Hier finden Sie die Gemeindeblätter mit den wichtigsten Informationen aus vielen Orten der Region - mit Vereinsinformationen, Veranstaltungen, Gottesdiensten und vielem mehr. Klicken Sie einfach das passende Gemeindeblatt an und blättern Sie direkt durch die digitale Ausgabe.

Außerdem finden Sie hier die digitale Ausgabe unserer Schwäbischen Märkte - mit Immobilienanzeigen, Stellen- und Automarkt und vielem mehr. Aktuelle Nachrichten aus Wirtschaft, Gesundheit und zum Thema Bauen und Wohnen gibt es zusätzlich in unseren kostenlosen Magazinen.

Aufrufe
vor 8 Monaten

Buerger- und Gaesteinformation Bad Wurzach 22.06.2022

  • Text
  • Wurzach
  • Juli
  • Juni
  • Feelmoor
  • Anmeldung
  • Kinder
  • Wurzacher
  • Seibranz
  • Messe
  • Stadt
  • Gaesteinformation

Aktuelles aus

Aktuelles aus Bad Wurzach Zu den weiteren Programmpunkten des gut dreitägigen Aufenthaltes zählten unter anderem ein feierlicher Festzug mit Fahrzeugen, die die sieben Jahrzehnte der Herrschaft von Queen Elizabeth repräsentierten, ein virtuelles Leuchtfeuer und eine geführte Inselrundfahrt. Online-Kurse: Brain Power Starter– Onlinekurs (Anmeldung jederzeit möglich, 6 Termine), Brain Power Fortgeschrittene.– Onlinekurs (Anmeldung jederzeit möglich, 6 Termine). Info/Anmeldung: Städtische Volkshochschule Bad Wurzach, Marktstr. 16, 88410 Bad Wurzach, Tel. 302-110, info@vhs-bad-wurzach.de, www.vhs-bad-wurzach.de Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 8-12 Uhr, Do. 14-17 Uhr Das Team der Stadtbücherei wünscht Ihnen viel Spaß dabei! Neues aus der Stadtbücherei Bürgermeisterin Alexandra Scherer mit Bürgermeister Simon Crowcroft, St. Helier, an der Gedenktafel zur Deportation zahlreicher Jersey-Bewohner nach Deutschland während des Zweiten Weltkriegs. Geschichtlicher Hintergrund der inzwischen sehr tiefen Freundschaft beider Städte ist die Deportation zahlreicher Bewohner von Jersey in der Zeit des Zweiten Weltkriegs nach Wurzach. Die britischen Kanalinseln waren zu dieser Zeit das einzige britische Gebiet, das von den Deutschen besetzt worden war. Viele der Deportierten kamen damals zwischen 1942 und 1945 ins Wurzacher Schloss. An den Feierlichkeiten konnten auch noch einige wenige der damals als kleine Kinder in Wurzach internierten Jerseyaner mit teilnehmen. Volkshochschule: Jetzt noch Plätze sichern Kurz vor der vhs-Sommerpause stehen noch einige, interessante Veranstaltungen auf dem Plan, zu denen sich Interessierte anmelden können: Kultur und Gestalten: Doodling-Kurs (Mo., 4. Juli), Kreatives Schreiben als Kraftquelle und Ventil (Sa. 23. Juli). Kochkurs: Thailändische Küche – Sommergrillen (Fr., 1. Juli) junge vhs: Sicher auf Inline Skates (Fr., 1. Juli), Makramee für Kinder und Jugendliche (Fr. 15. Juli). Seite 10 Endlich darf man wieder verreisen. Während die Einen in den vergangenen zwei Jahren das unabhängige Reisen im Wohnmobil für sich entdeckt haben, freuen sich die anderen darauf, wieder in einem größeren Radius verreisen zu können. In Ihrer Stadtbücherei finden Sie eine Vielzahl an Reiseführern: von „A“ wie „Afrika“ bis „Z“ wie „Zentralasien“ für nahezu alle Reiseziele weltweit. Auch Tipps für den Urlaub im schönen Allgäu lassen sich mit unseren Ratgebern entdecken. Andere wiederum verkaufen Hab und Gut um mehrere Jahre oder zumindest ein paar Monate die Welt zu erobern. Begleiten Sie so z.B. Heike Praschel und ihre fünfköpfige Familie im Buch „Weltenbummler“ auf ihrer Reise im rollenden Zuhause. Über das große Glück vom „Unterwegs-Sein“ berichtet Julia Finkernagel in ihrem Buch „Ostwärts – oder wie man mit den Händen Suppe isst, ohne sich nachher umziehen zu müssen“. Per Lastenfahrrad fährt die junge Familie von André Schuhmacher in vier Monaten sagenhafte 3.517 Kilometer ab der Haustür von Bäbelin bei Wismar bis nach Pamplona in Spanien. In „Eine Familie, zwei Räder und das Abenteuer unseres Lebens“ erzählt der junge Vater mit viel Humor und wunderbaren Bildern die Geschichte dieser außergewöhnlichen Reise. Packend, witzig und temporeich ist auch unser Krimi von H.K. Anger „Tod beim Camping Dinner“ – ein „Mordsgenuss für alle Campingfans“: Eigentlich will Privatermittler Henrik Richtersen auf einem Campingplatz mit Seeblick die Ruhe und Idylle genießen. Doch als er beim Angeln die abgetrennte Hand eines Event-Gastronomen an Land zieht und wenig später ein Teilnehmer eines Camping- Dinners erstochen wird, endet seine Auszeit abrupt und er begibt sich zusammen mit Freundin Kathrin auf einen rasanten Roadtrip. Die Autorin Heike Kügler-Anger (oder H.K. Anger) verbrachte sämtliche Familienurlaube im elterlichen Wohnwagen. Im Anhang des Buches listet sie sämtliche Camping- und Stellplätze auf, die im Buch eine Erwähnung finden – vielleicht macht es dem einen oder anderen Leser Spaß ein paar der Roadtripstationen von Henrik und Kathrin nachzufahren. Kinder ab 4 Jahren laden wir herzlich zum Bilderbuchkino am Fr. 1. Juli von 15 – 15:45 Uhr ein. Bernadette Miller erzählt „Die Geschichte vom Löwen, der nicht schreiben konnte“. Wer mitbasteln möchte, sollte Schere, Kleber und Stifte mitbringen. Noch bis 8. Juli haben Sie Gelegenheit während der Öffnungszeiten die Kunstausstellung von „Gertrud Feuerstein & Gertrud Feuerstein – Malerei von Mutter und Tochter“ zu besuchen. Der Zutritt in die Stadtbücherei ist wieder ohne Einschränkungen möglich. Bitte denken Sie weiterhin an die Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln. Weitere Informationen: Stadtbücherei, Rosengarten 3, 88410 Bad Wurzach, Tel. 07564 302-230, stadtbuecherei@bad-wurzach.de, www.bad-wurzach.de Öffnungszeiten: Di. 10-12 Uhr und 14-18 Uhr, Mi. 14-18 Uhr, Do. 10-18 Uhr, Fr. 14-18 Uhr, Sa. 10 – 12 Uhr. Jugendmusikschule: „Tag der offenen Tür“ Herzliche Einladung zum Tag der offenen Tür am Sa., 25. Juni von 10 – 12 Uhr in den neuen Räumen im Wurzacher Schloss (Eingang Rückseite Schloss, Salvatorkolleg). Interessierte Kinder und Jugendliche und deren Eltern können in entspannter Atmosphäre die JMS besuchen und das vielfältige Fächerangebot kennenlernen. Das Angebot der Jugendmusikschule reicht von den „Musikzwergen“ oder der „Musikalischen Früherziehung“ bis hin zum Unterricht an

