Aufrufe
vor 8 Monaten

Biberach kommunal 25.05.2022

  • Text
  • Biberach
  • Telefon
  • Informationen
  • Kommunal
  • Biberacher
  • Sanierung
  • Stadt
  • Juni
  • Neubau
  • Gemeinderat

8 | 25. Mai 2022

8 | 25. Mai 2022 BIBERACH KOMMUNAL vhs-Kurstipps In folgenden Kursen gibt es noch freie Plätze: Mittwoch, 1. Juni Ikebana – Blumenkunst Das Ikebana-Seminar für Anfänger zum Thema Blumenkunst findet von 15 bis 16.30 Uhr in der vhs statt. Beginn Donnerstag, 9. Juni Professionelles Präsentieren für Schulabschlussjahrgänge An zwei hintereinanderfolgenden Tagen von 8.30 bis 12 Uhr lernen Teilnehmende in der Stadtbücherei, wie sie Informationen recherchieren und Quellen verwalten können. Außerdem erstellen sie Präsentationen mit PowerPoint und tragen diese einem Publikum vor. Die erworbenen Kenntnisse dienen als Grundlage für Studium und Vorstellungsgespräche. Beginn Montag, 20. Juni Italienisch A1.2 Anfänger – Finale, Quiz, Spiele An vier Terminen, jeweils von 18 bis 19.30 Uhr in der vhs, werden spielerisch die Italienisch-Kenntnisse wiederholt und aufgefrischt, die im vergangenen Jahr erlernt wurden. Auch Neueinsteiger sind willkommen. Beginn Dienstag, 21. Juni Digitale Bewerbung Die Zeiten der klassischen Bewerbungsmappe sind vorbei. In dem Kurs in der vhs von 18.30 bis 21.30 Uhr lernen die Teilnehmenden, was bei einer Onlinebewerbung zu beachten ist. Behandelt werden unter anderem Dateigröße, Formate, Anlagen. Voraussetzungen sind Grundlagenkenntnisse in Textverarbeitung und E-Mail. Im Foyer des Museums Michael Moravek und die Electric Traveling Show Am Freitag, 27. Mai, präsentiert der Ravensburger Michael Moravek zusammen mit seiner Band Electric Traveling Show sein neuestes Americana-Album „Lost“ im Foyer des Museums. Das am 6. Mai erschienene Album handelt von Entwurzelung und Heimatlosigkeit. Viel Sehnsucht, Wehmut und Melancholie liegen in seinen Songs. Es ist das dritte Soloalbum des Künstlers. Die neun Songs bestechen durch poetische Texte und Melodienreichtum. Sie berühren die Seele der Hörerinnen und Hörer und regen zum Nachdenken an. Tickets gibt es an der Abendkasse zum Preis von 10 Euro, ermäßigt 8 Euro. Einlass ist ab 19 Uhr, Konzertbeginn um 20 Uhr. vhs Biberach Vortrag zur Geschichte von Bad Buchau Grünräume in der Stadt erleben Michael Moravek zusammen mit seiner Band Electric Traveling Show. Foto: Hans Bürkle Über die reiche Geschichte von Bad Buchau referiert Charlotte Mayenberger am Freitag, 10. Juni, von 15 bis 17 Uhr. Der Vortrag kann im Ochsenhauser Hof besucht oder online von zu Hause aus angesehen werden. Bad Buchau hat eine reiche geschichtliche Vergangenheit. Die Freie Reichsstadt erlaubt den Zuzug von Juden und nicht zu vergessen: Es gab einmal eine Eisenbahnverbindung von Buchau nach Schussenried und nach Riedlingen. Im Vortrag erzählt die begeisterte Hobbyhistorikerin Charlotte Mayenberger über ihre Heimatstadt, denn sie ist in Bad Buchau geboren und aufgewachsen. Mit Bildern gibt es einen Rundgang durch Bad Buchau und seine Geschichte. Die Teilnahme ist kostenfrei. Eine Anmeldung für die Onlineteilnahme mit Angabe der E-Mail-Adresse ist erforderlich. Für die Präsenzteilnahme ist keine Anmeldung notwendig. Mit der Reihe „Grünräume erleben“ möchte die vhs die unterschiedlichen Grünräume in Biberach erlebbar machen. Am Freitag, 10. Juni, von 16 bis 18 Uhr besichtigen die Teilnehmenden den Naturlehrpfad. „Spazieren – sehen“, so lautet das Motto des Naturlehrpfades, der mit Tafeln für das Anliegen des Naturschutzes wirbt, dabei aber auch über geologische und kulturgeschichtliche Hintergründe informiert. Jürgen Kley vom Stadtplanungsamt informiert über die Entstehungsgeschichte des Pfades und geht auf Besonderheiten am Wegesrand ein. Die Teilnahme ist kostenfrei, eine Anmeldung ist aber erforderlich. Kinderwerkstatt Eigene Mandalas entwerfen Diesen Samstag, 28. Mai, können Kinder im Museum Biberach von 10.30 bis 12.30 Uhr ihre eigenen Mandalas entwerfen. Mit der passenden Entspannungsmusik können die Kinder dem Alltag entfliehen und ihre Kreativität fördern. Kinder zwischen fünf und zehn Jahren sind eingeladen. Aufgrund einer begrenzten Teilnehmerzahl wird um Anmeldung unter der Telefonnummer 07351/51-331 oder per E-Mail an museum@biberach-riss.de gebeten. Wenn am Samstag noch Plätze frei sind, können Kinder auch spontan teilnehmen. Die Kosten pro Kind betragen 5 Euro. Museum an Christi Himmelfahrt geöffnet Das Museum ist an Christi Himmelfahrt, 26. Mai, von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Grundlagen der Fotografie An vier Terminen, jeweils von 20 bis 22 Uhr, werden in der vhs die Grundlagen der Fotografie vermittelt. Am Sonntag, 10. Juli, findet von 14 bis 16.30 Uhr eine Exkursion statt. Anmeldung unter www.vhs-biberach.de, per E-Mail an vhs@biberachriss.de oder telefonisch montags bis freitags von 8.30 bis 12.30 Uhr und mittwochs durchgehend bis 18 Uhr unter 07351/51-338. Am 10. Juni wird der Naturlehrpfad in Biberach gemeinsam besichtigt. Foto: BIKO Wieland-Zitat der Woche „Denn zwanzig Jahre gehn in einen engen Raum Wenn Sie vorüber sind; sie werden zu Sekunden: Füllt sie mit allem aus, was jeh in frohen Stunden Ein Glücklicher an Seel‘ und Leib empfunden; Sei fliehn vorbey, und sind – ein Traum.“ Das Leben ein Traum (1773)

