Aufrufe
vor 3 Monaten

Amtsblätter ss.ne.Busi

  • Text
  • Unternehmen
  • Blockchain
  • Maier
  • Region
  • Heidenheim
  • Sensoren
  • Deutschland
  • Zukunft
  • Beyersdorff
  • Krise

ZUKUNFTSLOTSE THOMAS

ZUKUNFTSLOTSE THOMAS STROBEL „Corona-Momentum“ als Chance Startups mit Nachhaltigkeitsvorteilen könnten ebenso wie Jung-Unternehmen mit neuartigen Digitalangeboten gestärkt aus der Corona-Krise hervorgehen, wenn sie das „Corona-Momentum“ nutzen. Diese These vertritt der Münchner Zukunftslotse und Ingenieur Thomas Strobel. Herr Strobel, Sie erkunden gemeinsam mit dem Mittelstand Zukunftshorizonte für neue Geschäftsmodelle. Was kommt aus Ihrer Sicht nach der Pandemie? Thomas Strobel: Wir werden keine Zeitenwende „nach Corona“ bekommen; vielmehr werden wir weiter mit dem Risiko von Pandemien leben müssen. Aus meiner Sicht hat die Zeit massiver Veränderungen raumgreifend begonnen. Wesentliches Kennzeichen: Eine gedankenlos konsumierende Überflussgesellschaft wurde durch Covid-19 auf eine normale Wohlstandsgesellschaft mit einem Mehr an Nachhaltigkeitsbewusstsein zurückgebremst. Digitale Unterrichts- und Studienangebote, Videokonferenzen statt Geschäftsreisen oder der Mobilitätsschwenk in Richtung Fahrrad in den Innenstädten sind Ausdruck dafür; das lässt sich nicht mehr auf einen Status „vor Corona“ zurückdrängen. Lassen Sie uns auf das „Corona- Momentum“ zu sprechen kommen … Gründer und junge Technologiefirmen, die noch zu Pandemiezeiten ihre zukunftsorientierten Konzepte in Angriff nehmen, können jetzt womöglich dieses Momentum nutzen, das so schnell nicht wiederkommt: Die sonst gefährlichen, etablierten Wettbewerber oder „Platzhirsche“ haben zumeist gerade Besseres zu tun, als sich branchenfremden Wadenbeißern zu erwehren: Sie sind die nächsten zwölf bis 18 Monate massiv auf ihr eigenes Überleben in der Krise fokussiert und können darum Quereinsteigern und Innovatoren weniger Aufmerksamkeit widmen. Welche Weichenstellungen liegen in der Luft? Corona zwingt uns zu zahlreichen Transformationen, damit wir nicht in die alten Problemfelder von Klimawandel, Ressourcenbedarf, Globalisierung, Wegwerfgesellschaft etc. zurückfallen. Der Einstieg in eine nachhaltigere Lebensweise und Wirtschaft bietet sich jetzt an. Er wird sicher auch bei einem kleinen Prozentsatz der mündigen Verbraucher zu einem veränderten Kauf- und Konsumverhalten führen und kann von langfristig erfolgreichen Unternehmen als Chance genutzt werden. Auch das Redesign von Liefer- und Wertschöpfungsketten ist ein großes Wirtschaftsthema in nächster Zeit; eine spontane Renationalisierung in diesem Zusammenhang wäre aber kontraproduktiv. Welche Gründungen braucht das Land jetzt? Digitale Startups und Firmen, die unsere Konsumgewohnheiten als Verbraucher nachhaltig konzeptionell verändern wollen und können – mit Geldgebern, im Bunde mit der Wissenschaft und im Dialog mit der zukunftsorientierten Politik. Zur Person Der Münchner Zukunftslotse Thomas Strobel ist Geschäftsführer der FENWIS GmbH. Der 57-jährige Diplom-Ingenieur für Maschinenwesen mit Berufserfahrung in branchenübergreifenden Strategie- und Planungsteams sowie im Innovationsmanagement gilt als besonders industrienah. Als Zukunftslotse ist er methodisch und inhaltlich darauf spezialisiert, für mittelständische Unternehmen und Industrieverbände aus Zukunftstrends systematisch erfolgversprechende Geschäftsstrategien, neue Geschäftsmodelle und Umsetzungspläne abzuleiten. Zukunftslotse und Ingenieur Thomas Strobel. Bild: W+M/R.Succo www. 36

