Aufrufe
vor 1 Jahr

Amtsblätter ..RIE

  • Text
  • Riedlingen
  • Oktober
  • Stadt
  • Neufra
  • Telefon
  • Biberach
  • Widerspruch
  • Pflummern
  • Mitteilungsblatt
  • Daugendorf
  • Www.bitzilla.de

Mitteilungsblatt der

Mitteilungsblatt der Stadt Riedlingen KW 42 /19 Mittwoch, 16. Oktober 2019 | 6 sung zur Instrumentenund Uniformbeschaffung 2020 Der Kultur- und Sozialausschuss fasst einstimmig den Beschluss: 1. Dem Antrag des Musikvereins Neufra/Do e.V. auf Bezuschussung nach der Richtlinie der Stadt Riedlingen zur Vereinsförderung wird zugestimmt. 2. Für die Anschaffung der neuen Instrumente wird vorbehaltlich der Finanzierbarkeit im Haushalt 2020 ein Zuschuss in Höhe von 2.117,90 € gewährt. 3. Für die Anschaffung der neuen Uniformen wird vorbehaltlich der Finanzierbarkeit im Haushalt 2020 ein Zuschuss in Höhe von 450,00 € gewährt. 4. Der Gemeinderat wird gebeten, die notwendigen Mittel im Rahmen des Haushaltsplans 2020 zur Verfügung zu stellen. TOP 5: Antrag der Musikkapelle Zell-Bechingen e.V. auf Bezuschussung zur Instrumenten- und Uniformbeschaffung 2020 Der Kultur- und Sozialausschuss fasst einstimmig den Beschluss: 1. Dem Antrag der Musikkapelle Zell-Bechingen e.V. auf Bezuschussung nach der Richtlinie der Stadt Riedlingen zur Vereinsförderung wird zugestimmt. 2. Für die Anschaffung der neuen Instrumente wird vorbehaltlich der Finanzierbarkeit im Haushalt 2020 ein Zuschuss in Höhe von 1.258,60 € gewährt. 3. Für die Anschaffung der neuen Uniformen wird vorbehaltlich der Finanzierbarkeit im Haushalt 2020 ein Zuschuss in Höhe von 459,58 € gewährt. 4. Der Gemeinderat wird gebeten, die notwendigen Mittel im Rahmen des Haushaltsplans 2020 zur Verfügung zu stellen. TOP 6: Antrag der Musikkapelle Pflummern e.V. auf Bezuschussung zur Instrumentenund Uniformbeschaffung 2020 Der Kultur- und Sozialausschuss fasst einstimmig den Beschluss: 1. Dem Antrag der Musikkapelle Pflummern e.V. auf Bezuschussung nach der Richtlinie der Stadt Riedlingen zur Vereinsförderung wird zugestimmt. 2. Für die Anschaffung der neuen Instrumente wird vorbehaltlich der Finanzierbarkeit im Haushalt 2020 ein Zuschuss in Höhe von 707,00 € gewährt. 3. Für die Anschaffung der neuen Uniformen wird vorbehaltlich der Finanzierbarkeit im Haushalt 2020 ein Zuschuss in Höhe von 511,99 € gewährt. 4. Der Gemeinderat wird gebeten, die notwendigen Mittel im Rahmen des Haushaltsplans 2020 zur Verfügung zu stellen. TOP 7: Antrag der SpVgg Pflummern-Friedingen e.V. auf Bezuschussung zur Maßnahme: - Anbau Grill- u. Ballhütte auf Sportplatz-Gelände „Im Hart“ in Pflummern - Der Kultur- und Sozialausschuss fasst einstimmig den Beschluss: 1. Der Antrag der SpVgg Pflummern-Friedingen e.V. auf Bezuschussung wird zur Kenntnis genommen. Die Maßnahme wird grundsätzlich gefördert. 2. Dem Antrag der SpVgg Pflummern-Friedingen e.V. auf Bezuschussung nach der Richtlinie der Stadt Riedlingen zur Vereinsförderung wird zugestimmt. 3. Für den Anbau der Grill- und Ballhütte auf dem Sportplatz-Gelände „Im Hart“ in Pflummern wird vorbehaltlich der Finanzierbarkeit im Haushalt 2020 ein Zuschuss in Höhe von 1.684,28 Euro gewährt. 