Aufrufe
vor 5 Monaten

Biberach kommunal 31.08.2022

  • Text
  • Biberach
  • September
  • Telefon
  • Biberacher
  • Stadt
  • Kommunal
  • August
  • Informationen
  • Ausstellung
  • Kinder

12 | 31. August 2022

12 | 31. August 2022 BIBERACH KOMMUNAL TG-Tanzsportabteilung Das Herbstprogramm steht Tanzen fördert die Gesundheit und macht Spaß. Die TG-Tanzsportabteilung präsentiert für den Herbst ein umfangreiches Programm mit Kursen und Workshops zu unterschiedlichen Themen. „Discofox für Anfänger“ bieten die lizensierten Discofox-Trainer Eva Randolf-Wille und Benedikt Wille ab 17. September an. Vier Nachmittage, jeweils Samstag/ Sonntag von 14- 15.30 Uhr; Kursgebühr: 40 Euro/Person. Keine Vorkenntnisse erforderlich! Im Anschluss ist ein Aufbaukurs geplant, mit der Option, anschließend in die TSA-Discofox- Gruppe einzusteigen. Auch Linedance mit TSA- Trainerin Karin Schramek ist wieder im Angebot: Schnupperkurs „Linedance“ 15. September bis 6. Oktober, donnerstags von 16 – 17 Uhr, 4 Termine, 35 Euro. „Linedance für Anfänger“ 11. Oktober bis 22. November, dienstags von 17 – 18 Uhr, 6 Termine, 50 Euro. Aufbaukurs „Linedance für Anfänger mit Vorkenntnissen“ 13. Oktober bis 17. November, donnerstags von 16 – 17 Uhr, 6 Termine, 50 Euro. Aufbaukurs „Linedance für Anfänger mit Vorkenntnissen“ 14. September bis 26. Oktober, mittwochs 13.30 – 14.30 Uhr, 6 Termine, 50 Euro. Workshop Dampfgargeräte im Einsatz Zu einem Workshop mit verschiedenen Dampfgargeräten lädt die Biberacher Ernährungsakademie für Dienstag, 6. September, ein. Der Kochkurs findet von 8.30 bis 12 Uhr in der Küche der Biberacher Ernährungsakademie, Bergerhauserstraße 36, in Biberach, statt. Eine vielfältige Palette mit Fleisch-, Fisch-, Gemüse und Obstspeisen, Kleingebäck Foto: BIKO Tanztreff Spezial „Standardtechnik mit Turnierpaaren“ An drei Sonntagen im Oktober/November werden Workshops unter dem Motto „Tanztreff Spezial“ angeboten. Turnierpaare der TSA vermitteln anhand kleiner Übungsfolgen die richtige Haltung, korrekte Fußarbeit und Bewegungsabläufe der Standardtänze. Sonntag, 9. Oktober, Quickstep mit Andrea und Gerd-Michael Maier; Sonntag, 23. Oktober, Langsamer Walzer mit Antonie und Harald Ries; Sonntag, 13. November, Tango mit Petra und Volker Rudischhauser. Jeweils von 14 bis 16.30 Uhr. Es sind zwei Stunden Unterricht geplant, dazwischen eine halbe Stunde Kaffeepause. Ein Anfängerkurs in den Standard- und lateinamerikanischen Tänzen ist ab Oktober/November vorgesehen. Genaue Termine stehen noch nicht fest, werden aber rechtzeitig auf der TSA-Homepage und in der Presse veröffentlicht. Alle Kurse finden im TG SportCenter, Leipzigstraße 26, Biberach statt. Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich bei Andrea Maier, E-Mail anmeldung. tsa@tg-biberach.de. Weitere Informationen sind online auf www.tsa-biberach.de verfügbar. und weiterem wird an diesem Vormittag zubereitet und anschließend verkostet. Die Kosten betragen 15 Euro. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden gebeten, eine Schürze, ein Geschirrtuch und Vorratsbehälter mitzubringen. Eine Anmeldung ist online unter www. landwirtschaftsamt-biberach.de möglich. