Hier finden Sie die Gemeindeblätter mit den wichtigsten Informationen aus vielen Orten der Region - mit Vereinsinformationen, Veranstaltungen, Gottesdiensten und vielem mehr. Klicken Sie einfach das passende Gemeindeblatt an und blättern Sie direkt durch die digitale Ausgabe.

Außerdem finden Sie hier die digitale Ausgabe unserer Schwäbischen Märkte - mit Immobilienanzeigen, Stellen- und Automarkt und vielem mehr. Aktuelle Nachrichten aus Wirtschaft, Gesundheit und zum Thema Bauen und Wohnen gibt es zusätzlich in unseren kostenlosen Magazinen.

Aufrufe
vor 1 Jahr

Buerger- und Gaesteinformation Bad Wurzach 02.02.2022

  • Text
  • Wurzach
  • Februar
  • Feelmoor
  • Informationen
  • Anmeldung
  • Messe
  • Aktuelles
  • Ravensburg
  • Ortsverwaltung
  • Wurzacher
  • Gaesteinformation

Aktuelles aus Hauerz

Aktuelles aus Hauerz Hauerz Ortsverwaltung Hauptstraße 30 88410 Bad Wurzach – Hauerz Telefon: 07568 263 Telefax: 07564 3023411 ov.hauerz@bad-wurzach.de kurt.miller@bad-wurzach.de Öffnungszeiten Di. Mi. Do. Fr. 09:00 – 12:00 Uhr 16:00 – 18:00 Uhr 09:00 – 12:00 Uhr 09:00 – 12:00 Uhr Aktuelles aus Hauerz Sitzung des Ortschaftsrates Die nächste Ortschaftsratsitzung findet voraussichtlich am Do., 17.2., 19.30 Uhr, in der Turn- und Festhalle Hauerz statt. Die Tagesordnung wird ortsüblich bekannt gegeben. Müllablagerung bei den Wertstoffcontainern am Lilienweg Bei den Wertstoffcontainern am Lilienweg wurde in letzter Zeit immer wieder Müll abgelagert. Dies ist strengstens verboten! Wir weisen erneut darauf hin, dass die Hauseigentümer für die Bereitstellung ausreichend großer Abfallgefäße zu sorgen haben. Grundschule Seibranz-Hauerz Am Mo., 13.12.2021, überraschte uns die Märchenerzählerin in der 1. Stunde an der Grundschule in Hauerz. Zuerst gab sie uns ein Tröpfchen Orangenöl auf die Hand. So riecht es nämlich im Märchenland. Bei manchen fielen sogar zwei Tropfen Orangenduft auf die Hand - das bringt besonders viel Glück. Nun nahm sie uns mit ins Märchenland und erzählte uns die Märchen von Frau Holle, Rapunzel und „das Töpfchen“ - ein türkisches Märchen. Die Reise ins Märchenland hat uns sehr viel Spaß gemacht. Vielen Dank an den Förderverein, der uns den Besuch der Märchenerzählerin jedes Jahr finanziert. (Luis Mayer, Fabian Frey und Mateo Weishaupt) Vereinsnachrichten/ Veranstaltungshinweise Musikverein Hauerz e.V. Vielen Dank an die Freiwillige Feuerwehr Hauerz für die Übergabe des Schrottcontainers. Ab jetzt laufen die Schrottspenden wieder auf den Musikverein Hauerz. Wir bedanken uns bereits im Voraus für zahlreiche Spenden. gez. Daniela Buckenheu, Vorsitzende Sie haben ein freies Zimmer oder eine Einliegerwohnung? Sie haben Freude am Umgang mit Menschen und Lust einen Menschen mit Behinderung dauerhaft oder als Urlaubsgast aufzunehmen? Dann wäre das eine neue Perspektive um sich sozial zu engagieren. Sie erhalten fachliche Unterstützung und eine angemessene Aufwandsentschädigung. Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, rufen Sie uns einfach unverbindlich an: OWB Ambulante Dienste Kißlegg Seite 14