Aktuelles aus Bad Wurzach den einzelnen Instrumenten wie Blockflöte, Querflöte, Oboe, Klarinette, Saxophon, Trompete, Horn, Posaune, Tenorhorn, Bariton, Tuba, Klavier, Geige, Bratsche, E-Piano, Akkordeon, Keyboard, Gitarre, E-Gitarre, E- Bass, Schlagzeug und Gesang. Anmeldeformulare und weitere Informationen zur Jugendmusikschule gibt es auf der Homepage www.jugendmusikschule-badwurzach.de oder im Sekretariat bei Roswitha Schmid, 302-108. Jetzt anmelden und einen Platz im Schuljahr 2022/23 sichern. Wir freuen uns über Euren und Ihren Besuch. Vanessa Stöckle und Bürgermeisterin Alexandra Scherer freuen sich über die Auszeichnung der vhs. Marktbus – Änderung des Fahrplans aufgrund der Baustelle zwischen Seibranz und Baierz Vom 20. Juni bis 29. Juli gibt es eine Baustelle zwischen Seibranz und Baierz. Aus diesem Grund fährt der Marktbus zu geänderten Uhrzeiten. Die geringfügigen Änderung betreffen vor allem Fahrgäste aus/nach Seibranz und Gospoldshofen. Der Fahrplan mit den genauen Zeiten ist online unter www.ehrmann-reisen.de einsehbar. Volkshochschule Erfolgreiche Erstzertifizierung Die Volkshochschule Bad Wurzach ist zertifiziert – Die Ergebnisse des Zertifizierungsprozesses wurden nun vom vhs-Verband Baden-Württemberg mit der Verleihung des Qualitätszertifikats ZBQ (Zertifizierte Bildungsqualität) honoriert. Der Auszeichnung vorangegangen ist ein anspruchsvoller, aber zukunftsweisender und wichtiger Qualitätsmanagementprozess. „Auf Grundlage einer ausführlichen Stärken- Schwächen-Analyse wurden verschiedene Bereiche der vhs genau analysiert und ein Qualitätsprojekt konzipiert und durchgeführt“, so Vanessa Stöckle, Leitung der vhs. „Unser Projektziel war, die Präsenz der vhs in der Öffentlichkeit zu stärken und dadurch Neukunden zu gewinnen“. Hierfür wurde eigens eine Qualitätsgruppe gebildet, die aus langjährigen Kunden, Dozenten sowie einer Verwaltungsmitarbeiterin und der vhs-Leitung bestand. Um das Projektziel zu erreichen, wurde eine Vielzahl an Maßnahmen gestartet: der Beitritt der vhs zu den sozialen Medien, neue Kursangebote für Kinder und Jugendliche, ein Flyer mit Angeboten der „jungen vhs“, Werbebanner am Ortseingang, die Einführung von Gruppenrabatten, Neukundengutscheine sowie Umfragen bei Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen. „Uns war wichtig, insbesondere in Coronazeiten bei den Menschen präsent zu sein und auch Neukunden auf unser Angebot aufmerksam zu machen. Das ist uns sehr gut gelungen. So konnten wir in den letzten 1,5 Jahren über 270 Neukunden für uns gewinnen“ freut sich Stöckle. „Insgesamt hat uns das Projekt ein ganzes Stück weitergebracht. Mit dem Erwerb des Zertifikats entsprechen wir nun offiziell den Voraussetzungen des aktuellen Entwicklungsplans des Volkshochschulverbands. Dieses Zertifikat fördert einheitliche Qualitätsstandards bei den Volkshochschulen in ganz Baden- Württemberg.“ © Klima-Bündnis STADTRADELN Eine Kampagne des www.radkultur-bw.de Seite 11

Isny aktuell