Aufrufe
vor 1 Jahr

Amtsblätter ..RIE

  • Text
  • Riedlingen
  • Oktober
  • Stadt
  • Neufra
  • Telefon
  • Biberach
  • Widerspruch
  • Pflummern
  • Mitteilungsblatt
  • Daugendorf
  • Www.bitzilla.de

Mitteilungsblatt der

Mitteilungsblatt der Stadt Riedlingen KW 42 /19 Mittwoch, 16. Oktober 2019 | 10 Die Gesamtkosten der Maßnahme in Höhe von rund 100.000 Euro werden vom Bund und der Stadt Riedlingen getragen. _________________________________________________________ Münster St. Anna Heiligkreuztal Sonntag, 27. Oktober 2019, 17 Uhr Im Anschluss gibt es eine Pause für Gespräche mit den Beteiligten, danach werden zwei Workshops angeboten: „Werte in der Demokratie und im Glauben“ mit Angelika Vogt, sowie „Moses und die Mehrheit – Glaube und Demokratie, Religion und Öffentlichkeit“ mit Prof. Barbara Traub. Um Anmeldung beim Demokratiezentrum Oberschwaben (Friederike Höhndorf) wird gebeten bis Donnerstag, 07.11.19, dabei bitte auch mitteilen, welcher Workshop belegt wird: oberschwaben-bc@demokratiezentrum-bw.de oder Tel: 0151/58107814 Weitere Informationen gibt’s unter www.oberschwaben.demokratiezentrum-bw.de _________________________________________________________ CHOR- UND ORGELMUSIK Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. Aufruf zur Haus- und Straßensammlung vom 1. bis 17. November 2019 Von Allerheiligen bis zum Volkstrauertag am 17. November 2019 findet in Baden-Württemberg die Haus- und Straßensammlung zugunsten des Volksbunds Deutsche Kriegsgräberfürsorge e. V. statt. Wir bitten Sie herzlich um Ihre Hilfe. _________________________________________________________ Motetten von A. Hammerschmidt und J. S. Bach „Deutsche Liturgie” von Mendelssohn Bartholdy Orgelkonzerte op. 4 Nr. 1 und 3 von G. F. Händel Evangelische Kantorei Riedlingen Projektorchester Leitung und Orgel: Jürgen Berron Eintritt frei Wir bitten um eine Spende zur Deckung der Kosten Veranstalter: Evangelische Kirchengemeinde Riedlingen _________________________________________________________ Demokratiezentrum Oberschwaben Fachtag „Glaube und Demokratie – wie geht das zusammen?“ Am Freitag, 15.11.2019 findet von 15.00 bis 18.00 Uhr im Landratsamt Biberach, Rollinstr. 9 der Fachtag des Demokratiezentrums Oberschwaben in Zusammenarbeit mit den Kreisjugendringen Biberach und Ravensburg, sowie dem Bündnis für Demokratie und Toleranz Biberach statt. Der Fachtag richtet sich an pädagogische Fachkräfte und Ehrenamtliche, sowie die interessierte Öffentlichkeit. Zunächst gibt es eine moderierte Gesprächsrunde zum Thema. Teilnehmen werden Dekan Schänzle und Pfarrer Wruck von der katholischen und evangelischen Kirche Biberach. Außerdem kommen Frau Prof. Barbara Traub von der Israelitischen Glaubensgemeinschaft Württembergs und Mehmet Aksoyan von TAVIR e.V., Ravensburg. Bürgermeister Mario Glaser aus Schemmerhofen wird die demokratische Seite vertreten. Angelika Vogt vom Demokratiezentrum Baden-Württemberg moderiert die Gesprächsrunde. Taizé-Andacht „Bei Gott allein kommt meine Seele zur Ruhe.“ Der nächste Termin der Heiligkreuztaler Taizé-Andacht ist am Freitag, den 18. Oktober 2019 um 20 Uhr im Kapitelsaal (Zugang über Kreuzgang), Kloster Heiligkreuztal. Angesprochen sind alle, denen es ein Anliegen ist, gemeinsam in der Stille und mit Gesängen aus Taizé, Gott zu loben. Es lädt ein: Geistliches Zentrum, Heiligkreuztal _________________________________________________________ Finanzamt Biberach Duales Studium zum Bachelor of Laws (LLB) Ausbildung zur Finanzwirt/in beim Finanzamt Biberach Beim Finanzamt Biberach und seiner Außenstelle in Riedlingen sorgen über 200 Beamtinnen und Beamte dafür, dass Steuern zutreffend festgesetzt bzw. bezahlt werden und der Staat seine öffentlichen Aufgaben finanzieren kann. Zum Studiums- bzw. Ausbildungsbeginn im Herbst 2020 sind in Biberach derzeit noch Studien- und Ausbildungsplätze frei. Sie interessieren sich für wirtschaftliche Zusammenhänge und möchten Steuer- und Wirtschaftsrecht studieren oder eine steuerliche Ausbildung absolvieren? Dann sind Sie bei uns richtig. Als Beamtin/Beamter erhalten Sie bereits ab dem ersten Tag des Studiums und der Ausbildung eine angemessene monatliche Vergütung. Nach Erlangung des Abschlusses bieten wir Ihnen einen modernen und krisensicheren Arbeitsplatz mit viel Eigenständigkeit und Verantwortung. Im Finanzamt bearbeiten Sie im Team Steuerklärungen und im Außendienst prüfen Sie bei Privatpersonen und Unternehmen. Berufliche Entwicklungs- und Aufstiegsmöglichkeiten werden geboten, so können sich Bachelorabsolventen zur Führungskraft weiterqualifizieren, beim Nachbarfinanzamt Ulm in der Steuerfahndung tätig sein oder in der Oberfinanzdirektion Karlsruhe und im Finanzministerium Baden-Württemberg Funktionen wahrnehmen. Die Steuerverwaltung legt Wert auf Vereinbarkeit von Beruf und Familie, z. B. durch Telearbeitsplätze, Teilzeitbeschäftigung, Beurlaubungsmöglichkeiten und gleitende Arbeitszeit. Jetzt für das duale Studium (Hochschulreife, Fachhochschulreife) und die Ausbildung (mittlere Reife) unter www.steuer-kann-ich-auch.de für Herbst 2020 online bewerben. Bei Interesse bieten wir auch Schnuppermöglichkeiten an. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Ansprechpartner im Finanzamt Biberach: Andreas Fesseler, Ausbildungsleiter, 07351/591300. _________________________________________________________

