Aufrufe
vor 10 Monaten

Amtsblätter ..RIE

  • Text
  • Riedlingen
  • November
  • Stadt
  • Daugendorf
  • Pflummern
  • Telefon
  • Neufra
  • Mitteilungsblatt
  • Dezember
  • Verwaltung
  • Www.bitzilla.de

Mitteilungsblatt der

Mitteilungsblatt der Stadt Riedlingen KW 47 /19 Mittwoch, 20. November 2019 | 4 Der Förderverein des SV Daugendorf lädt ein zur Metzelsuppe und zum Adventsbazar am Sonntag, 24. November 2019 ab 11 Uhr in die Gemeindehalle Daugendorf Metzelsuppe Metzelsuppe und zum und zum Adventsbazar Adventsbazar am Sonntag, 24. November 2019 am Sonntag, 24. November 2019 ab 11 Uhr in die Gemeindehalle Daugendorf ab 11 Uhr in die Gemeindehalle Daugendorf Warme Küche bis 14.30 Uhr Warme Küche bis 14.30 Uhr Keine Vesperkarte Keine Vesperkarte Mittags Kaffee und Kuchen Mittags Kaffee und Kuchen Ende gegen 17 Uhr Ende gegen 17 Uhr Warme Küche bis 14.30 Uhr Keine Vesperkarte Mittags Kaffee und Kuchen Ende gegen 17 Uhr Theatergruppe Pflummern e.V. Das große Geheimnis von Bernd Gombold Aufführungen: 30.11.19 20:00 Uhr 01.12.19 15:00 Uhr 01.12.19 20:00 Uhr im Konrad - Villinger – Gemeindehaus in Pflummern Reservierung für Abendvorstellungen ab Mi. 20.11.19 Mo - Fr von 17:30 bis 19:00 Uhr unter Tel. 0178 – 233 36 54 und Abendkasse

