen und Sauerstoff abgegeben, nachts ist es umgekehrt. Dies ist das Prinzip der Photosynthese. Aus dem Kohlendioxid ihnen als Nahrung dienen. Dabei wird Was- - umso höher ist die Verdunstung. Aus dem über die Wurzeln nach. Um im Winter, wenn bei gefrorenem Boden kein Wasser nach- Blätter ab. Gleichzeitig entledigen sie sich tern gespeichert werden. Eine richtige Winterkur, sozusagen. Nadelbäume kommen ursprünglich über- nen die Wachstumsperiode zu kurz ist, um bzw. Nadeln auszutreiben. Sie müssen sich rieren. Um dann aber auch im Winter ausreichend Wasser zu haben, sind die Blätter nadelförmig ausgebildet. Nadeln haben eine zu starker Verdunstung geschützt. So können unsere Nadelbäume, mit Ausnahme der - was die Natur da wieder für eine Strategie deutschen Sprachraum liegt der Waldboden ihre Zapfen gar nicht als Ganzes ab, sondern in einzelnen Schuppen. Zapfen, die am Boden gefunden werden, stammen hingegen chen. Zapfen ist eben nicht gleich Zapfen. und frohe Weihnachten! - Thomas Hoppe) Das Naturschutzzentrum präsentiert un- - gestellt, die die Besucher aktuell im Ried antreffen können. Weihnachtsgrüße aus dem NAZ Herzlichen Dank für die Unterstützung und Treue aller Besucher und Naturfreunde in diesem besonderen Jahr. Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie ein gesegnetes Weihnachtsfest sowie ein glückliches und gesundes Jahr 2021. Ihr Team des Naturschutzzentrums Wurzacher Ried Seite 25