Aufrufe
vor 9 Monaten

Amtsblätter ..RIE

  • Text
  • Riedlingen
  • Januar
  • Telefon
  • Daugendorf
  • Stadt
  • Eucharistiefeier
  • Gottesdienst
  • Rathaus
  • Zwiefaltendorf
  • Bericht
  • Www.bitzilla.de

Mitteilungsblatt der

Mitteilungsblatt der Stadt Riedlingen KW 3 /20 Mittwoch, 15. Januar 2020 | 4 ungsverfügung. Bringen Sie bitte nach Möglichkeit Ihren künftigen Bevollmächtigten mit! Anmeldung bitte unter der angegebenen Telefonnummer. Es werden feste Termine vereinbart. Es können sich auch Personen aus anderen Gemeinden anmelden _________________________________________________________ LEADER LEADER Projektaufruf für „Kleinprojekte 2020“ Die LEADER-Aktionsgruppe Oberschwaben ruft auch für das Jahr 2020 auf, Projektideen für „Kleinprojekte“ einzureichen. Zum Hintergrund erläutert der Vorsitzende, Alois Henne: „Wir sind dankbar für diese Fördermöglichkeit, die uns der Bund, das Land, die Landkreise und die Gemeinden alle gemeinsam ermöglichen. In 2019 konnten wir damit 30 Projekte erfolgreich unterstützen. Für unsere Aktionsgruppe war damit klar: auch in 2020 möchten wir diese Chance wieder nutzen. Wir freuen uns daher sehr, nun gleich zu Jahresbeginn ausrufen zu können. Wir stehen damit nicht mehr so sehr im Zeitdruck wie letztes Jahr, können somit auch Projekte unterstützen, die etwas mehr Zeit in der Umsetzung benötigen. Wir erwarten dementsprechend viele Anträge und freuen uns schon jetzt auf die Ideen, die zur strukturellen Verbesserung an uns heran getragen werden. Mein Tipp: Nutzen auch Sie die Chance und reichen Sie Ihre Projektidee ein!“ Es können Projektideen eingereicht werden, die den Zielen der LEA- DER-Aktionsgruppe und dem GAK-Rahmenplan entsprechen. Die Projekte dürfen nicht teurer als 20.000 € (Netto) sein und müssen grundsätzlich investiv sein. Stichtag für die Einreichung der Anträge ist Donnerstag, 6. Februar. Insgesamt stehen 200.000 € Fördermittel für Kleinprojekte bereit. Jeder Antrag wird daher im Sinne der LEADER-Ziele bewertet, die Bestbewerteten werden ausgewählt. Was sind für Investitionen denkbar? Die LEADER-Aktionsgruppe gibt keine Ideen vor, hat keine Liste an möglichen Projekten. Warum? Weil wir davon ausgehen, dass die besten Ideen von den Menschen vor Ort kommen, weil jeder selbst am besten weiß, was zur strukturellen Entwicklung im Sinne der LEADER-Ziele von Nöten ist. Also: Ihre Idee ist gefragt! Einladung zur Fachtagung: „Zukunft der Arbeit in ländlichen Räumen“ Wohnen, Arbeiten und Leben im Ländlichen Raum ist attraktiv – davon sind nicht nur die Mitglieder der LEADER-Aktionsgruppe Oberschwaben überzeugt. Wie sehen moderne Arbeitsformen dazu aus? Was braucht es, um als Arbeitgeber attraktiv zu sein? Was erwarten junge Menschen? Welche Rahmenbedingungen könnten morgen gelten? Diesen Fragen verbunden mit einer ganzen Reihe an Praxisbeispielen können alle Interessierten am Donnerstag, den 6. Februar in Heiligkreuztal nachgehen. LEADER lädt als Kooperationspartner zu dieser Tagung des Verbandes Katholisches Landvolk herzlich ein. Informationen zum Antragsverfahren für die Kleinprojekte, Beispiele wie Fahrradboxen, Verkaufsautomaten oder Ausstattung von Jugendräumen