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Wer Liegenschaftskarten benötigt Aktuelles vom Vermessungsamt Waldbrandgefahr Familienführung „Die Welt der Pilze“ „Die Welt der Pilze“ Zu einer Familien- und Erwachsenenführung zum Thema „Die Welt der Pilze“ lädt das Kreisforstamt für Freitag, 9. September, ein. Die kostenlose Veranstaltung findet von 14 bis 16 Uhr statt, und ist auch für Kinder ab sechs Jahren geeignet. Bei einem Spaziergang durch den Wald werden gemeinsam Pilze gesucht. Die Teilnehmenden erlernen einige grundlegende Unterscheidungsmerkmale für diese. Die Führung gibt einen Einblick über die geheimnisvolle und faszinierende Lebensweise der Pilze. Treffpunkt ist der Parkplatz Burrenwald am Kletterwald bei Biberach. Die Wege sind kinderwagentauglich. Eine Anmeldung zur Veranstaltung per E-Mail an waldpaedagogik@biberach. de ist erforderlich. Fortbildung für Multiplikatoren Das Liegenschaftskataster dient als amtliches Verzeichnis für das Grundbuch, es weist die Grundstücksgrenzen nach und ist unter anderem Grundlage für Planung, Bodenordnung sowie den Grundstücksverkehr. Verschiedene Dienstleister bieten im Internet Liegenschaftskarten, Liegenschaftsbücher, Katasterkarten, Flurkarten oder ähnliches an. Diese Dienstleister handeln privatrechtlich und nicht im Auftrag der baden-württembergischen Vermessungsverwaltung. Das Vermessungsamt des Landratsamts Biberach bittet darum, folgendes zu beachten: Personen, die einen Dienstleister in ihrem Namen mit der gebührenpflichtigen Bestellung von Katasterunterlagen beauftragen, werden nicht von der Gebührenpflicht gegenüber der Vermessungsverwaltung Baden-Württemberg befreit. Der Service der privaten Anbieter kann daher zu erheblichen Zusatzkosten führen. Beim Vermessungsamt erhalten die Bürgerinnen und Bürger gegen eine einmalige Gebühr direkt aktuelle Auszüge aus dem Liegenschaftskataster. Wenn jemand beispielsweise einen Bauantrag stellt, eine Immobilie kaufen möchte oder einen Kreditantrag stellt, wird in der Regel eine Liegenschaftskarte oder eine Liegenschaftsbeschreibung benötigt. Gerne erteilt das Vermessungsamt nähere Auskünfte per E-Mail an service. vermessungsamt@biberach.de oder telefonisch unter der Service-Hotline 07351 52-7500. Grillstellen im Wald wieder offen Die Grill- und Feuerstellen in den Wäldern im Landkreis Biberach haben wieder geöffnet, da das Brandrisiko vorüber ist. Dies gilt sind unter anderem für die öffentlichen Grillstellen auf der Rißinsel, auf dem Spielplatz in Winterreute und im Burrenwald. Aufgrund der extrem trockenen Witterung und der damit verbundenen hohen Waldbrandgefahr, hatte die Stadt Biberach ab 20. Juli sämtliche Grillplätze in Waldnähe geschlossen und deren Nutzung untersagt. Der Landkreis folgte Anfang August und sperrte landkreisweit alle Grill- und Feuerstellen in den Wäldern. Durch die Niederschläge in der vergangenen Woche hat sich die Lage entspannt und das Verbot wurde aufgehoben. Zu einer Fortbildung für Multiplikatoren zum Thema „Die Welt der Pilze“ lädt das Kreisforstamt für Mittwoch, 7. September, ein. Der kostenlose Kurs ist für Multiplikatoren wie Erzieherinnen und Erzieher, Lehrerinnen und Lehrer, Natur- und Waldpädagoginnen und -pädagogen gedacht. Von 14 bis 18 Uhr geht es während einer Pilzwanderung um die Pilzbestimmung mittels eines Bestimmungsschlüssels. Neben dem Erkennen und Sammeln der essbaren Pilze ist es auch wichtig, über die giftigen Pilze Bescheid zu wissen und zu erfahren, was bei einer Pilzvergiftung zu tun ist. Treffpunkt ist der Gasthof Burren. Eine Anmeldung zur Veranstaltung per E-Mail an waldpaedagogik@biberach.de ist erforderlich.

