Aufrufe
vor 1 Jahr

Amtsblätter ..WA

  • Text
  • Hohenstadt
  • Alpakas
  • Musikverein
  • Ulsch
  • Tiere
  • Schule
  • Taschen
  • Sunjo
  • Familie
  • Grundschule
  • Www.bitzilla.de

MV HOHENSTADT WEITERE

MV HOHENSTADT WEITERE INFOS: www.mv-hohenstadt.de Dirigentin Christine Kraus hat bei den Proben im Feuerwehrgerätehaus einiges zu tun – mit der Jugend (links oben) oder mit dem Hauptorchester (rechts oben). viel tun.“ Wie zum Beweis setzt im Proberaum nebenan die Jugendgruppe zu einer schmissigen Passage an. „Das Freizeitangebot in Hohenstadt ist nicht besonders groß: Fußball, Feuerwehr und Musik“, sagt Philipp, „aber das sehe ich eher als Vorteil für uns – auch wenn die Jugend heute sehr mobil ist.“ Siegfried Wengert blickt zurück: Seit über zehn Jahren gebe es eine Kooperation mit der Grundschule (Philipp: „Zum Glück haben wir noch eine Grundschule“), in der ersten Klasse geht’s los mit den „Musikspatzen“, ab Klasse drei mit der Bläserklasse. Wengert lobt: „Man braucht natürlich auch einen Rektor, der so etwas mitmacht.“ Wenn man Nachwuchssorgen aus dem Weg gehen wolle, müsse man eben was tun, fasst Vorsitzender Philipp zusammen, und Senior Günter Gutheiß ergänzt: „Und das in möglichst jungen Jahren.“ Vielleicht, so wirft Siegfried Wengert ein, sei ja die Blasmusik auch wieder im Aufwind: „Kleine Besetzungen, gute Shows.“ Dass das so ist, dafür hat der Musikverein selbst den Beweis geliefert – Stichwort „Bloas Rock“. Einer der Höhepunkte des Jubiläumsjahrs war die zweite Ausgabe dieses ureigenen Hohenstädter Erfolgsmodells im Juli: Ein brechend volles Bierzelt hörte Stücke von Bryan Adams, Udo Lindenberg, Pink oder Justin Timberlake mal ganz anders – mit einem großen Blasmusikorchester als Klangkörper. Das kommt an bei der Jugend. „Für viele Musiker war es das eigentliche Highlight des Jubiläumsjahrs“, weiß Kathrin Kiehlmann. Der feierliche Höhepunkt folgt nun im Dezember – beim Jubiläumskonzert, mit Ehrungen und Grußworten. Der Andrang ist schon jetzt so groß, dass der Musikverein nach Obergröningen in die größere Halle ausweichen wird. Mit dabei sind die Patenvereine: der Musikverein Untergröningen und der Gesangverein Wöllstein. Auch mit dabei: der Männergesangverein Neubronn. Der ist, so scheint es, dem MV Hohenstadt noch einen Gegenbesuch schuldig. Als der Männergesangverein 1859 gegründet wurde, waren die Hohenstädter vor Ort. Das Konzert als Abschluss des Jubiläumsjahrs soll den Zuhörern einen Querschnitt der Vielfältigkeit des Musikvereins Hohenstadt bieten. Denn dessen Aktivitäten im Teilort sind vielfältig und reichen von der musikalischen Begleitung von Gottesdiensten und Prozessionen, der Faschings- und Unterhaltungsmusik bei Festen bis hin zur konzertanten Blasmusik und natürlich dem Bloas Rock. Nebenan ruft mittlerweile Dirigentin Christine Kraus zur Probe. Gerade noch hat sie die Jugendgruppe angeleitet, jetzt sind die Großen dran. „Es ist schon toll“, blickt Vorsitzender Philipp in die Runde, „Musiker von 13, 14 bis zu über 70 Jahren – und alle in einer ‚Mannschaft‘. Das gibt es nur in der Musik!“ Vorne mahnt Dirigentin Kraus zur Konzentration: „Nochmal ab Nummer 33: Achtet auf die Akzente und Betonungen, die Harmonien schwimmen noch ein wenig...“ Ein aktiver Musikverein probt. Das alles wäre nicht möglich ohne Gemeinde und Sponsoren. Dafür sind die Musiker dankbar. So wurden jüngst die Proberaummöglichkeiten im Feuerwehrgerätehaus verbessert. Zuhörerzahlen, das Engagement der Sponsoren – von den ganz kleinen Firmen bis hin zu den Großen. Hartmut Philipp: „Das zeigt, dass der Ort hinter uns steht.“ Vielleicht nochmal 175 Jahre lang. • 6 7