4. Der Gemeinderat wird gebeten, die notwendigen Mittel im Rahmen des Haushaltsplanes 2020 zur Verfügung zu stellen. TOP 8: Bekanntgaben der Verwaltung Bürgermeister Schafft gibt nichts bekannt. TOP 9: Wünsche, Anfragen, Verschiedenes Überprüfung der Vereinsförderrichtlinie Eine Stadträtin erinnerte daran, dass die Überprüfung der Vereinsförderrichtlinie nach mehrfacher Rüge durch das Landratsamt noch ausstehe. Die Verwaltung versprach, dass es dazu eine entsprechende Informationsgelegenheit geben werde. _________________________________________________________ Stadt Riedlingen Landkreis Biberach Bei der Stadt Riedlingen sind baldmöglichst folgende Stellen zu besetzen: • Mitarbeiter/in im Bereich IT-Netzwerktechnik (m/w/d) • Gärtner/in oder Garten- und Landschaftsbauer/ in (m/w/d) • Erzieher/in bzw. pädagogische Fachkraft (m/w/d) in Voll- bzw. Teilzeit sowie die Funktion der stellv. Gesamtleitung • Fachkraft für Bäderbetriebe (m/w/d) Die ausführlichen Stellenausschreibungen finden Sie im Internet unter: www.riedlingen.de/Aktuelles & Karriere. Dort sind ebenfalls die Bewerbungsfristen der jeweiligen Stelle hinterlegt. Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, bewerben Sie sich bitte schriftlich mit aussagekräftigen Unterlagen bei der Stadt Riedlingen, Personalamt, Marktplatz 1, 88499 Riedlingen, E-Mail: personalamt@riedlingen.de. Für Fragen steht Ihnen der Leiter des Hauptamtes, Herr Christian Simon (Tel. 07371/183-31) gerne zur Verfügung. _________________________________________________________ Herzliche Einladung Einladung zur Markungsputzete zur Markungsputzete am 19.10.2019 – wir am freuen 19.10.2019 uns über jede helfende Hand! – wir freuen uns über jede helfende Hand! Die Stadt Riedlingen möchte eine Markungsputzete durchführen und Die Stadt Riedlingen möchte eine Markungsputzete durchführen und hat dazu das Stadtgebiet in hat sechs dazu Bezirke das eingeteilt. Stadtgebiet Ferner bildet in sechs jeder Ortsteil Bezirke einen eingeteilt. eigenen Bezirk. Ferner bildet Die entsprechenden Treffpunkte und Anlaufstellen, sind nachfolgend aufgeführt. jeder Ortsteil einen eigenen Bezirk. Die entsprechenden Treffpunkte und Anlaufstellen, sind nachfolgend aufgeführt. Bezirk: Ober-und Unterried: Westlich der Ziegelhüttenstraße: Klinge Bezirk: I und Klinge II: Vogelberg Ober-und und Unterried: Industriestraße: Eichenau und Mancherloch: Innenstadt: Westlich der Ziegelhüttenstraße: Ortsteil Daugendorf: Ortsteil Grüningen: Ortsteil Pflummern: Ortsteil Zell-Bechingen: Klinge I und Klinge II: Vogelberg und Industriestraße: Treffpunkt: Stadthallenareal Goldbronnenstraße (Gärtnerei) Treffpunkt: Michael-Holzhay-Straße (Wiese) Stadthallenareal Joseph-Christian-Straße (Wendeplatte) Gartenstraße (Kindergarten) Goldbronnenstraße Parkplatz Rathaus (Gärtnerei) Michael-Holzhay-Straße Haldenrain (Gemeindehalle) Parkstraße (Kindergarten) (Wiese) Raiffeisenweg (Gemeindehaus) Feuerwehrgerätehaus Zell Joseph-Christian-Straße (Wendeplatte) Gartenstraße (Kindergarten) Parkplatz Rathaus Haldenrain (Gemeindehalle) Parkstraße (Kindergarten) Die Ortsteile Neufra und Zwiefaltendorf haben bereits einen eigenen Sammeltermin und werden daher in diesem Jahr eigene Putzaktionen durchführen. Eichenau und Mancherloch: Innenstadt: Ortsteil Daugendorf: Ortsteil Grüningen: Für jeden Helfer liegen an der Putzete eine Sicherheitsweste und Handschuhe bereit. Ferner erhält jeder Helfer nach getaner Arbeit ein kleines Vesper. Um die Stadtverwaltung bei der Organisation zu unterstützen, bitten wir Sie, uns bis spätesten Freitag, Ortsteil den Pflummern: 18.10.2019, 12 Uhr mitzuteilen, wo Raiffeisenweg und mit wie vielen Personen (Gemeindehaus) Sie sich hierzu beim Hauptamtsleiter Sie an der Markungsputzete teilnehmen werden. Bitte melden Christian Simon, gerne auch per Mail an csimon@riedlingen.de. Ortsteil Zell-Bechingen: Feuerwehrgerätehaus Zell Die Ortsteile Neufra und Zwiefaltendorf haben bereits einen eigenen Sammeltermin und werden daher in diesem Jahr eigene Putzaktionen durchführen.