sowie Erläuterungen zur Fachtagung sind unter www. leader-oberschwaben.de abrufbar. Telefonische Auskunft und Beratung bei der LEADER-Geschäftsstelle im Landratsamt Sigmaringen, Emmanuel Frank unter 07571 / 102-5010. _________________________________________________________ Stadt Bad Saulgau Winfried Aßfalg referiert über Künstler der „Donaustadt“ Riedlingen Bad Saulgau – Im Rahmen der Ausstellung über die „Künstler der ehemaligen fünf Donaustädte“ findet am Mittwoch, 15. Januar um 19 Uhr ein Vortrag im Alten Kloster Bad Saulgau statt. Prof. Winfried Aßfalg zeigt am Beispiel Riedlingens, welche Umstände zu einer auffallend großen Präsenz von namhaften Künstlern vor allem im 18. Jahrhundert führten. Er nimmt die Zuhörer mit auf „Entdeckungsreisen“ und erläutert, wie man in Primärquellen auch heute noch für die Kunstgeschichte entscheidende Hinweise finden kann zu den Lebensumständen dieser Persönlichkeiten, die vor über 250 Jahren gelebt haben. Anhand zahlreicher Abbildungen würdigt Prof. Aßfalg am Beispiel von Größen wie Franz Joseph Spiegler (1691-1752), Johann Joseph Christian (1706-1777), dessen Sohn Franz Joseph Christian (1739-1798) oder Joseph Ignaz Wegscheider (1704-1758) das beeindruckende Schaffen dieser Künstlergeneration. _________________________________________________________ Kleiderkammer Die Kleiderkammer Riedlingen hat geöffnet Am Mittwoch, den 15. Januar 2020 von 15.00 – 18.00 Uhr in der Kirchstraße 18 an der Bushaltestelle bei der Grundschule zum Verkauf. Kleiderspenden werden angenommen am Mittwoch, den 15. Januar 2020 von 16:30 Uhr – 18:00 Uhr und am Freitag, den 17. Januar 2020 von 14.00 – 17.00 Uhr. Wir bitten herzlich darum, keine kaputten oder schmutzigen Schuhe zu bringen! Das Team der Kleiderkammer des Ökumenischen Freundeskreises bietet kostengünstig ein vielfältiges Angebot an Kleidung für Damen, Herren und Kinder. _________________________________________________________ TRAP Mädelstreff Programm Januar Jeden Mittwoch 15:00-18:00 Uhr im Jugendhaus Trap Schlachthausstr. 3, 88499 Riedlingen, Tel: 0159 04536549 Mittwoch, 15.01.20: Roboter programmieren Wir wollen ausprobieren wie ein Roboter programmiert werden kann und einen spannenden Parcours aufbauen Mittwoch, 22.01.20: Alles rund um Nagellack Glitzer, Aufkleber, bunte Farben – hier ist alles dabei Mittwoch, 29.01.20: Tischtennisturnier Es gibt tolle Preise zu gewinnen Das Jugendhausteam freut sich auf euch Kirchliche Nachrichten Kath. Pfarramt St. Georg Kirchstraße 1, 88499 Riedlingen Tel. 07371/9335-0, Fax 9335-40 stgeorg.riedlingen@drs.de Donnerstag, 16. Januar 07.40 Uhr Schülergottesdienst der Kl. 1-4 Joseph-Christian-Gemeinschaftsschule in der Taufkapelle 10.30 Uhr Gottesdienst in der Kapelle vom Konrad-Manopp-Stift Keine Abendmesse in Altheim Freitag, 17. Januar 11.00 Uhr Gottesdienst im Haus Gabriel – Segnung der Räume 19.00 Uhr Frauengemeinschaftsmesse in St. Georg Samstag, 18. Januar 07.30 Uhr Gemeinsame Morgenandacht in der evangelischen Christuskirche Keine Vorabendmesse Sonntag, 19. Januar – 2. Sonntag im Jahreskreis 10.30 Uhr Eucharistiefeier 11.45 Uhr Tauffeier von Nevio Kleber 14.00 Uhr Tauffeier von Veit List

