Aufrufe
vor 5 Monaten

Buerger- und Gaesteinformation Bad Wurzach 17.08.2022

  • Text
  • Wurzach
  • August
  • September
  • Feelmoor
  • Hauerz
  • Ortsverwaltung
  • Aktuelles
  • Kinder
  • Messe
  • Informationen
  • Gaesteinformation

Veranstaltungshinweise

Veranstaltungshinweise Eine Anmeldung bzw. Reservierung für die öffentlichen Fahrten ist nicht möglich. Treffpunkt: Oberschwäbisches Torfmuseum, Dr.-Harry-Wiegand-Str. 4/1. Weitere Infos unter 0151 / 50743888, vincon@torfbahn. de oder info@oberschwaebisches-torfmuseum.de Nächste Termine: Sa., 27. August, So., 11. September, Abfahrten: 13:30 Uhr, 14:30 Uhr und 15:30 Uhr, Dauer ca. 50 Min. Fahrpreise: 3 Euro, Kinder bis 12 Jahre: 1,50 Euro, Torfmuseum: 3 Euro, Kinder bis 12 Jahre: 1,50 Euro, Kombi: Fahrt und Museum: 5 Euro, Kinder bis 12 Jahre: 2 Euro, Familienticket 10 Euro. Großes Stadtfest Sa., 27. – So., 28. August Großes Stadtfest Modenschau, musikalische Unterhaltung durch Kapellen und Bands, Flohmarkt, Bewirtung, Marktstände, ganztags, Innenstadt, Infos: Handels- und Gewerbeverein Bad Wurzach, weitere Infos s. „Seite 3 und 4“. Der Vorverkauf für die schwäbische Comedy mit „Hillu‘s Herzdropfa“ startet ab 31. August Ein Comedy Abend mit Hillus Herzdropfa hat fast schon Kultcharakter im Ländle. Mit ihrem Programm „Dobblet gmobblet“ legen „Hillus Herzdropfa“ ihr 9. Programm in 12 Jahren auf. Mit ihrer Fähigkeit, auf der Bühne ihr Publikum zu begeistern, reisen sie kreuz und quer durch‘s Ländle als selbst ernannte Highländer. Man darf gespannt sein, welche Charaktere „Hillus Herzdropfa“ im Programm „Dobblet gmobblet“ präsentieren. Sie können sicher sein, dass Sie „Hillus Herzdropfa“ direkt und in gewohnter Dosis bekommen. Ihr untrügliches Gespür für komische Momente und Begegnungen, wird von den Vollblut Comedians mit witziger Schlagfertigkeit und feiner Ironie gemischt. Ihre Auftrittserfahrung gepaart mit Menschenkenntnis und dem Willen, ihr Publikum immer wieder aufs Neue zu überraschen, das liegt den beiden am Herzen. Wer it woiß was Dobblet gmobblet hoißt, erfährts bei ma Aufdridd!! Seite 24 Der schwäbische Comedy-Abend findet am So., 30. Oktober um 19 Uhr im Bad Wurzacher Kurhaus am Kurpark statt. Einlass in den Kursaal bei freier Platzwahl ist ab 18 Uhr, Karten ab 27,90 Euro sind ab 31. August in der Bad Wurzach Info erhältlich. Bereits gekaufte Karten behalten ihre Gültigkeit. Online können die Karten ab sofort bei reservix.de gebucht werden. Weitere Infos beim Veranstalter SBEntertainment unter www.sbegroup. info. Kräuter am Wegesrand: Wanderung mit Allgäuer Wildkräuterführerin Sieglinde Walser-Weber Bei einer kleinen Wanderung am Fr., 2. September um 14:30 Uhr die Kräuter am Wegesrand sehen, riechen und probieren. Jede Pflanze hat ihren eigenen Geruch, Geschmack und Aussehen. Sie erfahren, wie die Kräuter richtig zu bestimmen sind, sowie für welche Heil,- Küchenzwecke sie zu verwenden sind. Abgerundet wird die Führung durch ein Kräutergetränk (alkoholfrei). Die Kräuterwanderung dauert ca. 1,5 h (max. 2 km). Es können 5 - 20 Personen an der Führung teilnehmen, die nur bei trockener Witterung stattfindet (bitte witterungsgerechte Kleidung mitbringen). Treffpunkt ist im Teilort Bad Wurzach - Eintürnen, Am Bach 3. Eine Anmeldung ist bis spätestens 1 Tag vor dem Termin erforderlich bei „Brennnessel & Co“, Sieglinde Walser-Weber, 07527 95 44 11 oder sp.walser@ gmail.com. Preis 10 Euro pro Person. Vorankündigungen: Kabarett: Thomas Reis „Mit Abstand das Beste“ Der eher als distanzlos bekannte „Kult-Kabarettist ohne Obergrenze für schwarzen Humor“ präsentiert am Sa., 10. September um 20:30 Uhr sein aktuelles Programm. Eine humoristische Riesenpackung mit vielen vulnerablen und infektiösen Texten. Scharfsinnig und leichtfüßig mit einem ganz neuen Wirus- Gefühl. Karten bei der Adler-Livebühne Dietmanns, 07564 91232. Eintritt 25 Euro. Da sich die momentan geltenden Regelungen jederzeit wieder verändern können, sind unsere Veranstaltungsankündigungen immer als vorbehaltlich zu verstehen! Vorankündigung: Street-Food-Festival: Schummeltag in Bad Wurzach 23. - 25. September, ganztags frisch vor Ort in aufwändig gestalteten Foodtrucks und Ständen, Klosterplatz Vorankündigung: Kabarett: Jakob Friedrich mit „I schaff mehr wie Du!“ Charmante Analyse (vom Waldorf-geschulten Mechatroniker aus Bremen) der schwäbischen Mentalität sowie politischer wie wirtschaftlicher Zusammenhänge. Frappierend souveräne, intellektuelle Handwerker-Comedy mit analytischem Mutterwitz, hinreißender Komik und dem begnadeten Talent, komplexe Zusammenhänge einfach zu erklären – und ad absurdum zu führen. Karten für den Kabarettabend am Sa., 24. September um 20:30 Uhr mit Jakob Friedrich gibt es bei der Adler-Livebühne Dietmanns, 07564 91232. Eintritt 22 Euro. Da sich die momentan geltenden Regelungen jederzeit wieder verändern können, sind unsere Veranstaltungsankündigungen immer als vorbehaltlich zu verstehen!

