Aufrufe
vor 9 Monaten

Amtsblätter d.an.KURl

  • Text
  • Waldsee
  • Februar
  • Telefon
  • Waldseer
  • Haus
  • Galerie
  • Wurzacher
  • Beginn
  • Stadtsee
  • Rehakliniken
  • Www.bitzilla.de

20 |

20 | Veranstaltungen Was? Wann? Wo? Das ist los – in und um Bad Waldsee Seenema zeigt Werke von Sandra Müller Bad Waldsee – Die Künstlerin Sandra Müller aus Bad Waldsee zeigt derzeit ihre Malerei im Stadtkino Seenema (Biberacher Straße 29). Geboren in Tettnang hat sich Müller das Malen autodidaktisch beigebracht. Sie zeigt im Foyer Werke, die feine Klänge mittels Farbe und Form, Linie und Material aufweisen. Aber auch Strukturen, ausdrucksstarke Farben sowie expressive Farbaufträge sind ihre Sprache. Und so werden ihre Bilder zu Tagebüchern ihrer Gedanken. Die Ausstellung ist noch bis zum 15. März im Stadtkino Seenema zu sehen. Auch dieses Werk mit dem Titel „Kraftfeld und Potential“ (Acryl 2019) ist im Seenema zu sehen. Foto: Sandra Müller Auszeittage für Männer im Kloster Bad Waldsee – Familie, Gesellschaft und Beruf nehmen uns immer stärker in Anspruch. Geprägt durch ein starkes Pflichtgefühl, stehen Männer einer „Aus-Zeit“ jedoch anders gegenüber als Frauen. Doch auch Männer sollten sich eingestehen, dass eine Zeit zum Wohlfühlen und Entspannen wichtig ist, um einen leeren Akku wieder aufzuladen. Gelegenheit dazu bieten spezielle Auszeittage für Männer vom 1. bis 3. März im Bildungshaus des Klosters Reute. Anmeldungen unter Telefon 07524/708-211, e-mail: bildungshaus@kloster-reute.de. Vorträge über Heilkräuter Bad Waldsee – Vorträge über Heilkräuter hält Gesundheitsberater Kurt Gindele jeweils mittwochs um 15.30 Uhr im Maximilianbad (Seminarraum 2). Die nächsten Termine: 5., 9., 19. und 26. Februar. Eselspaziergang im Kümmerazhofer Wald Bad Waldsee – Ein Eselspaziergang kündigt sich am Samstag, 1. Februar, in Reute an. Die Teilnehmer machen dabei einen Spaziergang in den Wald. Anmeldungen unter Telefon 07524/4094718. Kosten: 19 Euro. Weitere Informationen unter www.eselundich.de. Veranstaltungshinweise für die Kurland-Ausgabe März müssen der Kurland-Redaktion bis spätestens 4. Februar vorliegen. Die kurzen Texte (im Word- oder pdf-Format mit maximal 800 Zeichen) und Farbfotos (im jpg-Format mit mindestens 1 MB) bitte mailen an: s.ziegler@drumlin. de. Die Kurland-Redaktion Fasnetsmuseum ist Narrenzunft-Domizil Bad Waldsee – Eine Führung durch das Fasnets- und Ölmühlenmuseum in der Bleichestraße gibt es am 12. Februar (Mittwoch). Beginn ist um 14.30 Uhr. Treffpunkt dazu ist direkt am Eingang. „Kur-Kino“ in Rehakliniken Bad Waldsee – Das Stadtkino zeigt Filme in den Städtischen Rehakliniken: am Mittwoch, 12. Februar, „Edi, für Träume ist es nie zu spät“ im Maxibad und am Donnerstag, 27. Februar, „Yuli“ in der Therme. Beginn ist jeweils um 19.30 Uhr. Der Eintritt kostet sechs Euro. Spaziergänge im Steinacher Ried Bad Waldsee – Spaziergänge im Steinacher Ried bei Bad Waldsee bietet die Tourist-Information mit Ernst Brunner an. Die Termine sind am 7. und 28. Februar (freitags). Treffpunkt: 13.45 Uhr am Friedhofparkplatz oder 14 Uhr auf dem Riedparkplatz. Ha so ebbes* * Na so was: Hier gibt’s ja alles! Sie suchen ein neues Reisemobil, Wohnwagen zum Mieten, cleveres Camping-Zubehör oder einfach nur Inspiration für Ihren nächsten Urlaub? Hier sind Sie richtig. · breite Auswahl an Neuund Gebrauchtfahrzeugen · großer Zubehörshop · rent-easy-Vermietflotte · komplette ERIBA Touring- Erlebniswelt · kompetente Werkstatt · Wohnmobil-Waschanlage Der Oberschwabe für Reise und Freizeit ERWIN HYMER CENTER Bad Waldsee | Biberacher Str. 92 | 88339 Bad Waldsee www.hymer-waldsee.de | kontakt@hymer-waldsee.de