Mitteilungsblatt der Stadt Riedlingen KW 3/20 Mittwoch, 15. Januar 2020 | 5 15.00 Uhr Tauffeier von Maximilian Trieß Herzlichen Glückwunsch 18.30 Uhr Eucharistiefeier in der Sana-Klinik Dienstag, 21. Januar 18.00 Uhr Eucharistiefeier in Grüningen Mittwoch, 22. Januar 19.00 Uhr Eucharistiefeier in Neufra Donnerstag, 23. Januar 07.40 Uhr Schülergottesdienst der Kl. 1-4 Joseph-Christian-Gemeinschaftsschule in der Taufkapelle 10.00 Uhr Krabbelgottesdienst in St. Georg „Mit Gottes Segen in ein neues Jahr“ 19.00 Uhr Eucharistiefeier in Waldhausen Weitere Infos können Sie aus dem St. Georgsblatt entnehmen. Abonnieren Sie es. ________________________________________________________ Evangelische Kirchengemeinde Riedlingen Grabenstraße 14, Tel. 07371-2567, Fax 7044 Pfarramt.Riedlingen@elkw.de www.ev-kirche-riedlingen.de Sonntag, 19. Januar 2020 09:30 Uhr Abendmahlsgottesdienst im Johannes-Zwick-Haus in Riedlingen 09:30 Uhr Abendmahlsgottesdienst in Dürmentingen 10:45 Uhr Abendmahlsgottesdienst mit Kinderkirche in Ertingen 17:30 Uhr „Augenblick“ – der besondere Gottesdienst für Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit der „fresh“-Band im Johannes-Zwick-Haus in Riedlingen Donnerstag, 23. Januar 2020 15:00 Uhr Bibelstunde auf der Klinge, Sebastian-Wierer-Straße 7, Riedlingen 19:45 Uhr Ökum. Bibelgesprächskreis im Kath. Gemeindehaus in Riedlingen Vorschau: Samstag, 25. Januar 2020 20:00 Uhr „Von Wegen“ - Konzert mit Thomas Felder (schwäbischer Liedermacher aus Reutlingen) – 50. Bühnenjubiläum – Schwäbische Vesper in Musik & Wort im Johannes-Zwick-Haus in Riedlingen Samstag, 1. Februar 2020 20:00 Uhr „Grass Root Ties“ Gitarren & more mit irischen Bierspezialitäten und anderen Schmankerln im Johannes-Zwick-Haus in Riedlingen Bitte beachten: Winterkirche 2020 im Johannes-Zwick-Haus in Riedlingen Aufgrund der maroden Heizung in der Christuskirche finden die Gottesdienste ab 12. Januar 2020 bis Ende Februar, eventuell auch März, im Johannes-Zwick-Haus in Riedlingen statt. Ostern soll wieder in der Christuskirche gefeiert werden. Regelmäßige Veranstaltungen im Johannes-Zwick-Haus: dienstags 14:00 Uhr Frauenkreis 20:00 Uhr Kantorei mittwochs Konfirmandenunterricht 14:30 Uhr bis 16:00 Uhr Gruppe I 16:30 Uhr bis 18:00 Uhr Gruppe II freitags 20:00 Uhr Bläserkreis _________________________________________________________ Evangelisch/Freikirchliche Gemeinde 88499 Riedlingen/Württemberg Eichenauer Kirche, Im Anger 6 Tel. 07374 - 920541 E-Mail: efkriedlingen@t-online.de Internet: www.efk-riedlingen.de; hier sind auch die aktuellen Predigten zum Anhören https://www.youtube.com/c/efkriedlingenPredigten - Videolivestream der Predigt jeden Sonntag ab ca. 10:10 Uhr Sonntag, 19.1.2020 10.00 Uhr Gottesdienst Mittwoch, 22.1.2020 19.00 Uhr Gebetsabend Donnerstag, 23.1.2020 14.30 Uhr „6oplus“ _________________________________________________________ Veranstaltungen Mittwoch, 15.01.2020 19.30 Uhr Bibel- und Gebetsstunde Freitag, 17.01.20209 19.30 Uhr Jugendkreis Sonntag, 19.01.2020 10.00 Uhr Gottesdienst Mittwoch, 22.01.2020 19.30 Uhr Bibel- und Gebetsstunde Freie Christliche Gemeinde Josef-Christian-Straße 33 88499 Riedlingen Tel. 07371 / 103 52 E-Mail: post@fcg-riedlingen.eu www.fcg-riedlingen.eu Jage aber nach der Gerechtigkeit, der Frömmigkeit, dem Glauben, der Liebe, der Geduld, der Sanftmut! 1. Timotheus 6,11 _________________________________________________________ Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten Haldenstr. 12-14, 88499 Riedlingen Kontakt: David Hoffmann, Tel. 07371/96638 Montag den, 20.01.2020 18:00 Uhr Bibelstunde mit Gedankenaustausch. Daueraktion „Kinder helfen Kinder“ Im Namender der Hilfsorganisation ADRA bedanken wir uns bei allen Kindern und Erwachsenen, die im letzten Jahr bei der Aktion KINDER helfen KINDER mitgemacht haben um Kindern zu helfen die nicht soviel haben. Das Land Baden Württemberg sammelte für Bosnien, wir in Riedlingen durften mit 362 Paketen unseren Beitrag dazu leisten. EIN HERZLICHES DANKESCHÖN Haus der Lebens(t)räume _________________________________________________________