Veranstaltungshinweise Ausstellungen – Museen – Sehenswürdigkeiten Moor Extrem - die multimediale Erlebnisausstellung, Rosengarten 1, täglich 10 – 18 Uhr, Info: 07564 302-190 oder naturschutzzentrum@wurzacher-ried.de Neue Wechselausstellung: Migranten – Die 2. Welle, bis 3. Oktober, Objekte und Skulpturen aus Flusssteinen von Dr. Dietmar Hawran, im Gewölbegang Maria Rosengarten, Rosengarten 1, täglich geöffnet 10 - 18 Uhr, Info: 07564 302-190 oder naturschutzzentrum@ wurzacher-ried.de, Eintritt frei! 239. Kunstausstellung „Farbspiel“, Werke von Renate Schobner-Hadamitzky, bis 2. September, Infos: 07564 302-110 oder 2665. Öffnungszeiten: Di. 10 - 12 Uhr und 14 - 18 Uhr, Mi. 14 - 18 Uhr, Do. 10 - 18 Uhr, Fr. 14 - 18 Uhr, Sa. 10 - 12 Uhr, Galerie in der Stadtbücherei Maria Rosengarten (2. OG) Bienen-Infopfad, Bezirksimkerverein Bad Wurzach e. V. / Naturschutzzentrum Wurzacher Ried, Schautafeln im Kurpark Kulturdenkmal Sepp-Mahler-Haus und Sonderausstellung: Sepp Mahler, ein Staunender – seine Kunst und die Schöpfung, Malerei, Dichtung, Sozialgeschichte, Filme, uvm., Ravensburger Straße 21, Besichtigung Künstlerhaus, 07564 1728, Sa 14 - 17 Uhr oder auf Anfrage, Führungen auf Anfrage Leprosenhaus (ehem. Siechenhaus), Ravensburger Straße, geöffnet April bis Oktober: Sonn- und Feiertage von 14 - 17 Uhr, Führungen jeden 3. Sonntag im Monat bis Oktober), Anmeldung erforderlich, 07564 862, weitere Infos unter www.leprosenhaus.de Oberschwäbisches Torfmuseum, ehemaliges Zeiler Torfwerk, Oberried, geöffnet April bis Oktober jeden 2. So. und 4. Sa. im Monat von 13 - 17 Uhr, alle Infos unter www.torfbahn.de Museumsführung: Zeitgeschichten, Einblicke in und um das Uhrmacherhandwerk, Führungen mittwochs ab 15 Uhr (für Gruppen 4 - 10 Pers. mit Anmeldung), 1,5 h, Treff: Uhrmachermuseum, Marktstr. 20. www.alte-zeitmesser.de, Eintritt frei! Käsereimuseum in Gospoldshofen, täglich geöffnet (außer an Feiertagen), Führungen donnerstags 14:30 Uhr ohne Anmeldung, weitere Infos Käserei Vogler, 07564 3583 oder unter www.kaeserei-vogler.de Rokoko-Hauskapelle, Rosengarten 3, täglich von 10 – 16 Uhr geöffnet Barocktreppenhaus des Wurzacher Schlosses (1723-1728), Marktstraße 9, täglich von 7 - 19 Uhr geöffnet! Barocke Wallfahrtskirche auf dem Gottesberg (1712-1713), Gottesberg 1, tagsüber geöffnet! Klassizistische Pfarrkirche St. Verena (1775/1777), tagsüber geöffnet Fahrplan HINFAHRT Kinder unter 11 Jahren können nur in Begleitung einer Aufsichtsperson mitfahren. Mit der Buslinie 60 Aktionszeitraum 28.07. - 09.09.2022 Montag - Freitag Fahrplan RÜCKFAHRT Ein kostenfreies Angebot der Für die kostenfreie Nutzung bitte den Ausweis (Personalausweis oder Kinderausweis, Schülermonatsfahrkarte) vorlegen und dem Busfahrer Bescheid geben, dass Sie ins Freibad Hauerz möchten. Seite 25