Mitteilungsblatt der Stadt Riedlingen KW 42/19 Mittwoch, 16. Oktober 2019 | 7 Für jeden Helfer liegen an der Putzete eine Sicherheitsweste und Handschuhe bereit. Ferner erhält jeder Helfer nach getaner Arbeit ein kleines Vesper. Um die Stadtverwaltung bei der Organisation zu unterstützen, bitten wir Sie, uns bis spätesten Freitag, den 18.10.2019, um 12 Uhr mitzuteilen, wo und mit wie vielen Personen Sie an der Markungsputzete teilnehmen werden. Bitte melden Sie sich hierzu beim Hauptamtsleiter Christian Simon, gerne auch per Mail an csimon@riedlingen.de. Natürlich sind auch Kurzentschlossene herzlich willkommen. Die Einteilung der einzelnen Trupps wird am 19.10.2019 vor Ort vorgenommen. Beabsichtigt ist, bis ca. 13:00 Uhr Müll zu sammeln und im Anschluss das Vesper auszuteilen. Die Stadtverwaltung wird im Rahmen der Organisation der Putzete durch die Feuerwehr, das DRK und das THW unterstützt. Wir freuen uns über Ihre Teilnahme. Vielen Dank! _________________________________________________________ Das Digitalisierungszentrum Ulm | Alb-Donau | Biberach informiert: Wir beraten Sie in allen Bereichen rund um das Thema Digitalisierung; z.B. bei Fragen bezüglich des Internetauftritts, geben Hilfestellung bei der Auswahl von Software und informieren über Fördermaßnahmen. Dazu bieten wir Ihnen individuelle Beratungen in denen wir auf Ihre speziellen Fragestellungen und Anforderungen eingehen. 17.10.2019 Sprechtag zum Thema Digitales Recht und Datenschutz (Riedlingen) 09.15 – 16.00 Uhr Auskunft von einem Fachanwalt zu drängenden Fragen wie DSGVO, Urheberrecht, Onlinehandel, etc. 22.10.2019 Sprechtag zum Thema eCommerce (Riedlingen) 09.00 – 16.30 Uhr Antworten auf Fragen zu allen wichtigen Bereichen der Internetnutzung wie beispielsweise Onlinehandel, Kundenkommunikation über das Internet, Web 2.0 und Online-Marketing. Rechtzeitig neue Ausweise beantragen Immer wieder kommt es vor, dass Urlaubs- und Tagesreisende erst kurz vor Beginn der Abreise an den Urlaubsort feststellen, dass ihr Personalausweis oder Reisepass abgelaufen und deshalb ungültig geworden ist. Vergewissern Sie sich aus diesem Grund bitte rechtzeitig ob Ihre Ausweispapiere noch die notwendige Gültigkeit haben. Um den termingerechten Ablauf von Urlaubs- und Geschäftsreisen nicht zu gefährden, ist es erforderlich, sich frühzeitig um die Ausstellung neuer Dokumente zu bemühen. Eine Verlängerung ungültig gewordener Papiere ist nicht möglich.Die Anträge müssen Sie persönlich bei der Personalausweisbehörde Ihres Hauptwohnsitzes stellen. Zur Beantragung benötigen Sie folgende Unterlagen: Ein biometrisches Passbild Eine Geburts- oder Heiratsurkunde insofern Sie weder in Riedlingen geboren sind noch geheiratet haben. Die Öffnungszeiten des Einwohnermeldeamtes sind: Montag bis Donnerstag von 8 Uhr bis 12 Uhr Donnerstagnachmittag von 14 Uhr bis 18 Uhr Freitag von 8 Uhr bis 12.30 Uhr Nähere Informationen zu den Gebühren und der Bearbeitungsdauer erhalten Sie beim Einwohnermeldeamt (Tel.: 07371/183-38 oder – 39; E-Mail: einwohnermeldeamt@riedlingen.de) _________________________________________________________ Sträucher und Bäume an der Grundstücksgrenze zur Straße Alle Eigentümer oder zum Gehweg und Mieter zurückschneiden sind verpflichtet, Hecken, Bäum Alle zu öffentlichen Eigentümer und Verkehrsflächen Mieter sind verpflichtet, so zu Hecken, pflegen, Bäume dass und sie die Sträucher an der Grenze zu öffentlichen Verkehrsflächen so zu pflegen, dass sie die Sicherheit des