Veranstaltungen | 21 „Mobile Raumwunder“ im Hymer-Museum Bad Waldsee – E in e neu e Ausstellung „Quality Time on Wheels - Mobile Raumwunder für Freizeit, Familie und Beruf“ p räse n t ie r t da s Er wi n-Hy - mer-Museum ab Samstag, 15. Februar. Zu sehen sind Visionen von Automobilherstellern und angehenden Transportation-, Interior- und Mobility-Designern zur Zukunft der Mobilität und des Reisens. Eine Panoramawand beherbergt Modelle von Wohnmobilen, Sharing- und Mietfahrzeugen sowie Automobilen der Zukunft - ergänzt von Stoffen, Mustern und Farbkonzepten, die Einblick in die Interieurgestaltung ermöglichen. Skizzen, CAD-Sketches und Graphiken beschreiben den Weg von der Idee zum Modell. Sie handeln von autonomen Transportfahrzeugen für Kinder, von Hotelzimmern auf Rädern und von Automobilen, die ihre Größe jedem Bedarf anpassen können. So ersetzt beispielsweise das Fahrzeug „EZ-NiduZ“ als fahrendes Spielzimmer das Mama-Taxi zu Kindergarten, Sport und Freunden. Zu sehen ist die Schau bis Ende 2020. Weitere Informationen finden sich unter www.erwin-hymer-museum.de. Dieses autonome Fahrzeug „EZ-NiduZ“ ersetzt als fahrendes Spielzimmer das Mama-Taxi zu Kindergarten, Sport und Freunden. Foto: Artur Jarzebski und Alissa Bühler, TID Reutlingen Besinnungstag im Bildungshaus Reute Bad Waldsee – Sitzen im stillen Gebet und neue Kraft für das Leben schöpfen: Das steht im Mittelpunkt eines Besinnungstages im Kloster Reute am Samstag, 8. Februar, von 9.30 bis 17 Uhr. Cornelia Behnke und Herbert Vonier werden den Tag in die Einheiten „Meditatives Gehen“ und „Leibesübungen“ gliedern. Anmeldungen beim Bildungshaus Maximilian Kolbe, Telefon 07524/708-211 oder e-mail: bildungshaus@kloster-reute.de. Aromatherapeutin zu „Kräuter und Salben“ Bad Waldsee – Eine Vorführung zum Thema „Kräuter und Salben“ kündigt sich am Montag, 10. Februar, im Wohnpark am Schloss in Bad Waldsee an. Auf Einladung der Sozialstation Gute Beth referiert Irene Bänsch, Aromatherapeutin und Allgäuer Wildkräuterführerin, über Düfte und ihre Wirkungsweise in der häuslichen Pflege. Wo die Schulmedizin an ihre Grenzen stößt, kann die Aromatherapie bekanntlich eine wertvolle Unterstützung sein. Erwin-Hymer-Museum: Workshops in Ferien Bad Waldsee – In den Fasnetsferien bietet das Erwin-Hymer-Museum zwei Workshops für Kinder an: Am Fasnetsmontag, 24. Februar, ab 14 Uhr erkunden die kleinen Besucher Klapp- und Faltcaravans und gestalten unter anderem ein Falt-Reisemobil aus Papier. Beim Workshop „Campingkocher aus der Dose“ kommen am Mittwoch, 26. Februar, kleine Feuerteufel auf ihre Kosten. Sie dürfen Blech schneiden und Funken sprühen lassen. Chorkonzert in Reute und Naturfotografien Bad Waldsee – Der Kirchenchor St. Peter und Paul in Reute gibt am Sonntag, 1. März, ein Konzert unter dem Motto „Gott hält die Welt in seinen Händen“. Unter der Leitung von Bernadette Behr sind geistliche Werke vom Frühbarock bis zur Neuzeit zu hören. Der Chor veranschaulicht musikalisch sowie anhand von Naturfotografien des Sängers Siegbert Arnold die Botschaft, unsere Erde in Frieden zu bewahren. Weitere Informationen unter www. kloster-reute-de/bildungshaus/jahresprogramm. Der Vortrag im Café des Wohnparks in der Steinacher Straße 70 ist kostenlos. Weitere Informationen finden sich unter www.erwin-hymer-museum.de. Konzertbeginn ist um 17 Uhr in der Pfarr- und Wallfahrtskirche Reute.