Aufrufe
vor 1 Jahr

Amtsblätter ..SHB

  • Text
  • November
  • Gosheim
  • Telefon
  • Wehingen
  • Dotternhausen
  • Kinder
  • Bubsheimer
  • Hermle
  • Vereinbarung
  • Besichtigung
  • Www.bitzilla.de

Nummer 20 | Mittwoch 6.

Nummer 20 | Mittwoch 6. November 2019 Termine & Veranstaltungen Samstag, 23.11. Gosheim Jurabad: geöffnet 13 – 20 Uhr. Gemischte Sauna 13 – 20 Uhr. Schömberg Schlichembad: Das Bad ist geöffnet von 13 – 18 Uhr. n Diese Woche im Blickpunkt Kind, 16 bis 17.30 Uhr, Öffentlichkeitsschwimmen, 17.30 – 21.30 Uhr. Wehingen Jugendraum: Das Jugendreferat bietet Unterstützung unter Telefon 0173/9840464 oder /9840420 an. Jugendraum g e- öffnet, 17 – 19 Uhr. Wehingen Der Wertstoffhof in Harras: Geöffnet, 9 – 13 Uhr. Sonntag, 24.11. Dotternhausen Fossilienmuseum: Werkforum H olcim Zement, geöffnet, 11 – 17 Uhr. Gosheim Jurabad: Familiensauna 9 – 12 Uhr. Geöffnet 9 – 16 Uhr. Schömberg Schlichembad: 8.30 – 12 Uhr, 10.30 Uhr (Aquajogging). Montag, 25.11. Gosheim Jurabad: Geöffnet 17 – 20 Uhr. Männersauna 17 – 22 Uhr. Rheuma-Liga 20 Uhr. Schömberg Katholische öffentliche Bücherei: 15.30 – 18.30 Uhr. Narrenmuseum: Besichtigung nach Vereinbarung unter Telefon 07427/9 40 20 (Stadtverwaltung). Wehingen Jugendraum: Das Jugendreferat b ietet Unterstützung für Kinder und Jugendliche unter Telefon 0173/9840464 oder 0173/9840420 an. Der Jugendraum ist geöffnet, 15 – 19 Uhr. Lebenshilfe-Adventsfeier in der Jurahalle Am Samstag, 7. Dezember, f indet die traditionelle Adventsfeier für und mit den Menschen mit Behinderung der Lebenshilfe Tuttlingen in der Jurahalle in Gosheim statt. Es werden etwa 300 Behinderte mit ihren Betreuern der Lebenshilfe Tuttlingen erwartet, und etwa 30 Behinderte aus der Schweiz von der Gruppe »Mikado«. Los geht es um 12.30 Uhr mit dem Mittagessen. Es gibt Putengeschnetzeltes mit Spätzle und Gemüse. Später gibt es noch Kaffee und Kuchen, und am Spätnachmittag kommt der Nikolaus und überreicht jedem Behinderten ein Weihnachtsgeschenk. Die musikalische Umrahmung übernehmen dieses Jahr »Wolfgang & Sohn« aus Kolbingen. Außerdem tritt der Fanfarenzug aus Wehingen auf, und die Garde-Mädchen aus Reichenbach werden einen Tanz aufführen. Wie immer gibt es eine große Tombola, die Lose können in der Halle erworben werden. Als Hauptpreis winkt dieses Jahr eine Bluetooth-Box. Für weitere Fragen und Informationen stehe ich gerne zur Verfügung. Dienstag, 26.11. Dotternhausen Fossilienmuseum: Werkforum G eöffnet, 13 –17 Uhr. Gosheim Jurabad: Geöffnet 17 – 22 Uhr. Frauensauna 17 – 22 Uhr. Kath. Gemeindehaus: Linedance f ür Einsteiger und erfahrene Linedancer ist a b, 19 Uhr. Schömberg Narrenmuseum: Besichtigung unter Telefon 07427/9 40 20 (Stadtverwaltung). Schlichembad: 7 – 9 Uhr (Früh), 17.30 – 21.30 Uhr. Wehingen Der Wertstoffhof in Harras: Geöffnet, 15 – 19 Uhr. Mittwoch, 27.11. Bubsheim Pfarrgemeindesaal: Von 9.30 bis 11.30 Uhr f indet die Krabbelgruppe für Eltern mit Kindern von null bis drei Jahren statt. Dotternhausen Fossilienmuseum: Werkforum H olcim Zement, geöffnet, 13 – 17 Uhr. Gosheim Jurabad: Frauensauna 14 – 17.45 Uhr. Familienbad 14 – 18 Uhr. geöffnet 14 – 22 Uhr. Gemischte Sauna 17.45 – 22 Uhr. Schömberg Narrenmuseum: Besichtigung nach Vereinbarung unter Telefon 07427/9 40 20 (Stadtverwaltung). Schlichembad: Warmbadetag M ütter/Eltern mit Donnerstag, 28.11. Bubsheim Jugendhaus: Geöffnet von 16 – 20 Uhr. Dotternhausen Fossilienmuseum: Werkforum geöffnet, 13 – 17 Uhr. Gosheim Jurabad: geöffnet 17 – 22 Uhr. Frauensauna 17 – 22 Uhr. Schömberg Katholische öffentliche Bücherei: 15.30 – 18.30 Uhr. Narrenmuseum: Besichtigung nach Vereinbarung u nter Telefon 07427/9 40 20 (Stadt). Schlichembad: F rühschwimmen, 7 bis 9 Uhr (Wassergymnastik 8 Uhr), Frauenschwimmen (mit Wassergymnastik 18.30 und 20.30 Uhr), 17.30 – 21.30 Uhr Öffentlichkeitsschwimmen. Wehingen Der Wertstoffhof in Harras: Geöffnet, 15 – 19 Uhr. Freitag, 29.11. Gosheim Jurabad: Kinderspielbad 16 – 18 Uhr. geöffnet 16 – 22 Uhr. Gemischte Sauna 17 – 22 Uhr. Schömberg Schlichembad: 16 – 17.30 Uhr (Schwimmen Generation 50plus), 17.30 – 21.30 Uhr.