Mitteilungsblatt der Stadt Riedlingen KW 47/19 Mittwoch, 20. November 2019 | 5 Stadt Riedlingen Bürgermeister und Gemeinderat der Stadt Riedlingen laden herzlich ein zum Wochenmarkt Jeden Freitag von 10 bis 18 Uhr Willkommen in RIEDLINGEN IHRE MARKTSTADT _______________________________________________________ Einladung zu „Handwerk vor Ort“ Wie steht es gegenwärtig um das Handwerk in Riedlingen und der Region? Vor welchen Herausforderungen stehen die Betriebe? Welcher Unterstützung bedarf es? Die Handwerkskammer Ulm lädt zusammen mit der Stadt Riedlingen Interessierte ein, über die Herausforderungen rund um den Nachwuchs- und Fachkräftebedarf in der Region oder auch über die Ausgestaltung der (digitalen) Infrastruktur zu sprechen. Wann? Mittwoch, 27. November 2019 um 18:00 Uhr Wo? Kapuzinerkloster Kapuzinerweg 2 88499 Riedlingen Vorträge und Statements von • Marcus Schafft, Bürgermeister der Stadt Riedlingen • Franz Manz, Kreishandwerksmeister Biberach und Vorstandsmitglied der Handwerkskammer Ulm • Dr. Tobias Mehlich, Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Ulm • Alexandra Natter, Personalberaterin der Handwerkskammer Ulm Wir freuen uns auf Ihre Zusage per E-Mail oder Telefon an Katrin Pleil, E-Mail: k.pleil@hwk-ulm.de, Tel.: 0731/ 1425-6145. Des Weiteren würden wir uns über eine Veröffentlichung in Ihren Veranstaltungshinweisen freuen. _______________________________________________________ Bericht über die öffentliche Sitzung des Kultur- und Sozialausschusses am 04. November 2019 TOP 1: Antrag des Musikvereins Daugendorf e.V. auf Bezuschussung zur Instrumenten- und Uniformbeschaffung 2020 Der Musikverein Daugendorf e.V. beantragte die Bezuschussung der Anschaffung neuer Instrumente und Uniformen für den Nachwuchs. Der Verein hat gemäß Vereinsförderrichtlinie rechnerisch einen möglichen Förderanspruch in Höhe von 3.030,20 € für die Instrumente und 512,29 € für die Uniformen. Der Kultur- und Sozialausschuss fasste einstimmig den Beschluss: 1. Dem Antrag des Musikvereins Daugendorf e.V. auf Bezuschussung nach der Richtlinie der Stadt Riedlingen zur Vereinsförderung wird zugestimmt. 2. Für die Anschaffung der neuen Instrumente wird vorbehaltlich der Finanzierbarkeit im Haushalt 2020 ein Zuschuss in Höhe von 3.030,20 € gewährt. 3. Für die Anschaffung der neuen Uniformen wird vorbehaltlich der Finanzierbarkeit im Haushalt 2020 ein Zuschuss in Höhe von 512,29 € gewährt. 4. Der Gemeinderat wird gebeten, die notwendigen Mittel im Rahmen des Haushaltsplans 2020 zur Verfügung zu stellen. TOP 2: Bekanntgabe der Verwaltung a) Veranstaltungshinweis „Reinhard Mey meets Klezmer“ Herr Bürgermeister Schafft machte auf das Konzert mit der Musikgruppe „Chanson de la vie“ und ihrem Programm „Reinhard Mey meets Klezmer“ am 09.11.2019, 19.00 Uhr im Kapuzinerkloster Riedlingen aufmerksam. b) Heimatkarawane in Riedlingen Herr Bürgermeister Schafft machte darauf aufmerksam, dass die „Heimatkarawane“ Station in Riedlingen macht. Details sind auf http:// www.riedlingen.de/Home/Aktuelles+_+Karriere/Heimatkarawane- +wie+klingt+das+Land+heute_.html abrufbar. TOP 3: Wünsche, Anfragen, Verschiedenes Es lagen keine Wortmeldungen vor. _______________________________________________________ Bericht über die öffentliche Sitzung des Bau- und Umweltausschusses am 04. November 2019 Bericht über die öffentliche Sitzung des Bau- und Umweltausschusses am 04. November 2019 TOP 1: Sanierung und Umbau Kiga Eichenau - Vergabe von Bauleistungen - Zusammen mit den Gewerken Elektroinstallation, Heizung, Lüftung und Sanitär, die bereits vergeben wurden, wurde auch das Gewerk Tischlerarbeiten ausgeschrieben. Jedoch gingen zunächst keine Angebote hierfür ein. Die Ausschreibung wurde aufgehoben und vier Firmen separat angeschrieben. Daraufhin gingen zwei Angebote bei der Verwaltung ein. Die Angebote wurden geprüft und bewertet. Der Bau- und Umweltausschuss fasste einstimmig den Beschluss: Der Bieter Nr. 2, die Firma Schreinerei Moll aus Uttenweiler, erhält den Zuschlag für die Ausführung der Tischlerarbeiten. Die Auftragssumme beträgt 47.023,33,- €. TOP 2: Friedhof Riedlingen - Sachstandsinformation und weiteres Vorgehen zur Um- setzung der Nutzungskonzeption (Beschluss Gemeinderat vom 11.09.2017) - Bemusterung und Vergabe Wegebauarbeiten alter Friedhof - Inzwischen wurden die Instandsetzungs- und Sanierungsarbeiten der Grabanlage für die gefallenen Soldaten fertiggestellt, die Ehrengrabmäler saniert und das erste Rasengrabfeld für Urnen hergestellt. Der nächste Schritt ist das Herstellen der Wegebefestigungen und der Flächen für die Schuttbox / Wasserstationen auf dem alten Friedhof inklusive der Planierung der entstehenden Wegeränder zu den Grabanlagen. Der Bau- und Umweltausschuss fasste einstimmig den Beschluss: 1. Der Bieter Nr. 1, Firma GALA-BAU Mayr GmbH aus Bad Buchau wird für die Ausführung der Wegebauarbeiten beauftragt. Die Auftragssumme beträgt 32.458,14,- €. 2. Die Pflasterflächen werden entsprechend den Musterflächen in Beton ausgeführt. TOP 3: Bekanntgaben der Verwaltung Bürgermeister Schafft gab nichts bekannt. TOP 4: Wünsche, Anfragen, Verschiedenes a) Anfrage zur aktuellen Chlorung des Trinkwassers Ein Stadtrat erkundigte sich, wie lange die Chlorung des Trinkwassers noch fortgesetzt wird. Rein subjektiv komme es ihm vor, als sei die Chlorung aktuell sehr stark. Die Verwaltung erklärte, da man ein relativ großes Gebiet chloren müsse, könne es stellenweise vorkommen, dass etwas mehr Chlor vorkomme. Es gehe darum, dass auch an den Endpunkten des Gebiets die richtige Chlormenge ankommt. Bis zum Ende der Kalenderwoche 45 werde die Chlorung fortgesetzt, danach erfolge eine Beprobung, um zu prüfen, ob die Problematik gelöst sei. b) Ablagerung von abgetragenem Straßenbelag bei Zwiefaltendorf Ein Stadtrat berichtete, dass nach dem Abfräsen der Bundesstraße der Straßenbelag auf dem Parkplatz zwischen Zwiefaltendorf und Bechingen gelagert werde. Das Material sei mit einer Folie abgedeckt, die zwischenzeitlich undicht geworden sei. Er bat die Verwaltung, sich darum zu kümmern, dass hier wieder ein ordentlicher Zustand hergestellt wird. Die Verwaltung versprach, die Anregung weiterzugeben. c) Stadtplan am Tourist Energy Point (TEP) Ein Stadtrat wies darauf hin, dass am TEP der Stadtplan schräg hänge.