Mitteilungsblatt der Stadt Riedlingen KW 42/19 Mittwoch, 16. Oktober 2019 | 11 Kleiderkammer Die Kleiderkammer Riedlingen hat geöffnet Am Mittwoch, den 16. Oktober 2019 von 15.00 - 18.00 Uhr in der Kirchstraße 18 an der Bushaltestelle bei der Grundschule zum Verkauf. Kleiderspenden werden angenommen am Mittwoch, den 16. Oktober 2019 von 16:30 Uhr - 18:00 Uhr und am Freitag, den 18. Oktober 2019 von 14.00 - 17.00 Uhr. Wir bitten herzlich darum, keine kaputten oder schmutzigen Schuhe zu bringen! Das Team der Kleiderkammer des Ökumenischen Freundeskreises bietet kostengünstig ein vielfältiges Angebot an Kleidung für Damen, Herren und Kinder. _________________________________________________________ Werner-Dürrson-Stiftung Dichterworte und Mundharmonika-Festival „Dichterworte an alle Orte“ heißt die Aktion des Literaturnetzwerkes Oberschwaben. In Riedlingen ist sie Werner Dürrson gewidmet, dem Lyriker, der im Schloss in Neufra lebte. Referenz wird ihm als Dichter mit Flaggen an Hausfassaden mit seinen Texten und als Weltmeister auf der Mundharmonika im Jahr 1954 mit einem Festival auf der Mundharfe erwiesen. Auch in Schaufenstern Riedlinger Einzelhandelsgeschäfte weisen Instrumente aus dem Harmonika-Museum in Trossingen darauf hin. „Flagge gezeigt“ wird bis 31. Oktober. Das Mundharmonika-Festival findet am Freitag dieser Woche statt. 18. Oktober, 14 Uhr, Rathaus, Mundharmonika-Spiel der Klasse 6c der Geschwister-Scholl-Realschule. Danach Straßenmusik mit dem Clowns-Trio Moki und den zwei Antons, dem Duo Rainer Bohner und Armin Kurz sowie Felix Müller in der Fußgängerzone vom Marktplatz bis zum Weibermarkt. Bei schlechtem Wetter bleibt man im Rathaus. Mundharmonika-Workshop mit David Stützel, Dozent für Instrumentenkunde an der Musikhochschule Trossingen, in der Galerie von Ricki Scopes mit Spiel-Tipps für jedermann. Angebot von Mundharmonikas am Narrenbrunnen, wo auf offener Bühne jeder mit der Mundharmonika musizieren oder ein eigenes Gedicht vortragen kann. 18. Oktober, 20.30 Uhr, Lichtspielhaus: Sulaiman Masomi „Morgen-Land“, ein literarisches Kabarett, www.das-lichtspielhaus.de. 25. Oktober, 15.30 Uhr, Kapuzinerkloster, „Birn‘ und Apfel“ – ein fruchtiges Herbstmärchen mit Sigrid Maute, geeignet ab sechs Jahre, Eintritt, 3,00 Euro. 27. Oktober, 17 Uhr, Kapuzinerkloster, ein „mundharmonikales Konzertexperiment“ mit David Stützel, Eintritt frei. 29. Oktober, 19.30 Uhr, Kapuzinerkloster „Niederungen und Erhebungen“, Buchvorstellung und Lesung mit Volker Demuth, Anmeldung erwünscht unter Telefon: 07371/8843. Unterstützt wird die Aktion „Flagge zeigen“ von der „LEADER-Aktionsgruppe Oberschwaben und von der Initiative der Kulturstiftung des Bundes TRAFO – Modell für Kultur und Wandel. _________________________________________________________ Freundeskreis für Fremde Spiele im interkulturellen Begegnungscafé Der Freundeskreis „Freunde für Fremde“ lädt alle Spielfreudigen, ob einheimisch oder zugezogen, am Freitag, 