Verkehrs nicht beeinträchtigen. Ins- beeinträchtigen. Insbesondere muss die freie Sicht auf de besondere Einrichtungen muss die zur freie Regelung Sicht auf den und Straßenverlauf Sicherung und des auf Verkehrs die ( Einrichtungen sein. Wichtig zur ist Regelung auch, und dass Sicherung sowohl des die Verkehrs Benutzung (Verkehrs-dezeichen) gewährleistet sein. Wichtig ist auch, dass sowohl die Be- Str dem Straßenverkehr dienenden Anlagen (z.B. Beleuchtungsa nutzung der Straßen und Gehsteige, als auch dem Straßenverkehr dienenden um Beachtung. Anlagen (z.B. Beleuchtungsanlagen) gesichert ist. Wir bitten um Beachtung. 23.10.2019 eRecruiting – Todsichere Wege der Personalgewinnung (Ehingen) 18.00 – 20.00 Uhr Qualifizierte Mitarbeiter sind das Herzstück jedes Unternehmens. In Zeiten von Fachkräftemangel, fällt es vielen Unternehmen schwer geeignetes Personal zu finden. Wir zeigen wie Sie digitale Methoden bei der Personalgewinnung nutzen können. Die Teilnahme an den einzelnen Veranstaltungen ist kostenfrei. Die Möglichkeit zur Anmeldung, sowie weitere Termine finden Sie unter folgendem Link: www.dz-uab.de/veranstaltungen/ Riedlinger Unternehmertreffen des Digitalisierungszentrums Auf Wunsch der Unternehmer wurde ein Unternehmertreffen zu Digitalisierungsfragen gegründet. Hier sollen alle Fragen rund um brandaktuelle Themen der Digitalisierung diskutiert werden. Nach den ersten Treffen wurde nun ein Konzept erstellt: die Treffen finden im 3-monatigen Turnus statt. Jeweils abwechselnd sollen Impulse durch externe Referenten, erfolgreiche Praxisbeispiele gezeigt werden und unterschiedliche Unternehmen und ihre Entwicklung auf dem Wege der Digitalisierung präsentiert werden. Hier die Termine für das Jahr 2020: Do. 23. Januar 2020 – 18 Uhr im Wegscheiderhaus, Lange Straße 19, 88499 Riedlingen Do. 23. April 2020 Do. 23. Juli 2020 Do. 22. Oktober 2020 Neue Teilnehmer sind gerne gesehen, Infos und Anmeldung unter info@dz-uab.de oder telefonisch unter +49 7371 – 4593 820. _________________________________________________________ Für mehr Informationen diesbezüglich diesbezüglich verweisen verweisen wir auf folgenden http://www.riedlingen.de/,Lde/-/4553548/;llid5000138/;llmid1 Link: wir auf folge http://www.riedlingen.de/,Lde/-/4553548/;llid5000138/;llmid1 Darüberhinaus bitten wir Eigentümer von Eckgrundstücken, die Sichtdreiecke Darüberhinaus freizuschneiden bitten (Rückschnitt wir Eigentümer des Bewuchses von an Einmündungen freizuschneiden auf 80 cm (Rückschnitt Höhe). Angaben des zum Bewuchses Umfang der Freischnei- an Einmündun Eckgrun deverpflichtung zum Umfang stehen der Freischneideverpflichtung in Ihrer Baugenehmigung. stehen in Ihrer Ba Aufgrund der immer stärker werdenden Winde und Stürme wollen wir Aufgrund in diesem der Zusammenhang immer stärker darauf aufmerksam werdenden machen, Winde dass und S auch Zusammenhang Privatpersonen für darauf ihren Baumbestand aufmerksam verantwortlich machen, sind. dass au Sollten Baumbestand Sie auf Ihrem verantwortlich Grundstück große sind. alte Bäume haben und nicht sicher sein, ob diese noch gesund sind bzw. den Stürmen standhalten, Sollten holen Sie Sie sich auf fachmännischen Ihrem Grundstück Rat. Solche große Begutachtungen alte Bäume kosten noch zwar gesund Geld, sind sind aber bzw. gegenüber den Stürmen Schadensbehebungen standhalten, minimal. holen Sie s haben Solche Begutachtungen kosten zwar Geld, sind aber geg _________________________________________________________ minimal.