BIBERACH KOMMUNAL 25. Mai 2022 | 9 Stadtbücherei Der Viehmarkt wird zum Spielplatz Spielspaß für die ganze Familie: Am Samstag, 28. Mai, lädt die Stadtbücherei zum großen Outdoor-Spieletag ein. Von 10 bis 14 Uhr können auf dem Viehmarktplatz vor der Stadtbücherei actionreiche Spiele und Outdoor- Games ausprobiert werden. Gratis-Comic-Tag Auch in der Stadtbücherei findet in diesem Jahr wieder der Gratis-Comic-Tag statt. Aufgrund der Schließung allerdings nicht wie bundesweit am 14. Mai, sondern mit kleiner Verspätung am Samstag, 28. Mai. Jeder Besucher bekommt am Service im Erdgeschoss der Bücherei bis zu drei kostenfreie Comics geschenkt. Flughäfele on Air Am 28. Mai lädt die Stadtbücherei zum großen Outdoor-Spieletag auf dem Viehmarktplatz ein. Foto: BIKO Hüpfburg, Pedalos, DiscGolf, Cross Boccia und viele weitere Spiele warten darauf, entdeckt zu werden. Mitarbeiterinnen der Stadtbücherei stehen mit Rat und Tat zur Seite. Auch für alle Rätselfans hat sich das Stadtbüchereiteam etwas ganz Besonderes ausgedacht. Weitere Informationen gibt es dann vor Ort. Die Stadtbücherei fördert das Spielen, denn es stärkt sowohl die Medien- als auch die Sozialkompetenz. Spielen schult auch die Wahrnehmung, Konzentration, das Gedächtnis sowie logisches und strategisches Denkvermögen der Kinder. Aber auch Fantasie, Kreativität und soziales Handeln sind gefordert. Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei. Eine Anmeldung ist nicht notwendig. Die Veranstaltung wird vom Evangelischen Ferienwaldheim Biberach unterstützt. Comics vereinen Aspekte von Literatur und Kunst und sind heute auch wichtiger Bestandteil der Leseförderung. Sie bieten die Möglichkeit, Kinder und Jugendliche für literarische Texte zu sensibilisieren und zum Lesen zu motivieren. Zudem können Lerninhalte mittels Comic-Strips anregend aufbereitet werden. Am Gratis-Comic-Tag bekommen die Besucher der Stadtbücherei bis zu drei Comics geschenkt. Zur Auswahl stehen 35 Hefte, die die Vielfalt des Mediums widerspiegeln und somit mindestens 35 Helden und Geschichten, die (wieder)entdeckt werden wollen. Darunter haben acht Hefte das „Kids“-Logo auf dem Cover, das heißt, sie sind speziell für jüngere Fans grafischer Literatur. Mit dabei sind Donald Duck und Star Wars. Eine Übersicht der Comics liegt im Eingangsbereich aus. Die Stadtbücherei bietet darüber hinaus eine große Auswahl an Comics und Graphic Novels zum Ausleihen an. Für Erwachsene stehen diese im Dachgeschoss in der Leseoase im Bereich „Graphic Novel“ bereit. Kinder und Jugendliche werden im Dachgeschoss bei „YoYo Action“ fündig. Die Stadtbücherei hat am Samstag, 28. Mai, wie gewohnt von 10 bis 14 Uhr geöffnet. Festival auf dem Biberacher Flugplatz Noch bis Samstag, 28. Mai, findet auf dem Biberacher Flugplatz die erste Ausgabe des Open-Air-Festivals „Flughäfele on Air“ statt. Klein aber fein treten viele regionale und überregionale Livebands, Künstler, sowie DJs auf. Das Festival läuft bereits seit dem 21. Mai. Das Rahmenprogramm wurde so gestaltet, dass für jedes Alter etwas geboten ist. Der Donnerstag, 26. Mai, steht im Zeichen der Väter. Den ganzen Tag über gibt es Livekaraoke auf einer großen