Nummer 20 | Mittwoch 6. November 2019 Schömberg 15 Schörzinger Katholiken feiern Patrozinium Kirchenchor zeichnet an St. Gallus Mitglieder aus / Nachfolger für Mesner gesucht Von Stephanie Maier Schömberg-Schörzingen. Die Schörzinger Katholiken haben ihren Kirchenpatron St. Gallus gefeiert. Zum Festgottesdienst, der durch den Kirchenchor musikalisch umrahmt wurde, fanden sich zahlreiche G läubige in der St.-Gallus-Kirche ein. I m Anschluss an die Patroziniumsfeier wurden Aktive des Kirchenchors, der D irigent, Ministranten und Mesner für ihr Engagement g eehrt. Angelika Hejzlar teilt ihre Begeisterung für den Chor s eit 40 Jahren. Sandra Seifriz und Dirigent Volker Schneider wurden für zehnjährige Treue g eehrt. Inge und Thomas Bayer wurden für 20 Jahre Mesnerdienst geehrt, C arola Theißen und Jasmin Bayer für z ehnjährigen Dienst als Ministranten. Gleichzeitig wurden die Mesner Inge und Thomas Bayer verabschiedet. Sie legen zum Jahresende i hr Amt a b. Bislang konnte für sie noch kein Nachfolger gefunden werden. Interessierte können sich b eim Kirchengemeinderat melden. Anschließend lud der Kirchenchor zum B eisammensein ins Gemeindehaus ein. Die Geehrten bei der St.-Gallus-Feier in Schörzingen Foto: Maier Die neue Bläserklasse sucht noch Gönner Instrumente kosten einiges / Ortsübergreifendes Musizieren stärkt Zusammenhalt Von Sabine Schätzle Schömberg-Schörzingen. Der Freitag wird von allen Schülern herbeigesehnt, an der Schörzinger Grundschule nun aber von zwölf Kindern noch ein bisschen mehr. Denn an diesem Tag f indet die Schulstunde der neu gegründeten Bläserklasse statt. Frank Schnell f ührt die zwölf Kinder mit Querflöte, Klarinette, Saxofon, Trompete, Horn, Tenorhorn und Schlagzeug an das gemeinsame Musizieren heran. D ie Schüler sind stolz auf ihre neuen, kindgerechten Instrumente. Viele Eltern, die vor Jahrzehnten ebenfalls ein Instrument erlernten, sind n eidisch auf die funkelnden I nstrumente, mit denen die Dritt- und Viertklässer ins neue Bläserklassen-Jahr starten. D iese N euanschaffung k ostete freilich viel Geld – daher sucht d ie G rundschule z usammen m it den Musikvereinen Ratshausen, Weilen unter den Rinnen und Schörzingen noch Gönner, die mit einer Spende die Bläserklasse unterstützen. Durch die Bläserklasse wird nicht nur die Schulgemeinschaft gestärkt, sondern auch die Zusammenarbeit der drei Gemeinden, die ihre Kinder auf die Schörzinger Grundschule schicken. D ass die Kinder o rtsübergreifend miteinander musizieren, ist für den Zusammenhalt z wischen den Gemeinden ebenfalls ein w ichtiger Punkt. Im Musikzimmer der Grundschule strahlen die Bläser bei den ersten Tönen auf ihren neuen Instrumenten. Foto: Schätzle n Interessierte könne m it der Grundschule Schörzingen per M ail an gs-schoerzingen@t-online.de oder unter Telefon 07427/2557 Kontakt aufnehmen. Schulleiterin Elke Bartl-Riede und J ugendleiter Frank Hermann geben potenziellen Sponsoren w eitere Informationen.