18. Oktober 2019 in der Zeit von 16 bis 18 Uhr ins Interkulturelle Begegnungscafé ein. Neben Begegnungsmöglichkeiten bei Kaffee oder Tee und selbst gebackenem Kuchen wird dieses Mal wieder miteinander gespielt: Klassische Brettspiele, aber auch andere unkomplizierte Spiele. Persönliche Lieblingsspiele können gerne mitgebracht werden. Gezeigt werden außerdem ausgedruckte Fotos vom Ausflug mit geflüchteten Familien im Juli an den Bodensee und auf den Affenberg in Salem. Das interkulturelle Begegnungscafé findet wie immer in der Gemeinschaftsunterkunft, Gammertinger Str. 18/1, im 1. Stock (Backsteingebäude) statt. Das Begegnungscaféteam freut sich auf Ihren regen Besuch! Sie möchten gerne im Begegnungscafé mitarbeiten? Informationen dazu erhalten Sie von der Koordinatorin Marlene Müller, Tel. 07371 1517 oder per Mail: asylcafe-ff-rdl@asyl-bc.de Kirchliche Nachrichten Kath. Pfarramt St. Georg Kirchstraße 1, 88499 Riedlingen Tel. 07371/9335-0, Fax 9335-40 stgeorg.riedlingen@drs.de Donnerstag, 17. Oktober 07.40 Uhr Schülergottesdienst der Kl. 1 - 4 Joseph-Christian-Gemeinschaftsschule in der Taufkapelle 10.00 Uhr Krabbelgottesdienst in St. Georg „Erntedank“ 17.00 Uhr Gottesdienst in der St. Wendelinuskapelle 18.00 Uhr Abendmesse in Altheim Freitag, 18. Oktober 19.00 Uhr Frauengemeinschaftsmesse in St. Georg Samstag, 19. Oktober 18.30 Uhr Vorabendmesse in Waldhausen Sonntag, 20. Oktober – 29. Sontag im Jahreskreis – 10.30 Uhr Eucharistiefeier in St. Georg 18.30 Uhr Eucharistiefeier in der Sana-Klinik 19.00 Uhr Lobpreisandacht in der Kapuzinerkirche Dienstag, 22. Oktober 18.00 Uhr Abendmesse in Grüningen Mittwoch, 23. Oktober 19.00 Uhr Abendmesse in Neufra Donnerstag, 24. Oktober 07.40 Uhr Schülergottesdienst der Kl. 1 - 4 Joseph-Christian-Gemeinschaftsschule in der Taufkapelle 10.30 Uhr Gottesdienst im Konr.-Manopp-Stift (Kapelle) 19.00 Uhr Abendmesse in Waldhausen Weitere Infos können Sie aus dem St. Georgsblatt entnehmen. Abonnieren Sie es. _________________________________________________________ Evangelische Kirchengemeinde Riedlingen Grabenstraße 14, Tel. 07371-2567, Fax 7044 Pfarramt.Riedlingen@elkw.de www.ev-kirche-riedlingen.de Gottesdienste und Veranstaltungen Sonntag, 20. Oktober 2019 10:00 Uhr Ökum. Familiengottesdienst zum Abschluss der Kinderbibeltage „Mensch Paulus“ im Johannes-Zwick-Haus in Riedlingen Kein Gottesdienst in der Christuskirche! 10:45 Uhr Gottesdienst in Ertingen Dienstag, 22. Oktober 2019 19:30 Uhr Interaktiver Vortrag mit Markus Kostka im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Inklusion leben“ im Gerhard-Berner-Haus in Ertingen. Markus Kostka ist seit einem Unfall querschnittsgelähmt und wird bei seinem Vortrag aus seinem Leben erzählen, von den alltäglichen Herausforderungen. Er malt Aquarell-Bilder mit dem Mund, da er seine Arme und Hände nicht bewegen kann. Diese Maltechnik möchte er gerne den Teilnehmern des Vortrags zeigen und wer mag, hat die Möglichkeit, dies