Bühne. Das jüngere Publikum darf sich am 27. Mai auf viele Hip-Hop- Künstler und Biberacher DJs freuen, unter anderem treten „leeu“, „Kid.K“ und „Kidnfinity“ auf. Am letzten Festivaltag, Samstag, 28. Mai, ist für jeden was dabei, Rock, Pop, Brass, Metal und eine Aftershow-DJ-Crew. Der Eintritt für die Veranstaltung am Donnerstag ist frei. Für die anderen Veranstaltungen muss ein Ticket gekauft werden. Alle Informationen zum Festival und den Tickets finden sich unter www. flughaefele-on-air.de. Neue Mali-Sporthalle Führungen bieten Einblicke Der 15. Mai wird international als der Tag der Familie gefeiert, so auch in Biberach. Das Lokale Bündnis Familie Biberach ist dem bundesweiten Aufruf der Lokalen Bündnisse für Familie unter dem Motto „Familie ist alles – und noch mehr“ gefolgt und hat sich ebenfalls mit einer Spieleaktion auf dem Marktplatz beteiligt. Außerdem findet sich nun ein kleiner Familien-Apfelbaum in Biberach. Nur wo? Die neue Mali-Sporthalle in Biberach wurde Ende April offiziell eröffnet und eingeweiht. Mit einer Abendveranstaltung am Montag, 30. Mai, um 17.30 Uhr möchten die Mali-Gemeinschaftsschule und ihr Förderverein der Öffentlichkeit sowie der gesamten Schulgemeinschaft die Möglichkeit eines Besuchs, verbunden mit einer Besichtigung, geben. Neben sportlichen Beiträgen der Schülerinnen und Schüler wird die Veranstaltung mit Führungen durch die Technikunterrichtsräume und durch die gesamte Sporthalle abgerundet. Für das leibliche Wohl sorgt der Förderverein der Mali-Gemeinschaftsschule mit Getränken und Fingerfood. Internationaler Tag der Familie in Biberach Wer findet den Apfelbaum? Foto: BIKO Wo genau steht der neue Familien- Apfelbaum in Biberach? Foto: BIKO „Familie – ist wie ein Baum. Die Zweige mögen in unterschiedliche Richtung wachsen – doch die Wurzeln halten alles zusammen.“ So ein treffendes Zitat. Das Servicebüro der Lokalen Bündnisse für Familie steuerte zu diesem Aktionstag einen Familienbaum bei. Das neue Mitglied der Baumfamilie kann vor der Stadtmauer besucht werden. Nur wo genau steht er? Für die richtige Antwort verlost das Lokale Bündnis Familie Biberach unter allen Einsendungen bis zum 31. Mai eine kleine Überraschung. Einsendungen des Standortes sind per E-Mail an j.brugger@biberach-riss.de möglich. Ein Tipp: Nicht weit entfernt befindet sich eine gut besuchte städtische Einrichtung. Der Internationale Tag der Familie wird seit 1993 in vielen Ländern jedes Jahr am 15. Mai gefeiert. Für eine Beteiligung an diesem Aktionstag der Vereinten Nationen warb auch in diesem Jahr das bundesweite Servicebüro der Lokalen Bündnisse für Familie. So folgte auch das Lokale Bündnis Familie Biberach an diesem Tag diesem Aufruf und war über Mittag für einige Stunden auf dem Marktplatz mit Spielen präsent. Gezeigt und angeboten wurden einfache Spiele, die sich ohne viel Aufwand fast überall im Freien leicht umsetzen lassen. Neben Klassikern wie dem Hüpfspiel „Himmel und Hölle“, gab es Eierlaufen und Seilspringen. Mit „Handy- Hüpf“, „Straßendart“ und „Rätselrad“ waren aber auch neuere Spielmöglichkeiten, die sich leicht mit Straßenmalkreide und Steinen realisieren lassen, aufgezeichnet.