BIBERACH KOMMUNAL 31. August 2022 | 13 Geistlicher Impuls „Füreinander da sein… erfüllter leben“ Ausgrenzung, Rassismus, Missbrauch, Gewalt und Krieg sind zerstörerische Kräfte… Und auch die Pandemie hat die Gesellschaft noch weiter gespalten. Umso wichtiger wird es, dass wir unsere Kinder zuversichtlich und umsichtig in die Zukunft begleiten und auf ein respektvolles Miteinander achten. Gerade in diesen Umbruchs- und Krisenzeiten ist es wichtig, dass wir „füreinander da sind“, uns gegenseitig unterstützen, motivieren, Halt und Sicherheit geben. Liebevoll Verantwortung zu übernehmen gibt uns nicht selten das Gefühl, sinnerfüllter zu leben. Jede Familie und jede Gesellschaft brauchen Menschen, die füreinander einstehen und bereit sind das Heute und unsere Zukunft gemeinsam lebenswert zu gestalten. Mit unseren eigenen Wertevorstellungen sind wir im Erziehungsalltag Katholische Seelsorgeeinheit Biberach Termine in Kürze Sommerregelung bei den Messfeiern: In den Sommerferien finden in St. Martin sonntags um 8 Uhr Messfeiern statt. Es entfallen sonntags in St. Martin die 11-Uhr-Messen und in Dreifaltigkeit die 9.30-Uhr-Messen. Die übrigen Änderungen und Gottesdienstzeiten können der Presse oder den Aushängen in den Kirchen entnommen werden. Die nächste Wanderung der Männer findet am Dienstag, 6. September, statt. Abfahrt ist um 14 Uhr am Parkplatz beim Pfarrbüro Hl. Dreifaltigkeit. Die Pfarrbüros in der Seelsorgeeinheit sind in den Sommerferien bis Freitag, 9. September, eingeschränkt geöffnet. Das Pfarrbüro St. Martin ist vom 5. bis 9. September geschlossen. Das Pfarrbüro Zur Heiligsten Dreifaltigkeit hat am Dienstag und Donnerstag von 9 bis 11 Uhr geöffnet. Das Pfarrbüro St. Josef/St. Alban ist am 2. September und 9. September von 9 bis 11 Uhr besetzt. Weitere Informationen unter www.sebiberach.drs.de Tauftermine St. Martin: 18. September, 16. Oktober, 23. Oktober, 20. November, 11. Dezember (13 Uhr). Dreifaltigkeit: 23. Oktober, 27. November, 18. Dezember (11 Uhr oder 13.30 Uhr). St. Josef: 4. Dezember (13 Uhr). St. Gallus, Riß egg: 9. Oktober (13 Uhr). St. Alban, Mettenberg: 11. September, 6. November (13 Uhr). Anmeldung im jeweiligen Pfarrbüro. Vorbild für unsere Kinder und Jugendlichen und können ihnen für künftiges Handeln Orientierung geben und Perspektiven aufzeigen. Mit Sinn und nachhaltigem Leben geben wir der Zukunft ein Gesicht: Hoffnung. Dieses Thema hat sich die Evangelische Familien-Bildungsstätte im neuen Jahresprogramm zum Semesterschwerpunkt gesetzt. In vielfältigen Angeboten durch alle Fachbereiche bietet die Familien-Bildungsstätte Impulse, Begleitung und Orientierung im Sinne der Nächstenliebe und ermöglicht lebenslanges Lernen. Für Kinder, Jugendliche, junge Familien und alle Generationen da zu sein macht Sinn – und schenkt Erfüllung. Karin Burgmaier-Laengerer, Leiterin der Evangelischen Familien-Bildungsstätte Dauertermine Nach Abschluss der Innensanierung steht in der Stadtpfarrkirche St. Martin die Außen- und Dachstuhlsanierung an. Hierfür bedarf es weiterhin Spenden für die Bauhütte Simultaneum. Flyer der Bauhütte mit Überweisungsvordrucken finden sich im Schriftenstand der Kirche. Im Pfarrbüro St. Martin können Goldund Silberschmuck oder auch Münzen für die Aktion „Gold für St. Martin“ zu den Öffnungszeiten abgegeben werden. Bruno Heiss wird den Schmuck schätzen und jeder kann dann entscheiden, ob das Geld für die Renovierung der Stadtpfarrkirche gespendet werden soll. Auf Wunsch wird eine Spendenquittung ausgestellt. Das Kunstwerk der Madonna vom Brandenburgischen Altar, das im Jahr 1531 vor dem Bildersturm in der Stadtpfarrkirche St. Martin gerettet werden konnte, ist im Pfarrbüro St. Martin ausgestellt. Ein Bild dieser Madonna mit zwei musizierenden Engeln ziert nun auch eine Kerze, die im Pfarrbüro und in der Sakristei für sechs Euro käuflich erworben werden kann. EHEJUBILARE Diamantene Hochzeit Gerda und Karl Kramer 10. August Eiserne Hochzeit Elisabeth