Anzeige CHRISTIAN MAIER GMBH & CO.KG Innovationspreis für „Link C“ Das Heidenheimer Familienunternehmen Christian Maier GmbH & Co. KG ist einer von fünf Preisträgern des Innovationspreises Ostwürttemberg. Es erhielt den Preis in der Kategorie Patente. „Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung, da sie auch zeigt, dass wir auf dem richtigen Weg sind, unsere Produkte in eine neue Generation zu führen und somit auch in Zukunft den Markt nachhaltig anführen zu können“, so die Geschäftsführer Florian Maier und Andreas Greiner bei der Preisverleihung im Juli. Die Firma Christian Maier GmbH & Co.KG aus Heidenheim entwickelt und produziert hochwertige Drehdurchführungen für anspruchsvolle Anwendungen in verschiedensten Industriezweigen. Mit vier 100-prozentigen Tochtergesellschaften in China, Italien, Singapur und den USA, sowie Vertragshändlern in mehr als 50 Ländern garantiert Maier eine weltweite Produktverfügbarkeit. Seit der Gründung 1925 haben Qualität und Innovation bei dem familiengeführten Unternehmen oberste Priorität. Insgesamt beschäftigt das in vierter Generation geführte Familienunternehmen mehr als 160 Mitarbeiter. Gewinnen konnte Maier mit seinem „Link C“, einem elektronischen Schnittstellenmodul, mit dessen Hilfe Daten verschiedener Sensoren, die an Drehdurchführungen angeschlossen werden, direkt zur Maschinensteuerung oder einer Cloud übertragen werden. Die Erfindung von Lukas Hörger, Florian Maier und Günther Schwenk ist der zentrale Baustein des Maier Connect Konzeptes. So können instandhaltungsrelevante Daten in Echtzeit gemessen und ausgewertet werden, womit Vorhersagen in Bezug auf Standzeiten der Maschinen oder eventuelle Ausfälle möglich werden. Das bringt sowohl Kunden als auch dem Unternehmen einen deutlichen Mehrwert, da unvorhergesehene Wartungseinsätze oder Standzeiten verhindert werden können: „In unseren Augen haben wir damit eine gute Antwort auf die Herausforderungen von Industrie 4.0 – eine kluge Kombination unserer bewährten Drehdurchführungen mit digitalen Komponenten.“ KONTAKT CHRISTIAN MAIER GMBH & CO. KG Würzburger Straße 67-69 89520 Heidenheim www.maier-heidenheim.com maier-heidenheim.com Drehdurchführungen für eine MAIER Sensoren von MAIER helfen Ihnen bei Sensoren der Überwachung von MAIER und helfen Kontrolle Ihnen bei Ihrer der Drehdurchführungen. Überwachung und Kontrolle Ihrer Drehdurchführungen. Eigenschaften Da Drehdurchführungen Eigenschaften eine systemkritische Da Drehdurchführungen Komponente Vorteile Vorteile innerhalb eine systemkritische einer Anlage Komponente sind, beugt die innerhalb einer Anlage sind, beugt die Sensoren von MAIER helfen Ihnen bei der Überwachung und Kontrolle Ihrer Drehdurchführungen. • Präzise der unterschiedlichen Betriebsparameter • Sechs Sensoren für unterschiedliche Sensorik Betriebsparameter • ungeplanten Sechs Sensoren für Ausfällen unterschiedliche um Ihre vor Sensorik und Betriebsparameter sichert ungeplanten Präzise somit nicht Prozessüberwachung Ausfällen nur den weiteren vor und sichert Produktionsverlauf, der unterschiedlichen somit nicht nur den Betriebsparameter weiteren Produktionsverlauf, MAIER um Da Ihre Drehdurchführungen zu überwachen eine systemkritische • IO-Link kompatibel Drehdurchführung Connect zu überwachen Connect sondern unterstützt auch eine sichere sondern Verwendung unterstützt • IO-Link Ihrer auch Drehdurchführung. kompatibel eine sichere Komponente Verwendung innerhalb Ihrer Drehdurchführung. einer Anlage sind, beugt die Drucksensor bis 20 bar • Sensoren verfügen über ein robustes Gehäuse Drucksensor bis 20 bar Sensorik ungeplanten Ausfällen • Sensoren vor und sichert somit nicht nur den weiteren Produktionsverlauf, Drehzahlsensor für unterschiedliche Drehzahlen • Hohe verfügen Beständigkeit über gegen Öle ein und robustes chemische Substanzen Gehäuse Connect Sensoren von MAIER