Aufrufe
vor 11 Monaten

Amtsblätter ..RIE

  • Text
  • Riedlingen
  • November
  • Stadt
  • Daugendorf
  • Pflummern
  • Telefon
  • Neufra
  • Mitteilungsblatt
  • Dezember
  • Verwaltung
  • Www.bitzilla.de

Mitteilungsblatt der

Mitteilungsblatt der Stadt Riedlingen KW 47 /19 Mittwoch, 20. November 2019 | 2 AMTS- UND SPRECHTAGE DER VERWALTUNG Rathaus Riedlingen Telefon 07371/183-0 Mo. - Do. 8 - 12 Uhr, Do. 14 - 18 Uhr, Fr. 8 - 12.30 Uhr Rathaus Daugendorf Telefon 07371/2424 Di. 18.00 Uhr – 20.00 Uhr Rathaus Grüningen Telefon 07371/7386 Di. 18.30 - 20 Uhr, weitere nach Vereinbarung Rathaus Neufra Telefon 07371/6334 Mi. 18.30 - 19.30 Uhr Rathaus Pflummern Telefon 07371/8416 Do. 19 - 21 Uhr, weitere nach Vereinbarung Rathaus Zell Telefon 07373/1420 Do. 19 - 20 Uhr, weitere nach Vereinbarung Rathaus Zwiefaltendorf Telefon 07373/2837 Mi. 19.30 - 21 Uhr, weitere nach Vereinbarung ÖFFNUNGSZEITEN STÄDTISCHER EINRICHTUNGEN Fundbüro im Rathaus Riedlingen, Telefon 183-39 Offene Jugendarbeit: Tel. 07371/934485, Büro Schlachthausstraße 3 oder unter oja-riedlingen@hausnazareth.de erreichbar Hallenbad Tel. 9662619; Mo. 20 - 22 Uhr, Di. 18 - 22 Uhr, Mi. 19.30 - 21.30 Uhr, Fr. 20 - 22 Uhr, Sa. 13 - 20 Uhr, So. 12 - 20 Uhr Den ganzen Eintrag zum Hallenbad auf der Homepage finden Sie alternativ auch unter: http://www.riedlingen.de/Hallenbad.html Stadtbibliothek Kapuzinerweg 2, Telefon 8094: Di. 14.30 - 19 Uhr, Mi. 14.30 - 17 Uhr, Do. 14.30 - 18 Uhr, Fr. 10 - 13 Uhr Feuerwehrmuseum Mühlgasse 17: Samstag/Sonntag 14 - 17 Uhr Museum Schöne Stiege/Städt. Galerie Spital z. Hl. Geist: Fr. + Sa. 15 - 17 Uhr, So. 14 - 17 Uhr Führungen nach Vereinbarung jederzeit möglich unter 07371 909633 (dienstags) oder info@museum-riedlingen.de UMWELTECKE Müllabfuhrtermine: Die Müllabfuhrtermine entnehmen Sie bitte künftig dem Abfuhrkalender. Dieser liegt im Rathaus zur Abholung bereit. Grüngut: Annahmeplatz am bisherigen Wertstoffhof Riedlingen; Öffnungszeiten: März - Nov.: Mittwoch, 16 - 19 Uhr, Samstag, 11 - 14 Uhr; Dez. - Feb.: Samstag 11 - 14 Uhr Altglascontainer Standorte: Riedlingen: Zwiefalter Straße, Daimlerstraße, Zollhauserstraße, Alte Unlinger Straße; Grüningen: Ammelhauser Straße, Neufra: Gewerbegebiet Rauhe Wiesen; Pflummern: Gemeindehaus, Zwiefaltendorf: bish. Wertstoffhof Unlingen Recyclingzentrum - Öffnungszeiten: Mo./Mi./Fr. 9 - 12 Uhr, 13 - 17 Uhr, Di./Do. 13 - 17 Uhr, Sa. 9 - 12 Uhr TELEFON-NOTRUFE Feuerwehr 112 Rettungsdienst 112 oder 192 22 Notarzt 112 Polizei-Notruf (jeweils ohne telefonische Vorwahl) 110 Polizeirevier Riedlingen 07371/9380 Krankentransporte 07351/19222 Sana Klinik 07371/1840 Wasserversorgung Riedlingen 07371/18327 Kläranlage Riedlingen 07371/3590 Gasstörungsstelle 0800/0824505 SONSTIGE