und Helmut Felka 17. August Katholische Kirche St. Martin Fr 2.9., 14 Uhr Trauung. Sa 3.9., 15 Uhr Trauung. So 4.9., 8 Uhr Eucharistiefeier, 19 Uhr ökumenisches Taizé-Gebet in der evang. Spitalkirche. Mi 7.9., 8 Uhr Rosenkranz, 8.30 Uhr Eucharistiefeier († Georg-Paul und Luzie Bartusch, † Luzie und Paul Pietruschka, † Irma, Kurt, Johanna und Josef Bossow, † Georg Pick, † Johann und Marta Kaczmarczyk). St. Josef Fr 2.9., 18.30 Uhr Eucharistiefeier. Sa 3.9., 19 Uhr Eucharistiefeier in polnischer Sprache. So 4.9., 9 Uhr Eucharistiefeier in kroatischer Sprache, 13 Uhr Taufe. Mi 7.9., 18 Uhr Beichte in kroat. Sprache, 18.30 Uhr Eucharistiefeier in kroatischer Sprache. St. Alban Do 1.9., 19 Uhr Gebet um geistliche Berufe. So 4.9.,9.30 Uhr Wort-Gottes-Feier, 19 Uhr Rosenkranz. Mo 5.9., 19 Uhr Rosenkranz. Di 6.9., 19 Uhr Rosenkranz. Mi 7.9., 19 Uhr Rosenkranz. Zur Heiligsten Dreifaltigkeit Do 1.9., 18 Uhr Rosenkranz. Fr 2.9., 18 Uhr Rosenkranz. Sa 3.9., 18.30 Uhr Eucharistiefeier († Joachim Spengler, † Maria Soherr). Di 6.9., 18 Uhr Rosenkranz, 18.30 Uhr Eucharistiefeier. Mi 7.9., 18 Uhr Rosenkranz, 18.30 Uhr stille eucharistische Anbetung (bis 19.15 Uhr). St. Gallus, Rißegg So 4.9., 9.30 Uhr Eucharistiefeier. Mariä Himmelfahrt, Ringschnait Sa 3.9., 11 Uhr Trauung, So 4.9., 8.45 Uhr Eucharistiefeier. St. Remigius, Stafflangen Do 1.9., 8.30 Uhr Rosenkranz, Fr 2.9., 8.30 Uhr Rosenkranz, So 4.9., 10 Uhr Eucharistiefeier, Mo 5.9., 8.30 Uhr Rosenkranz, Di 6.9., 18.30 Uhr Rosenkranz, anschl. Stille Anbetung, Mi 7.9., 8.30 Uhr Rosenkranz. Evangelische Kirche Ev. Spitalkirche So 4.9. 9.30 Uhr Gottesdienst, 19 Uhr Ökumenisches Taizégebet. Friedenskirche So 4.9. 9.30 Uhr Gottesdienst. Bonhoefferkirche So 4.9. 11 Uhr Gottesdienst. Gottesdienste Süddeutsche Gemeinschaft Sonntags um 10.30 Uhr findet ein Gottesdienst in Präsenz in den Räumen des Blauen Kreuz, Rollinstraße 28 statt. Wegen eines beschränkten Platzangebots wird um Anmeldung gebeten unter www.sv-biberach.de. Generell gilt Maskenpflicht im Innenraum sowie die Einhaltung der Abstandsregeln. Der Gottesdienst wird zudem per Livestream via YouTube übertragen. Nach dem Livestream folgt eine Zoom Konferenz, den Zugangscode gibt es bei Gemeinschaftspastor Anatol Lasarew unter Telefon 07357/4483011, E- Mail gemeinschaftspastor@sv-biberach.de. Freie Christengemeinde Die Freie Christengemeinde feiert ihre Gottesdienste jeden Sonntag um 9.30 Uhr im Gemeindesaal, Waldseer Straße 99 mit Lobpreis, Predigt und Gebet. Zeitgleich findet derzeit zweiwöchentlich ein Kindergottesdienst statt. Aktuelle Informationen sind unter www.fcg-biberach.de/gottesdienst/ abrufbar. Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde Gottesdienst mit Live-Stream immer sonntags um 10 Uhr im Gemeindehaus, Schönfeldstraße 3. Der Kindergottesdienst findet in den Sommerferien nicht statt. Fragen werden telefonisch unter 07351/9310 beantwortet. Aktuelle Informationen und der Link zum Live-Stream finden sich unter www. efg-biberach.de. Neuapostolische Kirche In der Gemeinde finden donnerstags um 20 Uhr und sonntags um 9.30 Uhr Gottesdienste unter Beachtung des Infektionsschutzkonzeptes statt. Weitere Informationen sind unter www. nak-biberach.de abrufbar. Adventgemeinde Biberach Samstags um 9.30 Uhr findet ein Bibelgespräch (für Kinder extra) und um 10.30 Uhr ein Predigt-Gottesdienst statt. Treffpunkt Leben Freie charismatische Gemeinde Während der Coronavirus-Einschränkungen findet bis auf Weiteres kein Gottesdienst statt. Informationen und wöchentlich aktuelle Predigten sind im Internet unter www.treffpunkt-lebenbiberach.de abrufbar. Jehovas Zeugen Es finden Gottesdienste in Präsenz in der Haberhäuslestraße 3 und gleichzeitig per Videokonferenz statt, in Biberach-West samstags um 18 Uhr und mittwochs um 19 Uhr; Biberach-Ost sonntags um 10 Uhr und donnerstags um 19 Uhr; Biberach-Russisch freitags um 19 Uhr und sonntags um 15 Uhr. Weitere Informationen findet man unter www.jw.org.