helfen Ihnen bei der Überwachung und Kontrolle Ihrer Drehdurchführungen. Drehzahlsensor für unterschiedliche MAIER Drehzahlen Da Drehdurchführungen sondern Drehmomentsensor eine systemkritische unterstützt für Komponente verschiedene innerhalb auch Drehmomente einer • Anlage Hohe sind, beugt Beständigkeit • die Modulares Sensorkonzept gegen für industrielle Öle und Anwendungen chemische Substanzen sichere Verwendung Ihrer Drehdurchführung. Sensorik ungeplanten Ausfällen vor und sichert somit nicht nur den weiteren Produktionsverlauf, Drehmomentsensor für Connect verschiedene Drehmomente Leckagesensor für verschiedene Medien • Modulares • Frühzeitige Sensorkonzept Erkennung eines möglichen für industrielle Ausfalls. Im Sinne Anwendungen des Predictive Maintenance Erkennung soll durch eines Einsatz möglichen der Sensoren ein größerer Ausfalls. Im Sinne des Predictive sondern unterstützt auch eine sichere Verwendung Ihrer Drehdurchführung. Leckagesensor für verschiedene Medien Temperatursensor bis 250°C • Frühzeitige Temperatursensor bis 250°C Verschleißsensor Maintenance oder gar ein soll Maschinen- durch / Einsatz Personenschaden der verhindert Sensoren werdenein größerer Ausfall oder gar Verschleißsensor ein Maschinen- / Personenschaden verhindert werden Prozess Prozess Zustands Prozess Zustands Ausfall Zustands Ausfall Ausfall Christian Maier GmbH monitoring monitoring monitoring monitoring & Co. KG Christian Maier GmbH monitoring & Co. KG monitoring monitoring Würzburger Str. 67-69 Postfach 16 09 Tel.: +49 7321 317-0 Würzburger Str. 67-69 | D-89520 Heidenheim Postfach 16 09 | D-89506 Heidenheim Tel.: info@maier-heidenheim.de | E-Mail: +49 7321 317-0 Prozess monitoring Drehdurchführungen für eine digitale Zukunft Drehdurchführungen Drehdurchführungen für eine für eine digitale Zukunft digitale digitale Zukunft Zukunft MAIER Connect MAIER Eigenschaften Sensoren von MAIER helfen Ihnen bei der Überwachung und Kontrolle Ihrer Drehdurchführungen. Da Drehdurchführungen eine systemkritische Komponente innerhalb einer Anlage sind, beugt die Sensorik ungeplanten Ausfällen vor und sichert somit nicht nur den weiteren Produktionsverlauf, sondern unterstützt auch eine sichere Verwendung Ihrer Drehdurchführung. Eigenschaften MAIER Connect D-89520 Heidenheim • Sechs Sensoren für unterschiedliche Betriebsparameter um Ihre Drehdurchführung zu überwachen Drucksensor bis 20 bar Drehzahlsensor für unterschiedliche Drehzahlen Drehmomentsensor für verschiedene Drehmomente Eigenschaften Leckagesensor für verschiedene Medien Temperatursensor bis 250°C Prozess monitoring Sensoren von MAIER helfen Ihnen bei der Überwachung und Kontrolle Ihrer Drehdurchführungen. Da Drehdurchführungen eine systemkritische Komponente innerhalb einer Anlage sind, beugt die Sensorik ungeplanten Ausfällen vor und sichert somit nicht nur den weiteren Produktionsverlauf, sondern unterstützt auch eine sichere Verwendung Ihrer Drehdurchführung. D-89506 Heidenheim Zustands monitoring www.maier-heidenheim.com www.maier-heidenheim.com Zustands monitoring Vorteile • Präzise Prozessüberwachung der unterschiedlichen Betriebsparameter • IO-Link kompatibel • Sensoren verfügen über ein robustes Gehäuse • Hohe Beständigkeit gegen Öle und chemische Substanzen Vorteile • Modulares Sensorkonzept für industrielle Anwendungen • Frühzeitige Erkennung eines möglichen Ausfalls. Im Sinne des Predictive Maintenance soll durch Einsatz der Sensoren ein größerer Ausfall E-Mail: Vorteile Ausfall monitoring info@maier-heidenheim.de Ausfall monitoring Verschleißsensor oder gar ein • Maschinen- Präzise / Personenschaden Prozessüberwachung verhindert werden der unterschiedlichen • Präzise Prozessüberwachung Betriebsparameter der unterschiedlichen Betriebsparameter • Sechs Sensoren für unterschiedliche • Sechs Betriebsparameter Sensoren für unterschiedliche Betriebsparameter 37