Aktuelles aus Seibranz Seibranz Ortsverwaltung St.-Konrad-Weg 2 88410 Bad Wurzach – Seibranz Telefon: 07564 91086 Telefax: 07564 3023413 ov.seibranz@bad-wurzach.de petra.greiner@bad-wurzach.de Öffnungszeiten Mo. Di. Mi. Fr. Aktuelles aus Seibranz 08:30 – 10:00 Uhr und 14:00 – 16:00 Uhr 14:30 – 17:30 Uhr 10:00 – 13:30 Uhr 09:00 – 12:00 Uhr Kuchenverkauf Und da soll mal einer sagen, in Seibranz ist nichts los…. Für Sie liebe Bürgerinnen und Bürger gibt es am 6.02., am 20.02. und am 27.02. jeweils von 13:30 -15:30 einen Kuchenverkauf in der Turn- und Festhalle in Seibranz. Die Mitglieder der Vikings, des Backhäusles und des Frauenkreises werden für Sie Kuchen backen und diese dann an den genannten Sonntagen verkaufen. Bitte achten Sie auch hier auf den Abstand und das korrekte Tragen einer Maske. Alle Kuchen sind ausschließlich zum Mitnehmen. Danke an die Vereine für diese tolle Februar-Aktion. Vereinsnachrichten/ Veranstaltungshinweise Altpapiersammlung durch den Sportverein Seibranz Sa., 5.2. von 8 - 12 Uhr bei der BAG Seibranz. Die gängigen Coronamaßnahmen müssen eingehalten werden. Der DRK-Blutspendedienst bittet dringend zur Blutspende Täglich werden Blutspenden für die Heilung und Lebensrettung von Patienten dringend benötigt. Bedingt durch die kurze Haltbarkeit von Blut können keine Reserven aufgebaut werden. Daher bittet das DRK alle Gesunden zur Blutspende am: Do., 17.2. oder Fr., 18.2. von 14 - 19:30 Uhr, Turnhalle, Gospoldshofer Straße 19. Zur Sicherheit der Spender muss im Vorfeld ein Termin reserviert werden. Alle verfügbaren Termine finden Sie online unter: terminreservierung.blutspende.de Auf allen DRK-Blutspendeterminen gilt die 3G-Regel! Aufgrund der bundesweit stark angestiegenen Corona-Neuinfektionen erhalten ausschließlich Menschen Zutritt zum Blutspendelokal, die den Status geimpft, genesen oder getestet erfüllen. Bitte entsprechende Nachweise mitbringen (Antigen-Schnelltest nicht älter als 24 Stunden, PCR-Test nicht älter als 48 Stunden). Um Wartezeiten und größere Menschenansammlungen vor Ort zu vermeiden, können keine Tests beim Blutspendetermin vor Ort angeboten werden. Nach einer SARS-CoV-2-Impfung können Sie, vorausgesetzt Sie fühlen sich wohl, am Folgetag der Impfung Blut spenden. Wer Blut spendet, sollte gesund sein und sich fit fühlen. Alle Informationen finden Sie unter www.blutspende.de/corona. DRK Ortsgruppe Seibranz Narrenbaum Danke an d´Langjupp, dass ihr uns den Narrenbaum g´stellt habt. So hat man wenigstens ein klein wenig das Gefühl von Fasnet. Märchenerzählerin Wie jedes Jahr kam vor Weihnachten eine Märchenerzählerin an unsere Schule. Wir freuten uns schon sehr auf sie und waren gespannt, was sie uns wohl für Märchen mitgebracht hatte. Bevor sie mit dem ersten Märchen anfing, gab sie uns einen Tropfen Orangenöl auf die Hand und nahm uns mit ins Märchenland. Das duftete lecker. Danach erzählte sie uns die Märchen von Frau Holle, Rapunzel und „Das Töpfchen“- ein türkisches Märchen. Wir hörten aufmerksam zu und hatten einen sehr tollen Schultag. Vielen Dank an den Förderverein, der uns den Besuch der Märchenerzählerin jedes Jahr finanziert. Mateo und Elias R. Bastelaktion zur Weihnachtszeit Bereits zum zweiten Mal muss das Helferfest leider ausfallen. Erneut hat sich der Kirchengemeinderat Gedanken gemacht, wie man trotz allem ein kleines Dankeschön an alle Ehrenamtlichen rund um die Kirchengemeinde überreichen kann. Gemeinsam haben wir Engel hergestellt, unter der Anleitung von Siegfried Stampfer. Zunächst wurde gesägt, geschliffen und geölt. Im Anschluss haben wir die Schachteln ausgekleidet und dabei geschnitten, genäht und geklebt. Bevor die Engel verpackt und verteilt werden konnten, wurden sie von Pfarrer Maier gesegnet. Diese Engel sollen ein Zeichen der Hoffnung sein. Vielleicht können wir alle - gerade jetzt - das Hoffen nicht aufgeben. Der KGR Seibranz dugget eich – d´langjupp schleicht Seite 15

Isny aktuell