Dienstzeiten des Landratsamtes Biberach Außenstelle Riedlingen, Krankenhausweg 3 KFZ-Zulassungsbehörde: Telefon 07351/52-6887 oder -6888, Fax 07351/52-6839 Straßenamt: Telefon 07351/52-6824; Fax 07351/52-6828 Kreissozialamt: Telefon 07351/52-6870 oder -6876; Fax 07351/52-6889 Jugendamt Riedlingen, Zwiefalter Straße 56 A Sozialer Dienst, Telefon 07351/52-7623; Fax 07351/52-7627 Finanzamt: Telefon 07351/590 Sozialstation Riedlingen, Alten- und Krankenpflege Telefon 07371/932020, Riedlingen, St.-Gerhard-Straße 16 Seniorengenossenschaft Riedlingen e. V. Vorsitzender Josef Martin, Telefon 07371/8394 Tagespflege: Stadtgraben, Telefon 07371/923170 Essen auf Rädern: Telefon 07371/4478 699 Deutsches Rotes Kreuz: Sprechzeiten: Di. 14 - 16 Uhr, Do. 10 - 12 Uhr - Büro in Biberach Telefon 07351/157024 Katholische Kirchengemeinde St. Georg Nachbarschaftshilfe Telefon/Fax 07371/9320-20, oder 3662 Tafelladen (Träger: Deutsches Rotes Kreuz): Jeden Samstag von 11.00 Uhr bis 12.30 Uhr, jeden Mittwoch ab 12.00 Uhr. Unvorhergesehene Änderungen werden am Tafelladen angeschlagen. Ansprechpartner: Hans Petermann, Zur Donaubrücke 9, 88499 Riedlingen-Zwiefaltendorf, Tel. 0 73 73 / 92 16 504, Mobil 0 151 / 12 13 16 34 Freundeskreis Freunde für Fremde Begegnungscafé für Einheimische und Flüchtlinge: Termin siehe unter der Rubrik „Vereine“ Ansprechpartner für den Freundeskreis Freunde für Fremde: Tel. 07371/18337 ÄRZTE/APOTHEKENNOTDIENSTE Ärztlicher Bereitschaftsdienst: Tel: 116 117 Kinderärztlicher Notdienst: 0180 / 1929343 Augenärztlicher Notdienst: 0180 / 1929350 Zahnärztlicher Notdienst: 01805 / 911650 Apothekennotdienst: 0800 / 0022833 Mitteilungsblatt der Stadt Riedlingen lmpressum Herausgeber: Stadt Riedlingen Verantwortlich für den redaktionellen Teil: Bürgermeister M. Schafft Für den Anzeigenteil: Ulrich’sche Buchdruckerei und Verlag GmbH & Co. KG, Haldenstraße 6+8, 88499 Riedlingen. Redaktion: Bürgermeisteramt Riedlingen, Rathaus, Marktplatz 1, 88499 Riedlingen, Telefon (MBL) 07371/18312, Fax (MBL) 07371/18355, E-Mail: cbarth@riedlingen.de Öffnungszeiten: Mo bis Do. 8 bis 12 Uhr Do. nachmittag 14 bis 18 Uhr, Freitag 8 bis 12.30 Uhr Redaktionsschluss: Freitag 10 Uhr, beim Sekretariat des Bürgermeisters, Rathaus, 1. OG, Zimmer 103. Erscheinungsweise: wöchentlich am Mittwoch (Regelfall) Verlag, Anzeigenverkauf, Herstellung & Vertrieb: Ulrich’sche Buchdruckerei und Verlag GmbH & Co. KG, Haldenstraße 6+8, 88499 Riedlingen, Tel. 0 73 71/93 72 21, Fax 07 51/29 55-99-84 99 E-Mail: anzeigen.riedlingen@schwaebische.de Layout & Gestaltung: Druck und Verlag Wagner, Kornwestheim Verteilung an alle Haushaltungen im Bereich der Stadt Riedlingen und der Teilorte Bechingen, Daugendorf, Grüningen, Neufra, Pflummern, Zell, Zwiefaltendorf

Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER): Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete Mitteilungsblatt der Stadt Riedlingen KW 47/19 Mittwoch, 20. November 2019 | 3 R i e d l i n g e n Fr 29.11. - So 01.12.2019 EURE GEMEINDE EURE KULTUR • Begegnung • • Theater • • Musik • www.heimatkarawane.de /heimatkarawane @heimatkarawane Heimatkarawane – Wie klingt das Land heute? Wie reich an unterschiedlichen Kulturen ist unsere Region? Wie unterscheidet sich Riedlingen von seiner Umgebung? Wie hört sich „Heimat” bei uns an? Dies sollen bei einem interkulturellen Wochenende in Riedlingen mit Musik und Theater beantwortet werden. Vom 29. November bis 1. Dezember kommt ein Team von Theaterleuten und Musikern zu Besuch, die mit interessierten Menschen in Workshops herausfinden wollen, was kulturell „typisch“ für Riedlingen ist. Dabei stehen nicht Vorkenntnisse, sondern die gemeinsame Neugierde auf die eigene Heimat im Vordergrund. Was hier gemeinsam gedacht und beraten wird, wird als Ergebnis gemeinsam künstlerisch umgesetzt. Die Projektträger suchen Sänger*innen, Musiker*innen, Trachtenvereine, Rockbands, Laienschauspieler*innen, Einzelkünstler*innen sowie ausdrücklich Menschen, die sich bisher keiner kulturellen Einrichtung angeschlossen haben oder eine besondere Lebensart und Tradition mitbringen. Landesherrin Gerlinde Kretschmann hat die Schirmherrschaft für das Projekt „Heimatkarawane – wie klingt das Land heute?“ übernommen. Sie möchte, wie auch der Projekträger, die Partner und die Förderer des Projekts herausfinden, welche Traditionen ihren Platz in der heutigen Gesellschaft finden. „Heimat soll [aber] nicht nur auf Traditionen verweisen, sondern in einer vielseitigen Gesellschaft auch zu Toleranz und Integration durch ein gemeinsames Miteinander beitragen“, erläutert Frau Kretschmann in ihrem Grußwort. Das Projekt wird vom Institut für Kulturpolitik der Universität Hildesheim wissenschaftlich begleitet und dokumentiert. Wer als Teilnehmender dabei ist, nimmt ganz aktiv Einfluss auf die öffentliche Auffassung der darstellenden Künste im ländlichen Raum. Das Lichtspielhaus dient als Hauptveranstaltungsort, dort beginnt das Wochenende am Freitag, 29. November, mit einem Bunten Abend um 17:00 Uhr. Den ganzen Samstag über wird nach Interessenslage geprobt: wer lieber Theater macht, wählt dies- wer lieber Musik macht oder singt, wählt jenes. Und auch für diejenigen, die beides lieben sind die Workshopleiter vorbereitet. Am Sonntag um 14:00 gibt es im Lichtspielhaus eine Performance für alle interessierten Bewohner. Dort werden die Ergebnisse dann öffentlich präsentiert. Am Samstag und Sonntag stellt das Projektteam allen Teilnehmenden ein einfaches Mittagessen zur Verfügung. Träger des Projekts ist der Landesverband Amateurtheater Baden-Württemberg e. V., gemeinsam mit seinen Partnern Stage Divers(e) e. V., Trimum e. V. und dem Kulturzentrum Dieselstrasse, Esslingen. Das Projekt „Heimatkarawane – Wie klingt das Land heute?“ wird gefördert durch die LEADER-Regionen Oberschwaben und Mittlere Alb sowie die „Lernende Kulturregion Schwäbische Alb“ im Rahmen von „TRAFO – Modelle für Kultur im Wandel“, einer Initiative der Kulturstiftung des Bundes. Wer bei der Heimatkarawane dabei sein will, den bitten wir, sich unter www.heimatkarawane.de/anmeldung anzumelden, eine E-Mail an info@heimatkarawane.de zu schicken oder den Landesverband Amateurtheater Baden-Württemberg unter 0711-44708414 kontaktieren. Die Teilnahme kostet nichts, es gibt keine Altersgrenzen. Die Projektträger freuen sich auf viele Beteiligte und Interessenten.